Beiträge von Wulverine

    Also die Demo fand ich von Anfang an geil wegen der Umgebung und Atmosphäre. Ein RE Gefühl kam anfangs auch nicht auf. Aber ist schon ok. Aber jetzt bei dem neuesten Demo Update hatte ich 1:1 das RE Gefühl wie damals bei jedem Teil. Nur die Sicht unterscheidet sich und ich find die Sicht macht kein Resident Evil aus. Umgebung, BOW, Ort untersuchen, Rätsel, Item Management, paar Standard Waffen wie Pistole und Flinte, wenig Munition, also Survival Aspekte generell, Gegenstände suchen-untersuchen-richtigen Platz zum benutzen ausfindig machen usw. Das ist für mich ein Old School RE mit neuen BOWs, neuen Charakteren und neuer Sicht. Mehr nicht... Wenn man Ego nicht mag ok. Aber 3rd person allein macht für mich kein RE aus. Neue Charaktere kamen auch immer wieder dazu. Früher hab ich bei RE 2 nicht gehört. Was kein Chris? Dann isses kein RE. Im gegenteil, alle wollen sogar Billy von Zero wiedersehen und das war auch ein komplett neuer Charakter. Ich glaube aber, eine Art Zombie hat man im neuesten Trailer gesehen. Das ist glaub ich die 1. Stufe von diesen schwarzen molded. Der Zombie sah standard Zombie mässig aus, aber mit schwarzen Flecken auf der Haut, die selben Flecke die man auch in der Demo bekommt, wenn man infiziert wird. Zombies kommen auf jeden fall, aber nicht die standard Zombie Typen die man sonst kennt. Die Molded sind aber schon extrem krass. Hab ein video von meinem Kampf gegen den gemacht und mir in Stop Motion angeguckt. Der Detailgrad ist einfach Hammer. Wenn er einen beisst oder kratzt, hat er das Blut vom Charakter am Mund, Zähnen und Klauen. Die einschusslöcher sehen auch realistisch aus und bleiben. Genauso wie Bissabdrücke in der Hand vom Charakter. Wenn man den Molded anschiesst, kommt sone Mischung aus Eiter und Blut, die einfach widerlich aussieht. Die Bewegungen und Geräusche von dem Vieh sind auch Hammer. Ich bin mir auch sicher, dass die Bakers mit der Zeit auch mutieren, weil sie jetzt meiner Meinung nach bewiesen haben, dass sie alles typisch Resident Evil einbringen werden, bis auf die Sicht. Die Previews fallen allesamt auch sehr positiv aus und die selben haben RE 6 zerrissen.
    Gab nur 2 neue Teaser, die die Rätsel näher beleuchtet haben. Gibt wieder dieses "untersuchen" System von RE 1, REmake, Zero und CVX, wo man Gegenstäde näher untersuchen muss um ne Lösung, Knopf oder sowas zu finden. Also das Spiel wird deutlich Rätsellastiger wie die alten Teile. Famitsu hat einen neuen Artikel zu RE 7 gebracht, da gibts paar neue Screenshots. Der Artikel muss noch übersetzt werden, is auf japanisch. Sie stellen aber die These auf, warum RE 7 ein klassisches Resident Evil wird. Sie sagen die quinessenz der Serie kann man in 4 Teile aufbrechen, 1. Horror/Angst 2. Rätsel 3. Item Management 4. Kampfmöglichkeit Da RE 7 diese 4 kriterien erfüllt, ist es für sie ein richtiges Resident Evil. Gerade diese Mischung macht ein Resident Evil zu Resident Evil laut Famitsu. Das ist das einzige, was bisher übersetzt wurde.
