Resident Evil 3 Remake?

  • Was würdet ihr davon halten wenn mal ein Remake zu Resident Evil 3 kommen würde? lohnt es sich überhaupt dieses Spiel erneut aufzulegen, bei Teil 1 lohnte es sich ja sehr :rolleyes: Was wäre eure idee, sollte es vlt ein Remake geben?
  • naja, ein re3 remake wäre schon was feines, aber erst sollten sie mal re2 remaken...und das an sich ist leider schon sehr unwahrscheinlich...:(

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

  • Wenn Capcom sich zu sowas entschlossen hätte, dann hätten wir schon jahre vorher ein Re2 und 3er Remake gehabt, da das aber niemals der fall war, wird wohl auch vorerst niemals sowas erscheinen.. Das neue UC ist ja wohl auch eher so anzusehen, das es die Fans für eine Zeit ruhig stellen soll, also die , wo immer ein komplettes 2er Remake im REmake style haben wollen.
  • Ich bin ja eigentlich für ein Remake der gesamten Playstation 1 Originale, okay CV noch. Vor allem NEMESIS würde ich gerne mal wieder in einem Horror-Survival-Teil erleben. Vom Stl her so wie beim REmake, also nicht nur grafisch aufgebohrt, sonern auch mit neuen Inhalten.
  • bitte nicht. nochmal Carlos, diesen blöden macho, ertrag ich nicht. und die schlecht anzgezogenste, am meisten rumjammernde Jill ever kann mir auch gestohlen bleiben.
  • [quote][i]Original von Jade[/i] bitte nicht. nochmal Carlos, diesen blöden macho, ertrag ich nicht. und die schlecht anzgezogenste, am meisten rumjammernde Jill ever kann mir auch gestohlen bleiben.[/quote] Naja, Ansichtssache eben.Obwohl ich Carlos auch mies fand und Jill in 1 mir auch besser gefallen hat. Aber das ändert nichts daran, dass RE3 ein geniales Spiel war. Also ich wär aufjedenfall für ein REmake. Aber so ganz nebenbei: Kein normaler Mensch (der sozial denken kann) würde für "Nein" stimmen.Ich meine, wenn jemand dagegen ist, brauch er es sich ja nicht kaufen.Andere freuen sich ja vielleicht auf ein REmake.Und wenn da welche sind, die es nicht wollen, und dann (mal angenommen :D) deswegen keins erscheint, wär das ja nicht so dick. Wollte nur mal meine soziale Denkweise festmachen. :D
  • Ich fand den dritten Teil nicht so schlecht wie jetzt Jade, obwohl mich Carlos auch enorm genervt hat, aber was sehr gut war, waren die ganzen Bonuskostüme, REGINA :thumbs5: , und unser Good ol´ NEMESIS! Meine absolute lieblings BOW. Nur wegen ihm habe ich den UC-Level mit ihm immer wieder und wieder gespielt! RE3 Remake ich warte auf dich!
  • weiss gar net wo bei den leuten das prob war das nemesis sie verfolgt hat , beim 2ten teil im b szenario hat sich auch keiner beschwert wenn hinter jeder 4 ecke der golem kam , ich würde ein remake wirklich begrüssen , aber dann bitte wieder mit forgerenderten hintergründen , ich fand das immer so toll :(
  • @Dr.Payne Vorgerederte Hintergründe sind aber nicht mehr zeitgemäß und sind in der heutigen Zeit wo man schon polygonhintergründe anfertigen kann, die midestens geanusogut ausehen die Render Backgrounds ist das auch nicht mehr Nötig. Außerdem ist eine dynamische Kamera wie man sie zb aus RE CV kennt doch viel viel spannender.
  • Ja aber das waren alles noch Spiele der letzten Konsolengeneration, in dieser Konsolengeration gibt es keine Games mehr mit vorgerenderten Backgrounds mehr. Weil man mit der heutigen Technik auch schon sehr gut Polygonhintergründe erstellen kann. Und gerade bei einem Re 3 Remake wären 3d Hintergründe besser geeignet da die Rendertechnik zum darstellen von großen Arelaen wie zb einer Stadt überhaupt nicht geeignet sind. Und es wäre doch cool wenn man sich mit Jill im Remake ziehmlich frei durch Racoon City bewegen könnte. Die Außenareale sehen mit Renderbackgrounds leider ziehmlich beschränkt aus, selbst mit der Power vom sehr leistungstarken Gamecube, zb der Abschniit im Wald kurz bevor man Lisa Trevoer zum ersten mal begnet. Da würde ich mir doch einen 3D Grafikstill wünschen, um Racoon City angemessen darzustellen.
  • Ich fänds toll wenn man RE2 mit RE 3 kombiniert, und daraus ein einziges Remake macht, vielleicht unter anderem Namen. Zb. "Resident Evil Raccoon City" *gg* Mit alter Storyline eben, aber dafür etwas ausgeschweifter. Wäre ja trotzdem möglich das man es irgendwie arrangiert das man dann zb. mit 3 verschiedenen Charakteren (Leon, Claire, Jill) spielen kann, und die Story zwischen RE2 und RE3, weil sie ja fast zur selben Zeit spielt, miteinander vernetzt. Dann hätte man quasi 2 Fliegen mit 1 Klappe geschlagen ;-) Evtl. kriegt man dann mit Claire oder Leon auch mal Nemesis zu Gesicht. Aber das man die Teile RE2 oder nur RE3 alleine neu macht glaub ich weniger. mfg