Beiträge von Jessica Sherawat

    Grundsätzlich fände ich das mit den Charakter-Podcasts zwar nicht schlecht, aber denkt ihr wirklich, dass ihr so viel über einen Chara plaudern könnt, dass ihr damit einen ganzen Podcast füllen könntet? Ich weiß ja nicht, aber irgendwie fallen mir bis auf Wesker fast keine Charas ein, über die man sich so lange unterhalten könnte (na gut, außer Alfred vielleicht :D Aber wenn ihr denkt, dass das klappt, hätte ich natürlich nichts dagegen :)
    Super, nun hats funktioniert :thumbs5: Und nun kommmt mal her, ihr Lästerbacken, wie war das nochmal, habt ihr mir vielleicht etwas zu sagen? ::knueppel1: :crazy: Parkers Akzent ist wirklich herrlich :D Ich mag die neuen Charas in Revelations ja irgendwie alle (auch Quint und Keith^^) und ich finde ja, wie ich woanders glaube ich schonmal geschrieben habe, vor allem [spoiler]Jack Norman[/spoiler] als Bösewicht echt klasse! Aber sonst fand ich das mal wieder echt gut von euch analysiert, ich bin zwar eine der wenigen, die RE 6 auch klasse finden, aber mit den "Resident Evil Momenten" hattet ihr schon recht, da sollte Capcom so weiter machen wie bei Revelations :nr1: Und so einen Teil mit den offenen Fragen (und vor allem mit Billy :love: ) wäre wirklich verdammt schön, selbst wenn es "nur" so ein neuer Chronicles Shooter wäre, aber machen wir uns nichts vor, das wird leider nicht mehr kommen :-((

    n der heutigen Epsiode widmet sich das Podcast Team voll und ganz Resident Evil Revelations, das am 24.05.2013 nun auch für die Konsolen herausgekommen ist. Wie ist der Teil geworden und wie ist es im Gegensatz zu der 3DS Version und ist dieses Spiel die Antwort darauf, wie es mit der Serie weiter gehen soll? Fragen über Fragen, die Antworten gibts hier.

    [url]http://www.resident-evil-virus.de/podcast/podcastgen/download.php?filename=2013-07-04_rep_19_wir_enthuellen.mp3[/url]

    [url]https://itunes.apple.com/de/podcast/resident-evil-podcast/id502018640[/url]

    Irgendwie funktionieren die Links leider nicht richtig :(

    Mein erster Eindruck war: eingebildetes, divenhaftes Model oder Schauspielerin mit gemachten Titten^^ Und die war mal meine Auftraggeberin! :facepalmx: ( [spoiler]( zur Erklärung: sie soll die Interviewpartnerin in Jessica´s Report sein)[/spoiler] Naja, ich kenne einfach immer die falsche Leute, erst Excella und nun auch noch Raina :-(( :crazy:
    Mensch Romey, warum weiß ich denn bisher gar nix davon, dass du Let´s Plays machst? Hab das gerade voll zufällig entdeckt^^ Hab auch schon mal kurz in dein RE 2 Let´s Play reingeguckt und werd dich wohl mal weiterhin kritisch im Auge behalten XD ;)
    [quote='Raina','index.php?page=Thread&postID=365011#post365011']Als zweiten Punkt möchte ich hier die total Chris-hinterher-hechelnde Jessica erwähnen. Nicht nur, dass sie Chris anbaggert, sondern auch ihr total provozierenden Taucheranzug ( [img]http://www.resident-evil-virus.de/forum/wcf/images/smilies/39gg5.gif[/img] ). Ich glaube ihr wisst wo von ich rede. Für einige hier (da denke ich mal die Jungs [img]http://www.resident-evil-virus.de/forum/wcf/images/smilies/smilie_op_025.gif[/img] ) mag dies eine nette abwechslung sein, aber ich fand es eher lächerlich und habe eigentlich gehofft, dass sie dies ändern. Aber um so besser fand ich die Abweisungen von Chris gegen Jessica´s "Anfällen" [img]http://www.resident-evil-virus.de/forum/wcf/images/smilies/vdi8ab.jpg[/img][/quote] Lauf du mir mal besser nicht im Dunkeln über den Weg, sonst zeige ich dir mal, wie meine richtigen "Anfälle" aussehen :miffy: :chain1: :crazy: Wie fandest du bzw. fandet ihr eigentlich [spoiler]Jack Norman? Bin ich eigentlich die Einzige oder gibts noch jemanden, der da an Bryan Cranston aus Breaking Bad denken muss? Ich finde, der Schauspieler sieht Norman einfach irgendwie total ähnlich :D [/spoiler]
