Alle wichtigen Punkte zu dem Preview von IGN:

Pro:
– Besser als die E3 2007 Demo
– Schon jetzt vielversprechender als vorangegangene Titel
– Ein typisches, „echtes“ Resident Evil
– Scheint schon fast ein Tribut an die RE-Fans zu sein
– Umgebung, in diesem Fall Lampen, lässt sich zerstören, was z.B. das Durchspielen des alten Hauses (RE1) im Dunkeln zur Folge hat
– Audioausgabe
– Ca. 8 Stunden Singleplayer Spielzeit

Contra:
– Verbesserungsfähige Grafik
– Teilweise schlechte Animationen in den Bewegungen der Zombies
– Unkonstante Framerate
– Vermutlich keine abschießbaren Körperteile
– Steuerung lief nicht perfekt, eine Umstellung der Sensibilität konnte auch nicht gefunden werden

Autor T-Vairus
Veröffentlicht am
Kategorien Allgemein
Ansichten 62

Kommentare

Keine Kommentare

Antwort verfassen