Beiträge von Umbrella_Corp_88

    WOW! Ich habe gerade das "In Albträumen Verloren" freigeschalten... HEY, IM DIESEN ADD-ON STECK JA MEHR HORROR ALS IM GANZEN RE5 DRINNEN!!! Da krieg sogar ich, wo ich es um 3 in der Früh alleine zu Hause zocke, Zustände XD Respekt! :hail: Genau so soll es sein! :thumbs5: Das ist ja ein richtiger "Blast from the Past"; aber mit Stil und richtig upgraded, ohne dabei die Atmosphäre zu versauen! Wahnsinn, warum haben die RE6 nicht so gemacht?
    Es stimmt, irgendwie macht ZERO nicht so bock ( mir zumindest ), wobei von der Atmosphäre und den Rätseln ist es eins der besten Teile, m.M.n. Als ich es zum ersten Mal gezockt habe, da hab ich echt schiss gehabt; und die Musik- und Geräuscheuntermalung drinnen ist auch erste Zombiesahne... Ich glaube, ich werde diesen Badboy Mal in die GC reinstecken und es wieder Mal zocken, nachdem ich mit RE5 fertig bin... Apropose; wenn ihr Tiere nervig findet, dann mögt ihr auh bestimmt kein RE Outbreak File 2? :P :D
    Also, habe mir heute Resident Evil 5 "Essentials" gekauft; da ist alles mit dabei, also auch die "Golden Edition" und was weiß ich... Soweit war kein einziger "Shocker" dabei, obwohl so schlecht ist das Spiel eigentlich gar nicht. Ich finde auch so Kleinigkeiten/Hintergrundgeschichten gut eingebaut... gefällt mir sogar besser als RE6 ( das kommt mir vor, als ob es für Hirnamputierte FPSler gedacht worden ist )... Da aber Operation Racoon City auch einige Freunde von mir haben und viele Leutz hier im Forum, werde ich es mir schon zulegen, aber halt etwas später... :thumbup:
    Wow; manche Stories hier sind echt abgefahren und teilweise etwas ähnlich mit der meinen. Ich glaube ich hab's schon irgendwo geschrieben ( im Vorstellthread, wenn ich mich nicht irre ), aber Mal ausführlicher... Ich stand schon seit ich denken kann auf makabere Sachen und bevor ich RE überhaut kannte ( also mit meinen ca. 9 Jahren) , verkleidete ich mich bei Halloween als Monster/Zombie. Mein Bruder hate mit 16 einen PC bekommen ( da war ich 10 ) und lies mich da öfters spielen; vor allem NFS 3, Doom, Half Life, etc... doch Resident Evil lies er mich nie spielen, weil's ja ab 18 war; zugucken durfte ich aber schon... und ihr wisst ja; verbotene Äpfel schmecken am süßesten... :smiliee: So hat er ein Mal die Spiel CD im PC gelassen. Keiner war daheim; eine perfekte Gelegenheit für mich das Game zu zocken... Bin bis zu der Sequenz am Anfang mit dem ersten, Ketchupbeschmierten Zombie gekommen, der hat mich natürlich gleich gefressen und dann hab ich mich nicht mehr getraut weiter zu spielen. Ich habe tagelang Paranoia gehabt und immer vorsichtig um die Ecken geschaut, ob da eh kein Zombie auf mich lauert... Später habe ich mit meinem Bro die Soundfiles von dem Spiel verändert, und anstatt gruseliger Musik sowas reingetan: [url]http://www.youtube.com/watch?v=MK6TXMsvgQg[/url] und statt dem Zombiegemurmel selber Sachen eingesprochen wie: "Bist du meine Mami?" oder "Ich muss aufs WC"...( damals halt besonders lustig ) Ja, dann kam der 2te Teil, wo ich gleich von Anfang an immer die Cheatcodes hineingab; unendlich muni und Minigun/Bazooka... etc... Seitdem habe ich durch die Jahre RE auf PC, Dreamcast, PS1, PS2, PS3 und Gamecube gezockt und kann mir die Serie nicht mehr von meiner Gamingroutine wegdenken :smiliee: Ausserdm hat mich Resident Evil auch auf andere ( Survival ) Horror Spiele aufmerksam gemacht, wie Silent Hill, Eternal Darkness, Blood Siren, Clock Tower, Call Of Cthulhu und so