    [quote='Rainbowdash','index.php?page=Thread&postID=364358#post364358']Hi zusammen, ich habe das Glück gehabt mir mal die Secrets zu Resident Evil Teil 4 anschauen zu dürfen. Diese stehen heute immer noch im Netz , sind aber schwer zu finden. Schreibt mich bitte an falls ihr sie doch findet. In den Secrets steht, das Whiskas am Ende NICHT gestorben ist sonder nur ,,Zerissen" . Daher ist der Whiskas den wir am Ende von Resident Evil 5 sehen der gleiche wie auch der in Teil 4. Ich hoffe ihr versteht was ich damit zu erklären versuche . Bis Bald : Rainbowdash[/quote] Whiskas :lachen3: Ich bin ja so froh, dass das Katzenfutter doch noch lebt, aber nur zerrissen ist :crazy: Aber Hauptsache er mag My little Pony :)
    [quote='Rome','index.php?page=Thread&postID=364178#post364178']Das könnte auch daran liegen, dass "now" besonders betont werden soll, wenn man es liest. The war ends NOW, bitches XD[/quote] Das wäre aber fast schon ein bisschen zuviel versprochen, denn unter "Now" verstehe ich nicht in ein paar Monaten/Jahren, sondern eher sowas wie in zwei Wochen und ich glaub irgendwie nicht, dass RE 7 schon in den nächsten Wochen rauskommen wird XD
    [quote='CJ','index.php?page=Thread&postID=364193#post364193']Nur kriegt man diesen Ex leider niemals richtig weg ( habe ihn und Jill deswegen bei Sims 3 zu einem Ehepaar gemacht ^^ ) .[/quote] Nemesis bei den Sims, als Ehemann von Jill?! Genial XD @Schnuffell, ja, da hing er immer Sherry und Jake an der Backe, aber hauptsächlich Jake! Ustl ist anscheinend andersrum gepolt^^ Und die meisten Monster sind doch definitiv krankhaft eifersüchtig! :D Im Film finde ich fast nur das Aussehen von Nemmi gut, dieses kitschige Zeug mit Alice und wo er dann am Ende die Seiten wechselt hätten sie sich meiner Meinung nach besser sparen sollen :S
    [quote='Umbrella_Corp_88','index.php?page=Thread&postID=364148#post364148'] Naja, für mich ist er zwar das schwerste und mit seinen unangekündigten Überraschungsbesuchen ziemlich nervig, aber der schlimmste Gegner im RE3 ( vor allem was den Ekel-Faktor angeht ) ist dieser widerliche Blutsaugende "Drain Deimos" genauso wie der "Brain Sucker"... einfach nur eklig die Typen :puke:[/quote] Ach, da finde ich die Licker aus RE 3 aber schlimmer, beim ersten Date gleich mit Zunge geht ja gar nicht! :rolleyes: Bei Nemesis sind mittlerweile die meisten schon abgehärtet, aber wenn ich so dran denke, wie das beim ersten Mal Durchspielen war - auweia XD Nach RE 2 mit Mr. X und Birkin (und den Lickern) dachte ich ja, mich könnte gar nix mehr schocken, und dann kam da so ein dicker, scheußlicher Brocken im Trenchcoat mit Tentakeln und Bazooka, der immer zum unpassendsten Moment auftaucht und einem durch die halbe Stadt hinterherläuft! Also quasi nerviger Ex-Freund reloaded^^
    [quote='Wombat20','index.php?page=Thread&postID=364152#post364152']Irgendwie bezweifle ich, dass es sich bei den Bild um was Echtes handelt. Das Bild wirkt ziemlich unprofessionell auf mich. Ich erinnern mich aber daran, dass Capcom gesagt hatte, sie wollen die RE Teile in kürzeren Abständen auf den Markt bringen. Aber selbst, wenn das Bild echt ist, denke ich, wird das Spiel dennoch nicht so schnell erscheinen. Der Untertitel "The War Ends Now" jedoch deutet darauf hin, dass es wieder mehr Action gibt und klingt irgendwie so, als wäre es der letzte Teil. Aber wie gesagt, ich zweifel das.[/quote] Oder "The War Ends Now" soll bedeuten, dass es vorbei ist mit der Action ("Der Krieg ENDET jetzt")und wieder mehr in Richtung Horror geht, aber ich glaube fast, dass das ein bisschen zu optimistisch von mir gedacht ist :D Solange ich kein Material von RE 7 sehe und dafür ist es meiner Meinung nach definitiv noch zu früh, interpretiere ich da erstmal überhaupt nichts rein! ;) Einfach nur ein plumper, protziger Werbeslogan ohne Aussagekraft, falls das Bildchen überhaupt echt ist.