    @CJ und andere. Is doch ok, wenn es einem nicht gefällt. Ich mag nur dieses gehate nicht "cashcom soll sich verpissen. Das Spiel wird sowieso scheisse. Fuck Ego sicht, die sollen damit abhauen" usw. Vol. 5 Survival Zeigt das Heilungssystem. Er mischt ein grünes Kraut mit einer erste Hilfe Flüssigkeit und kann sich somit komplett heilen. Grüne Kräuter heilen ein wenig. Es wird wohl auch blutstillmittel geben und evtl noch mehr. [video]http://www.youtube.com/watch?v=zLDWt4ihlbI[/video] Vol. 6 Immortal Jack Baker wird wie vermutet eine Nemesis Rolle einnehmen. Man sieht, er trägt zumindest für ne gewisse Zeit Wunden mit sich und steht nach dem Tod wieder auf. Ich vermute weiterhin, dass er irgendwann im Spiel mutieren wird aufgrund der Verletzungen. Haben bisher alle RE Monster [video]http://www.youtube.com/watch?v=HrsFgTtoGjU[/video] Es wird auch das Munitionspulver System aus Resident Evil 3 Nemesis wiederkehren. Bilder sind aufgetaucht von Items, da war ein Bild von Schiesspulver und 2 verschiedenen Pistolenmunitionssorten dabei. Einmal Spezial Munition und normale, wie man aus RE 3 kennt. Anscheinend gibt es auch ein Waffen umbau system wie bei RE 2 oder 3 zum teil. Aber das ist noch mutmassung. Im Itemmenü sieht man Symbole bei den Waffen, wie umbauteile aussehen, die wohl zugefügt wurden und wenn man bei dem shotgun Video vorne auf dem Griffteil achtet, ist was grünes zu sehen. Könnte ein Laserpointer oder sowas sein. So ähnlich sieht auch das Symbol neben der Schrotflinte aus. Oder könnte auch eine Laufverstärkung sein vom Symbol her und das Grüne bedeutet nix weiter. Bleibt erstmal Spekulation. Morgen an Halloween kommt wohl ein neuer Teaser oder Trailer, oder weilte teaser Volumes. Vllt auch das nächste Demo Update. Für das Ambassador Programm wurde jedenfalls der 31. Oktober Halloween was angekündigt. Angeblich, ich seh nur News dazu von Bloggern, die wohl im Ambassador Programm sind und die sagen, die releasedates der anderen Volumes wurden in der selben E-mail datiert, ohne zu sagen, was genau an diesen Tagen erscheint. In einem neuen Interview mit den Machern wurde auch gesagt, dass es auf jeden fall typische Resident Evil mässige Monster geben wird. Die Bakers sind jetzt nur im Fokus, weil sich quasi alles um sie dreht und die die Nemesis Rolle einnehmen. Aber es wird viele andere Kreaturen geben. Man solle sich auch das Cover Bild ganz genau ansehen. Da sieht man vieles aus dem Spiel. Also das Bild, was man auch auf dem T-shirt sieht. Dieses Rohrschach mässige Bild. [video]http://www.youtube.com/watch?v=249Zm0NuXOM[/video]
    In der teuren Deluxe Version im PSN ist einfach nur der Season Pass dabei für alle DLCs. Sone Collectors Edition wurde entweder bisher nicht angekündigt oder sowas kommt nicht. Vol 1. Mysterioser Anrufer [video]http://www.youtube.com/watch?v=gjqh-BPYU7U[/video] Vol 2. Schrotflinte und Item Kiste Mechanik [video]http://www.youtube.com/watch?v=0tIC7vd_lPY[/video] Vol 3. Speicher Mechanik durch Kassettenrekorder (statt Schreibmaschine) Auf Schwierigkeit Schwer gibt es nur den Kassettenrekorder als Speichermöglichkeit. Vllt. gibt es Kassetten als Speicher ressource, wie damals Farbbänder für die Schreibmaschine. [video]http://www.youtube.com/watch?v=oxW4eBdRF_I[/video] Vol 4. Messer Mechanik und Einsatzmöglichkeiten [video]http://www.youtube.com/watch?v=S-whnhK8IxU[/video] Man wird auch ein Pulsmessgerät haben, woran man seine Gesundheit erkennt. Das sieht man auch kurz im Rekorder teaser. Grüne Kräuter und Medizin Fläschchen wird es als Heilung geben. Es kommen wohl noch 6 solcher Kurzvideos die Grundkonzepte und Mechaniken des Spiels anteasern. Vor 4 Tagen kamen die ersten 2 und heute die neuesten 2. am Ende der Videos sieht man, dass noch 6 "Bänder" kommen werden. Witzig finde ich, dass die Mehrheit aller comments jetzt pro Resident Evil 7 sind auf youtube und Facebook. Weil die Kitchen VR Demo gut ist und diese Teaservideos das old school Resident Evil Gefühl aufkommen lassen. Weil bis auf die Optik alles RE mässig wirkt. Standard M37 Flinte, Kiste, Manuelles Speichermedium, Messer und Umgebung. Und diese "zombiefizierte" Frau aus der Kitchen Demo jagd jedem eine heidenangst ein, der die Demo gezockt hat. Hauptsache die meisten haben sofort gehatet. EDIT Angeblicher Speicher Raum Theme. Mehrere Youtubevideos behaupten, dass das die speicherraum Melodie ist. In den USA gibts ein PS 4 Desktop theme basierend auf Resident Evil 7 für alle US Vorbesteller. Da ist dieser Theme dabei und jmd hat wohl bestätigt, dass das die Speicherraum Melodie im fertigen Spiel ist. Ich find die hammer. Ich bekomm Gänsehaut. Einmal standard Variante und einmal mit Regen und Donner. [video]http://www.youtube.com/watch?v=iPr6Oq2x4PQ[/video] [video]http://www.youtube.com/watch?v=AmCPP_PGxQI[/video]
    Naja, so beleidigend finde ich den Blanka74 gar nicht. Guckt euch mal an wogegen er ankommentieren muss. Wird am laufenden Band beleidigt wie sonst was. Capcom genauso. Ganze Zeit, das Spiel ist eine einzige Outlast Kopie, verpisst euch cashcom usw. Da finde ich son umangston noch verzeihbar. Ausserdem wird bei anderen Firmen im Social Media manchmal heftiger beleidigt und dafür werden die gefeiert. Also "Heul weiter" und bisschen Sarkasmus in 2 (!!!) von knapp 100 Antworten gefühlt finde ich, wirft kein schlechtes Bild auf die Firma. Er antwortet in der Regel sehr höflich. Sobald die merken, da antwortet jmd werden die User beleidigender. Von daher finde ich das wirklich verzeihbar. Ich hab Blanka74 nach diesen Antworten gelobt auf der Seite, ich wär schon längst diesen Job los. Mit Idioten kann ich nicht vernünftig kommunizieren. Sobal einer ausfällig wird, werd ich richtig ausfällig. Jeder kriegt nur soviel Respekt zurück, wie er mir entgegen bringt.
