Kniffligste Passage bei RE4?

  • Gab es bei euch eine Stelle im Spiel die ihr öfters spielen musstet weil es einfach schier unmöglich schien es zu bewältigen? OK, unmöglich ist vielleicht etwas übetrieben in RE4 - ach ihr wisst schon was ich meine ;) Ich bekam einen Brechreiz bei der Stelle wo man im Haus mit Louis ist und die ganzen Ganados abknallen muss - zumindest war es auf Profi kein leichtes Spiel...paar Male musste auch Louis dran Glauben. Und dann war noch die Passage mit den 2 Garradors in dem schmalen Raum - Illuminados sind da auch 2 - 3 Stück. Dieser Teil war ebenfalls auf Profi nicht einfach gewesen weil die stinkenden Illuminados mir die Suppe versalzten und ich, wohl oder übel die Aufmerksamkeit der 2 Garradors auf mich zog :D
  • Die kniffligste Passage ist der Messerkampf mit Krauser... beim ersten mal durchspielen musste ich ca. 30 mal die selbe Sequenz machen. Was ich noch schwer fand, also nur auf Profi ist der Kampf mit Verdugo. Wenn man auf Profi noch keine Typewriter, keinen Raketenwerfer oder andere starke Waffen hat, ist man gezwungen diese doofen Tanks umzuwerfen und wie ein geistesgestörter auf den einzuballern. Ich hatte schon fast alle Tanks weg und der hat immer noch gelebt... das fand ich ziemlich knifflig, so wie du es sagst. :D @T: An die Stelle mit den zwei Garradoren kann ich mich auch noch zu gut errinern. Aber wenn man zufällig einen Raketenwerfer in der Tasche hat, kann man beide mit etwas Glück mit einem Schuss killen.
  • Hehe,bei Profi warens bei mir die Felsevents,Krauser war einfach,die zwei Garradors ein Kinderspiel,Saddler ein Stofftier. :laugh1: Aber eines gabs da noch,was ich sau schwer fand. Den Turm vorm Kampf gegen Salazar,da hab ich mehr Leben durch Köpfungen verloren als anderswo.[SIZE=1]scheiss Los Illuminados[/SIZE]
  • Ich fand auf profi, das haus wirklich unberechenbar ^^ 8o Dann die 2 Garradors, die schaffen auf profi mit nur einem schlag nach vorn ihren tödlichen schlag...schon mal gesehn ? Krauser sequez war auch verdammt schwer! Und der El Gigant im doppelpack ! Der Verdugo war unglaublich hard, denn wenn man nicht wirklich ALLE nirto tanks auf 100% genützt hat lebt er immer noch! Und der steckt die kugeln weg wie nix !
  • Hatte auf Profi ein paar Probleme gleich am Anfang vom Schloss, die knallen Ashley immer mit den dämlichen Steinschleudern ab XD und wenn ich sie irgend wo stehen lass kommen die Ganados und entführen sie 0_o Musste ich 4 oder 5 mal versuchen, bis ich nen Hals bekommen hab und mit dem Unendlichwerfer auf sie losgegangen bin :D
  • auf profi die stellung im haus mit louis halten war schon ziemlich schwer!der letzte fight mit krauser hatte es auch in sich!

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

  • Die ist auch schwer, weil er ka unbesiegbar ist dort drin! Und er greift dauernt nach dir und das zieht auch viel ab und manchmal spring er genau vor dir hin und lässt dich net vorbei ! U3 ist aber ein cooler gegner macht richtig fun !
  • Ich fand die Wasserhalle und das Messerduell mit Krauser am heftigsten. Der Rest ging eigentlich. Natuerlich waren das Haus mit Louis oder die zwei El Gigante kein Zuckerschlecken, aber die zwei oben genannten haben mich am meisten gefordert. oO
  • Stimmt, mit den Jet Ski bin ich auch 3-4 mal gecrasht. Hab ja auch erst das erste mal durchgespielt. Kommen denn andere sachen,wenn man es nochmal durchzockt weil bei mir stand beim speichern immer Round 1 ... vll liegen die Items ja dann woanders ??