Beiträge von facemelter

    Findet noch jemand Quick Time Events Scheiße für Resident Evil? Bei God Of War mag das ja passen. Aber in Resi haben Button Gemashe und Stickgerühre meiner Meinung nichts zu suchen, auch wenn es nur ein feature ist schmälert das meiner Meinung nach das "RE-Feeling" stark. Das nervt vor allem da es sehr häufig vorkommt. Das am Bildschirm aufblinkende "R2!!!" oder was auch immer man drücken soll hilft der Stimmung auch nicht gerade. Schön war die Zeit als noch nicht mal Gesundheits- oder Munitionsanzeigen vom Spielgeschehen abgelenkt haben. (Ausserdem glaube ich an eine Quick Time Event Verschwörung zwischen Sony/Microsoft und Spieleentwicklern um den Controller-Verschleiß und somit -Absatz zu erhöhen) Ich hoffe im nächsten RE nehmen sie Quick Time Events ganz raus oder reduzieren sie zumindest DRASTISCH. Die könnten eher wieder das Schlösser-Knacken aus Outbreak einführen.
    Ist zwar kein "Raum" aber mir gefällt am besten die kleine Aussentreppe in Resident Evil 2 (Nach dem Raum mit den Krähen auf dem Boden) wegen dem unterschwelligen Geheul der Hunde und Zombies im Wind und man findet da Kräuter ^^ Wenn's unbedingt ein Raum sein soll dann im frostigen Untergrundlabor von 2 der in dem man die Sicherung zusammensetzt. Voll Sci-Fi. Das ganze Untergrundlabor ist klasse von der Atmosphäre her. Und natürlich kann ich den Save Rooms in 2 nur zustimmen :hail: [video]http://www.youtube.com/watch?v=Y4VaYvcjxHY[/video]
    Bring back Todeskamera von Capcom! Gibt's in 6 Checkpoints? Wenn ja werdet sie los und zurück zu Schreibmaschine und Farbband. (Checkpoints machen Spiele IMO zu einfach. Wie soll man richtig Angst kriegen wenn nichts auf dem Spiel steht sondern man nach dem virtuellen Ableben den Raum schulterzuckend einfach nochmal versucht) Dann noch gute Schockeffekte, wenig Munition, Fiese mutierende BOWs, aktuelle Grafik und fertig ist das Resident Evil. Kann doch nicht so schwer sein. Allerdings könnte es sein das so etwas zwar uns gefällt aber der Mehrheit der Gamer zu Anspruchsvoll ist und in niedrigeren Verkaufszahlen resultieren würde als ein Resident of Duty. (Stichwort: Scheiße für die Massen) Dazu kann ich allerdings nur Vermutungen anstellen.
    RE 4 Funk-Gespräch zwischen Leon und Salazar: Salazar: "So maybe you have nine lives. But it doesn't matter now Mr. Kennedy! I've sent my right hand to dispose of you." Leon: "Your right hand comes off?"
    Also ich finde schon, daß man Zombies als eigene Charaktere sehen kann und darum ist es völlig legitim zu sagen, wenn man sich mit ihnen infi... äh ich mein identifiziert. Man könnte natürlich auch ein eigenes Thema draus machen á la: "Mit welchem RE Gegner/Monster identifiziert Ihr Euch?" Meinungen?
    [quote][i]Original von ClaireValentine[/i] Bei diesen Fröschen (...) aufeinma frisst mich so einer. Das gleiche passierte übrigens in RE:Zero. Ich dachte nur so "WTF, die haben so ne attacke drauf?" xD[/quote] Das kommt mir bekannt vor bei mir war's der raum im krankenhaus in dem die Hunter aus den Glastanks brechen. Einer von denen hat mich aufgefressen... MITSAMT MEINER GATLING GUN! WTF? Sah echt Kritisch aus. Ich hoffe er hat von der Gatling Gun FETTE Magenschmerzen bekommen!
    Okay also der Titel sagt alles. Also ich fang an einer der derbsten WTF momente meiner RE Karriere war als ich das 5te kapitel von RE Outbreak gespielt hab. Decisions, Decisions. Und zwar bei der Aktion mit Thanatos und dem Kabel... Habs irgendwie auf den Tod nicht hinbekommen ihn zu schocken. Irgendwann hatte er die Schnauze voll und hat mich(Kevin) und meine Begleiterin Yoko gleichzeitig mit einem Prankenhieb an die Wand getackert. Wir haben uns kaum noch eingekriegt und es wurde zum running gag...