Beiträge von AlbertWesker

    Was man im Livestream von Capcom UK gesehen hat gibt es weiter hin Headshots

    Und auch die Gesichtshälfte konnte man weg Ballern wie es mit Zerteilen ist konnte man nicht sehen da

    Keine shotgun benutzt wurde / konnte.


    Hier das Video vom Live Stream ist Spoiler free


    Neue Infos zu Resident Evil 3



    quelle: gamefront.de

    Mich würde mal Interessieren ob die Drain Deimons und Brain Sucker drin sind.

    Einer der beiden wird sicherlich dabei sind, denn wenn man Stromstation hier Nemesis anschaut

    dort ist alles voll von Gewebe wo man erst dachte das sind Spinnen Netze

    aber nun könnte es vielleicht ein Brutort für Drain Deimons oder Brain Sucker sein.

    Weitere infos zum Resident Evil 3 Remake


    Der Andy von GAMEZ hat im Livestream am Samtag ein kleines Q & A gemacht

    und darunter auch paar Infos zum Resident Evil 3 Remake raus gehauen, die ich notiert habe.


    Die Famitsu hat in ihrer neuesten Ausgabe weitere Infos zu Capcoms Survival-Horrorspiel Resident Evil 3 (PS4, Xbox One) veröffentlicht, das am 03.04.20 in Europa ausgeliefert wird. Die Angaben stammen von Peter J. Fabiano, Produzent und Gründer der Global Production bei Capcom, und dem Produzenten Masachika Kawata.

    - Das Spiel ist zu 90 Prozent fertiggestellt, so dass es keine Verschiebung geben wird.

    - Es werden mehr Elemente geändert als in Resident Evil 2. Auch in der Handlung kann es hier und da Änderungen geben.

    - Jill ist eine der beliebtesten Charaktere der Serie. Deshalb war es den Entwicklern wichtig, sie trotz eines neues Designs nicht zu sehr zu verändern.

    - Das Outfit von Jill wurde geändert, so dass es im Kampf nicht seltsam aussieht oder unbequem ist. Im Original trug sie einen Minirock mit hohen Stiefeln, jetzt eine Hose, Kampfstiefel, Security Koppel, Holster, uvm. Die Original-Outfits und -Frisuren sind als Bonus enthalten.

    - Der Söldner Carlos Oliveira vom Alpha Squad (Delta Platoon) ist jetzt erwachsener geworden, hat aber seinen Humor behalten.

    - Die Kameraperspektive ist dieselbe wie in Resident Evil 2.

    - Laut der Aussage von Kawata werden einige der Story-Ereignisse im Remake möglicherweise verändert.

    - Das Hauptziel des Remakes von „Resident Evil 2“ sei es gewesen, dem Original möglichst treu zu bleiben.

    - Mit dem Remake des dritten Teils der Serie möchte Capcom die Charaktere jedoch interessanter gestalten.

    - In diesem Zusammenhang wurde bestätigt, dass Dario Rosso im Vergleich zum Original von „Resident Evil 3“ eine viel größere Rolle spielen wird.

    - Außerdem wird der „Hunter Beta“-Feind im neuen Spiel präsent sein. Doch er wird ganz anders aussehen, da es für den neuen Spielstil neu interpretiert wird.

    - Resident Evil 3 arbeitet mit ResidentEvil.net zusammen.

    - Die Buchstaben auf den Postern sind Hinweise im Spiel.

    - Kawata wollte die Zeit zwischen der Ankündigung von Resident Evil 3 und dessen Veröffentlichung verkürzen, um die Fans zu überraschen.

    - Derzeit wird auch an einem neuen Trailer gearbeitet.

    Darin wird mehr von Carlos und Nemesis zu sehen sein.


    Gamefront.de