    ...wenn du dich im Internet nach einem Resi Chara benennst :rolleyes: ...wenn du anfängst, Serientitel zu "zombifizieren" ("My little Zombie: Eating people is magic", "Hart of Tyrant", "Ashford Diaries", "Wesker Moon" :wacko: ) ...wenn du jedes Mal, wenn du dich verletzt, dir erstmal eine Kräutermischung reinziehst :crazy: ...wenn du draußen immer mit einer Bazooka herumrennst, "STARS" schreist und anfängst, Passanten zu stalken. ...wenn du, wenn jemand sich einen Zombie (Drink) bestellt, anfängst, wild um dich zu schießen.
    [quote='Momini','index.php?page=Thread&postID=361717#post361717'] Jedenfalls weiß ich nur nicht was ich von der FSK 16 Freigabe halten soll. Resi ist für mich nun mal ein gewalttätiger Survival Horror in dem ich gerne Köpfe abschieße und die Gliedmaßen als Schockeffekt in den Räumen sehe.[/quote] Ich könnte mir vorstellen, dass es vielleicht deswegen FSK 16 bekommen hat, weil statt Zombies und Ganados diesmal diese Ooze-Gegner eigentlich die Hauptgegner sind. Bei Resi 2 wars ja anscheinend so, dass es indiziert wurde, weil der Anteil an "menschenähnlichen" Gegnern zu hoch war (und der Rätselanteil angeblich niedriger als in Teil 1 gewesen sein soll :facepalmx: ). Aber du musst dir keine Sorgen machen, Revelations hat insgesamt einen höheren Horroranteil als RE 6 ;) plus coole neue Gegner, klasse Settings und eine wie ich finde recht tolle Story :)
    Hey, hab mir nun mal euren Podcast angehört und ich finde es wirklich super, dass ihr so etwas macht :nr1: Eure Botschaft ist übrigens bei mir angekommen, werde mir Revelations nochmal holen, ich habs zwar eigentlich schon für den 3DS, aber doppelt hält ja bekanntlich eh besser^^ "Nemesis ist zu einem Sprachrohr für Resident Evil geworden" - ja, das finde ich auch, "STARS" XD Einziger kleiner Kritikpunkt von mir ist, dass ihr manche Sachen und Namen manchmal falsch aussprecht ("Türant" statt "Teiränt"), soll jetzt aber nicht böse gemeint sein! Ansonsten sprecht ihr mir voll aus der Seele, bei den meisten Sachen, die ihr über RE 3 zu sagen hattet, kann ich euch nur zustimmen :)
    Für alle, die es vielleicht noch nicht wissen, in Japan wurde Revelations mit einer Bonus-DVD ausgeliefert, die u.a. auch ein Video mit dem Namen Jessica´s Report enthält! Japp, neben Wesker bin ich die Einzige, der Capcom einen eigenen Report gewidmet hat 8) Die Sprachausgabe gibt es leider nur auf Japanisch, aber immerhin hat sich jemand die Mühe gemacht, englische Untertitel einzufügen. Viel Spaß beim Anschauen ;) ACHTUNG: Enthält ein paar Spoiler zu Revelations! [video]http://www.youtube.com/watch?v=FfCmgfTrvEs[/video] Bei der Person, die das Interview führt, soll es sich übrigens um Excella Gionne handeln.
    [align=center][u]1. Etappe Part 4[/u][/align] Nach einer Weile werden Jill und Barry tatsächlich als erstes Team mit ihrer Detour fertig und bekommen einen Umschlag mit der nächsten Aufgabe überreicht. Dazu wieder ein kleiner Einspielfilm mit dem noch etwas benommenem Ark. Jill: „Roadblock.“ Ark: „Ein Roadblock ist eine Aufgabe, die nur eines der beiden Teammitglieder alleine bewältigen muss. Keiner der beiden darf aber mehr als 6 Roadblocks während des gesamten Rennens absolvieren, also ist es ratsam, sich möglichst abzuwechseln. In diesem Roadblock muss das teilnehmende Teammitglied zur Hagia Sophia, wo der- oder diejenige sich acht arabische Schriftzeichen einprägen, zur Basilika Zisterne weiterlaufen und die Schriftzeichen in der richtigen Reihe an einer Säule aneinanderreihen muss. Es ist wichtig, sich alles genau einzuprägen, denn man darf nur ein einziges Mal zur Hagia Sophia zurückkehren!“ Barry: „Soll ich?“ Jill: „Ne, lass mal, ich mach schon!“ meint sie gequält lächelnd, sie ist ja zu höflich es offen zu sagen, aber insgeheim ließ sich Barry manchmal mit den Worten: Harte Schale, weiche Birne umschreiben und diese Aufgabe war nichts für Leute, die oft „too clumsy“ waren. Nur kurz nach den beiden erhielten Wesker und Birkin, deren Einschüchterungstaktik wahre Wunder wirkte, ebenfalls den Umschlag. Wesker: „Birkin, als einen meiner besten Männer, überlass ich dir diese Aufgabe!