    Drogenalbträume in The Evil Within. Wow, ein ganzes Designkonzept auf eine halbwegs falsche und sehr kleine Sache runtergebrochen. Wenn Ego Perspektive euch so hart stört, ganz ehrlich, wieso informiert ihr euch noch und wettert gegen das Spiel? Das Spiel is nix für euch, fertig. Genauso schlimm wie ein Freund von mir wegen Mario spielen rumheult, dass sowas noch produziert wird, weil erwachsene das nicht zocken wollen. Alles klar. Das ESRB Rating (amerikanisches USK quasi) hat Resident Evil schon vor Wochen gewertet und hier ist ihr resume, warum das Spiel als Mature (das äquivalent zu AB 18 bei uns) gewertet wurde. [quote]This is a survival-horror game in which players assume the role of Ethan, a man searching for his missing wife in a derelict mansion. From a first-person perspective, players explore the environment and use pistols, shotguns, flamethrowers, explosives and chainsaws to kill mutant creatures. Combat is accompanied by realistic gunfire, screams of pain, and exaggerated blood-splatter effects. As players progress through the story, cutscenes can depict instances of gore and intense acts of violence: a character’s arm dismembered by a chainsaw; a man’s leg taken off at the knee with a shovel; a character impaled through the face with a shovel. Some areas also depict mutilated corpses with exposed organs/viscera. The words “f**k” and “sh*t” are heard in the dialogue. [/quote] [quelle]http://gematsu.com/2016/08/resident-evil-7-protagonist-named-ethan[/quelle] So, auf deutsch in Stichpunkten : - Es ist ein Survival Horror Game. Der Protagonist Ethan such seine vermisste Frau in einem heruntergekommen Herrenhaus. - Man erkundet die Umgebung und benutzt Pistolen, Schrotflinten, Flammenwerfer, Explosiv Material und Kettensägen um MUTIERTE KREATUREN!!! zu töten (Also NICHT NUR Hillbillys) -Kampfmechaniken werden in Form von realistisches Mündungsfeuer, Schmerzschreie und übertriebene Blutspritzer dargestellt. -Es gibt gore Elemente wie Körperteile abtrennen, innereien verteilen, etc. usw. Also NICHT NUR verstecken und davon laufen. jmd hats schon gepostet in Form eines Links, aber das habt ihr euch natürlich nicht angesehen, hurr durr, gibt nur Trailer mit Hillbillys ala texas chainsaw [img]http://www.relyonhorror.com/wp-content/uploads/2016/08/re7zed.jpg[/img] [img]http://www.relyonhorror.com/wp-content/uploads/2016/08/re7zed2-e1472358067908.jpg[/img] Man hat Schauspieler zu Zombies und so weit sie konnten zu anderen Kreaturen geschminkt und dann mit der neuen Technik digitalisiert. Ich bin sicher, es gibt noch krass andere Formen, allein bei RE 6 gabs eine Massig Vielfalt an verschiedenen Zombies, die mal mehr und mal weniger wie klassische Zombies aussahen und wirkten. [quelle] [url]http://www.relyonhorror.com/latest-news/resident-evil-7-zombies-the-family-man-characters-and-more-detailed-in-photogrammetry-demonstration/comment-page-1/#comment-39927[/url][/quelle] Wenn man Jack Baker mit dem neuesten Trailer und der Demo vergleicht, sieht er etwas anders in der Demo aus. Ich weiss grad nicht mehr wo ich das Vergleichsbild am Samstag gesehen habe. Aber ihr könnt es ja selbst vergleichen. Im neuesten Trailer sieht er unverletzt aus. In der Demo, wenn er einen packt, sieht man deutliche verletzungen die von einem Brand kommen könnten. Im Trailer steht er in Flammen und geht aber trotz des Feuers und den Schüssen mit der Glock (?) auf einen zu, als ob nichts wär. Er nimmt anscheinend eine Nemesis, Mr. X oder William Birkin Rolle ein. Er wird höchstwahrscheinlich mit der Zeit mutieren, oder sich jedes mal wie Wolverine aus X-Men komplett selbst heilen. Da er aber in der Demo Wunden aufweist und das mit dem weiter mutieren, selbst bei eurem verhassten RE 6 der fall ist, wird er wahrscheinlich auch mit der Zeit im Spielverlauf mutieren. Ich habe die Vermutung, die Frau Margarite wird Die Ehefrau Mia von Ethan in den Tapes verfolgen und Jack wird Ethan verfolgen. 