    Ich finde die Form, wo er an 4 Beinen herumtollert, am nervigsten. Wobei sein Emryo ( gehört ja auch zu Birkin selbst ) finde ich noch nerviger, mit den kleinen Teilen, das er immer auskotzt und die mich angreifen :puke:
    Bin voreinigen Jahren ein Mal zur Halloweenparty als Umbrella-Security-Mitarbeiter-Zombie gekommen; alle sagten dass das zieml. gruslig war... Viell. hab ich noch irgendwo FOtos ( ist schon eine Weile her ) - wenn ich sie finde, poste ich's mal
    Hey, danke für die schnellen Antworten! :thumb3: Ja, also cih wohne eh in Österreich ( Linz ), also wahrsch. wäre das unzensiert? Obwohl 100% sicher bin ich mir nocht, denn oft kriegen wie hier in Österreich Spiele aus Deutschland; einfach so übernommen; dann haben die keine extra Arbeit... diese faulen Säcke Also; ich werde es mir vom Saturn zulegen, wenn ich es bestätigt kriege, dass es die unzensierte Version ist. Wenn nicht, dann bestelle ich es von Amazon.uk... wobei ich mich frage, wie teuer dann der Import ist; wenn's mehr als 20€ kosten sollte, dann eher nicht. WÜrde es dann wer hier von Forum mit mir zocken? Mein Gamertag ist [color=#ff0000]Tyrantvirus88[/color] ( so wie er auch hier links steht )
    Ich habe's gerade in Saturn um 19.99€ gesehen und hätte fast zugegriffen... hab's mir letztendlich anders überlegt. Ich bin ja Fan von der ursprünlichen (fixe-kamera-) Resident Evil Teile und kann mit den 5 & 6 Teil nicht so viel anfangen... und Operation Raccoon City soll ja vor allem action-lastig sein, oder? Habe auch ein paar Gameplay-Vidsauf YouTube gesehen und das ganze kommt mir ziemlich hektisch vor; viel zu viel rumgeschiesse... [color=#ff0000]Andererseits[/color]... ein Kumpel von mir hat es sich zugelegt und meint das Game macht voll bock... ( wobei ich bemerken muss, dass er auch sonst auch andere Spiele als ich bevorzugt ) [color=#ff0000]+ [/color]Online soll das ja ganz lustig sein; vielleicht könnte ich ja auch mit jemanden hier vom Forum online zoggn? Was meint ihr? Soll ich mir das Spiel zulegen? Normalerweise frage ich andere nicht bei sowas, aber bei diesem Spiel bin ich echt unentschieden... :?: :hmm: :?:
    Ich belebe Mal diesen Thread, weil ich auch Mal kurz meinen Senf dazu geben wollte: Nemesis - das schlimmste Monster in RE 3? Naja, für mich ist er zwar das schwerste und mit seinen unangekündigten Überraschungsbesuchen ziemlich nervig, aber der schlimmste Gegner im RE3 ( vor allem was den Ekel-Faktor angeht ) ist dieser widerliche Blutsaugende "Drain Deimos" genauso wie der "Brain Sucker"... einfach nur eklig die Typen :puke:
    [quote='Shao Kahn','index.php?page=Thread&postID=364133#post364133']Ego-Perspektive & Killstreaks Confirmed! [img]http://www.horrorpunk.de/images/smilies/troll_face.png[/img] [/quote]OMG... das wär's ja noch. Und dann kommen noch dazu FirstDay DLCs und Charas/Waffen fie man freischaltet, indem man sie erst bei Capcom im Store kauft... Warum nicht gleich: [color=#666600]"Capcom's Call Of Resident Evil Ultra Hyper Edition"[/color] :puke:
    Habe mir heute das Demo auf meine PS3 runtergeladen und das Game angezockt... Naja... Horror ist auf jeden Fall dabei, es könnte aber genauso gut "Cold Fear" heissen - vor allem vom Gefühl und Steuerung ist es sehr "robotish"; weiß nicht... so rationalisiert => auch das Menü (ingame sowie ) ist m.M.n. recht karg ausgefallen ( wenn ich es z.B.: mit dem 1er Remake vergleiche )... Ich schau mir dan erst Mals auf YouTube ein längeres Gameplay/Walkthrough durch und entscheide mich dann, ob das Spiel es Wert ist, dass ich es mir zulege... auf jeden Fall besser als die Kampagne von Chris und von diesen Typ... äh, "Weskers Embryo" oder was auch immer dieser billige Jason Statham verschnitt ist Achso ja, zum "scannen"; ist ein nettes feature, kann mir aber vorstellen, dass auf die Dauer etwas nervt
    Ich habe die PS2-, PC und die Gamecube Version und ich mag die GC Version am besten. PS2: + insg. 3 Kostüme + irre freischaltbare Waffen ( Upgrades ) + Ich finde die Tastenbelegung/das Feeling mit dem PS2 Controller am besten - die Grafik ist von den 3 Versionen am schlechtesten - schaut von Farbe her etwas trübe aus - keine Specials ( Asignment Ada, Mercenaries ) PC: + Mods + Gute Zielgenauigkeit mit Maus - Specials - Schaut farblich am blassesten aus - Am Laptop spielen ist halt nichtsie wie am großen Fernsehr mit Dolby Sorround und einem Controller Gamecube: + Grafisch viell. nicht so Top wie auf dem PC, aber es sind eindeutig mehr Details und Animationen besser gemacht als in der PS2 Version + Enthält Asignment Ada und Mercenaries + satte Farben - nur einen Special Outfit - Ursprünglich auf der GC erschienen und ist demnach am ältesten und pixelig Ich denke die Wii Version könnte noch besser sein. Die HD Version, die für die PS3 erhältlich ist, soll zwar scharfe Kanten haben ind ist "HD", aber die Texturen sind anscheinend die selben und demnach schaut es es etwas ulkig aus...
    Als ich das Spiel gezockt hab, hab ich ihm in den einem Raum schmoren lassen XD Nein ehrlich, der Typ ist mir wirklich auf den Keks gegangen; vor allem mit seiner Stimme ( auf English ). Ich finde Claire war immer zu nett zu ihm. Richtig zum kotzen der Typ :puke:
    Auf jeden Fall Leon, wegen der Magnum und seiner lustigen Szenen. Sein Handlungsstrang gefällt mir zwar besser, aber bei Claire gibt es gruseligere Momente mit Mr. X und Birkin... also mag ich ihr Handlungsstrang auch... ooooh Mennoh, kannmich nicht entscheiden :verwirrt1:
    Damals, als ich es mit 8 oder 9 Jahren angespielt habe, konnte ich fast 2 Wochen lang nicht schlafen und hatte Paranoia - besonders wenn ich Mal alleine zu Hause war :fie: ... es hat mir trotzdem gefallen. Die Perspektive, die ulkigen Dialoge und vor allem das Herrenhaus an sich und die Atmosphäre.
    Ebenfalls als Fan der ursprünglichen Reihe bis inkl. RE4 und die Outbreak Teile wurden meine Befürchtungen was RE6 angeht bestätigt... ABER Jetzt ercheint dann bald doch die PC und Konsolenumsetzung des 3ds Resident Evil: Revelations. Ich habe da kürzlich eine Demo auf YouTube gesehen und muss sagen, dass es mich stark an den 4ten Teil erinnert hat. Das ist schon alle Mal ein Schritt in die richtige Richtung, würd ich meinen. Ausserdem geistert da schon lange das Thema Remake vom 2ten Teil herum, weiß selber aber nicht ob da was wahres dran sein soll