Beiträge von Divinius

    [quote='Nenya','index.php?page=Thread&postID=298180#post298180'][quote] Zu deiner Frage: [spoiler] Das ist Sienna Guillory alias Jill Valentine, die das selbe Kontrollgerät wie zuvor Claire trägt. Hast du sie nicht erkannt? Sie seiht doch der Jill aus den Spielen verdammt ähnlich: das Kontrollgerät, der Kampfanzug & die blonden Haare. ;) [/spoiler][/quote] Ok... Eine blonde Jill. Mal was Neues. ;)
    Ok... Ich werde auch mal meinen Senf dazugeben. RE-AfterLife war nicht schlecht. Mit 9.50€ zwar nicht wirklich preiswert aber egal. :pfeiff: Ich bin ein grosser RE-Fan habe aber versucht die Games aussenvorzulassen und mich nur auf den Film zu konzentriert. Die 3D-Verfilmung war nicht schlecht, vorallem hab ich mich bepieselt als den Zombies in den Kopf geschossen wurden und die Hirnmasse samt Blut so richtig raus kamen und meine Mutter sich instinktiv versucht hat die Blutstropfen und Co. von der Jacke zuwischen. XD Irgendwie verstehe ich nicht, wie Mr. Anderson die Story so versaubeuteln konnte. Die Charaktere waren nicht schlecht gewählt, doch Storytechnisch. Naja. Alice und Claire lasse ich mal aussen vor. Chris Redfield: Der Charakter ist ausbaufähig. Irgendwie hatte er ja nicht gerade viel zutun in dem Film. :ohje1: Wesker: Mein Lieber Scholli! Der Mann ist gut. Um Milionen Lichtjahre besser als der Wesker aus Extinction. :thumbsup: Mich hat nur das Knacken in seinen Nacken irritiert (da empfehle ich einen Chiropraktiker :D ) und das schmierige Grinsen, welches er ab und zu an den Tag gelegt hat. Irgedwie war das fehl am Platze. :noo: [u]Zur Story:[/u] Öhm, ja. Also: Kann mir bitte mal Jemand erklären, wo zu Teufel LasPlagas hergekommen ist? Oder der Henker? :verwirrt1: Wieso ist Wesker auch ein LasPlagas?! :verwirrt1: Vorallem.... Seit wann braucht Wesker menschlische DNA um die Mutation vom T-Virus stabil zu halten?! :verwirrt1: Wenn der sich durch die verbleibenden 1% der Überlebenden futtert, ist er ja eh bald tot. Jedenfalls im weitesten Sinne. Das wäre dann ein Schuss ins Knie. Klassisches Eigentor. :>.<: in den games ist doch seine mutation immer stabil. da habe ich ihn noch nie tentaklig oder anders entartet gesehen. :huh: irgendwie was verpasst. zum henker: der sah pyramid-head aus silent hill stylisch war nur sein riesenaxt-fleischklopfer. xd bleiben einige fragen offen. vorallem: als weskers hubschrauber explodiert so fast am ende des films gute nun tot hab das gef gehabt dass er mit dem fallschirm abgesprungen bevor alles die luft gegangen ist. :wacko: bei szene wo werbestar im rohr stand und nen paar zombies gekillt hat es hintergrund w mal ganz gem jemand an einem herunter schweben. wer blonde frau abspann soldaten anweisungen gegeben :8o: l fand matrix-szenen. kampfszenen zwischen wesker claire chris schiff sahen wie szenen re5 sheva flugzeug gek haben. ::knueppel1: leicht-flockig eingestreuten humoristischen einlagen caraktere waren fehl platze. :s angeht: genauso schnell :denken3: allem: gutes popcorn-kino. sollte man einigen kein popcorn sich haben sonst hinterm auch davon mich: schreibe kritiken wenn du nicht kannst. weg>
    You Scored as [COLOR=red][SIZE=3]Leon Scott Kennedy[/SIZE] [/COLOR] Though seemingly naive, Leon is far from it. He has a strong grasp on the situation even when others' cooperation is not in his favor. All this resolute individual wants is to offer safety to those in his presence. Beyond this his courageous deeds will earn respect and a debt of gratitude to all he helps. Leon Scott Kennedy 83% Billy Cohen 83% Chris Redfield 75% Albert Wesker 75% Ada Wong 67% Jill Valentine 58% Claire Redfield 50% Carlos Olivera 50% HUNK 42% Barry Burton 42% Rebecca Chambers 33%
    Könnte es nicht sein, dass Wesker ein stiller Teilhaber von TRICELL ist? In Degeneration wurde ja der fette Senator umgelegt und die Festplatte seines PCs wurde gelöscht. ich vermute mal, dass Wesker den fetten Sack umgelegt hat. Der Gute lässt ja nichts anbrennen und nimmt die wichtigen Sachen eh immer selbst in die Hand. Jedenfalls habe ich so den eindruck.