2 Nemesis artige Charaktere also. Ich kann mir auch vorstellen, dass die Bakers auch an Intelligenz verlieren, sobald sie mutieren. Selbst die HILLBILLY Ganados von eurem geliebtem RE 4 sind i-wann zum Teil mutiert. Zumindest die Parasiten in ihnen drin. Ihr hasst RE 7 wegen menschlich erscheinenden Texas Chainsaw Gegnern, aber feiert RE 4 für seine menschlich erscheinenden Texas Chainsaw Gegnern... Die sogar Kettensägen haben! Im neuesten Trailer sticht Jack seinem Sohn Lucas auch ein Messer in den Arm und schneidet durch und Lucas schreit rum, dass er es schon wieder macht. Die sind also widerstandsfähig. [quote]Gegner sind nicht einfach nur Futter, das einfach aufgehalten und zerstört werden kann. Sie sind fast immer stärker als du, was dem Horror-Element zugute kommt. »Wie kann ich dieses Ding besiegen? Wie kann ich davor entkommen? Wir haben viel Arbeit in diese Interaktionen zwischen Spieler und Gegner gesteckt. [/quote] [quelle]http://www.gamestar.de/spiele/resident-evil-7/news/resident_evil_7,53957,3302309.html[/quelle] Bevor noch jmd rummault, dass jetzt zuviele Waffen angekündigt wurden. Die Demo ist auch weiterhin nur ein Teaser. Sie stellen nach und nach nur Spielmechaniken und ein seperates Haus vor, damit man eine Einsicht hat, wie das Spiel funktioniert. Sie haben mit dem neuen Update gezeigt, dass in Holzkisten Items sein können. Man findet nur insgesamt 3 Patronen und noch 1 neben dem Bett. Also wird nicht jede Packung 15 oder 30 Schuss enthalten. Ein Indiz, dass Munition Mangelware ist. Auch, welche Funktion der Finger hat, für ein weiterführendes Rätsel. In der Demo selbst heisst es "Jede Tür kann man öffnen, sonst wäre es keine Tür. Aber manche müssen noch verschlossen bleiben" Heisst, die Demo kriegt mind, ein weiteres update. Das ist ein Punkt, da kann ichs verstehen, dass man sich evtl. angepisst fühlt, weil man endlich ein Abschluss der Demo erwartet. War ich nämlich ein klein wenig. Aber wiederum hats mir spass gemacht, die neuen Dinge rauszufinden und zu erforschen was so in der Demo jetzt anders ist. Ausserdem ist der ganze Scheiss KOSTENLOS! Wie man sich so über ne KOSTENLOSE Demo aufregen kann... Ausserdem wie Schnuffel von mir sagte. Wenn man die Pistolenmunition in der Demo untersucht, steht da Munition für Standard Pistolen. Im Trailer sieht man 2 Pistolen, eine sieht aus wie eine Colt 1911 und die andere wie eine Glock, da bin ich mir aber unsicher. In der Demo hört man auch eindeutig etwas, dass wie ein Zombie klingt. Ihr seht euch nur ein Detail an und weitet es zur Staatsaffäre aus. Ich recherchier ein wenig bei [url]www.capcom-unity.com[/url] oder skippe durch Analysen der Trailer, oder guck mehr als nur 1 mal in die Trailer und seine Details und weiss schon deutlich mehr, als die meisten hier. Verstecken wird ein Feature ja. Trauer, sie versuchen euch Abwechslung reinzubringen mit verschiedenen Verteidigungswaffen und der Möglichkeit zu verstecken. "Stellt euch mal vor, bei RE 1-3 hätte man vor Zombies weglaufen oder an ihnen verbeirennen können... Das ist nicht das Resident Evil, was ich liebe und kenne..." Ironie Off Manche Resident Evil "Fans" sind schlimmer als Deutschrap Fans, über die sich am laufenden Band lustig gemacht wird. Deshalb hasse ich mittlerweile dieses Forum und komme richtig ungern noch hier her. Richtige Pegida Stimmung hier. hurrr durrrr RE ist TOT! ja, sagt ihr seit teil 4 oder 5 und trotzdem seid ihr hier und kauft jeden Teil um euch danach zu berschweren. Jesus... Leute haben sogar Umbrella Corps gekauft, was selbst ich ausgelassen habe und beschweren sich dann.
    [quote='leech','index.php?page=Thread&postID=379093#post379093']Kurzer OffTopic, weil ich selten so einen käse gelesen habe... [quote='Wulverine','index.php?page=Thread&postID=379088#post379088']Resident Evil Code Veronica ist auch der Wahre 3. Teil. Resident Evil 3 sollte eig ein Spin off sein und die haben quasi den Titel gewechselt, wegen nem Sony Deal, dass die PS 1 alle nummerierten Teile bekommt. Da meckert auch keiner, was das soll. [/quote] RE: CV is für mich der wahre 4te teil...Nemesis is und war schon der dritte nix da von wegen CV ^^ ich lese auch nirgendswo etwas über diese behauptung un nebenbei nemesis hat von anfang an eine 3 im titel :P also wo hast du diese Fehlinformation denn her :D :rofl: so nun b2T:[/quote] [quote]After Resident Evil 2, Capcom decided that they would work on two separate Resident Evil games at the same time, Resident Evil 3, and Resident Evil: Nemesis. Nemesis was supposed to be a spin-off game which recapped events leading up to Resident Evil 2, and Resident Evil 3 was supposed to continue the story utilizing a next-generation graphics engine. Unfortunately, Capcom had entered into an exclusivity contract with Sony which forced them to release a numbered title on a Sony platform. Thus, Resident Evil: Nemesis was rebranded as Resident Evil 3, and Resident Evil 3 became Resident Evil: Code Veronica on the Dreamcast. Read More: 10 Things You Didn’t Know About Resident Evil | [url]http://arcadesushi.com/things-you-didnt-know-about-resident-evil/?trackback=tsmclip[/url] Visit Us at 10 Things You Didn’t Know About Resident Evil[/quote] [quelle]http://arcadesushi.com/things-you-didnt-know-about-resident-evil/[/quelle] [quote]Code: Veronica was developed in tandem with Resident Evil 3: Nemesis. Although not a numbered release, the developers describe the game as the true sequel to Resident Evil 2. Code: Veronica has received critical acclaim, and has been considered both among the best Resident Evil and Dreamcast games of all-time.[/quote] [quelle]http://en.wikipedia.org/wiki/Resident_Evil_%E2%80%93_Code:_Veronica[/quelle] Und so steht es auch in vielen games Foren wenn du nach "Resident Evil Code Veronica true sequel" googlest und mehrere Fakt Seiten haben das drin und alle anderen Fakten daneben sind auch wahr. Die richtige Quelle finde ich leider nicht mehr, von einem developer Interview, dass ich vor vielen Jahren las. Ausserdem ist das auch logisch nachzuvollziehen. RE 3 Nemesis kam offiziell schon als Biohazard 3 Last Escape in Erscheinung, weils damals schon intern so beschlossen wurde die Nummer einfach zu wechseln. Ausserdem, RE 3 erklärt nur, wie Jill aus Raccoon City entkommt. Es trägt nichts "grossartig" zur RE story bei, wie eine Nebenstory eben. Es vertieft nur etwas mehr, wie am Arsch Raccoon City ist und wie die Stadt zerstört wird. Ausserdem wird das UBCS eingeführt, von dem man nie wieder was grossartig wichtiges hört. In Code Veronica gehts wirklich darum Umbrella zu zerschlagen, der Plottwist, dass Wesker noch lebt und der grösste hintermann ist, der alles kontrolliert. Ein neuer Virus wird eingeführt. Man lernt viel mehr über die Anfänge und Gründer von Umbrella. Auch über Spencer. Fakt ist auch, dass RE 3 und CV fast Zeitgleich in Entwicklung war. CV hat länger gebraucht, wegen neuer Engine und Konsole, worüber sie keine Erfahrung hatten. Mikami war beeindruckt und dankbar, dass Sega denen geholfen hatte, bei der Entwicklung, da sie denen erklärt haben wie man einfacher und effizienter für die Dreamcast zu entwickeln ist. Ich persönlich seh CV auch als Teil 4, aber wieso heisst der dann nicht 4 oder 3, obwohl er so stark der insgesamten Story beiträgt? Wahrscheinlich wegen dem Sony deal, dass Nummerierte Teile zuerst für die PS 1 rauskommen. Mikami war auch immer für Fortschritt in technischer Hinsich, deswegen der Nintendo Deal, weil er die Gamecube als beste Konsole empfand und die weiterführende Serie da am besten aufgehoben empfand. Ich will damit nur sagen, das sind im Grunde nur Namen, ich kapier nicht, warum Leute rumheulen, dass der 7. Teil sone Wende macht. RE 4 was wir heute kennen sollte auch ganz anders heissen. Mikami wurde von Capcom aber überredet, weil es sich besser verkauft und die Resident Evil DNA deutlich drin sei. Da kann man auch Leon, Ada und Wesker austauschen und The Village Massacre nennen und fertig. Hauptsache ein geiles Horrorspiel kommt raus und die Entwickler bestätigten, dass es direkte bezüge in der bisherigen RE Story nimmt und weiter führt. Don't try me und red nicht so von oben herab mit mir mit deinen Smilies und seitenhieben. Ich hab ehrlich gesagt auch kein bock mehr auf das Forum. Es gibt nur 2 Lager. Jede Menge dumme Einwände und Reaktion von beiden Seiten. Leute gehen direkt in Ragemodus. Hier gibts überhaupt keine Diskussionskultur mehr. Dauernd spürt man auch unnötigen Sarkasmus oder hardcore Vorturteile, man darf das Wort Resident Evil schon fast gar nicht mehr in den Mund nehmen, ohne womöglich nen kleinen Shitstorm oder diss heraufzubeschwören. Interessante Themen hingegen liegen brach. Ich seh immer wieder, wie Threads hier aufgemacht werden mit Potenzial oder Diskussions Ansätze, egal ob von mir oder anderen. Wird konsequent ignoriert. Aber kaum wird ein RE angekündigt, sogar wenn es ein gutes wär, schon geht hier ein Krieg los. Als ob wir auf ner AFD, Brexit, oder Wahlkampf Demo der USA wären. Dieses Forum nervt mich zum Grossteil nur noch. Die Leute mit denen ich mich gut verstanden habe, ihr seid immer noch cool. Verschiebt den Post bitte, ich bin hardcore abgeschweift. Dieses RE Forum wird nich besser durch designs, sondern einer "Community" die vernünftig miteinander umgeht und ihrer (angeblichen) Lieblingsserie. Ich kapier nicht, wie man in einem Thema spezifischen Forum angemeldet sein kann, wenn man NUR hatet. Ich mag auch nicht alles, aber scheiss Spiele muss man nicht spielen und die machen gute Spiele auch nicht kaputt. Das schlimmste was ist, man lässt ein oder 2 Teile einfach aus und wartet, bis was gutes wieder erscheint. Ich wurde im TWD forum gedisst, weil ich cliffhanger nicht mag und wie jmd behandelt, der rumheult. Aber wenn paar Teile einer GROSSEN Serie mal nicht ganz so gut sind oder von mir aus auch scheisse, tun Leute so, als ob die Serie direkt tot ist und ALLE Teile scheisse sind. peace out...
    Die Demo an sich kommt im fertigen RE 7 nicht vor. Waffen wird es auch geben, in der Demo selbst findet man ne Axt und im Optionen Menü kann man HUD für Munitions Anzeigen einstellen. Wie Deadmac sagt, keiner weiss, ob das wirklich ein Geist ist. Vllt bildet der sich was ein, oder der ist infiziert mit i-was und hat halluzinationen und der Gedanke, dass es dort angeblich spukt, redet ihm was ein. Oder es ist einfach nur ne art Tech demo. Fakt ist, das kommt NICHT in RE 7 vor und der Trailer ist fast nur Demo Material. Plot der Demo ist, dass Geisterjäger einer Geistershow dort filmen wollen, aber anscheinend auf einen verrückten und ein infiziertes Mädchen treffen. Ego bin ich nicht ganz abgeneigt, aber hätte third person auch lieber bevorzugt. Die Demo fühlt sich nicht an wie RE, aber hauptsache gutes Horrorgame. Ich wusste, dass die üblichen verdächtigen wieder kein Gefallen dran haben. Nicht mein Problem. Ich hab bock drauf. Abwarten. Das einzige bestätigte bisher, RE 7 wird vom Gameplay her wie die Demo und die Grafik und Atmo wird die selbe. Schauplatz wird eine Farm mit Herrenhaus und es spielt nach Resident Evil 6. Ausserdem, keiner hat bisher die Demo durchgespielt. Es ist an P.t. angelehnt und hat einige Geheimnisse noch offen. Die Community Manager der Resident Evil Facebook seite machen immer wieder andeutungen, dass vieles noch nicht rausgefunden wurde und geben auch Tipps. Vllt gibts noch mehr Andeutungen in der Demo, wie das Spiel wird. Hauptsache Horror. Leute wollten keine starren Kameras, andere wollten keine over the Shoulder Ansicht, sie gehen einen neuen Weg und wollen sich VR öffnen und es ist auch wieder falsch. Momentan denke ich auch zum Teil, die hätten es anders nennen sollen statt RE 7, aber im Grunde wissen wir viel zu wenig, um drüber zu urteilen. Ausserdem, was solls? Es ist NUR ein Name. Resident Evil Code Veronica ist auch der Wahre 3. Teil. Resident Evil 3 sollte eig ein Spin off sein und die haben quasi den Titel gewechselt, wegen nem Sony Deal, dass die PS 1 alle nummerierten Teile bekommt. Da meckert auch keiner, was das soll. Umbrella Corps hat den Namen Resident Evil nicht mal drin und da meckert auch jeder rum. Klar kann jeder seine Meinung haben, aber man sollte sich fragen, ob man nicht einfach nur meckern will und sich neuem komplett verschliesst. Ich hätte auch lieber ein third person RE, mit klassischen Zombies in nem abgefuckten Anwesen. Was solls, der macht mir von der Aufmachung her auch viel spass. Ich grusel mich richtig in der Demo, was will man mehr von nem Horrorspiel?
    Danke n3m is ne witzige mod. Habs die letzten Std gezockt. Aber sind die Dialoge und die Story sein Ernst? Nicht nur, dass es meist so richtig ekelhaft falsches englisch ist. Der Sinn dahinter ist auch so dumm. Ich musste oft lachen. Man zockt Hunk. - Charakterwechsel wegen story - Eine Frau namens Alyssa wird eingeführt (Anscheinend aus dem Outbreak Universum) man geht mit ihr auf den Parkplatz von der Polizei Station. Das ist nicht mal ne Minute Spielzeit mit ihr. Man versucht ne Tür zu öffnen. : "Oh die Tür ist verschlossen... Ich sollte hier warten." - Charakter wechsel - Ja worauf will die dumme Frau bitte warten?! Die weiss nichts von Hunk, oder ob da überhaupt noch jmd ist, der ihr (womöglich) netterweise die Tür mal öffnet. Ja warte auf die Nuklearrakete, wenn du anscheinend so leicht aufgibst, oder gib dir ne Kugel. Man begegnet einem Polizisten in der Bibliothek : Oh wie hast du überlebt? Als alles los ging hab ich mich hier mit Wasser und Nahrung versteckt. Bitte hilf mir zu überleben. Dann verrate ich dir wo das Einhorn Emblem ist. / Einhorn Emblem? Wovon redest du? Ich hoffe du stirbst du erbärmlicher Bastard. Polizist läuft scheinbar weinend weg... Ich frag mich, wie man das mit Heilung und Munition im Spiel managen soll. Es ist deutlich weniger Munition und Heilung, als in RE 2, aber das unendlich fache an Zombies. Denn SPANNUNG! die scheiss zombies respawnen (laut angabe des Entwicklers in manchen) im fucking jedem 2. Raum immer wieder! Dann sind das nicht nur 1-2 Zombies. NEIN ! 20!!! Dann gibts nicht mal auto aim, wo man quasi noch mehr gezwungen ist blind ins leere zu schiessen. Oder öfter gebissen wird, weil man einen Bildschirm weiter geht. Also an balancing sollter der dude mal arbeiten. Ohne den unendlich Munition Cheat, den der netterweise programmiert hat, hätte ich kb das zu zocken. Denn das speichern hat er nicht geschafft zu programmieren. Bin eben wegen sonem scheiss übertriebenen Möchtegern Crimson Head Zombie gestorben, der 3 mal stärker ist als normale Zombies, weil er mich mit 2 Attacken gekillt hat und schneller als Usain Bolt ist. 3 Spielstunden weg. Wegen sonem scheiss. Licker respawnen auch und der Penner baut einfach mal 6 in einen Flur.
    [quote='Schnuffell','index.php?page=Thread&postID=378724#post378724']Wie leech schon sagte, über den psn Store! Habe es als Download auf der 3 und glaube auch auf der 4. Jedoch mit meinem Ösi Account gekauft.[/quote] Wie auf der 4? PSX spiele kann man doch nicht auf der PS4 laden... Oder hab ich was verpasst?
    Jo, du übertreibst... Selbst mit Röhrenfernseher sähe die Grafik nicht mal Ansatzweise so aus wie jetzt. Billy hat im Original hellere Haut. Jetzt sind die Muskeln definierter, er ist etwas brauner und hat Leberflecke oder sowas. Also die Haut ist detailierter an den Armen. Die Weste von Rebecca hat jetzt deutlich Fasern, vorher war alles glatt. Ich find im Originalen ist auch sone Art trübender Filter oder die Farben sind einfach trüber. Die Farben allein sehen alle schöner aus. Das Feuer auch. Die Zombies haben eine detailiertere Blut und Schadensgrafik. Die Affen sehen wie ausgewechselt aus. Die haben jetzt dichtes "weiches" Fell. Auch die Bewegungen in Hintergründen wie Gardinen sehen besser aus und selbige auch schöner vom Detailgrad bzw. Grafik her. Die haben einen besseren Job gemacht als beim Remake Remaster, oder der Unterschied zwischen der Xbox360 und der PS4 Version sind heftiger als ich denke. Ich will mich nicht aufspielen oder als "DER" Grafikexperte oder son Unsinn aufspielen. Ich spiele Remake und Zero bzw. die gesamte Reihe eig regelmäßig durch. Mir fällt einfach jede kleine Neuerung sofort auf. Ausserdem gibts noch Indikatoren im Spiel selbst. Bei Remake und Zero sind manche Sachen nicht aufpoliert worden, da hat man dann den besten Vergleich. Die sind dann richtig unschön, total matschig oder pixelig. [url]http://www.4players.de/4players.php/tvplayer/4PlayersTV/Alle/2677/118514/Resident_Evil_Zero/Grafikvergleich_GameCubePC.html[/url] Ich find die alte Gamecube Fassung von Zero und Remake hatten auch schon "Atemberaubende" Grafik und konnten sich noch lange mit Xbox360 Spielen messen finde ich. Unglaublich, was Mikami und sein Team damals auf Gamecube schon gemacht haben. Ich wünschte die würden heute auch noch so arbeiten. In diese Remaster haben die viel Liebe gesteckt. Ich