Eure "WTF" Momente in den RE-Spielen?

  • Okay also der Titel sagt alles. Also ich fang an einer der derbsten WTF momente meiner RE Karriere war als ich das 5te kapitel von RE Outbreak gespielt hab. Decisions, Decisions. Und zwar bei der Aktion mit Thanatos und dem Kabel... Habs irgendwie auf den Tod nicht hinbekommen ihn zu schocken. Irgendwann hatte er die Schnauze voll und hat mich(Kevin) und meine Begleiterin Yoko gleichzeitig mit einem Prankenhieb an die Wand getackert. Wir haben uns kaum noch eingekriegt und es wurde zum running gag...
  • Das war da, wo ich nen RE3 run gemacht hab. Bei diesen Fröschen, ich renne da über die Brücke, und aufeinma frisst mich so einer. Das gleiche passierte übrigens in RE:Zero. Ich dachte nur so "WTF, die haben so ne attacke drauf?" xD
  • Einer meiner WTF Momente war bei RE2 als ich einen Speedrun machte, kein einziges mal gespeichert, wurde ich dann mit Ada in der Kanalisation von den verdammten Motten gekillt! XYX Oder bei RE5, wenn Chris mit der Gutling durch die Gegend läuft! :laugh1: Auch die Szene wo Chris den Felsen aus der Verankerung haut!!! :8o:
  • Bei Resi Zero: Schon auf dem Weg ins Labor, wo ich feststellen musste, das ich den Enterhaken brauche. Diesen hatte ich aber schon nach der Unglücksstelle beim Zug liegen lassen XYX Also nochmal den ganzen tollen Weg zurück, nur um feststellen zu müssen, dass alles voller dieser nerviger Zombieaffen ist.
  • hoho versuchte mal in resident evil 3 ein speedrun und aufeinmal kommt big N ausn fenster mitn RW. egal ich kann ja weiterlaufen hab ich mir gedacht. schiesst der mitn RW DREI!! mal auf mich drauf und ich war immer noch im FINE zustand :laugh1: . und dann hatt ein zombie an mein bein geknabbert und ich sah schön in rot "you are dead".
  • gestern in Death Space. war in dem raum wo man die meteore in die verbrennung reinziehen muss.danach kommen haufen gegner zumindestens in schwer. hatte keine muni,also rannte ich zu nächsten tür.als ich durch die tür rannte stand ich vor der türe dumm rum und feierte das die gegner zu dumm sind um türen zu öffnen. resultat. die mistfischer kamen durch die lüftungschächte und ich habs nicht gemerkt. ich also vor schreck wieder durch die tür und bammm tot. so ne krütze aber auch.
  • [quote][i]Original von ClaireValentine[/i] Bei diesen Fröschen (...) aufeinma frisst mich so einer. Das gleiche passierte übrigens in RE:Zero. Ich dachte nur so "WTF, die haben so ne attacke drauf?" xD[/quote] Das kommt mir bekannt vor bei mir war's der raum im krankenhaus in dem die Hunter aus den Glastanks brechen. Einer von denen hat mich aufgefressen... MITSAMT MEINER GATLING GUN! WTF? Sah echt Kritisch aus. Ich hoffe er hat von der Gatling Gun FETTE Magenschmerzen bekommen!
  • hmmm wie war das noch, ich spielte grad the 4th survivor (RE2 bonus game fuer die die es nicht kennen :P) bin auch gut dabei gewesen nur dann fing es an das mich poisen ivy's vergiftet haben 2 mal -.- naja ich schleich dann mit wenig energy und kaum noch muni und ohne heilkraeuter weiter gen ziel bis ich in den raum kam wo 3 der boesen labor licker auf einen warten, ich wusste nicht das da welche drinne sind >.> also geh ich in den raum und sach vorher noch zum kollegen der dabei war "ich renn durch weil zu wenig muni und so" gesagt getan ich rein renn durch seh die licker alle 3 springen synchron auf mich zu mit der absicht mir den kopf von den schultern zu holen....aber alle 3 verfehlen mich :8o: *herzkasper bekomm* naja war schon mal ziehmlich WTF/OMG ich geh weiter krieche auf der letzen felge (status gefahr) richtung ziel und komm in ein raum mit assi vielen zombies, ich will grad mit der schrotflinte anvisieren und was passiert >.> mich beist son am boden robbender mistkerl in den fuss und ich geh drauf WTF :8o:? ich mein ich ueberleb diesen ganzen mist und dann beist mir so'ne fusshupe in die latschen und ich geh drauf >.> ey ich hatte so kein bock mehr auf hunk und seiner daehmlichen survivor aktion ::knueppel1:
  • Ich glaub mein WTF-Erlebnis war, ganz allgemein gesprochen, Resident Evil 4 auf Profi... ich weiß noch wie ich zu meiner Mutter sagte "Naja, sind nur mehr Zombies, die sind auch widerstandsfähiger und gefährlicher, aber wenigstens die Zwischensequenzen bleiben gleich" als ich auch schon vor dem ersten Fels am Anfang davonrannte (wobei ich genauso schnell auf die Taste drückte wie sonst auch immer) und zerquetscht wurde. Und selbst als ich schnell genug lief, wurde ich noch 4-5 Mal zerquetscht, weil ich das Ausweichen nicht hinbekommen hab :D

    [SIZE=2]...We are just misguided ghosts...


    Leben ist Leben - es imitiert gar nichts![/SIZE]

  • Meinen WTF-Moment hatte ich bei meinem ersten REmake durchspielen, als ich am Ende auf den Tyrant mit dem Raketenwerfer schoss und dieser die Rakete wegschlug(er stand direkt vor mir) und mich(Jill) packte. Da ich die Selbstverteidigungswaffen auf manuell hatte hämmerte ich auf "L" und hoffte, dass es was brachte! Das Messer steckte in Tyrants Auge und er ließ mich los. Die Sekunden verrannen(weniger als 5 Sekunden) und ich schoss! Habe das Spiel ganz knapp mit zwei Sekunden bis zur Selbstzerstörung geschafft. Puh! Das ist einer der Gründe, warum ich das REmake liebe. 8-)
  • Mein WTF Erlebniss war auch beim Remake,als es ganz frisch draussen war.Ich kannte das Original,aber beim Remake hatte ich ständig so welche Momente, wo ich dachte, was denn jetzt!Ständig neue Dinge zu entdecken war "WOW"! ;)