Beiträge von jill86

    bin auch der meinung, das die welt alice nicht braucht. sie ist nicht nur arrogant und überhaupt nicht glaubwürdig, sondern auch fehl am platz. ist gut das sie im nächsten film nicht mehr mitspielen soll, vobei man überlegen muss ob wir überhaupt noch einen weiteren Hollywood-RE-Film brauchen???
    @subzero muss sagen da hast du ein ganz schön heikles Thema aufgesetzt aber auch zurecht, denn es ist eines wo sich die meinungen sehr weit spalten. -------------------------------------------------------------------------------------- Ich finde es auch schade, das die ganzen leute die Resident Evil groß gemacht haben sich jetzt vom projekt abwenden oder schlimmer noch einfach ersetzt werden. Vermisse auch diese flair der ersten spiele, die dramatik , die spannung, die atmosphäre usw. .... . Ich meine das Resident Evil mit ner brillanten story, beklemmenden Situationen und natürlich mit zombies groß geworden ist, es wird aber auch noch älter werden, diesen prozess können wir nun mal nicht aufhalten ..... Muss sagen das die neuen RE-Teile auch ihre guten seiten haben, da sie ne neue herausforderung sind. wir bekommen es mit neuen, völlig anderen gegnern zu tun und werden vor neuen aufgaben stellen. man wollte halt versuchen nicht immer das gleiche Schema zu zeigen, denn nach 3 resi-teilen wissen wir ja jetzt wie man zomies hops gehen lässt (immer auf den kopf zielen). Die Los Ganados in Resident Evil 4 sind nun etwas intelligenter dargestellt worden, man muss neu überlegen wo man sie am besten ausschalten kann und wer weis was das für Typen in resident evil 5 sein werden? die atmosphäre im dorf von Resident Evil 4 fand ich auch noch sehr beklemmend, da man nicht richtig wusste was los war .... Nur fehlen den neuen Resident Evil-Teilen die liebe zum detail. Schlimm finde ich auch das wir jetzt über den halben globus geschickt werden a la Lara Croft, zuerst spanien und jetzt afrika oder wo RE 5 auch immer spielen wird. Vor allem aber geht meiner meinung nach der “Survival Horror“- Effekt völlig verloren. Distanziere mich auch stak von der Outbreak-Reihe und dem ganzen „Kleinkram“ der uns so nebenbei abgeboten wurde, (auch wenn mir da evtl. ein paar infos flöten gehen) sind für mich nur reine Lückenfüller, die die story zu sehr verzehren. Das jetzige RE-Motto ist Aktion, Aktion , Aktion .... wird ja durch die Umbrella Chronicles derzeit noch richtig schön abgerundet ...gott, das hätte so ein schönes spiel werden können .... Alles in allem find ich die neuen Resident Evil-Teile eine schöne abwechslung aber das niveau der ersten teile werden sie nicht mehr erreichen , eigentlich schade.
    also ich würde auch zum nächsten waffenhändler rennen, wenn ich es bis dahin schaffe :laugh1: und dann wird auf alles geschossen was sich merkwürdig verhält. ansonsten würde ich schleunigst meine wii ausstecken :D
    finde die szenen in der gruft abgefahren, wo sich dieser sarg langsam löst je mehr steinköpfe man einsetzt ... was wird da wohl drin sein ... 8o weis zwar bis heute nicht was der typ so richtig darstellen sollte , ist aber gut gemacht
    resident evil fan bin ich seit den "anfängen" ... mein liebes brüderlein hat sich den aller ersten teil mal von nem freund ausgeliehen und ich durfte nicht beim spiel-zocken zusehen ich war ja noch zu klein .... habs aber heimlich gespielt :laugh1: zwar nie sehr lang weil ich immer schiss hatte durch nen zombie zu sterben aber es hat spaß gemacht und ich war fasziniert von dem game, den charakteren, der atmosphäre ... also bin dann auch mal in den nächsten müller markt gerannt und habe mir das spiel kaufen lassen und das von einem frenden (der aber schon über 18 jahre alt war) :D ... und dann war es meine!!!! nach und nach kamen dann die meisten anderen teile dazu .... spiele machen halt süchig .....
    habe bis jetzt erst das dorf geschafft, aber muss sagen das die "wii edition" ziemlich cool ist. das ziehlen ist eigentlich auch sehr simpel, wird man endlich richtig gefördert (genaues zielen und solche sachen), nur bin ich kein fan von diesen schnellen reaktions-sequenzen. hab damit schon auf den game cube probleme gehabt. a oder b oder beides drücken sowas ist der horror. aber es ist wirklich zu empfehen,weil ja jetzt auch die "Separate Ways" von ada mit drauf sind ... kenne ich persönlich noch gar nicht ....
    wow .... den song Umbrella von Rihanna verbinden ja ganz schön viele mit resident evil .. ist auch bei mir so ... als ich das lied das erste mal hörte musste ich an unseren "lieben" wesker denken und sein umbrella 8) außerdem noch: Points Of Authority von Linkin Park My Little Box von Gabriel Mann
    sherry wäre auf jedenfall logischer, denn was soll das denn, wenn man jill jetzt evtl. geklont (oder was auch immer) hat und diesen klon jetzt auf die menschheit losschickt. und was ist, wenn dann unsere "richtige jill" auf sie trifft ..... kämpft sie dann gegen sich selbst??? :ahja: wenn ja, dann muss shinji mikami schnellstens wieder ran geholt werden!!!!!! es wird hoffentlich sherry sein aber ihr wisst ja was wir machen müssen .... :chill1:
    ich denke auch das es sherry ist, denn die meisten fakten sprechen für sie und warum sollte sie nicht böse geworden sein ....? wenn man sie manipuliert hat und wer weis mit wie vielen viren bestückt hat? (ok wesker wird es wissen 8) ) ... wir werden spätestens nächstes Jahr sehen was aus unserer kleinen sherry geworden ist
    @ Devran ok, das kann sein es die in den outbreak spielen schon gegeben hat. nur habe ich diese noch nie gespielt. :rolleyes: und auf die umbrella chronicles bezogen - habe ich jill halt das erste mal in ner u-bahn station rumspringen gesehen. :]
    ich denke das nicholai ne figur war die in den ersten 3 re-teilen ne wichtige rolle gespielt hat, vorallem im 3ten teil. aber der hat halt seinen job net gut gemacht und is hops gegangen.(dank nemisis) wird glaube ich auch etwas langweilig wenn jeder charakter wieder kommt, da sieht man ja bald gar net mehr durch und man muss sich ja auch mal von ein paar figuren trennen....
    find bis jetzt die "zerstörung von raccoon city" szenarien am besten. bringen hier ja neue locations ein, wie z.b. die u-bahn station, die man dann auch noch mit ner Taschenlampe bewältigen muss. richtig gut gemacht. bin aber auch noch nicht ganz durch, also kommt vielleicht ja noch was dazu. :)