Beiträge von Bindal

    Wenn der Film mit deutscher Sprache kommt, isser 100% gekauft (mir reichen da untertitel. ^^), aber bei Englisch müsste ich es mir überlegen. Und japanisch kann ich nicht zudem klingt japanisch meiner Meinung nach kagge, wird da also nicht gekauft, wenn nur japanische Audiospur vorhanden ist.
    Ist wie eine Waffe zu benutzt. Musst nah an den Tyrant rann und dann ca 2 bis 5 sek dauerfeuern, je nach schwierigkeitsgrad. Dann macht's bumm und der typ fällt um. Funzt bei allen drei Tyrantsorten, normal, TyrantR und in Nyx. Fernbedienung ist aber einweg. bzw. die Bombe.
    Was ihr immer mit der armen Ashley anstellt. Ich mach garnix mit der, ist schließlich nen prima Kugelfang. :ugly: Aber warum die bis zur Wand gelaufen ist... da haben die Jungs von Capcom wohl die selbe KI für Ashley benutzt, wie für den ball aus Pong: immer gerade aus. ^^
    Resident Evil würde sehr frei übersetzt und vom Sinn dann so viel bedeuten wie "Vom Bösen besessen". Wörtlich heist es "Einwohner Böse" (So hab ich es zumindest in der Schule gelernt. Wenn es falsch ist, haut meine Schule, nicht mich. :D ) Da bleib ich beim orignialen, japanischen Titel Biohazard. Er klingt übersetzt wenigstens noch halbwegs (biologische Verseuchung). ^^
    Also ich hab für das good ending Linda zuerst zum verkackten Heli geschleppt. Wusste nicht, dass man die auch in den LKW kriegt.^^ Hab den Tyrant nie gekillt, sondern die Fernbedienung aufgehoben, bis der Tyrant-R auftaucht. Jetzt mit der FB den Tyrant killen. (erster Versuch solllte es sein, wenn möglich, beim zweiten haste in der Regel schon verkackt), dann kannst du Linda in "Ruhe" zum Heli bringen. Wenne also gute ende mit heli willst, folgendes beachten: 1. Tyrant leben lassen 2. Fernbedienung einkassieren 3. Mit Linda den Turbo einlegen Falls du nicht weiß, wo die FB ist: Die liegt im Kanal direkt vor der kleinen Brücke. btw: den Tyrant-R mit der FB killen ist ebenfalls ein ereignis für die Checkliste für EotR.
    Würde jetzt aus dem Bauch raus sagen, das ist sowas wie die Platium-Version für die PS1/PS2/GC. Eben eine kostengünstigere Variante in leicht geänderter Hülle. (Bargain heist so viel sie Schnäppchen) Da ich aber keine Ahnung habe, was die Japaner da genau jetzt haben, geb ich hierfür keine Garantie. :D
    Also ich sehe bisher keinen großen Unterschied zwischen RE4 und RE5 in der Steuerung. Bis auf X und Viereck wurde alles beibehalten. Nur die beiden haben eben getauscht. Wenn es so bleibt, ist gut. Wenn es wieder auf RE4 geändert wird, auch. ^^
    Jetzt habt ihr euch hier ganze sechs monate drum gekloppt, ob des nun ein oder zwei labore sind. Und bis auf die vermalledeiten Helme und die 8-meilen-Seilbahn mit dahinterliegender Aufbereitungsanlagen, welche einen dann ebenfalls 8 Meilen langen und 8 Meilen tiefen Zugangsschacht hat (Das Teil, was man kurz vor dem Abschlusskampf hochfährt). Das bedeuted einmal, dass die Aufbereitunsanlage eben 8 meilen Tief in der Erde gebaut wurde (und 8 Meilen sind viel). Trotzdem können wir draußen den Nachthimmel mit Rebecca erblicken. Zudem: Davon ausgehend, dass die Seilbahn - welche mit 8 meilen auch unrealistisch Lang und sowohl vom Bau als auch von der Effektivität Müll ist - maximal 30 mph fährt, bräuchte die sage und schreibe knapp 20 min. Und das