Lost in Nightmares - Meinungen

  • Ich habe mir das sämtliche Szenario auf YouTube angesehen und war doch auf Grund der Atmosphäre angenehm überrascht. Okay, es gab nur einen einzigen neuen Gegnertyp, welcher aber ziemlich genial war, da ich direkt an Lisa denken musste. Der absolute Clou für mich war neben der Eingangshalle die gute alte Kameramodi. Da bekommt man wieder richtig Lust auf das REmake. Ist zwar etwas kurz geraten das Szenario, aber selbst ich war davon mehr als angetan. Warum nicht gleich so Capcom und dann ein ganzes Spiel bitte!!!!!!!!!! :pray1:
  • Also "In Albträume" verloren war richtig gut gewesen. Die Atmosphäre und das Anwesen kamen, nicht steinigen, in der Resident Evil 5 Ansicht / Gameplay besser rüber als mit der Klassik-Kamera. :zocken_pad: Weil ich die dichte Kameraperspektive als, also direkt hinter dem Rücken von Chris, einfach die Situation / Umgebung so bedrohlicher wirken ließ. Gerade in den engen Gängen, der Donner und der Lichteinfall durch die Fenster war wirklich 1A. Bis zum... [SPOILER]...Kampf mit Wesker hat Capcom bewiesen, dass es doch möglich ist, das neue Resident Evil mit dem alten Horror zu mischen. Aber der Kampf mit Wesker war ja... ...richtig beschissen. :schweigen1: [/SPOILER] Über Anlage und Dolby kam es sogar noch besser.
  • Achja ich muss hierzu auch nochmal was sagen... Ich sagte ja für mich war auch hier kein Horror spürbar trotz geiler Atmo... Habs letzthin für die Trophy auf Profi gespielt... dachte mir laufste mal locker duch das Haus... Spiel mit Jill Moonlight Sonata, alles chillig... Auf einmal Wooooomps... Sie Sind Tod! xD Steht son Arsch Gegner im Herrenhaus... der hat mich so geschockt das den ganzen Rest vom anwesen über ich mich gefühlt habe, so als wie würde ich RE1 DC zum ersten mal zocken... das war sowas von geil :D
  • [quote][i]Original von Dazed_and_Confused[/i] Achja ich muss hierzu auch nochmal was sagen... Ich sagte ja für mich war auch hier kein Horror spürbar trotz geiler Atmo... Habs letzthin für die Trophy auf Profi gespielt... dachte mir laufste mal locker duch das Haus... Spiel mit Jill Moonlight Sonata, alles chillig... Auf einmal Wooooomps... Sie Sind Tod! xD Steht son Ars** Gegner im Herrenhaus... der hat mich so geschockt das den ganzen Rest vom anwesen über ich mich gefühlt habe, so als wie würde ich RE1 DC zum ersten mal zocken... das war sowas von geil :D[/quote] Was hätte ich gerne deinen Gesichtsausdruck in dem Moment gesehen :)... unbezahlbar.... ist doch schön, dass uns dieses Zusatzkapitel immerhin solche Momente beschert ;)
  • @T Stimme dir da zu, das die normale RE5-Kamera in LiN besser ist. Die Perspektive ist besser, um sich alles genau aus jedem gewünschten Winkel ansehen zu können. Finds schön, so jedes Details aus der Nähe zu betrachten. Die Classic-Kamera bringt einige Erinnerungen zurück, aber zum Erkunden und erforschen brachte die RE5-Cam mir mehr Atmo rüber.
