Resident Evil Begins - Fünfter Filmableger wird ein Reboot

  • "Resident Evil 4: Afterlife" wird bekanntermaßen im August 2010 in die Kinos kommen, erneut mit Milla Jovovich in der Hauptrolle. Doch wie 'Bloody Disgusting' in Erfahrung bringen konnte, denkt man bei 'Sony Screen Gems' bereits über einen fünften Filmableger der Videospiel-Reihe nach. Milla Jovovich's Engagement soll angeblich immer teurer und aufwändiger werden, weshalb man sich bereits Gedanken um ein Szenario ohne sie gemacht hat. Resident Evil Begins soll als Quasi-Reboot der Reihe neuen Schwung bringen. Hierin bekommt es eine Spezial-Militär-Einheit mit einem außer Kontrolle geratenen Supercomputer zu tun, sowie mit Hunderten zu Zombies mutierten Forschern. Klingt bekannt - allerdings diesmal ohne Alice.. Quelle: Movie-Infos.net
  • Zuerst hab ich mich ja gefreut nach dem Motto "Hey,die habens eingesehen!" - aber wenn ich das schon wieder lese "Hierin bekommt es eine Spezial-Militär-Einheit mit einem außer Kontrolle geratenen Supercomputer zu tun, sowie mit Hunderten zu Zombies mutierten Forschern." - bekomm ich shocn wieder brechreiz *würg* .Sicherlich ist es schwer die Spiele zu verfilmen (Ich habe keine Lust mir anzusehen,wie eine Person 2h durch ein Haus läuft,Rätzel löst und Zombies abknallt) und ich kann mir auch auf anhieb nicht ausmalen wie man das machen sollte (außer Teil 2/3 - das könnte man ausßerordentlich gut verfilmen) - ich bekomme aber auch keine millionen von Dollar dafür ;-) Ne aber ich bin schon gespannt was es wird - vll. wirds ja garnichtmal so schlecht ,wer weiß :pfeif4: . Gruß Unki
  • Hab mich auch erst gefreut, bis ich das ABSOLUT lächerliche mit dem SUPERCOMPUTER gelesen habe...ne, sorry, hat mal null mit Resident Evil zutun...Die momentanen Filme wenigstens im entferntesten sinne, aber sowas... :ahja: :ahja:
  • Es kann ja wohl nicht so schwer sein einen gescheiten RE FIlm zu machen (abgesehen von Degeneration der war nicht perfekt aber 100 mal besser als die anderen). Ich hoffe einfach das, das diesmal leute machen die ahnung von dem material haben. Ich meine bei Batman Begins hat es ja auch ausgeziechnet funktioniert ! Hey die sollten einfach Chris Nolan anheuern :D

    Zitat

    All I have in this world is my balls and my word and I don't break them for no one.

    Einmal editiert, zuletzt von TonyMontana ()

  • Anstatt endlich mal Romero s Skript zu verfilmen...ich habs gelesen und es war,trotz einiger pikanter Änderungen,sehr gut und fängt das RE Feeling klasse ein.Hollywood is eh für n Arsch seit n paar Jahren
  • Ist ja fürN Arsch! Wenn ich schon "außer Kontrolle geratener Computer" höre kommt mir was hoch :verwirrt2: Wie soll er denn heißen? Green Queen, Red King- Ma- xi King all right! :dance1: Ich zieh ihn mir irgendwann rein- wenn er im TV ist- die Produzenten werden an mir keinen Cent verdienen! :P
  • Super, Microsoft arbeitet gegen Umbrella :D. Klaut Anderson schon bei sich selbst, ja sogar bei seiner eigenen Filmreihe? Bin mal gespannt, welche Charakter jetzt wieder in den Schatten gestellt werden von "Jedi-Alice".
  • Naja,so wird das auf jeden Fall Mist.Wenn Anderson daran beteiligt ist,kann das nur Mist werden.Warhscheinlich verfilmt er genau dasselbe Script wie beim ersten Film,doppelte Abzocke durch nicht vorhandene Kreativität.Ich hoffe das beste für diesen sog."Reeboot",erwarte das schlimmste.... :-((
  • Ich war noch nie besonders ein Fan von den Resident Evil Filmen, sie gefallen mir einfach nicht, den dritten Teil habe ich deswegen noch immer nicht gesehen, den schaue ich mir nur an, wenn er auf FreeTV kommt^^ Und Mila J. konnte ich noch nie leiden, gerade auch wegen ihres Charakters haben mir die Filme gar nicht gefallen.
  • Also sowie ich es gesehen habe auf Wiki und so Macht milla da mit Auch ohne milla ist der film einfach ein Epic fail Wenn ich schon die darsteller sehe, bekomme ich das Würgen Die hätten es einfach beim letzten film belassen sollen Und die Story ist ja mal total fürn a****
  • Würd ich auch sagen wieviele Filme wollen die denn noch drehen?? Ob mit Alice oder ohne die Story wird immer konfuser und hat nun nichts mehr direkt mit Resident Evil zu tun... >-

    [SIZE=2]"Tu aus das Licht und dann... tu aus das Licht.
    Doch nie werd ich den
    Prometheusfunken finden, Dein Licht zu zünden."
    ...
    [/SIZE]

  • Ganz genau, wenn ich an Resident Evil denke, dann erscheinen vor meinen Augen immer die Spiele und nicht die Filme... die haben mit dem eigentlichen Resident Evil ja auch wenig zu tun. Am allerbesten wäre es sich ganz an die Spiele zu halten und dann daraus versuchen einen Film zu machen. Das wäre auf jedenfall hundert mal besser als die bisherigen Filme

    [SIZE=2]"Tu aus das Licht und dann... tu aus das Licht.
    Doch nie werd ich den
    Prometheusfunken finden, Dein Licht zu zünden."
    ...
    [/SIZE]