eben nur bei besagten 30mph was schnell ist für eine olle Seilbahn. Da wäre ein Zug sinnvoller gewesen, der schafft eindeutig mehr. Kurz zusammengefasst: *8 Meilen sind viel. :ugly: *Der Tunnel kurz vorm letzten Bossfight in RE0 müsste daher dann AUCH 8 meilen lang sein, wie die Seilbahn. (Rebecca und Billy stehen am Ende ja im Wald) *Ergo: Tunnel müsste auch rund 8 Meilen TIEF seit, da im 45°-Winkel gebaut-> Anlange 8 Meilen Tief unter der Erde * 8 Meilen Aufzug und Seilbahn sind unwirtschaftlich und ewig unterwegs von einem Ende zum anderen Fazit: Es sind zwei (oder mehr, die wie nicht kennen und nie kennen lernen werden. ^^) Und was die scheiß Helmis angeht: Capcom war faul oder hat daraus ein Easter Egg machen wollen. Oder die Helme können eben nur so aufgehängt werden und nicht anders. Oder Birken brauchte dringend einen Satz Helme für sein Labor und hat die einkassieren lassen von Wesker. ODER die Helme in RE0 sind durch einen Riss im Raum-Zeit-Kontinuum eben in den Schaltraum von RE2 gebeamt worden. [b]ODER[/b] (Insert ultra unrealistic theory here)
    Ich fand es anfangs verwirrend, dass ich in der third Person aus einem bestimmten Winkel alles sehe, trotzdem aber in First Person steuere. (vllt. das einzige Überbleibsel, was noch zeigt, das RE ursprünglich ein FPS werden sollte und wegen Faulheit vergessen auf die Kameragebundene Steuerung um zu stellen?) Doch mit der Zeit gewöhnt man sich dran. Nur besagtes Drehen der Figur ist etwas zu langsam geraten. Nerft mich besonders im einser, wo man uns auch noch keine 180° drehung und/oder Autoaim spendiert hat.
    Wer muss bitteschön an der stelle überlegen? ^^ Ich hab sofort versucht Batterie 1 rein zu schieben, ging aber net weil ich schalter noch nicht umgelegt habe. Musst du aber, wie schon gesagt, Batterie 1 reinschieben, dann beginnt der letzte Kampf gegen Nemesis. Batterie 2 und 3 so flott wie möglich rein und dann warten, bis Nemesis von der Railgun gekillt wird. (muss in der Schussbahn stehen.) Edit: Argh, jetzt war ich so im lesewahn, dass ich net gesehen habe, dass der Thread schon 2 Monate alt ist. :8o:
    Also ich kaufe meine Games noch in Deutschland, zumindest die RE-Teile in nem Second Hand Shop. Dieses Jahr da schon 4 RE-Teile gekauft: RE1 für PS1, REO1, REUC und heute RE:CVX für PS2, alle für 15 bis 25 € außer UC, da waren 50 fällig. RE1 stand bei denen sogar lange im Schaufenster, momentan die US-Version von RE4. RE:CVX war bei denen im Grabbeltisch, heute sogar im Regal, REUC war sogar immer im Regal für die eine Woche (da hab ich zugeschlagen.) Und kontrolieren tun die da auch nie, bei UC haben die zumindest gefragt ob ich denn 15 sei. Monat zuvor aber noch zwei 18er bei denen gekauft. ^^ @ Topic: Bekloppt. War aber bei den anderen REs doch auch so, dass diese später indiziert wurden oder? Zwar net Jahre aber auch net sofort. Kann also auch bloss gewesen sein, dass der Antrag zur Indizieren für ne lange Zeit blos in einer Schublade verschwand und vergessen wurden. Wobei ich meine Aussage selber auch nicht glaube. Deswegen bleibe ich bei Mods für Games, die sind idR immer uncut und indizierungssicher. :ugly: Beispielmod meine Sig, das Teil als eigenständiges Spiel wäre sicher indiziert, so isses für jeden zu haben, der UT2004 hat, welches hier ja schon ab 16 ist.
