Theorie: Capcoms dunklen Pläne für Wesker und RE

  • [quote][i]Original von xSalazarX[/i] Außerdem hat Capcom selbst alles so in die Richtung gelenkt. Mit jedem Teil wurde RE ja immer actionlastiger, oder? [/quote] ehm wie kommst du auf so eine aussage? ich habe vor kurzem mit nem kumpel zum ersten mal code veronica durchgezoggt (ja hab es erst letztes jahr in die hände bekommen un dieses jahr zeit zum zoggn gfunden)...mein kumpel selber spiel es nich aber er findet story interessant un gameplay total geil (ihm gefellt re 4 un 5 auch ned..er sagt das is kein re!) naja aufjedenfall...code veronica is in meinen augen as 4er...weil code veronica is noch ein resident evil...un ez sag mir mal, wo das spiel ection lastiger geworden is? paar scenen vll. (videos oder so) aber das spiel an sich war horror un einfach nur geil...erst mim 4er is capcom zu genre action übergesprungen...un ez sag mir mal wo bei re 2- code veronica + spin offs resident evil action lastiger wird? ?(
  • Wie kommt ihr eigentlich darauf das Leute die Action Spiele spielen anspruchslos sind :ahja: Für diese Aussage gibts wohl auch kaum beweise. Zugegeben, auch ich hab erst mit dem 4 teil angefangen(Beim den anfängen von RE wahr ich noch viel zu jung) und ich fand ihn erste sahne und zum Teil auch gruselig(wahr noch nicht so abgehärtet ;)) und eben weil ich RE4 so toll fand, hab ich beschlossen auch die Vorgänger zu zocken und jeder einzelne Teil wahr Super in meinen Augen. Ja auch ich hätte mir gewünscht das RE5 mehr Horror bieten würde...aber über alles andere kann ich nicht meckern, weder über Story noch über irgentwas anderes. Niemand wurde gewungen RE5 zu kaufen und wenn einen schon RE4 nicht gefallen hat, sollte mann sich wirklich vorher mal ein wenig Informieren weil mann sonst ganz einfach selbst schuld ist :pfeif4: Und wenn Capcom damit mehr Geld verdient und das Spiel immernoch Super ist dann sollen sie doch so weiter machen. Wenn der Horror wiederbelebt wird(das es geht hat ja Lost in Nightmares bewiesen) dann werden auch ich wieder völlig zufrieden seien. Ich lass mich aber nicht nur weil ich RE4 und 5 gut finde nicht als echten Fan bezeichnen XYX
  • [quote][i]Original von xSalazarX[/i] Aber Capcom wollte RE in diese Richtung lenken. Mit jedem Teil wurde RE immer actionlastiger, oder?[/quote] Stimmt! Und das kann nicht bestritten werden. Teil 2 hatte schon deutlich mehr Aktion zu bieten. Mehr Waffen, mehr Gewalt, mehr Krach Bumm. Teil 3 hatte das nochmal erhöht. Noch mehr fiese Waffen und Gegnermengen. Man denke nur an den Zielsuchenden Minenwerfer. Mal eben 8-9 Zombies mit einen Schuss killen. Das Gun Survivor 1 zeugte auch von den ersten Schritten, Fans ein reines Shooterspiel anzudrehen. Code Veronica ließ es dann etwas ruhiger angehen, genauso wie die darauffolgenden Gamecube Exklusivtitel. Diese verkauften sich (für ein Resi-Spiel) echt mies. Umdenken war angesagt. Und so lente das Managment die ersten Versuche von Mikamis Resi4 ab. Aber er und sein Team hat sich das neue Konzept ausgedacht. Und ich finde, Resident Evil 4 ist einer der besten Spiele aller Zeiten geworden. Atmosphärisch erstklassig. Stupide? Nein! Es ist ein echtes Resident Evil und zudem das mit der besten Bedienung und Leveldesign. Schätze suchen und verkaufen, Waffen aufrüsten und die Genialen Bossfights haben viele Leute auf die Serie Aufmerksam gemacht. Mikami hat einen Super Job gemacht. Und das Teil 5 so ist wie er ist, liegt an dem heutigen Co-op Trend. Es war erst als SingleGame geplant und Sheva sollte nur ein Führer auf dem Boot sein. Wer weiß, wie gut Resi5 mit der "Allein gegen alle" Atmosphäre geworden wäre? Werden wir nie rausfinden. Die Zeiten ändern sich und ich freu mich schon auf den nächsten Teil :) Achja :rolleyes:, eigentlich wollte ich nur sagen, dass auch mit viel Aktion ein großartiges Resident Evil möglich ist. Das beweist Teil 4 locker. Mit Teil 5 wurden ganz andere Fehler begangen.
