Beiträge von Knight

    Buongiorno!


    Hab mir aus purer Nostalgie das Remake mit einer PS4 gekauft. D.h. alter Mann kurz vor´m Mumienschieben + viele Jahre kein Videogaming mehr = Assisted mode. Aber mal sowas von!


    Fazit:

    Ist tatsächlich OK bei RE2Remake. No shame. Bei mir KEIN Auto-Health-Recovery. Aber dafür jeden Zombie umballern zu können mit dennoch knapper Muni ist feini fein. Wobei ich denke das da der Unterschied zu Standard nur minimal ist.


    Parallel wird mit Frau RE0 gedaddelt, je nach Lust und Laune mal ne Stunde oder 2 in der Woche - Erlebnisfernsehen für sie. Und das im Easy Mode.

    Fazit im Vergleich: Big Shame...

    @Die Pest: Hi - ich meine mich auch noch an Dich aus dem REA Forum erinnern zu können, ist schon ne Weile her. Schön hier auch bekannte Leute wiederzutreffen. :) Also, Genau diese Vergewaltigungsszenen bei Hentais, bei denen es so aussieht dass die Frau es erst furchtbar findet und danach super geil lässt ja geradezu das falsche Verständnis aufkommen, dass man auch im echtem Leben mit einer Frau so umgehen kann. Und genau da besteht ja die Gefahr eben für die armen Seelen, die im RL nicht so wirklich die Chancen bei Frauen haben, die Sache etwas falsch zu verstehen und das mal Hentai-Like "auszuprobieren". Da macht sich ein Porno insofern schon besser, da die Frau erst mal in Stimmung gebracht wird bevor´s dann zur Sache geht (zumindest bei den Pornos die ich bisher gesehen habe ;) ), insofern wird dem chancenlosem Typen da etwas nicht ganz so falsches Vorgegaukelt. Was aber keineswegs heissen soll dass ich Hentais grundsätzlich verdamme, wie gesagt als ästhetisches Kunstwerk kann das sicherlich sehr reizvoll sein und sicherlich gibts da auch sehr witzige phantastische Settings die man eben nur im comic darstellen kann. Aber das liegt halt immer im Auge des Betrachters und hat sicherlich auch mit der persönlichen Erfahrung im und mit dem Umgang mit Frauen zu tun. Mal als Mann gesprochen.
    Liegt vielleicht echt am Alter, denn auch auf mich haben Hentais keine sexuell stimulierende Wirkung. Ein RE Hentai würde ich eher als Fan-Kunstwerk betrachten solange es ästhetisch ist - dabei darf man dann auch ruhig alles sehen, das darf auch gerne dirty oder verrucht sein, aber es muss Stil haben. Aber bei Gewaltdarstellungen oder kinderähnlichen Darstellungen oder wenns so aussieht als wäre da eher ne Vergewaltigung im Gange verzerr ich die Miene - das muss nun echt nicht sein. Und davon sieht man nun mal leider bei Hentais mehr als einem Lieb ist.
    Jup Jill da brauchste Dir echt keine Sorgen machen. Du solltest natürlich nur keine Freudenschreie vor dem Shop machen - könnte sich sonst manch ein Wachmann genervt fühlen und dann wirds anstrengend - besser daheim dann oder im Auto auf der Rückfahrt ;) Keine Sorge, da ist alles Top ! Ich hab ja uch die Holland Version :smiliee: - Verpackung und Anleitung auf Niederländisch, aber das Spiel ist ja multilingual. D.h. die Holländer müssten eh entweder auf Deutsch oder Englisch spielen. :laugh1:
    @AK: nix besonderes bis auf das befriedigende Gefühl dass Du´s gepackt hast (brauchst ja auch auch unter schwer überall nen S-Rank um alle Objekte freizuschalten und als Dreingabe gibts dazu Unlimited Ammo freigegeben).
    Am meisten beeindruckt hatte mich wirklich das Ur-RE1 auf PS1. Zu der Zeit hab ich manch einen Bekannten zum RE Fan gemacht, der /die an sich mit Videogames nicht wirklich was anfangen konnte. Das wurde dann in einer Art "interaktiver Videoabend" zelebriert, zu dem ich den Charakter gesteuert und das Ganze Moderiert hatte (z.B. alle Files vorgelesen oder aber bei Weggabelungen entsprechende Hinweise zu geben mit Ansicht der Karte) . Zusätzlich habe ich entschieden wann gespeichert werden soll - das hat die Stimmung dann nochmals gesteigert weil jeder sofort wusste, jetzt kommt gleich was. Die Zuschauer dagegen durften entscheiden wohin ich gehen soll, welchen Raum ich betreten soll (immer mit Sicht der Karte zwecks Orientierung), und waren ausschliesslich für das Lösen der Rätsel verantwortlich. Manchmal mache ich das heute immer noch so, auch mit anderen RE-Teilen. Aber insgesamt gesehen war die Stimmung bei Teil 1 eben durch diese interaktiven Videoabende unglaublich.