    Die Verschieberei von Band 10 geht mir voll aufm Sack. XYX (Ok... Hab zwar keinen aber egal.) :P Ich muss ins KH und wollte mir die Zeit mit UC vertreiben. Aber nein. Panini muss mir das Versauen. Wie soll ich das KH ohne einen Fetzen, ein Schnippselchen von RE durchstehen?! :sadd: Ich werde wie verzombifiziert durch die KH-Flure Schleichen. :eatit: *Band 1 schon mal einpack*
    Also, das Video ist wirklich der hammer. Voralem, die Sache im Labor, nach dem der Tryant Wesker fast tranchiert hat und dieser dann danach wieder aufgestanden ist. Ich hab ne richtige Gänsehaut bekommen, wo Wesker seine Sonnenbrille abnimmt und seine Augen rot aufglühen.. Holla Gewaltfee... Ich glaube ich muss mir die Wii zulegen. xD T, ich hab die FLV-Datei gezogen und über den FLV-Player laufen lassen. Ab einen bestimmten Punkt is der Ton weg.
    Leon öffnete die Augen und fand sich in einem dunken Raum wieder.Noch ganz benommen stach ihm direkt der Geruch von Verwesung in die Nase.Da wurde ihm klar wo er nun ist. Er lag in mitten einer Schlachterei.Überall auf dem Boden war Blut und an Fleischerhaken hangen Hautfetzen. Plötzlich hörte er aus dem Nebenzimmer ein schreckliches Geräusch! Es war ein schrilles lautes Kreischen wie er es noch nie gehört hatte. Leon zögerte nicht lange und zog seine Pistole aus dem Holster. Als er sich der Tür zum Nebenzimmer vorsichtig wagte und die Tür öffnete, konnte er nicht glauben was er sah! Dort lag ein Mädchen, in zwei Hälften gerissen! Der Täter stand zwischen den Überresten des Mädchens und schleckte sich gierig das Blut von den Klauen.Diese angsteinflössende gräßlich entstellte Kreatur torkelte nun auf Leon zu. Leons Instinkt brachte ihn dazu seine Waffe anzulegen und einen Schuss auf den Kopf des Monsters abzufeuern. Daraufhin platzte der stark Verweste Schädel und eine braun rote Flüssigkeit spritzte aus Ihm herraus und besuldete die mit Schimmel versehnten Wände. Er versuchte nicht wieder zum Mädchen zu schauen was zerissen auf dem Boden lag, sondern schaute seine Pistole an und steckte sie zurück ins Holster.Leon begann die Umgebung um sich herum genauer zu utnersuchen. Dabei fiel ihm auf, dass ihm das hier alles bekannt vorkommt.Wie in einem Traum als hätte er alles schonmal erlebt, aber es war nur bruchhaft vorhanden .Er versuchte sich zwangsweise daran zu erinnern,aber es klappte nicht. "Es wird mir wieder einfallen" sagte er sich und ging zur nächst liegenden Tür wo er einen leichten luftzug verspürte Bevor er die Blut besudelte Tür öffnete horchte er erst daran. Dahinter hörte er ein ganz leises Röcheln, wie er es schon einmal gehört hatte, jedoch in einer anderen Situation. Kurz darauf riss die Tür auf und konnte seinen Augen nicht trauen... ..er musste in die grässliche Fratzten einer ganzen Gruppe des Wesen schauen das das Mädchen zerrissen hatte. er starrte erschrocken die Viecher an, die auf ihn zutorckelten.... Er wich einige Schritte zurück.
    Oder Birkin hat noch an einen Side-Projekt ausser dem G-Virus gearbeitet. :denken3: So das Wesker den Prototypen eines Viruses intus hat, den nicht einmal Umbrella kennt. :thinkevil: Ich glaube nicht, dass es da eine Aufklärung gibt. Vielleicht in RE UC. :]
    Ich bin noch immer der Meinung, dass es der G-Virus war, den Wesker von Birkin bekommen hat. Und das Birkin so eine Art `Resteverewertung`gemacht hat, als man ihn das G-Virus wegnehmen wollte. Das hat er sich ja injiziert anstatt es wegzugeben. Das üble Ende kennen wir ja. ;) Und vielleicht ist die Kombi aus T und G-Virus sogesehen die "perfekte" Mischung, die Wesker zu dem gemacht hat, wie er jetzt ist. Das ist aber von mir aus gesehen nur reine Spekulation. :thinkevil: