Beiträge von Solidus

    War bei mir recht spät. Ich werd schon um die 18 gewesen sein und die alten Teile, die ich nur aus Trailern und vor allem mit mieser Optik kannte, hatten entsprechend keinen Reiz auf mich. Meine damalige Freundin war allerdings ein ziemlicher Fan von RE und hat mir nahegelegt zumindest Teil 4 mal zu zocken, vor allem da die Story nicht alzu sehr auf den Vorgängern aufgebaut ist. Naja, warum nicht? War dann positiv überrascht und hab mir entsprechend auch die anderen Teile zugelegt bzw. dessen Remakes sofern vorhanden.
    Wie ich schon sagte, in RE ging es darum zu überleben. In den neuen Teilen ist man geradezu übermächtig. Das Survival-Feeling geht komplett flöten. Leon macht nem El Gigante mit seinem Messer Platt, Chris bewegt nen Fels der gut ne ne halbe Tonne wiegen dürfte etc... . Man kommt sich echt nirgends irgendwie aufgeschmissen vor.
    Beim ersten Eindruck nach der Demo muss ich sagen, dass es eindeutig für ne Fangemeinde gemacht wurde, die weder Anspruch an den Tag legt, noch alt genug ist es erwerben zu dürfen. Hab mittlerweile Resi 1 nachgeholt (wenn auch nur das Remake) und die Atmo von der Demo von Teil 6 ist einfach weit davon entfernt. Ja, sicher, anderer Stil, aber noch n Call Of Duty braucht man einfach nicht. Es geht schließlich ums überleben und nicht einfach alles niedermähen. [spoiler]Z.B. musste bzw. sollte man in Teil 1 Leichen verbrennen, weil sie nach ner bestimmten Zeit zu stärkeren Zombies mutieren bzw. hatte man generell den Eindruck, dass sie jeden Augenblick wieder aufstehn. Bei der Demo (Leon Part) haben sich die Leichen schlicht im Plagas-Style aufgelöst, also keinerlei Bedrohung von Gegnern, die man eigentlich schon erledigt hat. Man ist also nie unter nem gewissen Druck gesetzt bzw. dass etwas unerwatetes passiert.[/spoiler]
    Sorry fürs OT, aber davon hängt wohl ab von wo ich es mir kauf. AT und USK sollen ja identisch sein. Bedeutet das, dass wenn ich nen DLC aus dem AT-Store lade es mit der USK-Version läuft? Kenn mich nach wie vor mit den Store-Angelegenheiten nicht so aus.
    [quote='leon1975','index.php?page=Thread&postID=348565#post348565']laut capcom unity wird es die anthology version nur in den USA geben. ausnahmen sind importhändler in AT die diese zu einem wohl wucherpreis verkaufen werden. dafür wird es die CE nur in europa geben.[/quote] Hmm. Dumme Frage aber Resi 1 - 4 liegen der Anthology doch als Codes bei, also zum Download ausm Store. Wenn ich mir also die US-Version zulege, kann ich die Codes dann auch mit nem Ösi-Acc einlösen (dort sind die Games ja auch vorhanden) oder geht das dann nur mit nem US-Acc?
    [quote='AlbertWesker','index.php?page=Thread&postID=348425#post348425']Das ganze Stammt aus dem ps3inside Forum aus dem Movie bereich. vom User Bahamut. Der Folgene Text beinhaltet massig Spoiler wer sich das nicht verderben lassen möchte sollte auf keinen fall weiter Lesen! Allen anderen, den die Filme scheißegal sind, ^^ aber wissen wollen es für ein Käse Paul Anderson da wieder zusammen gemixt hat wünsche ich viel spaß beim Lesen. ^_^ [color=#ff0000]ACHTUNG!! MASSIVE SPOILER![/color] Vom Comic Con Panel (einiges auch schon zuvor bekannt): [spoiler]-Jill Valentine ist der Bösewicht des Films und der Kampf zwischen ihr und Alice findet am Ende des Films statt und ist ziemlich gigantisch. -Rain, One und Carlos sind nicht von den Toten erwacht, sondern Umbrella hat von ihnen jeweils einen guten und einen bösen Klon erschaffen. Die bösen Versionen arbeiten für Jill (die von Umbrella kontrolliert wird) -Ada Wong ist eine Agentin im Dienste Umbrella bevor sie die Seiten wechselt und sich auf Alice´s Seite stellt. -Leon Kennedy ist der Anführer einer Widerstandsbewegung, der sich Alice und Ada anschließen. Obwohl in den Games eine Lovestory zwischen Leon und Ada gibt, wird ihre Beziehung im Film nur subtil angedeutet werden. -Barry Burton (STARS Veteran und bester Freund von Chris Redfield in den games) gehört zu Leons Rebellengruppe und ist sein engster Vertrauter. -Writer und Director Paul Anderson sagte das Er die Action so gigantisch und episch wie möglich macht aber im Bezug auf Alice diesmal so klein und menschlich wie möglich zu sein versucht. Sie ist diesmal keine Over the topf Superheldin, sondern zeigt mehr ihre menschliche, emotionale Seite. -Milla Jovovich sagte es gibt bei Resident Evil ein Leben vor Alice und nach Alice. - Paul Anderson sagte das Retribution definitiv der Anfang vom Ende ist und ein möglicher 6.Film Alices Geschichte abschlissen wird. -Umbrella hat im Film Alice eine fake Realität in den Verstand gesetzt (eine Art virtuelle Realität Ala Matrix), in der sie mit Carlos verheiratet ist, ein Kind hat und ein normales Leben führt. In dieser Realität ist Alice keine toughe Heldin, sondern beim Auftauchen von Zombies panisch vor Angst und hilflos. - Paul Anderson sagt, dass dieser Film (ähnlich wie das kommende Game RE 6) sehr global sein wird und das einige der großen Charaktere sterben werden. -Es wurde ein Clip in der Arktis (oder Alaska?) gezeigt, bei der es zu einer blutigen Konfrontation zwischen Alice, Ada, Jill und Rain kommt. Rain wird niedergeschossen von Jill, aber ihre wunden heilen sich automatisch. -Es wird diesmal auch Zombies geben die Rennen und Waffen bedienen können da sie mit las Plagas (dem wirtkontrollierendem Parasiten der in den Games RE 4 und 5 Menschen in Ganados und Majini verwandelte) infiziert sind womit Anderson in den Filmen quasi eine Mischung aus klassischem Zombie und Majini erschafft was es in den Games nie gab. [/spoiler][/quote]"Achtung, massiver Bullshit" wäre deutlich zutreffender. Dass genug Leute dafür wirklich ins Kino gehn... . Nach wie vor sollte man keine Games verfilmen solange man nicht die Absicht hat diese auch wirklich darszustellen.
    Vielleicht ist an der These, dass die Haare ihre Augen verdecken damit man nicht erkennt dass sie infiziert ist etwas dran und die Riesen-Titten von ihr sind bereits eine Mutation. Ansonsten kann ich mir nur vorstellen, dass man hier männlichen Spielern entgegenkommen möchte und ihnen eine plausible Erklärung zur Verfügung stellt warum man dem Char auf die Titten sieht statt in die Augen... .