Beiträge von M.S.C.

    Also ich schließe mich der Meinung von REMaster an: Ich habe auch das Gefühl, dass Kopfschüsse schwieriger werden, desto höher der Schwierigkeitsgrad ist. Auf "Schwer" scheint die Trefferzone für die "rote Wolke" kleiner zu sein. @ behinBlueEyes: Die Kriterien für ein S bei Kopfschüssen ist meiner Meinung nach von Level zu unterschiedlich. Gibt es viele Zombies, bracht man auch viele Kopfschüsse für ein S. Gibt es theoretisch nur einen Zombie pro Level, muss man diesen aber unbedingt per Gesichtskorrektur erledigen. Bei der Gesamtwertung ergeben sich folgende Kombos für ein S: SSSS und SSSA. Für ein A: SSAA, SSSB, SAAA, AAAA und AAAB usw.
    Hallo Leute, ich habe die japanische Version von RE Zero für die Wii und die Steuerung ist überhaupt nicht spektakulär. Stellt euch das normale GC-Pad vor und schneidet es in der Mitte von oben nach unten durch. Und schon habt ihr die Wii-Steuerung: Mit dem Stick des Nunchuk wird die Figur bewegt und mit der Z-Taste kann man die Waffe ziehen. Mit der Fernbedienung wird über die A-Taste untersucht, verschoben etc. und mit der B-Taste geschossen, wenn man die Waffe gezogen hat. Die +-Taste öffnet das Menü usw. Also nichts Neues.
    Hallöchen, @ Christian Jung: Wenn ich mich nicht täusche, handelt es sich bei dem Tyranten bei UC gegen den Ada kämpft NICHT um Mr.X aus RE2. Vielmehr ist das der Tyrant aus RE Outbreak 2. Denn dieser wird zuerst als Leibwächter gegen die Hunter benutzt, gerät dann aber außer Kontrolle und mutiert schließlich zum Tyrant-R (reborn) und sieht EXAKT wie der Tyrant aus UC im Kampf mit Ada aus. Nicht zu verwechseln mit dem Tyranten "Thanatos" aus RE Outbreak. Der mutiert auch zum Thanatos-R (reborn). Es trieben sich also allerhand Tyranten-Typen in Racoon-City herum: Mr.X, Nemesis, Thanatos, Tyrant aus Outbreak 2.
    Tach Captain Wesker, also von UC gibt es nur eine Version. Egal wo du diese kaufst, es ist immer die gleiche Version. Deshalb kommt es hier nicht auf cut oder uncut an. Das gleiche wie Resident Evil 5: Auch hier gibt es keine cut oder uncut-Version.
    Am Anfang dachte ich auch nur: Hoffentlich taucht Nemesis nicht zu oft auf. Beim zweiten Durchgang war es schon wesentlich einfacher. Aber mit der Komplettlösung von Resident Evil 2, welche ich mir besorgt habe, war Nemesis dann überhaupt kein Problem mehr. Da wird genau beschrieben, wie man wann den Typen klein bekommt. Schließlich wollte ich alle Upgrades für die Waffen haben.
    Ich schließe mich der Meinung von *Cleo* an. Es ist halt ein Spiel. Dazu noch eines, welches Zombies, mutierte Tiere und sehr abstrakte Genexperimente beinhaltet. Es geht ja hauptsächlich um die Stimmung. Viele Blockbuster im Fernsehen und Kino sind je ebenfalls nicht plausibel. Wie dem auch sei, ist halt ein Spiel. Und übrigens lässt die Rechtschreibung deines Textes ganz schön zu wünschen übrig. Da bekommt man ja Kopfschmerzen. Einfach mal den Text in Word vorschreiben und dann die Korrektur aktivieren. Macht einen seriöseren Eindruck. Frohe Weihnachten
    Warum einen GameCube holen, wenn alle Resident Evil-Teile vom GC auch auf der Wii laufen? Zusätzlich kommt man in den Genuss von RE: Umbrella Chronicles und kann ausserdem die WiiMakes von RE: Zero und RE 1 spielen (die jedoch keine Neuerungen enthalten).
    Also: Um Raketenwerfer und Sub-Machinegun zu ergattern, musst du das Hauptspiel mit einem S-Rang durchspielen. Diesen bekommst du, wenn du das Hauptspiel in 3:30 Stunden oder weniger durchspielst. Starte ein neues Spiel mit dem Spielstand des ersten Durchgangs und Rebecca besitzt nun einen Raketenwerfer mit unendlich viel Munition. Außerdem hat Billy nun die Sub-Machinegun (100% geladen). Beide Waffen nehmen 2 Plätze im Inventar ein. Zusätzlich zu den beiden Waffen hat Rebecca auch nun den Schlüssel für den Schrank im Raum des Zuges, wo man die Jagdflinte findet. Dort kann man die Kostüme wechseln (Rebecca als Cowgirl oder im Lederoutfit und Billy im Anzug mit Sonnenbrille). Damit dürfte die Frage wohl etwas verständlicher geklärt sein...
    So Freunde, hier nun meine Erfahrungen mit der Wiimake-Version von Resident Evil Zero: - 5 Minuten längerer Vorspann - nachgerenderte Grafik, wodurch die Umgebung sehr plastisch wirkt - Split-Screen Modus für 2-Spielermodus - Extrabonusspiel: The End of James Marcus (man spielt James Marcus und muss die Forschung an den Egeln vorrantreiben) ... Ist natürlich alles Quatsch :) Es hat sich im Vergleich zur GC-Version überhaupt GAR NICHTS verändert. Die Steuerung funktioniert mit Wiimode und Nunchuk, Wiipad und GC-Controller. Die Grafik ist nicht verändert worden. Sprachausgabe englisch, Text japanisch. Es ist aber ganz lustig das Game auf der Wii zu zocken, da ich es nur vom GC kenne und durch den japanischen Text bekommt das ganze eine exotische Note. Bei Fragen einfach schreiben...
    Tach, hier meine neuesten Infos zum Zocken der japanischen RE Zero-Version für die Wii: Ich habe einen Freeloader entdeckt, mit dem man auch japanische Spiele zocken kann. Voraussetzung ist, dass die Firmware UNTER 3.3 liegt. Jetzt muss ich nur noch auf den Freeloader und meinen Kumpel aus Japan warten...
    Eine Frage zu diesem heiss diskutierten Thema: Wie spiele ich die Japanische Version von RE Zero für die Wii auf meiner europäischen Wii? Reicht ein handelsüblicher Freeloader aus oder muss man zu Schraubenzieher, Lötkolben und nichthandelsüblicher Erweiterungshardware greifen? Vielen Dank im Voraus
    Die PC-Version kommt grafisch in puncto Atmosphäre nicht an die GC und PS2 Versionen heran. Jedoch hat die PC Version den großen Vorteil, dass du mit diversen Patches und Mods eine Menge im Spiel verändern kannst. So kannst die Bekleidung, die Waffen, das Aussehen der Protagonisten und Ganados verändern und eine Menge mehr.