Beiträge von ATOO

    Spiele gerade Seperate Ways durch und bin gerade in Kapitel 2 dabei alle Schätze zu sammeln. Leider komme ich nicht an den Bierstein (oder wie das Ding heißt) ran. Bei der Brücke, auf der sicher der Schatz befindet will einfach nicht das Enterhakensymbol erscheinen. Ich habe übrigens die normale Wii-Version. Vorher also in Kapitel 1 hat der Enterhaken einwandfrei funktioniert, aber bei der Brücke egal von welchem Winkel ich es auch versuche, der Button will nicht erscheinen :( Hat jemand vllt. einen Tipp für mich?
    [size=12]Vorsicht viele Spoiler drin![/size] [spoiler]So habe mir den Film heute auch angesehen, hier meine Meinung: (p.s. bei uns lief er nicht! in 3D) -das Intro fand ich sehr schön mit der Zombie-Dame auch wenn es vorhersehbar war. -danach folgte ja diese Rumballerszene..... ganz nett, aber nichts besonderes -einige Unklarheiten: z.B. nachdem Wesker Alice ihre Kraft genommen hatte, war sie später auf unerklärbarerweise wieder da. (Beim genaueren Hingucken sieht man aber wieso) -gut haben mir die Szenarios gefallen, z.B. der falsche Zufluchtsort oder L.A. -meiner Meinung nach konnten auch Leute die, die ersten drei Teile bzw. Resident Evil überhaupt nicht kennen, den Film gut mitverfolgen. (war mit meiner Mutter und meiner besten Freundin dort) Gut hat mir auch gefallen, dass trotzdem noch einige schön schaurige Zombies (bzw, ähnliches) im Film waren. (besonders der Kanalisations-Zombie^^ -sehr schön ausgeklügelt war die Flugzeuglande-Szene -negativ zu bewerten sind aber besonders die Charaktere. Besonders Ali Larter hat mich als Claire noch nie überzeugt.... besonders nicht vom aussehen. Natürlich sollte Claire taff sein, aber ihr fehlte einfach dieses liebevolle und einfühlsame, besonders zwischen ihr und Chris. -Chris hat mir im Gegenzug schon besser gefallen, jedoch wirkte er irgendwie hinterhältig ganz merkwürdig.... -naja Alice war halt wie sie immer war..... dazu kann man kaum was sagen -Und Wesker.... sah zwar etwas aus nach Wesker, aber die deutsche Syncronisationsstimme gefällt mir nicht und irgendwie war er zu schwach und zu matrix-mäßig.... sein cooler charme ging nicht so durch. Außerdem waren seine Todesszenen mehr als entwürdigend und besonders diese lächerliche Mutation.... da hatte mehr erwartet wie in Resi 5. -ich hatte beinahe das Gefühl, als würde wieder das Rätselfieber ausbrechen, als sie aus dem Gefängnis fliehen mussten. 3 Sachen waren zu erfühlen: 1. Macht das Tor auf. 2. Sucht Waffen 3. baut den Motor ein (daraus wurde ja nix^^) - die Nebencharaktere waren eigentlich ganz ok.. gut ist nur einer davon übrig geblieben^^ (ein Glück der Beste) -schon waren die ganzen Stunts und Spezialeffekte, z.B. wo der eine Typ mit dem Flugzeug über die Zombie-Köpfe rast und sich dieser wunderschöne rote Pfad bildet XD -aber einige Stunts waren echt lächerlich... besonders Claire's Pose nach dem Absprung -meine Mutter meinte außerdem einen Filmfehler entdeckt zu haben und zwar war die eine Dusche zuerst an, nächste Szene aus und dann wieder an. -Meine Mutter konnte mit dem Executer? übrigens überhauptnix anfangen über den musste sie die ganze Zeit lachen XD -irgendwie hat der Film auch wiedermal sehr auf Erotic gesetzt, ich sag nur Duschraum, zerstörte Duschen...... Wasser auf Körper XD -schön übrigens, dass die Zombiehunde wieder mit von der Partie waren in neuer Form. -auch gab es einiges zu lachen, was die Sache etwas lockerte -und die Musik hat mir auch sehr gut gefallen -ganz schön fand ich übrigens die Idee von Alice mit Münzen zu schießen So ich denke ich habe erstmal das Wichtigste gesagt. [/spoiler] Achja alles im Allem 7/10
    Hallo, ich bräuchte mal dringend eure Hilfe. Im ganzen Internet finde ich keine vernünftige Biographie von S.D. Perry. Dort steht dann nur immer wo sie gerade jetze wohnt und dass sie verheiratet ist und zwei Kinder hat, aber nirgends steht wann sie geau geboren wurde und wo etc. und mit Bildern siehts auch sclecht aus. Wollte nämlich für den Englisch-Unterricht eine Buchvorstellung machen über die Umbrella Verschwörung und dazu gehört eigentlich auch den Autor vorzustellen. Könnt ihr mir behilflich sein, wäre wahnsinnig dankbar :thumbs5:
    Ja Milla hat sich in der blaunen Lagune besser gemacht^^ Fands von Anfang an Schade, dass sie die Verfilmung so verfuscht haben und dann auch noch Spielsequenzen schlecht kopiert....... Hoffentlich geht der 4. mehr ab...... aber was dann noch übrig bleibt O_o. Nur Zombies, kaum Überlebende und Alice........ und diese komischen Typen, kann man diese Welt noch weiter zerstören??? Naja demnach kriegen die Zombies vielleicht wieder ein Hauch von Verstand und nehmen die Kettesäge in die Hand^^ Könnte wetten, wenn der sich an RE5 orientiert hat, kommt ein Sheva verschnitt, am besten noch mit Angelina Jolie besetzen :wegdamit:
    Gerade durchstöberte ich die neue Webseite von ReDC: Ein Thema im Blog drehte sich um Alexia: Doch dann las ich das: This week, I’d like to talk a bit about Alfred Ashford’s daughter, Alexia. [B]Alfred Ashford’s daughter?[/B] Was meint ihr sicherlich nur ein Fehler von dem Schreiber......, dennn Alfred ist schließlich Alexia's Bruder und nicht seine Tochter O_o Der Vater der beiden heißt ja schließlich Alexander. :chill1: Scheinen überarbeitet zu sein..........
    Naja also ............... Meinem Bruder ist mal was echt peinliches bei RE2 passiert. Also das war ganz am Ende, alle Monster besiegt und noch ziemlich viel Zeit => da dachte er sich, mache ich es mal spannend und warte bis zu den letzten Sekunden => Fazit Zug ohne ihn abgefahren^^