“ Birkin: „Das heißt, du schlägst mich grün und blau, wenn ich scheitern sollte?“ Wesker lachte kurz auf und klopfe seinem Freund auf die Schulter. Wesker: „Man sieht, du kennst mich so gut wie kein Anderer!“ Es folgten weitere Teams. Jessica: „Mit Schriftzeichen kennt ihr Schlitzaugen euch besser aus!“ Ada: „Du bist Halbinderin, das liegt näher an der Türkei!“ Jessica: „Na schön, ich machs ja schon, du Aushilfs-Geisha!“ Chris: „Früher gabs mal viele Rätsel in meinen Spielen, aber jetzt bin ich leider nurnoch für die Action zuständig!“ Claire: „Wuhu, Resident Evil 2 und Code Veronica for the win!“ Hunk: “Das is Chefsache, du kleiner Wurm!” Tofu: „Hoffentlich stirbst du dabei.“ Carlos: „Säulen-Memory? Was für langweilige Streberkacke!“ Sheva: „Während ich weg bin, baggerst du aber keine fremden Frauen an und Finger weg vom Alkohol!“ Carlos: „Alles easy, ich schwör!“ Zum Glück bemerkt Sheva nicht die hinter dem Rücken überkreuzten Finger des Latinos. Nemesis: „STARS!“ Mr. X: „Was, hältst du dich für so schlau? Nur weil man dir ne Bazooka gegeben hat?“ Von sich überzeugt deutet Nemesis mit dem Finger auf seine Brust. Nemesis: „STARS!“ Mr. X: „Na schön, aber wehe du erfüllst das Klischee des ach so dummen Monsters! Dagegen kämpfen wir im Monster-Schachklub schon seit Jahren an, ruinier uns das bloß nicht!“ Sherry und Steve und Alfred und Alexia sind derweil noch mit ihrer jeweiligen Detour beschäftigt. Während die beiden Kinder gute Fortschritte beim Schuheputzen erzielen können, versucht Alfred heimlich die Schmuckstücke in seiner Tasche verschwinden zu lassen und muss letztendlich von Alexia bewusstlos geschlagen werden. Nach einer nicht zu knappen Werbepause mit äußerst fragwürdigen Spots, in denen sich unter anderem Alexia, Lisa Trevor und Deborah Harper in Bikinis räkeln ("soviel untot gabs noch nie - raccoon.de"), bei dem Nemesis fast das eine verbliebene Auge auch noch rausgefallen wäre, kommen die ersten Teams schließlich bei der Roadblock-Location, der Hagia Sophia an und müssen sich vorerst von ihren Partnern verabschieden. Nun sind sie völlig auf sich selbst gestellt und müssen sich die Schriftzeichen an der Decke einprägen, damit sie sie später richtig an den Säulen aufeinanderreihen können - eine Aufgabe, die voraussichtlich über die Endplatzierungen nach der 1. Etappe entscheiden wird! Während Jill und Birkin hineinstürmen, stehen Barry und Wesker nervös vor dem Eingang, wohlwissend, dass sie sich auf ihre Kollegen verlassen müssen. Wesker: "Na Barry, wir beide hier abseits vom Geschehen vereint, erinnert dich das auch so an die guten alten Zeiten? Was hatten wir damals für einen Spaß im Herrenhaus! Als du mir damals bei meinen Plänen geholfen hast, weil du Idiot gedacht hast, ich hätte deine Familie in meiner Gewalt!" Der ehemalige S.T.A.R.S.-Captain bricht in lautes Gelächter aus und klopft Barry gespielt freundschaftlich auf die Schulter, wobei dieser rot anläuft und den Eindruck macht, als würde er Wesker am liebsten zu einem Hacksteak verarbeiten. Da Krauser und Ada untertrieben ausgedrückt ebenfalls nicht das beste Verhältnis zueinander haben, ist die Stimmung draußen zum Zerreißen gespannt. Was nicht bedeutet, dass es drinnen wesentlich angenehmer zugehen würde... Jessica: "Na, Valentine, wie läufts mit Chris? Hab gehört, das soll ganz schön gekracht haben zwischen euch, irgendwo da in Afrika, ist bestimmt nicht so förderlich für die Beziehung, wenn der eine den anderen umbringen will. Und sind wir doch mal ehrlich, blond steht dir überhaupt nicht!" Jill: "Pah, denkst du, ich weiß nicht, was du vorhast? Aber von dir lass ich mich bestimmt nicht aus dem Konzept bringen! Nebenbei bemerkt läuft alles wieder