Wer anstatt Leon S. Kennedy?

  • Stellt euch vor : Zu der Entwicklungszeit von RE 4, alles ist fertig und fast verkaufsfertig. Bis auf die Hauptfigur. Ihr sitzt vor einen der Rechner bei Capcom und vor euch auf dem Bildschirm seht ihr eine Reihe von allen männlichen Figuren die man im RE Universum spielen konnte, grafisch aufgefrischt mit Grafik Engine à la RE 4. Mit einem Klick auf einen Button unter diesen Figuren bestimmt ihr, wer der Hauptcharakter sein soll. Ihr habt nur diese einzige Möglichkeit und könnt nichts rückgängig machen. Meine Frage : 1. Welcher Typ wäre es? 2. Wieso gerade er? 3. Wenn trotzdem Leon S. Kennedy, wieso?
  • Ich bin auch für Leon. Warum? Er ist einfach wie geschaffen für das Spiel und nicht so aufgepumpt wie Chris, also auch glaubwürdiger. Bei Leon hab ich das Gefühl, das er (manchmal) richtig um sein Überleben kämpft. Chris würde iwie einfach jeden Ganado verprügeln (kommt mir zumindest so vor^^). Und andere Charaktäre..näää..Leon ist cool
  • Billy Coen, weil er noch eine ganze menge Potenzial hat und den Raubeinigen Charme versprüht. Er würde auch besser als Ashleys Beschützer passen. Ich mag Leon zwar auch sehr, sehr gerne, aber leider wurde er, genauso wie Chris viel zu "stark" gemacht. Super Leon und Mega Muscle Chris eben. ^^
  • Na, wenn ich schon am Hebel dafür sitze, dann denk ich mir gleich nen neuen Charakter aus. :D Vom restlichen RE-Cast möcht ich eig. kein ala Super Leon rumlaufen sehen. Wenn ich unbedingt wählen muss, dann nehm ich HUNK. Warum? Über ihn ist weiter nix bekannt außer sein Gesicht und seine hohe Überlebensrate. Es wäre perfekt gewesen, um ihn mal unmaskiert auf Mission zu schicken und dabei seinen Charakter etwas auszubauen.
  • [quote][i]Original von Christian Jung[/i] Ich mag Leon zwar auch sehr, sehr gerne, aber leider wurde er, genauso wie Chris [b]viel zu "stark"[/b] gemacht. Super Leon und Mega Muscle Chris eben. ^^[/quote] Wie soll ein Waschlappen auch solch eine mission bestehen oO?? EDIT : wobei Leon's Sprünge schon etwas heftig waren xD
  • Da ich gerade RE Zero mal wieder gespielt habe, wäre es wirklich interessant Billy Coen noch mal zu treffen. Aber würde der Präsident einen verurteilten Verbrecher nach Europa schicken, um seine Tochter zu suchen? Eher unwahrscheinlich Das gleiche gilt für Hunk, obwohl auch er als Charakter generell interessant wäre...
  • [i]also ich hätte Hunk genommen. ich hätte ihn für die 1. spielhälfte als special agent "Deff" eingesetzt und ihn dann in der 2. spielhälfte zu Hunk werden lassen indem er sich an einer stelle sein klassisches kampfoutfit zulegt. :D achja wieso? weil ers einfach drauf hat. seine beziehung zum präsidenten hätte auch gut zu re2 und 6 gepasst - in verbindung zu umbrella versteht sich. [/i]