Beiträge von Hunk1986

    Habs auch mal wieder gezockt und immerhin Solo 397k in Versammlung geschafft. Hab echt ne lange Pause gehabt und bin vom auf Zeit spielen doch begeisteter als noch bei release von Reunion. Mal sehen wann sich meine Meinung wieder ändert.
    Naja, er war aber auch bei einer Transport Mission in Resi Code Veronica beteiligt. Und ich denke schon, dass er es ist. Die Einheiten sehen zwar immer gleich aus, aber ich bin zuversichtlich, was die Produzenten von Revelations angeht, alte Dinge wieder auferleben zu lassen.
    [quote][i]Original von [Tx.R]Wesker[/i] Schlimmer als wie in Teil 5 kann die Story kaum noch werden :rolleyes:! Aber das wäre mir eigentlich eh egal, solange das Spiel wieder zu nem Horror-Game wird! :thumbs5:! Was haben RE5 und die WM gemeinsam? Richtig, sie spielen in Afrika und haben keine Atmosphäre....auch wenn bei RE5 daran keine Tröten schuld sind :laugh1:![/quote] Genauso siehts aus. Es hatten zwar nicht alle alten Resis ne super Story, aber die Atmosphäre stimmte immer!
    @Exkalibur: Wo steht das denn ?( Zum Thema: Mein Vorab Fazit fällt total positiv aus. Nach einer anstrengenden Woche endlich gestern nacht wieder gedaddelt und einfach nur geil. Bei meiner Freundin traf ich schon auf eine langsame genervtheit, wegen meiner ständigen Betonung, wie klasse das Spiel doch ist. Ich bin grade dabei das letzte Teil für die Straßenbahn zu holen und obwohl ich Teil 3 damals an die 15 mal durchgezockt habe, bin ich mehrmals zusammengezuckt :thumbs5:
    Ich glaube einfach, dass Capcom ganz ganz vorsichtig ist, mit neuen Infos, um nicht schon wieder mal falsche Erwartungen zu schüren, oder so ?( Zudem kann eigentlich alles Gerede über die lange Entwicklungszeit nur typisches Blabla sein, um die Serie weiterhin im Gespräch zu halten. Wenn man bedenkt, wie andere Entwickler in dieser Generation ihre Fortsetzungen raushauen (CoD usw.) verhällt sich Capcom gegenüber früher richtig Mustergültig. Und in dieser schnelllebigen Zeit kann eine Marke in der Masse der Konsumenten schnell in Vergessenheit geraten. Deswegen traue ich Capcom alles zu. Sollte Resi 6 wirklich solange dauern, kommt mindestens noch was anderes für irgendeine Heimkonsole. Sonst fress ich nen Besen :D Die E3 läuft noch einen Tag. Oder September wird ganz wichtig.
    Und bei Resi 5 wurde alles nochmal umgekrempelt in Richtung Co-op. Die Neuausrichtung und Konzeption hat ja locker 18 Monate draufgelegt. Hätte sich dieser verstärkte Online-Co-op Trend nicht so dolle entwickelt, hätten wir mit Sicherheit resi 5 schon Ende 2007 gezockt. Oder am 22.3.08 :) Das Klassik Datum. Meine Prognose: März 2012 Resi 6
    RE 1 DC hatte drei Stück (korrigiert mich notfalls) RE 4 drei RE 5 Vier Hm mehr fällt mir grad nicht ein. Aber worauf ich damit hinaus wollte ist die Unausgewogenheit zwischen beiden graden bei Resi 3. Auf leicht nicht ansatzweise eine Herausforderung. Pistole+ Machinegun von Anfang an und Shotgun gibts nach 10 min Spielzeit. Nochmal 10 min und man hatte die Magnum oder Granatwerfer im Polizeirevier. Auf schwer dagegen nix mit MG und viel weniger Munition, das als Unerfahrener die ersten Begegnungen mit Nemesis zum Höllentrip wurden. Eigentlich alle. Was ja auch gut ist :D Man wollte aber schließlich so schnell wie möglich die Eagle 6.0 von "Nemi" abstauben, grandios die Waffe :thumb3: Kurz: Es fehlte ein Normal Grad.
