Beiträge von Linus Corretja

    Ich find den Burnside ganz cool. Klar dreht der ganz schön am Rad anfangs, aber ist ja auch normal, wenn die eigne Familie auf ne Folterinsel verschleppt wird und der Junge sich gezwungn sieht seine eigene Vater in Zombieform über den Jordan zu schicken... Er hat aber auf jeden Fall ein paar coole Sätze in dem Game. RE: CV ist eh mein Lieblings-Resi, das die Macher den Teil jetzt im Gesamt-Kontext mehr oder weniger ignorieren, finde ich ziemlich daneben.
    Ich finde ja die Wesker-Stages wesentlich heftiger als die Hauptmissionen. Gilt das auch für die bei Umbrellas End? Ich find den Kampf gegen Talos sehr krass -und habe ihn bisher noch nicht gepackt (allerdings auch erst einmal versucht) Fand die Stage "Wiedergeburt 2" auch schon sehr krass, wo einen Lisa Trevor dauernd verfolgt. Muss ich mich jetzt auf noch krassere Stages einstellen, oder ist der Kampf gegen Sergei etwas easier? Gegen Ende ist das Game echt nicht ohne...
    Cooler Thread -habe mit Talos auch grad massive Probleme. Das mit den Laser QTE's suckt enorm. Designtechnisch finde ich Talos jetzt nicht sooo daneben, wie ich nach einigen Posts hier befürchten musste -in der zweiten For gibt's ja traditionell wieder ne deformierte Glibber- Monstrosität. Aber die Kombination B.O.W. und Feuerwaffen gefällt mir ganz allgemein nicht so. Ist "Umbrellas Ende 3" nach der zweiten Talos-Form bendet, oder kommt da noch was? Vermute mal, gegen Sergei kämpft man als Wesker, oder??
    [quote][i]Original von Trantor[/i] [quote][i]Original von Linus Corretja[/i] Als Claire ihn mit dem Raketenwerfer platt macht, nennt sie ihn "Big Boy" -auch nicht schlecht;-)[/quote] War der Spruch nicht "You lose, big guy!"? Oder verwechsel ich da was?[/quote] Nee, glaube Du hast recht. Guy statt boy. Ist schon ne Weile her;-)
    [quote][i]Original von wesker85[/i] Ja kann man . Ist zwar komplett unrealtisch, aber der Colt SAA in Re verwendet die Standard 9mm Munition.[/quote] Krass, das habe ich irgendwie nie ausprobiert -heute Abend gleich mal antesten, danke für den Tipp :thumbs5:
    Nein, er meint den 3. Akt, Du meintest den zweiten. Im 3. Akt musst Du im 3. Level (wo Nemesis dich verfolgt) ein A-Ranking erreichen, um die Sub-Stages freizuschalten. Welche das sind, weiß ich allerdings nicht, da mir das bisher noch nicht gelungen ist.
    Ja, S. Und noch nichtmal auf easy hab' ich bisher so ne Wertunhg bekommen. Aber ich habe derzeit auch nicht sooo viel Zeit zum Zielen. Wenn ich in ner Stage mal 5-6 Headshots hinbekomme ist schon sensationell -gibt also noch viiieeel zu verbessern. @Claire Redfield: Das A-Ranking in der ersten Rebecca Mission zu bekommen, ist aber gar nicht so schwer. Es gibt ja keinen Boss. Einfach schnell durch und alles wehräumen!
    Die Knarre für Claire ist aber nur ein Gag -ist so'n Westernteil, mit dem si aus der Hüfte schießt. Hat meine ich nur sechs Schuss und reicht grad mal für einen Zombie. Neue Munition findet man dafür auch nicht. Sieht aber witzig aus -Claire als Westernbraut;-)
    Wesker ist auf jeden Fall ein super-bombiger , böser Name. Finde die Diskussion aber grds. sehr interessant, da wir die Entscheidung, ob jetzt Vor- oder Nachname, ja unterbewusst treffen. Warum ich Wesker Wesker nenne, aber Redfield Chris, bzw. Claire -interessanter Aspekt. Beide Theorien (Vorgesetztenverhältnis, goodguy-badguy) finde ichb plausibel.
    Ich hoffe auch. Aber diesmal bitte die Stories von Leon und Claire parallel spielen (also mit Wechseln) so wie Claire/Chris in Code:Veronica, nicht in zwei Einzelteilen. Dann würde der Titel auch etwas länger! Das Original war ja sehr kurz. Paar neue Areale dabei und das wird ein Knaller-Remake.
    Hallo zusammen, grad neu angemeldet, aber will gleich auch mal meinen Senf dazugeben;-) Ich habe Umbrella Chronicles seit ner knappen Woche und finde es schlicht knallermäßig. Auch wenn ich anfangs etwas enttäuscht war zu hören, das meine Lieblingsteile neben dem Original (Teil 2 und Code: Veronica) nicht Teil des Rail-Shooter-Packages geworden sind. Ich würde mich über einen zweiten Teil grds. sehr freuen, aber da müssen auch atmosphärische, stimmige Szenarie her! Vom hier viel kritisierten "Umbrellas Ende" habe ich jetzt nur den ersten Abschnitt gespielt, der war krass, aber cool gemacht, kenne halt nur die Story-Auflösung da noch nicht, mal gespannt, ob die nächsten Abschnitte atmosphärisch mit den drei Original-Szenarien mithalten können. Die fand ich nämlich super gelungen. Also wenn man den passenden Rahmen findet, wäre ein UC: Teil 2 bei mir sehr gfragt, etwa als die "Redfield/Kennedy-Chronicles" bei gleichem Spielprinzip: Leon / Claire im Szenario "Resident Evil 2" Claire/Steve im Szenario "Code: Veronica" Leon/Ada im Szenario "Resident Evil 4" (wobei ich mit Teil 4 so meine Probleme habe -Knallergame, aber kein "richtiges" Resident Evil für mich- aber das ist eine andere Geschichte;-) Aber grds. hätte ich nach der Begeisterung über UC auf einen solchen Titel schon richtig Bock!