  • Vielleicht sollte man noch dazu sagen das die Weiterentwicklungen der Technik und damit auch die der Spiele wohl zu diesem Umdenken geführt hat. Sicher, Storytechnisch war der fünfte Teil wohl eher der berühmte Griff ins Klo und auch sonst zeigten sich hartgesottene Resi Fans eher von ihrer unbeeindruckten Seite aber dennoch war das abzusehen <. ich bin auch der meinung das resi4 und untergegangen w h man sie mit dem gameplay festgestellten kamera herausgebracht. wobei hier mal anmerken m die atmosph im schloss vierten wohl gar nicht soooo ungeeignet daf gewesen o.o was einen kameraden von mir am f teil allerdings allen punkten meisten gest hatte war ein bislang noch v unerw punkt: einf sheva alomar ehrlich jetzt. ist aufgegangen wie hefeteig als er ihr zusammen durch lande ziehen musste gut wirklich nachh diese wird entf agent zieht los um zu retten taugt immer wieder kann erz will aber angeht erinnert mich an eine version ansonsten kennerin spielerin alten teile den beklagen. da gefiel location anfang vielleicht liegt es daran echt so abgebr gab momente wo fast herz stehen geblieben ist. by the way: meine hat sich inzwischen auf drei punkte erh mein leon jetzt sechs gef ashley ganado vater angst>
  • An alle die RE4 und 5 als Resident Evil bezeichnen, lest bitte meinen letzten Posts. Man kann mir ja sagen, inwiefern in dem einen Post MGS noch immer MGS wäre. Das ist nämlich das Selbe. Daher ist die Behauptung, RE4 un 5 wärten richtige Resident Evil Teile, nicht haltbar.
  • [QUOTE] Daher ist die Behauptung, RE4 un 5 wärten richtige Resident Evil Teile, nicht haltbar.[/QUOTE] :noo: :noo: :noo: Was sollen die beiden Spiele denn sonst sein? Deine Aussage widerspricht sich doch selbst. Sie wurden ganz klar als "Resident Evil" Spiele vermarktet, somit sind sie definitiv "Resident Evil" Spiele, völlig unabhängig vom Inhalt. Das ist keine Behauptung, sondern ein Faktum, da gibt es nichts zum Argumentieren oder zum Diskutieren. Du kannst höchstens sagen, dass die Spiele inhaltlich nichts mit den alten Resident Evil Spiele zu tun haben (was absolut nicht stimmt, aber egal). Die Aussage, dass sie keine Resident Evil Spiele sind ist an Schwachsinnigkeit nicht mehr zu überbieten, sorry.
  • Was für ein hohler Post ist das denn?? Schwachsinnig ist alleine dein Post, weil du den Sinn der Aussage nicht begriffen hast und mit so einer hirnlosen Bemerkung kommst. Es geht nicht um den Namen, sondern um die Bedeutung bzw. dem Inhalt, was ich nicht ständig erst ausformuliere, zumal ich es bereits ausführlich in mehreren Posts getan habe. Wenn man beschränkt ist, dann versteht man das natürlich nicht. Alle anderen hingegen schon, was ja sehr komisch ist. Vielleicht solltest du erst mal den Thread lesen, bevor du diesen geistigen Durchfall von dir gibst Herr Möchtegern.
  • sign caw!! @Kentyx: stell dir vor du kaufst ein mgs...du spielst es un stellst fest, es spielt im Weltall, im jahre 3000 un is vom genre her ein jump'n run game. is es dann noch ein mgs? nein!! weils vom genre her schon allein keins mehr is. von der story her auch nich. also, was schließen wir daraus? nur weil re 4 un 5 resident evil heißen, macht es das nich gleich zu einem! re is nunmal ein survival horror game un kein action shooter (was re 4 un 5 leider sind)! soviel von mir dazu ;)