super zwischen uns!" Jessica: "Achja? Deswegen ist er also eines nachts vor meinem Bett gestanden?" Jill: "Ich hör gar nicht hin, sprich mit der Wand!" Jessica: "Und dann, bei unserer Mission auf dem Schiff sind wir uns nahe gekommen, sehr nahe..." Noch bevor Jessica sich irgendwie in Sicherheit bringen kann, wird sie angesprungen und spürt wie wild mit den Fäusten auf sie eingedroschen wird. Jill: "STIIIIIRB!!!" Birkin: "Könntet ihr euch bitte woanders umbringen? So kann ich nicht arbeiten!" Der Wissenschaftler ist der Einzige, der sich noch auf die Aufgabe konzentriert, da bei Leon mal wieder das Helfersyndrom durchbricht und er versucht, zwischen den beiden zu schlichten, wobei er allerdings selbst am meisten auf die Fresse bekommt. Leon: "Story of my life..." presst der Rookie-Cop resigniert hervor. Birkin zuckt mit den Schultern, durch seinen Job bei Umbrella war er abgehärtet, da war es nichts Besonderes mehr, wenn ab und zu ein Kollege von einer wildgewordenen Kreatur in Stücke gerissen wurde. Das war schließlich kein Grund, einfach seine Arbeit wegen einer solchen Nebensächlichkeit zu unterbrechen! Nach einer Weile glaubte er, sich die Zeichen eingeprägt zu haben und machte sich schleunigst auf zum zweiten Teil des Roadblocks. Mit einem gutem Gefühl kracht Nemesis durch den Eingang in die Halle, als Verfolger-Tyrant hatte er es schließlich auch schaffen müssen, sich die Gesichter der S.T.A.R.S.-Mitglieder einzuprägen. Anstatt sich die Zeichen an der Decke anzusehen, beginnt er jedoch auf Jill loszugehen, die ihrerseits noch gegen Jessica (und Leon) austeilt. Alte Gewohnheiten waren nunmal schwer abzulegen. Bedauerlicherweise fielen die meisten dieser Szenen der Schere zum Opfer. Billy: "Hey, die Schriftzeichen würden wirklich tolle Tattoos abgeben!" Hunk: "Also bitte, inzwischen hat doch eh jeder mitbekommen, dass das bei dir nur Abziehbildchen waren!" spottet der Maskenträger. Billy: "Als ob du irgendeine Ahnung von Tattoos hättest!" Hunk: "Ich darf doch bitten, mein ganzer Körper ist voll davon!" Billy: "Achja, trägst du deswegen diesen Aufzug? Irgendwelche peinlichen Herzchen oder Schriftzüge von Ex-Loverinnen zu verbergen?" Hunk beschloss zu schweigen, er war stolz das Umbrella-Logo auf der Brust zu tragen, ebensowenig musste er sich für den Licker auf seinem rechten Schulterblatt schämen. In Begleitung von Wesker kam Birkin als Erster in der unterirdischen und durchaus eindrucksvollen Basilika-Zisterne an und watete durch das Wasser auf eine der Säulen, an der sie die Zeichen aneinanderreihen sollten zu. Erschrocken hielt er inne, als plötzlich ein Mutant vor ihm auftauchte. Birkin: "Ein Tyrant! Mit einem... Bohrarm?" Wesker: "Den kenn ich ja noch gar nicht, ist der neu?" Der Ustanak gab ein kurzes Nicken von sich, dann wies er mit der Hand auf einen Hinweiszettel, der an einer der Säulen angebracht war. Birkin: "´Es wird davon abgeraten, einen Blick auf die Säulen der gegnerischen Teams zu werfen oder auf sonstige Weise zu schummeln, darum wird Ustanak ein Auge darauf haben, dass hier alles mit rechten Dingen zugeht, Gruß Ark´, wow, die nehmen das aber ganz schön ernst!" Kaum hatte Birkin begonnen, sich an eine er Säulen zu schaffen zu machen, kamen schon die nächsten Teams anmarschiert. Freudig winkt der Ustanak den anderen beiden Monstern zu, die ihn bereits zu kennen scheinen. Mr. X: "Ustl! Altes Haus, Mensch, wie gehts dir denn so?" Nemesis: "STARS!" Ustanak: "Naja, ich möchte besser nicht darüber sprechen!" Mr. X: "Warum, so übel?" Ustanak: "Ne, RE 6 Spoiler! Aber ich sag mal so, einiges dürfte dir bekannt vorkommen." Sheva und Claire suchen sich zwei Säulen nebeneinander, damit sie wieder zusammenarbeiten können, was dem monsterhaften Aufpasser jedoch nicht verborgen bleibt. Ustanak: "Ey, auseinander da hinten!!!" Mit wütenden Blicken wenden sich Claire und Sheva wieder ab, um zur Hagia Sophia zurückzulaufen, weil