    [quote][i]Original von sammy[/i] Das übliche Resi-Problem. Dramatik versus Realitätsnähe. Klar kann Billy im Flug die Leeches erschießen, er ist ja eine Spielfigur. Und auch typisch Resi: Die Täschchen der beiden sind winzig klein, aber es passt eine Schrotflinte rein. Ge-nau. Leon hat ja auch nur eine Bauchtasche mit nem Raketenwerfer drin dabei. Portable Dimensionsspalte nenne ich das, da passt ein Haus rein und nachher geht die Tasche trotzdem noch in die Hosentasche. Kennt noch jemand Duckula und Emmas Armbinde?[/quote] Interessanter finde ich wiederum, dass alle Figuren aus RE die fähigkeit besitzten, die Zeit an zu halten, um in aller seelenruhe die Waffe zu wechseln oder Nachzuladen, sich zu heilen oder eben mal Kräuter zu mischen. Zudem sind sie allesammt zu blöde, laufen und ballern zu verbinden oder zu springen, wenn sie wollen. Außnahme ist Leon in RE4, da läuft die Zeit weiter beim Nachladen, dafür packt der bei den Flinten IMMER nur zwei Patronen rein und die sind voll. Sogar, wenn er nur eine verschossen hat, haut er irgendwie zwei da rein. ^^ Auch eine Außnahme sind die Outbreaker: Die können die Zeit nicht anhalten und in File 2 zumindest gehen und schießen kombinieren. Besitzen dafür aber spontane Virusheilung (Bei JEDEM Scenario haben die zu anfang 0%, selbst wenn sie das vorherige mit 99% beendet haben)
    Also Lurker ist am warscheinlichsten. Aber ich persönlich schließe einen Hunter Gamma net ganz aus, ist aber eher unwarscheinlich. Zudem lässt die Farbe von dem Vich, soweit man sie erkennen kann, ebenfalls eher auf einen grünenlichen Lurker als auf einen graublauen Hunter Gamma schließen. Oder wir denken kurz extrem abwegig: Es war der erste Licker überhaupt, den es gab und der dann auch noch aus nem übergewichtigen Umbrella-Mitarbeiter entstand (erklärt form). Zudem konnte der Licker GAAAANZ zufällig schwimmen. :laugh1:
    [quote][i]Original von Mr. Death[/i] Capcom und gute Ports? Nun ja... nichts ist unmöglich, außer bei Capcom :D Ich sehe gerade, dass mein alter Upload des RE4 Uncut Patches noch ON ist: [SPOILER]http://rapidshare.com/files/28517819/RE4_uncut.rar.html[/SPOILER][/quote] Lesen hilft!
    am besten wären dann doch alle RE-Teile für die PS1 mit DVD-Cover, also müsstest noch RE3, Survivor 1 und Survivor 2 machen. Survivor 1 kann ich eventuell demnächst besorgen, muss mir nur mal 25€ zusammensparen. Wobei das dann doch länger dauern könnte, da ich momentan pleite bin.
    Und wie willste damit bitteschön die Bosse besiegen? Einige davon sind nämlich in der Regel gut 2 Meter und mehr von dir Entfernt (Plant 42, TALOS in zweiter Form...) und da hat sich was mit Messern. Getunt hab ich immer Querfeldein, aber bevorzugt die MPs (erweisen sich bei vielen Bossen als ideales Gegenmittel), dann die beiden normalen Shotguns und denn die Magnums. Die Raketen- und Granatwerfer sind bei mir noch auf 1, da ich die nur dann benutze, wenn ich sie im Level finde. Wenn Überhaupt.
    Wird es nicht mal Zeit, die Liste um ein paar Spiele zu erweitern? Resident Evil 0 Umbrella Chronicals Outbreak File 1 Oder kommen die erst, wenn jemand entsprechende Zeiten zugeschickt hat? Wenn dem so ist, werde ich nomma RE0 und File1 auf Speed zoggen. :p Und bei Outbreak wäre ein Punkte-Highscore vllt auch garnicht so falsch, oder?
    Klar, dass es keine Chars aus den alten Teilen gibt, es spielt ja parallel zu RE2 und RE3, also kann keine Figur an 2 Orten gleichzeitig sein, oder? Zudem bekommt Nicholai aus RE3 in "Entscheidungsfragen" trotzdem einen Auftritt. :p Und wenn dir die Rätsel zu schwer sind, ist RE nix für dich, denn die Rätsel sind alle etwa so schwer wie in Outbreak. Gebe zwar zu, dass die in Outbreak schon ein bisschen schwerer sind, aber etwa so happig wie in den anderen RE-Teilen außer 4, welcher ja mehr aufs Ballern ausgelegt war.