  • Hallo Captain Albert Wesker, erstmal möchte ich anmerken, dass ich heute meine Xbox verbrannt habe weil ich sie schei** fand, und mir dafür die göttliche PS3 gekauft habe! :thumbs5: Nun zum Thema: Entschuldigen Sie werter Herr, dass ich keine Gedanken lesen kann. Schon mal auf die wundervolle Idee gekommen, das was Sie sagen wollen, auch so formulieren wie Sie es sagen wollen? Wenn du sagst "Resident Evil ist kein Resident Evil", was soll ich bitte mit dieser Aussage anfangen? Ansonsten muss ich dir aber recht geben, die Pizza die ich heute gegessen habe, hatte einen anderen Geschmack als die von gestern. Das kann also keine Pizza gewesen sein!! Das selbe gilt für das Leitungswasser! XYX
  • @b3: Was ist denn das für ein Vergleich? Müssen Resident Evil Spiele immer in irgendwelchen Herrenhäusern spielen? Resident Evil 5 war doch nur lediglich in einem anderen Land angesiedelt und es hatte dementsprechend afrikanisches Flair. Eigentlich wurden hier die wichtigsten Punkte genannt und dazu zählt auch der Fakt, dass wenn Resident Evil 5 die alte Spielmechanik gehabt hätte, es sich nicht so gut wie RE5 jetzt verkauft hätte. Nun begeben wir uns in die Position des Entwicklers --> dann macht es Sinn, dass man diesen Schritt gegangen ist - leider werden das hier einige "Zocker" nie verstehen und sich den Hintern aufreissen, da manchen Leuten das wirtschaftliche Warnehmungsvermögen fehlt. Fakt ist auch, das Resident Evil 4 zu seiner Zeit was völlig Neues war und ehrlich gesagt der Serie einen neuen Wind gegeben hat - leider hat man es mit Resident Evil 5 die Masche von Resident Evil 4 übertrieben, aber auch nur, weil man hier "zu sehr" auf Action gesetzt hat. Hätte man paar Rätsel, mehr beklemmende Situationen (wobei das hier auch abhängig vom Spieler ist) und diese Matrix-Einlagen von Wesker weggelassen hätte - dann hätte es sicher auch mehr "Resident Evil Veterane" angesprochen. Aber wie gesagt, es mag zwar für manche ein stupider Shooter sein, jedoch spiegeln die Verkaufszahlen den Puls der Zeit wieder.D ie Zeit der alten Resident Evil Spiele findet in unserer Gegenwart leider kaum noch Platz, ausser man kombiniert es wie bei Lost in Nightmares (Perspektive) und wer weiss, vielleicht wird uns Capcom mit Resident Evil 6 überraschen und für jeden Spieler etwas parat haben. Ich selbst bin, aus der Sicht eines Resident Evil Fans, auch kein großer Fan von Resident Evil 5, aber das Spiel ist technisch und spielerisch schon recht gut - dazu zählt auch der Merchenaries Modus etc., welcher mit der alten Kameraperspektive unmöglich wäre... nur als kleine Randnotiz. @CAW: Sobald jemand seine Meinung vertritt und deine Meinung nicht akzeptiert, wirst du gleich ausfallend - keine gute Basis auf eine erwachsene Diskussion... daher bitte Kommentare wie... [quote]Wenn man beschränkt ist[/quote] ...in Zukunft sein lassen, aber das hab ich dir schon mal gesagt.
  • [quote][i]Original von Phil29[/i] ich bin der meinung wäre resi 4 und resi5 im alten style geblieben, wäre es der totale untergang gewesen für das resident evil.[/quote] Deffinitiv nicht! Allerdings muss ich zugeben, das die Verkaufszahlen in so einem Fall sehr warscheinlich geringer ausgefallen wären....es ist leider eine Tatsache, das das neue Gameplay der RE-Serie augenscheinlich einen massiven Aufwind beschert hat..... Jedoch gibt es einige Beispiele für Spieleserien, die keine massiven Gameplay-Einschläge mitmachen mussten und trotzdem erfolgreich sind! Bestes Beispiel ist hier meiner Ansicht nach Silent Hill: Da hat sich seit 1999 echt so gut wie gar nichts getan, wenn man mal den ersten und den aktuellen fünften Teil vergleicht!