beide alleine nicht auf die Lösung kommen. Claire: "Du hast nicht zufällig nen Raketenwerfer dabei?" Alexia fand wie schon fast befürchtet die Halle der Hagia Sophia leer vor, als sie mit Alfred im Schlepptau hereinstolziert kam, der immernoch einen Ausdruck von Glückseligkeit im Gesicht hat. Alfred: "Ach Gottchen, kack die Wand an, is das schön hier!" Alexia: "Wart gefälligst draußen, du störst mich! Oder willst du echt gegen irgendwelche Kleinkinder verlieren?" Bedröppelt wankt der - wenn auch nur schwerlich erkennbar - männliche Ashford nach draußen zu Steve, der nach einer langen Debatte mit seiner Freundin, bei der er nur den Kürzeren ziehen konnte, Sherry den Vortritt lassen musste. Nach nur wenigen Sekunden dringt lautes Gelächter nach draußen, als die Kamera wieder ins Innere fährt, sieht man eine wie verrückt lachende Alexia prustend auf dem Boden liegen. Sherry: "Hochmut kommt vor dem Fall, du arrogante Bitch!" schnappt Sherry zurück, beleidigt davon, dass die Ameisenkönigin in ihr offenbar keine ebenbürtige Gegnerin sieht. Wenn die wüsste! Schließlich hatte Sherry erst vor kurzem bei einem Buchstabierwettbewerb in der Schule den 1. Platz gemacht! In der Zisterne geht es währenddessen Schlag auf Schlag, alle versuchen Birkin irgendwie einzuholen, während Sheva und Claire zur Hagia Sophia zurückeilen. Nemesis scheint Gedächtnislücken zu haben und drischt völlig außer sich auf seine Säule ein, die nach ein paar Schlägen schlichtweg in der Mitte durchbricht. Nemesis: "STARS?" Ustanak: "Ja, okay, du bekommst eine Neue, aber mach das nicht nochmal, du jagst gerade die Produktionskosten in die Höhe!" Jill und Jessica werfen sich mehr als feindselige Blicke zu, ein übel zugerichteter Leon versucht durch das Veilchen an seinem rechten Auge zu erkenne, ob er seine Reihenfolge einigermaßen akzeptabel hingebracht hat, während Carlos sich die Wartezeit damit vertreibt, sich Rebecca genau unter die Lupe zu nehmen. Carlos: "Naaaa, wie gehts denn so? Was schreibst du denn da so?" Der Ex-Söldner wirft einen kurzen Blick auf den Notizblock, den die Sanitäterin hervorgezogen hat. Carlos: "`A Quadrat plus B Quadrat gleich C Quadrat?´" Rebecca: "Mir ist gesagt worden, dass ich mal was Intelligentes aufschreiben soll." Jessica: "Japp, das hab ich ihr angeschafft, sonst beschwert sich wieder irgendwer über meine Fanfic!" Jegliche Diskussionen werden mit einem Male von einem lauten, siegessicheren Ausruf unterbrochen. Leon: "FERTIG!" Entsetzen macht sich bei einigen anderen breit, dass ausgerechnet der Rookie-Cop die richtige Lösung zuerst herausbekommen hat, nicht jeder ist darüber glücklich. Vor allem Wesker macht seinen Unmut, durch heftiges Geplärre Luft, was stark an sein Geschrei damals im Vulkan erinnert. Wesker: "WILLIAM!" Nemesis: "STARS!" Ustanak überreicht Leon den letzten Info-Umschlag dieser Etappe, dann erfolgt erneut ein Einspieler mit Ark, der auf der klassischen roten Amazing-Race Pitstop Matte steht, neben ihm ein merkwürdiger alter Mann, der mit irgendwelchem Ungeziefer herumspielt. Ark wirft kurz einen angeekelten Blick hinüber, angesichts solcher Leute sollte man die Tradition mit dem Ein-Mann-Begrüßungskommitee an den jeweiligen Etappenzielen vielleicht nochmal überdenken. Ark: "Ich stehe hier vor dem archäologischen Museum in Istanbul, das ist der Pitstop für diese Etappe des Rennens! Hier werden die Teams nacheinander einchecken und dabei sollten sie sich beeilen, denn das letzte Team wird möglicherweise eliminiert werden!" Die Kameramänner und Cutter geben ihr Bestes, um möglichst viel Dramatik aus dieser Situation rauszuholen, die Einstellungen wechseln mehrmals kurz hintereinander zwischen den verschiedenen Schauplätzen hin und her: Leon und Krauser sprinten in Slow-Motion voraus in Richtung Pit Stop, dann wechselt der Ort zu den entsetzten Gesichtern von Claire und Sheva, als Sherry jubelnd mit Steve an ihnen vorbeirennt