    Komisch ist, was schon damals etwas befremdlich war, warum hat Resi3 nur die Schwierigkeitsgrade leicht und schwer hat. Die beiden sind soweit auseinander. Gabs sonst so nicht. Komme nur drauf, weil ich wegen Ricos Aktivität wieder die Tage angefangen hab zu spielen :D und erst mal beide Stufen angefangen hab.
    [quote][i]Original von Rico[/i] Was mich bei RE 3 ein wenig genervt hat, dass sich Carlos und Jill ständig trennen, anstatt gemeinsam ums Überleben zu kämpfen. Wäre das nicht logischer gewesen? Ich meine, woher taucht Carlos immer zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort auf, um Jill zu treffen. Sind mir zu viele Zufälle.[/quote] Haha, genau das hat mich schon vor 10 Jahren genervt. Grade mal wieder die Hölle überlebt und dann heißt es wieder "Oh ich muss mal eben weg, pass auf dich auf" :laugh1: Aber wie viele Lokiglöcher, eins von denen die notwendig sind. Denn in Resident Evil sollte man meistens allein sein. Zero und 5 sind für mich richtige Atmo-killer in dem Punkt. ps: In Zero konnte man ja wenigstens noch Billy, bzw. Rebecca irgendwo abstellen.
    Wenn man das Buch einsetzt wird nur dafür gesorgt, dass das Wasser den Strom nicht mehr berührt. Ist schon echt lange her bei mir, aber ich glaube man konnte sich sogar da einsperren.
    Fand den dritten schon immer gut, auch wenn er sich nach Teil 1+2 bei mir listet. Allein das Ende ist sehr wichtig für die sagen wir mal erste Resi-Trilogie. Durch deine Aktivität im Resi3 Bereich hab ich übrigens wieder richtig Lust auf den Dritten. :) Hab die alten Teile jetzt schon über 5 Jahre nicht mehr gespielt :8o: Mal sehen was ich Heute von den Spielen halte.
    Einfach das Spiel durchspielen, abspeichern, dann auf nächstes Spiel starten gehen und in der Itemkiste Findest du den Schlüssel zur Boutique. Bis zu Fünf Kostüme kannst du dort feispielen.
    Alle "cheats" die sich so aufwendig anhören, sind immer quatsch. Bei dieser Beschreibung ist ja noch durch, dass man die Konsole ausschalten soll beim speichern :ahja: Na dann ade Spielstände. Wer das probieret tut mir leid.
    Tolle Nachricht, auch wenn es eigentlich keine News ist. Er hatte sich schon mal in die Richtung hin geäußert. Was ich nicht verstehe ist, dass kaum einer über das lineare Desig von Resi5 etwas zu meckern hat. Die Serie war nie so und ist mein größter Kritikpunkt. So blieb mir null Krativität beim Spielen vom 5er. Der einzige Teil, den ich nicht aus purem Spaß an der Freude nochmals gezockt hatte. Alles bleibt immer gleich :sleep4: Im übrigen finde ich das Hochgelobe von Dead Space einfach nur noch nervig. Ein, ja, guter Resi-Klon im Weltraum. Mit langweiligem Gegnerdesign. Kein vergleich zu Silent Hill, Resi und co. Beim zweiten Durchlauf hatte das Spiel bei mir jegliche Atmosphäre verloren. Gruselig, nö! Wenn ich Sekundentakt Gener in Scheiben Schneide ist das nicht gruselig. :>.<: das spiel krankt wie alle m horrorspiele an der aktion. deswegen capcom sollten sich mal ein paar kreative k hinsetzen und man eine alteingessene spielerschafft wieder horrortechnisch kann. ich kann nur ordentliche skripts empfehlen die unvorhersehbar machen kombiniert mit zufallsgeneratoren. ist progammierarbeit. letzendlich muss im horrorgenre etwas passieren sonst stirbt es ganz aus dann seh mir noch filme w jammerschade. halte doch medium spiele f intensiver als leidentschaftlicher horrorfan.>
    Kannte ich schon. Aber schaue immer gern solche Mods an. Selber spielen kommt nicht in Frage, da ich am Laptop nur arbeite und mein geliebtes IBM schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat :rolleyes: Aber auf Konsolen wäre ich nicht abgeneigt, solche Skins zu nutzen.