  • Auch mir hat's gut gefallen, das hatte wieder was mit Horror zu tun. :D Total geile Atmo, und das Spencer Anwesen war auch top! Ein paar Gegner mehr hätten allerdings auch nicht geschadet, obwohl diese es ganz schön in sich hatten. So kann's mit RE weiter gehen!!! :thumb3:
  • also ich finds auch absolut geil! gleich zu anfang hatte man wieder das gute alte RE1 feeling! und obwohls vieeeel zu kurz war wars trotzdem geiler als das hauptspiel :laugh1: [quote][i]Original von Christian Jung[/i] Warum nicht gleich so Capcom und dann ein ganzes Spiel bitte!!!!!!!!!! :pray1:[/quote] ja ich bete dafür das capcom RE6 so gestalten wird :P aber eine frage bleibt für mich noch offen: ist der neue gegner auch n parasitenfreak oder is das n G-Mutant? (wegen auge auffer schulter und so)
  • [quote][i]Original von Natrix[/i] Die Türsequenzen sind toll, bloß blöd, dass bei kleinen Türen nicht zwei auf einmal hindurch können, weil sich eben die Tür von selbst wieder schließt. ?![/quote] Ja, das haben sie nicht sehr intelligent gemacht - da muss der zweite immer erst warten, bis der erste durch die Tür ist und sich die Tür hinter ihm geschlossen hat, bis man endlich durchkann ^^ (das ist dann im Coop immer ein Kampf wer zuerst durch darf :laugh1: ) Andererseits haben sie's sicher nett gemeint, mit den Türsequenzen ;) Hat mir sehr gut gefallen ^^ Besonders toll fand ich die Stelle mit dem Klavier spielen! Ich wollte gar nicht mehr aufhören :D Die Atmosphäre und das Retro-Feeling waren echt toll, hab mich wie im REmake (meinem Lieblings-RE) gefühlt ^^ (Das lässt ein Fan-Herz höher schlagen - Bitte mehr davon!!! :) :) :) ) Naja, und der Tagebucheintrag... [quote][i]Original von AngelS Wesker[/i] - Der Witz schlechthin ist aber das Tagebuch-Recycling. :laugh1: Was hab ich gelacht! Sollte das jetzt Nostalgie aufkommen lassen? Oh, bitte... Nicht nur, dass dieses Tagebuch erst "zuende" geschrieben wurde, als das T-Virus in der Spencer-Villa längst tierisch am wüten war (wo mir keiner erzählen kann, das Spencer zu diesem Zeitpunkt noch dort war!)... nein... es müsste eigentlich auch bei der Explosion damals zu einem hübschen Aschehäufchen verbrannt sein. Warum liegt es dann da auf einem Nachttisch in einem Schlafzimmer? Ist das Spencers Schlafzimmer? Ziemlich schräge Bettlektüre, nicht wahr? :rolleyes: Also sorry, aber das fand ich einfach nur billig. Hätte man das einbringen wollen, um Nostalgie zu wecken, hätte es dafür einige andere, logischere, weniger billige Wege gegeben. :crash1: Aber mit Logik hat's dieses Spiel ja eh nicht so... :rolleyes:[/quote] EIGENTLICH stecken die Charaktere die Dokumente ja immer ein, und sie haben auch das Tagebuch mitgehen lassen. Wie es in Spencer's Anwesen kam, werden wir wohl nie erfahren... vielleicht hat es Nemesis dort versteckt? :rolleyes: :D Was ich ziemlich billig fand war, dass sich die ganzen Gemälde im Haus wiederholen - das hätte echt nicht sein müssen :thumbdown1: [quote][i]Original von Gamma13[/i] ist der neue gegner auch n parasitenfreak oder is das n G-Mutant? (wegen auge auffer schulter und so)[/quote] Hmm... ich glaube es war ein G-Mutant... oder so ^^ Spencer hatte ja gar keine Plagas-Probe, oder lieg ich da falsch? :8o:
  • [quote][i]Original von AngelS Wesker[/i] - Der Witz schlechthin ist aber das Tagebuch-Recycling. :laugh1: Was hab ich gelacht! Sollte das jetzt Nostalgie aufkommen lassen? Oh, bitte... Nicht nur, dass dieses Tagebuch erst "zuende" geschrieben wurde, als das T-Virus in der Spencer-Villa längst tierisch am wüten war (wo mir keiner erzählen kann, das Spencer zu diesem Zeitpunkt noch dort war!)... nein... es müsste eigentlich auch bei der Explosion damals zu einem hübschen Aschehäufchen verbrannt sein. Warum liegt es dann da auf einem Nachttisch in einem Schlafzimmer? Ist das Spencers Schlafzimmer? Ziemlich schräge Bettlektüre, nicht wahr? :rolleyes: Also sorry, aber das fand ich einfach nur billig. Hätte man das einbringen wollen, um Nostalgie zu wecken, hätte es dafür einige andere, logischere, weniger billige Wege gegeben. :crash1: Aber mit Logik hat's dieses Spiel ja eh nicht so... :rolleyes:[/quote] Also ich fand das mit dem Tagebuch absolut genial! das is mein absoluter liebling überhaupt! (...jucken...lecker...) :laugh1: allerdings hät man das so machen können das wenn man das gelesen hat einer von den ankerfreaks ausn schrank geschossen kommt und einen sich kratzend sagt das er einen lecker findet :D [quote][i]Original von Keeisha[/i] Was ich ziemlich billig fand war, dass sich die ganzen Gemälde im Haus wiederholen - das hätte echt nicht sein müssen :thumbdown1: Hmm... ich glaube es war ein G-Mutant... oder so ^^ Spencer hatte ja gar keine Plagas-Probe, oder lieg ich da falsch? :8o:[/quote] Ja das mit dem Gemälden fand ich irgendwie auch extrem sch... da waren die programmierer ziemlich faul allerdings is das nich so schlimm weil der rest geil is :thumbs5: @ Keeisha: stimmt er hatte ja garkeine plagas-probe die hat wesker ja seiner neuen firma zugesteckt! also ein hoch auf den G-virus! er is zurück :yay:
  • @ Dazed_and_Confused bei saddler guckt das auge auch ausn maul und bei dem is das auffer mutierten, säure verspritzenden schulter... genauso wie beim g-mutant ausserdem hat er ein ähnliches mit zähnen überwuchertes maul wie birkin es in seiner 4. und 5. form hatte. [IMG]http://images2.wikia.nocookie.net/residentevil/it/images/thumb/1/1b/2rgf583.jpg/180px-2rgf583.jpg[/IMG] [IMG]http://projectumbrella.net/files/images/Lost__In_Nightmares_new_enemy_artwork.jpg[/IMG] [IMG]http://www.thaibiohazard.com/web/images/games/bio_ob1/char/m15.jpg[/IMG] also ich bin fest davon überzeugt das das ne G-Variation is!:yay:
  • Könnt hinhauen, könnte.. cool wär´s schon schließlich hat man ja ne ganze weile nix mehr von dem G-Virus gehört. Die Bilder zum vergleich sind gut gewählt, aber das mit dem Maul seh ich auch erst jetzt :D Mhm.. beten das Capcom das nächste RE genauso macht? Ich bete eigentlich nich <__ :laugh1: aber ich denke schon das bei dem entwickler team ein paar k sitzen die es und wollen sieht man ja sch mhm.. mondschein sonate wer da spielt.. cooles gef gewesen>
  • genial? die plagas sind n sch..dreck gegen den g-virus gewesen. ja sogar gegen den alten t-virus :laugh1: finde ich jedenfalls :P RE ohne die viren is nich RE... und deswegen is Lost in Nightmares absolut geil weils nich son parasiten/actionshooter is :thumbs5:
  • Also ich fands auch genial,endlich mal wieder mehr auf Rätsel ausgelegt und nicht nur auf rumballern,zudem konnten Leute die nur 5 kennen auch mal n bisschen den Flair der alten Resis mitbekommen :thumbs5: Zudem fand ich den Trick mit den festgesetzten Kameras genial :rolleyes:
  • WOW! Ich habe gerade das "In Albträumen Verloren" freigeschalten... HEY, IM DIESEN ADD-ON STECK JA MEHR HORROR ALS IM GANZEN RE5 DRINNEN!!! Da krieg sogar ich, wo ich es um 3 in der Früh alleine zu Hause zocke, Zustände XD Respekt! :hail: Genau so soll es sein! :thumbs5: Das ist ja ein richtiger "Blast from the Past"; aber mit Stil und richtig upgraded, ohne dabei die Atmosphäre zu versauen! Wahnsinn, warum haben die RE6 nicht so gemacht?