Beiträge von The Miniminator

    Und selbst wenn es ,,nur,, 10 Stunden Spielzeit wären... Die ersten Re Teile gingen auch nicht lange und obendrein hab ich sie mehr als einmal durchgespielt. So etwas wie eine vorgegebene Spielzeit ist also vollkommen relativ...und dazu kommt noch das es mir egal wäre, wenn das Ende bei allen gleich wäre. Ich denke mal jeder der sich einen Fan nennt wird ohne zu zögern auch die anderen Scenarios durchspielen.
    in RE ist alles möglich..klar Carlos könnte auch passen..wie gesagt...Capcom hält den Namen geheim..sprich sein name ist besonders relevant für die story was auch bedeutet das er mit irwem in verbindung steht oder in geringster bis großer weise mit irwem in verbindung steht der wichtig ist
    wie gesagt war auch nur ne vermutung. ich fänds persönlich sehr schön wenn steve wieder leben würde und naja die tatsache das capcom den namen des unbekannten nicht verrät zeigt das es bestimmt eine person sit die wir längst aus einem früheren re teil kennen und das ganze eine überraschungsein soll.das könnte auch genau so gut alex sein..man sieht ihn ja ohne waffen kämpfen..mit bloßen fäusten und so...genau wie wesker...das er also eines der wesker kinder ist würde auch passen.....dann sagte er aber wiederum das er als söldner besser dran war...ich weiß zwar nicth ob hunk in die kategorie söldner fällt...und ob es überhaupt parrallelen gibt zumal er ja immer für umbrella gearbeitet hat bzw seine stimme anders klingt...was auch dadurch sein kann das ser vorher immer durch eine gasmaske gesprochen hat...fakt ist capcom verrät und den namen der frau die bei leon ist : Helena Harper....aber ncith den des unbekannten sprich sein name ist besonders relevant für die story oder einfach nur eine überraschung...höchst warscheinlich weil es jemand aus einem früheren re teil ist..zb steve oder alex
    war ja auch nur ne Vermutung...klärt sich ja alles wenn das spiel rauskommt...und naja...nach 15 jahren sieht man schon anders aus...chris und leon zb sehen im trailer auch viel erwachsener aus wenn man auch mal dabei bedenkt wie die 1998 aussahen ^^ so im vergleich....naja ist ja alles nur ne vermutung von mir...ich vermute auch das sherry und ashley die gleiche person sind....kann ja sein das der president sie zum schutz als seine tochter ausgibt weil sie ja den g antikörper im blut hat....ihr gedächtnis wurde halt einfach nur gelöscht und ihr wurde ein anderes alter zugeschrieben...wer weiß das schon genau xD kann ja alles sein
    Also wenn die Handlung im Jahre 2013 spielen soll....bedeutet das die Geschichte findet 15 Jahre nach Raccoon City statt, das im Jahre 1998 untergegangen ist. Im gleichen Jahr ist auch Steve auf Rockfort Island ,,gestorben,,. Wesker sagte ja als er Steve´s Körper mitgenommen hatte das er vllt. eines Tages genauso wie er von den toten aufersteht....sprich wieder lebendig wird. Die Inkubations-zeit des T-Veronica virus dauert 15 Jahre und ausserdem gab es im angeblichen Fake trailer ein paar koordinaten die zum Ort ,,Thunderbay,, führten...einem sehr kalten ort...auf jedenfall gibts es dort viel schnee...im Re 6 Traile rhat man ja auch kurz einige Schnee regionen gesehen. Das würde wiederum zum Kälte-schlaf passen den Alexia ja auch durchgemacht hat. Mir scheitn auch als ob der leichte Haaransatz beim misteriösen leicht rötlich bis braun ist...also sprich ungefähr die Haarfarbe von Steve....also mich würds freuen wenn er es wirklich wäre...es heißt im trailer ja auch das er irgendetwas besonderes im Blut hat.