und sie eine völlig verstörte, perplexe Alexia in der Hagia Sophia vorfinden, ein Zoom auf Weskers tiefrot gefärbten Schädel, Birkins zittrige Arme, eine Einstellung von Chris, wie er mit dem Finger in der Nase bohrt, Barry, wie er herzhaft in ein Jill Sandwich beißt und ganz nebensächlich letztendlich wie Hunk als Zweiter den Umschlag überreicht bekommt und nur knapp hinter Leon und Krauser mit Tofu zusammen im Kampf um den Etappensieg hinter den beiden herjagt. Ein Laufduell zwischen diesen beiden Teams, aber letztendlich erreichen der Cop und der Soldat tatsächlich als Erstes die Matte, wo sie von einem Resident Evil Ehrengast persönlich begrüßt werden. Dr. Marcus: "Willkommen in Istanbul, Türkei!" Voller Ekel ringt sich Krauser durch, diesem Irren mit den vielen Blutegeln die Hand zu schütteln, dann kommt Arks Einsatz, bei dem sich dummerweise der Gedächtnisverlust wieder bemerkbar macht, vor allem in Hinsicht auf die Namen der Kandidaten, die ihm einfach nicht mehr richtig in Erinnerung kommen wollen. Ark: "Lenny und Klausi, herzlichen Glückwunsch, ihr seid Team Nummer Eins!" Leon: "YES!" Krauser: "Ich heißt nicht Klausi!" Ark: "Und ich hab gute Neuigkeiten für euch! Als Sieger dieser Etappe spendiert Umbrella Airlins euch eine Reise ins schöne Pueblo, Spanien!" Leon: "Ach du Scheiße..." Ark: "Ihr seid zu exklusiven Veranstaltungen der Dorfbewohner eingeladen, wie etwa dem traditionellen Jahrestreffen der psychopathischen Kettensägenmörder, ebenfalls auf dem Programm stehen eine lustige Bootstour, eine Abenteuer-Lorenfahrt, sowie eine Burgbesichtigung. Hört sich das nicht toll an?" Keine Reaktion. Ark: "Ähm Jungs, das ist für gewöhnlich die Stelle, wo die Leute sich immer über ihren tollen Preis freuen?" Krauser: "Wow. Super. Wuhu. Ich freu mich so richtig. Mir scheint total die Sonne aus dem Arsch" murrt der Soldat sarkastisch, während Leon einfach nur ablehnend die Arme vor sich verschränkt. Leon: "Ne, also den Kack mach ich garantiert kein zweites Mal mit!" Nun treffen nach und nach in relativ kurzen Abständen weitere Teams am Pitstop ein, während sich zwischen den letzten Vieren, bestehend aus Sherry und Steve, Sheva und Carlos, den Redfields und den Ashfords ein richtiger Showdown anzubahnen droht. Die Szenen wechseln nun jeweil zwischen Ark und der Zisterne hin und her. Ark: "Hans und Ufo, ihr seid Team Nummer Zwei!" Sherry und Steve erreichen die Zisterne, wobei die Birkin-Tochter Ustanak einen missbilligenden Ausdruck von Verachtung zuwirft und sich dann an ihrer Säule zu schaffen macht, allerdings scheint sie Probleme zu haben... Ark: "Wichser und Bückling, ihr seid Team Nummer Drei!" War Wesker zuvor schon angefressen, so kostet es ihn bei der Verstümmelung seines Namens extreme Überwindung, nicht nach vorne zu springen und ihn in den Boden zu rammen. Auch der Anblick von Marcus, dem alten Holzkopf, der sie in der Ausbildung immer terrorisiert hat, ist keine schöne Überraschung. Wie hatten sie ihn gehasst! So oft, wie er Birkin und ihm damals Hausarrest erteilt und sie ohne Abendessen ins Bett geschickt hatte! Sheva ist noch vor Claire und Alexia wieder zurück, allerdings fällt es ihr schwer, die peinlichen Anfeuerungsrufe ihres Partners aus ihrem Kopf zu verbannen. Carlos: "Na los Chica, zeig ihnen, wer hier die Obermieze ist, auf gehts, mein schwarzer Panther!" Ark: "Mary und Bill, ihr seid Team Nummer Vier! Eva und Jennifer, ihr seid Team Nummer Fünf!" Graziös, aber verdammt langsam watet Alexia durch das Wasser, sorgsam darauf bedacht, sich nur nicht schmutzig zu machen. Alfred: "Vorwärts, meine edle Königin, meine anmutige Libellentöterin, meine..." Alexia: "Alfie! Halt die Klappe!" Ark: "Willy und Regina, ihr seid Team Nummer Sechs! Nepomuk und Mr. T, ihr seid Team Nummer Sieben!" Rebecca: "Dr. Marcus???" Der alte Doktor drückt Billy so fest die Arme zusammen, dass ihm beinahe die Knochen brechen, während