Beiträge von neo20200

    die red 7 hat am meisten stil und ziemlich große durchschlagskraft. aber die chicago typewriter schlägt einfach alles. es gibt nichts, was die nicht niedermäht. sogar die regeneradores und die eiserne jungfrau kann man damit problemlos killen ohne die plagas per infrarot zu orten
    nemesis: eigentlich bin ich ein hervorragend ausgebildeter synchronsprecher mit einer engelsstimme, die nur darauf wartet gülderne töne in allen varianten von sich zu geben! umbrella entwickler: halts maul und halte dich an deinen text! nemesis: *seufz* starrrrzzzz
    [quote]meint ihr das es sich lohnen würde sich das game für ps2 zu holen? ich weiß das das game schlecht sein soll aber würde sich das zumindest für mich als fan lohnen?[/quote] es gibt dinge im leben, die muss man nicht probieren. allein schon die frechheit an sich besteht darin, dass man in C:VX einen ähnlichen modus freispiele kann, der den gun survivor in so gut wie allen belangen hinter sich lässt. als arcade lass ich mir das ja einreden, aber die PS2 adaption ist wohl ein witz eines witzes.
    ich denke das soll zeigen, dass er eigentlich ein monster ist und kein mensch mehr. lila sieht irgendwie giftig aus, wie seine tentakeln. vielleicht hat er eben durch den virus oder durch mutationen lila blut erhalten.
    ich hab bei remake mehr als genug munition gefunden. nicht nur, dass man die magnum mit genügend bullets bekommt, man erhält auch noch den grenade launcher, den ich aber im spiel nie benutzt hab, weil ich mir die munition sparen wollte, und dann war das game halt vorbei und ich hatte noch jede menge acid, flame und grenade rounds. man muss ja kaum zombie umbringen, da diese sowieso sehr rar sind und man ja verteidigungs-items hat. da war das original schon schwerer
    die hand ist wirklich schön und detailliert geworden, aber der kopf sieht aus, als hätte er sich einen strumpf drüber gezogen. vielleicht ist das aber gewollt so und teil der mutation. ansonsten finde ich den körper etwas zu schmal. da stimmen die proportionen nicht. immerhin ist die hand ja fast breiter als sein gesamter körpeer und auch noch länger. also einen breiteren brustkasten und einfach den körper etwas stämmiger. seine flotte jacke gefällt mir aber sehr gut. toll in szene gesetzt und auch seine linke hand sieht gut aus. allerdings wieder ein strumpf kopf, den er da hält. alles in allem aber ein salopper stil, der mir gut gefällt. weiter so.
    ich hab outbreak 2 aber ich kann mich einfach nicht mit dem spiel anfreunden. egal wie oft man gegner besiegt, sie tauchen einfach wieder auf und nerven rum. dann noch das zeitlimit. man muss die maps der gegenden schon blind kennen, um dem horror rechtzeitig entkommen zu können. und deine freunde verhalten sich intelligentermaßen nicht klüger als die zombies. verballern wertvolle munition und krächzen nach heilung. und irgendwann sind sie zombies oder sie rennen nur noch im kreis. leider kam die online version nur in japan raus (soweit ich weiss) und ohne die ist es halt nicht spassig. völlig am ziel vorbeigeschossen
    ich finde ebenfalls, dass die von s.d. perry verfassten bücher der hammer sind. auch die eigenstädnigen bücher stehen den adaptionen um nichts nach. vor allem die einführung der person names trent... genial. finds nur schade, dass die letzten beiden bücher nicht mehr von ihr waren. ich hoffe es kommt bald ein neues von ihr raus. eventuell eines, welches den übergang von RE 3 bzw. CVX zu RE4 beschreibt.
    wundert mich dass das noch keiner gepostet hat. in RE remake für GC - seht euch am ende des spiels (nicht ganz am ende) die MO - card reader mal genauer an. na? hab leider kein bild. aber ich versuchs mal zu visualisieren. da steht ne GC konsole.
    wesker hat sich ja so ein zeug gespritzt, damit ihn alle für tot halten und er stattdessen aber mit "superkräften" wieder auferstehen kann. muss ja nicht umbedingt etwas von umbrella sein. könnte ja von der firma sein, für die er neuerdings arbeitet. ich denke eher nicht, dass wesker im letzten duell vorkommt. vorher vielleicht, aber das letzte duell - ich weiss nicht. er wäre kein besonderer gegner mehr. er ist zwar stark, aber dennoch "menschlich", das heißt, dass pistolenkugeln ihn dennoch schwer verwunden würden (und die steckt ein tyrant weg wie nichts) aber um ehrlich zu sein, würde ich lieber wesker im endkampf sehen, als wieder einen tyranten OÄ
    resident evil ist schon sehr nahe an meiner vorstellung eines perfekten horror - games. nur einige fehler werden immer wieder gemacht. es gehören einfach mehr innovationen in die steuerung eingebaut. z.b. dass man schneller die pistole abfeuern kann, wenn man schnell den a bzw. x knopf drückt (jetzt mal bei den "alten" teilen). es kann doch nicht so schwer sein für einen member der s.t.a.r.s. unit etwas schneller zu schießen als shotgun pete?! dann sollte es möglichkeiten geben den zombies auszuweichen. gutes beispiel wäre RE nemesis. warum das konzept nicht weiter geführt wurde, wundert mich. so ergäbe es nämlich sinn, dass man munition eisern spart und jedem gegner geschickt ausweicht. das messer gehört verboten. diese frechheit von einer waffe sollten man entweder ersetzen oder verbessern. RE4 macht da mal einen guten schritt in die richtige richtung, nämlich dass das messer standartisiert wird und per L-taste gezogen wird. ansonsten hab ich nichts zu bemängeln. eigentlich nur gameplay stuff - storytechnisch macht resi nichts falsch