  • [quote][i]Original von T-Vairus[/i] Die News kennste - oder? [URL]http://www.nintendofun.de/?do=news&news_id=5936[/URL] Silent Hill 5 war auch nicht der Kracher, was die Verkaufszahlen betrifft.... auch wenn ich es OK fand. Kein Brüller, aber OK zum Spielen.[/quote] ehm...T...diese news betrifft nich silent hill 5 ^^ sondern Silent Hill: Shattered Memories für die wii...silent hill 5 heißt homecoming ;)
  • :thumb3: Also ich stimme T zu - gut gebrüllt Löwe, sage ich da nur! O.o Zugegeben, Resident Evil allein vom Namen her ließ uns alle schwerst verwundert kucken als wir uns im zweiten Teil in einer ganzen Stadt wiedersahen aber geht man davon aus wie der eigentliche Name des Spiels ist, kommt `Biohazard´ eher hin.... <___ okay der war doof aber jetzt mal im ernst gro chef hat doch recht mit dem was er sagt niemand verlangt das wir sehen gut hei sollen und ehrlich gesagt k fast jeder von uns einen dicken beschwerdebrief an capcom schreiben wegen etwas re neuen teil besch fand. ich sage: hoffen beten die macher es meinten als sie sagten zu den wurzeln zur wollen. vielleicht ist renessaince auf gewartet haben n erwartet wieder ein schauriger ort sich zombies licker zusammen huntenr fiesen wissenschaftlern klinke in hand geben w spielen jedenfalls>
  • Ich muss schon sagen, ziemlich interessanter Gedankengang @ Themenstarter. Wenn man es so betrachtet, kann es durchaus sein, dass sie nun endgültig Herrn Wesker als Oberbösewicht rausnehmen. Ich für meinen Teil sehe das mit einem lachenden und weinenden Auge. So wie du sagst, hat er immer für den roten Faden gesorgt, aber ich muss auch sagen, dass das Thema Wesker schon recht ausgelutscht ist. In den ersten Teilen war es wirklich super, wenn man da beispielsweise an Resi 1 denkt. Dort hatte er eine geniale Rolle, alleine schon die Szene mit Enrico. Who is the traitor? Aber irgendwann ist nun mal Schluss. Hingegen glaube ich nicht daran, dass sie die Hauptcharaktere einfach so fallen lassen, immerhin ist eine Figur wie etwa Jill Valentine ein Aushängeschild für die gesamte Resi Saga, für mich stellt sie sogar DAS Gesicht von Biohazard dar, aber das ist ein anderes Thema... Von daher glaub ich nicht, dass sie einfach mal so komplett neu anfangen, dass wäre ein ziemlich großes Risiko, da ja doch ein großer Teil der Community an seinen "Helden" etwas liegt. Außerdem haben sie noch genug Potential welches sie aus den Charakteren raus holen können, ich denke da zum Beispiel an Barry. so jetzt etwas off topic^^ Ich seh die Sache mit den Resi Teilen 4 und 5 ähnlich wie Captain Albert Wesker. Wobei 5 noch wesentlicher weiter vom eigentlich Resi abweicht als es 4 schon getan hat. Bei Teil 4 gab es ja noch einige Szenen die gar nicht mal so schlecht waren und auch die neue Kameraperspektive ist wohl oder übel zeitgemäß. Für mich sind die neueren Teile auch zu sehr action lastig, aber hey einen Vorwurf kann man Capcom nun auch nicht machen als ein gewinnorintiertes Unternehmen müssen sie nunmal mit der Zeit gehen. Wer weiß wie die Sache in ein paar Jahren aussieht, damals als Teil 3 rausgebracht wurde gab es auch einen Aufschrei, weil das ja nun nicht mehr sooooo gruselig ist und zuviel action besitzt. Heute sieht das im großen schon wieder anders aus. =) Als Nostalgiker bleibt nur noch zu hoffen, dass der nächste Teil wieder mit den alten lieb gewonen Charakteren, einer düsteren Atmösphäre und natürlich einer super story bestückt sein wird. Noch seh ich das optimistisch und wenn nicht tja dann bleiben einen ja immer noch die alten Teile, diese werden für immer das Resi Aushängeschild sein, zumindestens für mich. ;)
  • @Kentyx Ich habe es mehrmals ausformuliert, daher kann man nicht von Gedanken lesen reden. Wenn du dann mit so einem Post kommst, zeugt das nicht von hoher Intelligenz, zumal du mit deinen Sarkastischen Äußerungen deutlich beweist, dass du entweder die Posts nicht gescheit gelesen hast, weshalb du dann gar kein Mitspracherecht bezüglich meiner Äußerungen hättest, oder das du es nicht mal im Ansatz begriffen hast, wo hingegen andere mir da komischer Weise größten Teils zustimmen. Also was soll es sein Gernegroß? @T Wenn man so dermaßen begriffstutzig ist, dass man selbst nach mehrfacherer Erklärung nichts verstanden hat und nur dumme Kommentare macht bzw. auf Vorurteile rumreitet, als würde ich hier eine Art Fanboy oder sowas raushängen lassen, ist das in meinen Augen keine Beleidigung und auch nicht unangebracht. Es kann einfach nicht anders sein, als das man dann an einer Beschränkung leidet. Ich brauche mich nicht von so einem Würstchen, mit solch kindischen Posts in's Lächerliche ziehen lassen, zumal ich ausreichend Argumente bringe. Dann aber immer nur die Seite der anderen Person zu ergreifen, weil ich ein böses Wort in den Mund genommen habe, ist alles andere als demokratisch.
  • [quote][i]Original von Phil29[/i] boor alter is nun mal gut.der letzte eintrag ist schon 1nen monat lange her. es reicht irgendwann mal.[/quote] ehm...er kann hier posten wann un wie er will, immerhin war das thema geöffnet, also darf er posten! dein beitrag hättest du eher sein lassen können, da er uninteressant un pures off topic is....sry für mein off topic aber musste sein... :S