dieser sich einen Spaß daraus macht, fröhlich auf den Egeln herumzutrampeln. Entsetzt blickt Dr. Marcus zu Boden. Dr. Marcus: "Nein! Nicht Tommy!!! Er war doch noch so jung!" Selbst Nemesis und Mr. X können es nicht mitansehen, wie Dr. Marcus sich schließlich herunterbückt und zur Mund-zu-Mund-Beatmung ansetzt. Der Blick von Chris wird sorgenvoller, je länger Claire ausbleibt, bis sie schließlich als Letzte wieder zurückkehrt... Chris: "Hey, wir können das immer noch schaffen, okay? Wir haben schon Schlimmeres überstanden, zum Beispiel die beiden Hackfressen da drüben!" Beim letzten Satz deutet er zu den Ashfords rüber, wo just in dem Moment Alexia ausgerechnet ihre Aufgabe zu Ende gebracht hat. Alexia: "Tja, sieht aus, als wenn die Sache diesmal anders ausgeht, ihr wertlosen Maden!" Alfred: "Und dein Outfit würde mir viel besser stehen und das hast jetz davon, du plöde Kuh, Claire Redfield! Hihihihihi!" Mit diesen Worten machten sich die Ashfords schleunigst von dannen, in Alfreds Fall ein Abgang in bester Schuh des Manitou Manier. Kurz darauf folgen ihnen Sheva und Carlos, nun würde es sich also zwischen Claire und Sherry entscheiden... Ark: "Alois und Anorexia, ihr seid Team Nummer Acht! Sheba und Caesar, ihr seid Team Nummer Neun!" Steve: "Sherry, pack die Psychotricks aus!" Claire: "Sei bloß still, Steve, ich bin so froh, dass du gestorben bist!" Sherry: "Weißt du noch, damals in Raccoon, Claire? Du warst mal mein Vorbild! Aber es wird Zeit, dass die Schülerin die Meisterin besiegt!" Claire: "Was? Soll ich jetzt röcheln und sagen `ich bin deine Mutter´, Darth Sherry?" Steve: "Toll, ich wollte ne heiße Bikerbraut und was krieg ich? Ne unreife Nerd-Tussi!" Sherry stößt einen triumphierenden Laut aus, dann eilt sie zu Ustanak, während Claire geschlagen den Kopf sinken lässt. Ustanak: "Tut mir leid, aber das ist nicht die korrekte Reihenfolge!" In nur wenigen Augenblicken wendet sich das Blatt, als Claire fertig wird und Sherry geschlagen zu Boden sinkt. Kurze Zeit darauf: Ark: "Christus und Clara, ihr seid Team Nummer 10!" Es folgen Zusammenschnitte der (eher spärlichen) Highlights von Sherry und Steve, untermalt mit kitschig-überdramatischer Musik (`My heart will go on´, `Time to say goodbye´), bis die beiden schließlich vor Ark auf der Matte stehen. Ark: "Shelley und Stan, ihr seid das letzte Team, das hier eintrifft! Und ich muss euch leider mitteilen, dass ihr eliminiert wurdet. Wie fühlt ihr euch?" Steve: "Naja, ich finde, wir haben uns gar nicht so schlecht geschlagen!" Ark: "Ähm, euch ist aber schon klar, dass ihr gerade Elfter geworden seid. Von elf Teilnehmern! Das ist schon ganz schön schlecht!" Steve: "So mies waren wir wirklich nicht, die anderen hatten nur Glück und ich kann von mir sagen, ich hab den Laden aufgemischt! Yeah!" Ark: "Mein Gott, ihr wart erbärmlich, das muss man euch halt auch mal ins Gesicht sagen, werdet mal endlich erwachsen, ihr Hosenscheißer!" Während Steve und Ark sich noch an die Gurgel gehen, werden bereits die Credits eingeblendet, sowie ein Verweis auf die nächste Folge von The Amazing Race: Resident Evil, wo die verbleibenden zehn Teams weiter um den Gesamtsieg kämpfen!
    [quote='Wulverine','index.php?page=Thread&postID=360877#post360877'] P.S. keine ahnung warum...ich warte i-wie drauf, dass er endlich den Schokoriegel isst oO[/quote] Aber den muss er sich doch aufheben, damit er ihn später total genial mit irgendetwas kombinieren und sich MacGyver-mäßig voll die ausgetüftelten Geräte basteln kann^^ Der Schreibfehler ist zum Schießen, aber das kann schneller passieren als man meint und ich habe schon noch Schlimmere gelesen, bei einer Story wollte der Autor vermutlich schreiben "er [b]wischte[/b] sich mit der Hand durchs Gesicht", leider kam dann aber letztendlich raus, dass er sich "mit der Hand durchs Gesicht[b] gewichst[/b]" hat XD Achja, bevor ich es vergesse: Ich hätte auch gerne ein A) ;)