    Bizarrer Gedanke. Funny lol :) Aber nein, da ist keinerlei Verbindung zwischen Wesker und den Ashfords bis auf die Tatsache das beide mal für Umbrella gearbeitet haben. Mich würd´s jedenfalls sehr wundern. Alfred Ashford gehört übrigens mit zu meinen Fave-Chars bei Resident Evil, während mir Albert Wesker nicht so sehr zusagt (mir fehlts ihm an Evilness) und von daher hat der Gedanke einer möglichen gemeinsamen Ahnenreihe eine besondere Komik für mich :D
    Super Thema ! Ich spiele derzeit auch grad mal wieder RE1 Remake durch und bin auch grad im Labor angekommen. Naja auf Easy :rolleyes: , ich habs schon lange nicht mehr gespielt und wollte mich nicht so fordern sondern mich erst mal wieder einspielen (ich empfind´s allerdings doch viel zu einfach). Und dann soll erstmals der "Echtes Überleben"-Modus gespielt werden ! :smiliee: Frage dazu: Hab ich das richtig verstanden dass der EÜ Modus in Schwer abläuft (nicht normal, bzw. Fortgeschritten/Bergsteiger?), und mit dem Forest-Zombie im Herrenhaus, sowie mit manuellem Zielen und ohne verlinkte Truhen ? Also letztes ist super. Mit dem manuellem Zielen würde ich auch noch klarkommen (kannte ich vom Ur-RE1 auf der PS1 auch so). Aber den Sprenggürtel-Forest (Verdammter Terrorist ! :P ) nöö... und schwer... hm. normal wär mir lieber, aber zur Not...
    @IxXxl: Ich hab nichts dagegen wenn Du Dich noch mehr rechtfertigst. Sind schliesslich die Antworten auf meine Fragen. ;) @Skrabania + @ntivirus: Ich stelle mir den Zapper immer noch zu bulkig vor und denke dass ich damit wohl nicht so meinen Fun haben werde. Ausserdem ist für mich der grösste Reiz von RE:UC schon vorbei, ich hab´s einmal durch und jetzt wird nur noch zwischendurch mal gespielt um noch die eine oder andere Datei zu sammeln. Hab auch nur auf easy gespielt :rolleyes: aber ich denke den normal-Modus geb ich mir noch mal, schwer - hm.. ne vermutlich nicht. Und für das Replay denk ich mir macht sich ne Gun bestimmt cool und steigert noch mal das Feeling. @All: Vielleicht hat ja hier einer ne Gun und kann was dazu erzählen?
    Was sagt die Boardjury dazu mal zu allen Locations wo Dateien sind entsprechend Bilder auf die HP zu stellen ? Würde vielen Usern helfen ;)
    So ein super klinisch steriler sehr heller Raum. An der Decke eine fette OP-Lampe. Und darunter ein OP-Tisch auf dem ein sezierter Zombie liegt, auf dem Boden die Gedärme und überall ist Blut. 8o An den Wänden die Laborinstrumente. Und dazu ein grünes Pflänzken.
    Ich spiel´s auch noch mit der Wiimote. Naja easy modus lalala :rolleyes: aber immerhin bin ich jetzt schon einmal durch! Wollte dann den normal Modus mit der Gun starten, wäre sicherlich fett stylish. Zumal auch das Zielen dann wesentlich einfacher von der Hand gehen würde - mit der Wii-Mote fällts mir oft schwer richtig still zu halten. Aber mit dem Zapper stell ich mir das dann doch nen bisken umständlich vor, also wenn da das Gewicht nach hinten verlagert ist... Nee die Gun muss her, irgendwie :D
    Spielt ihr mit der Wii-Mote oder habt ihr da ne Peripherie am Start ? War mir am überlegen den "Perfect Shot" von Nyko zu holen der bei IGN richtig gut bewertet wurde: [URL]http://uk.gear.ign.com/articles/841/841403p1.html[/URL] Aber den gibts hierzulande ja noch nicht ?! Und ex Amazon.com Marketplace bezahlt man mal locker das 7-8 fache :ahja: Mit dem Zapper kann ich mir nicht vorstellen, Spaß zu haben. Wie ist denn die Gun von "Piranha" ? Wer hat die und kann dazu was sagen ?