wünschte die würden das auch auf neue Teile oder den RE 2 Remake so handhaben... RE stand bis zu teil 5 finde ich so für Grafiksprünge und dem Image neue Standards zu setzen. RE 1 hat das Horror Genre revolutioniert. RE 2 dann Cgi Videosequenzen und Grafik generell. Bei RE 3 gabs dann nochmal nen Sprung, bei RE Code Veronica waren wieder viele begeistert, was für einen Sprung die gemacht haben von der Grafik her. RE 4 hat dann wieder vieles revolutioniert. Teil 5 finde ich, hatte zu dem Zeitpunkt auch übertriebene Grafik, die man so eher selten gesehen hat. Da steckten schon soviele Details in vielen Dingen. Den 4. finde ich mit der schwächste von Story und Handlung her gesehen, ab da gings dann den Bach runter und wurde in vielem 0815
    Fand das auch immer komisch mit den Items, dachte nur mir ging das so, dass man die so schwer aufnimmt. Zu wenig Zombies?! In diesem Teil gibt es mit die meisten Zombies hab ich das Gefühl. Diese Leech Gegner sind gar nicht so oft, aber ich hasse die auch. Die sind einfach behindert und unfair gemacht. Es gibt auch nur sehr wenig Räume im Vergleich mit Affen. Es gibt nur einen einzigen Raum wo man die bekämpfen MUSS, dieser Kreis mit den Steinstatuen die man anzünden muss. Weil da halt das Rätsel ist. Ansonsten sind die nur in Räumen wo man eh nur durch laufen muss. Also hab das Spiel sehr oft durch und auf PS4 jetzt macht es mir viel mehr spass. Auf Gamecube hatte es so einen komischen Filter, der hat mich voll gestört immer i-wie. Die PS 4 Version sieht so wunderschön aus, ich hab das Gefühl viel besser als das Remake Remaster... Die Zombies sehen jetzt so heftig krass aus finde ich. Ausserdem ist das Spiel jetzt blutiger hab ich das Gefühl. Die Animation wie der Kopf platzt ist immer noch eig nicht vorhanden. Der Kopf fehlt plötzlich nur. Wie das Blut ausströmt sieht krass aus und die Blutlachen ebenso. Beim Remake Remaster ist die Blutlache hingegen kleiner als im Original und verschwindet nach paar Sek. total billig... Ich mag von den Endbössen auch nur den Proto Tyrant, obwohl die Räume wo man gegen ihn kämpft viel zu eng gemacht sind. Die anderen Kämpfe sind schon ok, aber mit Tiermonstern konnte ich nie was anfangen bei RE, die sind nicht so gruselig und der letzte Endboss sieht einfach strange aus, wie son mutiertes Gemüse, statt Egel artig. Ich hätte mir neben dem Wesker Modus, der mich nicht so grossartig interessiert, obwohl ich den grad spiele, ein Hunk Outfit für Billy gewünscht. Hunk hätte auch mehr Sinn gemacht, weil da diese U.S.S. glaube ich auch ausgebildet werden, denen Hunk angehört. Jedenfalls sind da 2 Videosequenzen mit U.S.S. Soldaten und viele U.S.S. Zombies denen nur die Oberbekleidungen oder Weste und der Helm bzw. die Gasmaske fehlen.
    Dann lad doch auch die Konsolen Demo und du hast einen direkten Vergleich und kannst aus erster hand entscheiden. (warum nicht gleich so, hab voll vercheckt, dass es ne Demo zum Spiel gibt...)
    [quote='leech','index.php?page=Thread&postID=378322#post378322']Ich empfehle die 3DS Version. Das von Wulv angesprochene (mit dem Zielen) kann ich so nich bestätigen. Ging bei mir ganz gut ^^ Außerdem hat die 3DS Version auch ein sehr schönes 3D! Schon allein deswegen würd ich diese Version empfehlen, bei den andern Ports viel diese nämlich weg, deswegen hab ich es mir nie für die anderen Konsolen geholt (obwohl sie alle 3D unterstützen, versteh das eh nich :ahja: )[/quote] Sagst er soll nicht auf mich hören, aber hast nicht mal 2 verschiedene Versionen zum Vergleich gezockt... Also diese circle dinger sind mir teilweise weggerutscht und aufm grossen Bildschirm wirken Spiele viel mehr. Ich persönlich finde 3D Bilder voll überbewertet.
    Steuerung ist nicht unbedingt beschissen auf dem 3DS, aber zielen usw. war etwas umständlich. Meine Hände haben sich auf Dauer auch immer verkrampft, weil der normale 3DS zu klein war für meine hände. Kp wie das beim 3DS XL ist. Also auf Konsole hast du bessere Grafik, Sound usw. auch mehr content wie einen neuen Gegner und Schwierigkeitsgrad und Charaktere für den Raubzug modus
    So wie ich es verstehe, heisst die Stadt Philosophy und die Uni is halt nach der Stadt benannt. Beim Cast steht, dass einer Polizist der Philosophy Police Department ist. Oder es ist die Philosophie Polizei. Jedes mal bei der Festnahme. Sein oder nicht sein, das sind ihre Rechte.