Erwartungen ans RE2-Kapitel

  • Ich denke, man kann davon ausgehen, das Darkside Chronicles etwa so aufgebaut sein wird, wie UC - sprich 2-3 Kapitel pro Spiel. Aber bei selbst mit 3 Kapiteln...kann ich mir nicht vorstellen, das man das man ales aus RE2 einbringen kann. Ob man wirklich alle Formen vom Birkin + Mr. X unterbringen kann? Ich könnte mir das so vorstellen: Kapitel 1 Weg zum RPD Boss Mr.X (erste Form) Kapitel 2 Durchs RPD zur Kanalisation Zwischenboss Birkin Form 1, Endboss Birkin Form 2 oder 3 Hier treten auch Ada und Sherry erstmals auf. Kapitel 3 Birkins Labor Zwischenboss Birkin 4, Endboss Birkin 5. Auftritt von Annette Birkin, Vermeindlicher Tod von Ada, Rettuing von Sherry So wärs doch nicht schlecht, oder? Wie stellt ihr euch das RE2-Kapitel vor?
  • Dito ebenfalls. Ein B Szenario wär nicht schlecht aber Ich glaub nicht das dass der fall sein wird. Doch sind meine Erwartungen das dass ganze RE2 Kapitel länger sind als ein paar Minuten und detalierter. In UC dauerte es ja meist nicht lange bis ein Kapitel ende war, leider :( Ein Mr.x und ein Birkin nicht nur in guter Grafik. da muss schon alles stimmen. Vieleicht sieht man ja ne andere sichtweise der Story noch, von Sherry oder Annette.
  • eher vielleicht so ein ding wo man hunk spielt genau in dem ding wo birkin sich mutiert und ebn flüchten muss oder so. wäre auch mal cool. da hat man mindestens mehr inhalt über ihn. was aber auch nicht schlächt wäre würden sie eventuell ein weg mit nikolai machen das wär ja auch echt stark.
  • Möchte gerne jede einzelne Form von Birkin sehen und all die anderen Charaktere aus RE2. So viele RE2-Locations wie möglich und am Besten mit einigen Rätseln... auch wenn das nicht der Fall sein wird. Vielleicht erwartet uns ein Darkside Chronicles, was sich so wie Killer7 spielen lässt? Dann würde man sich ein "Stück" vom Railgunshooter-System abkapseln und das Gameplay würde etwas interaktiver wirken. Man sollte auch schön viele Extras zum Freischalten haben und wie immer... viele Dokumente mit neuen Informationen zu den Charakteren etc. :thumb3: Das Wichtigste: es SOLLTE / MUSS ein Koop-Modus dabei sein (Online & Offline)...
  • also ich glaube dass the darkside chronicles nur resident evil 2 kapitel haben wird, hoffe ich zwar nicht, aber schlimm wäre es meiner meinung auch nicht. ;) was die kapitel angeht, naja schwer auszudrücken... ich sage nur paar storyelemente die mir gefallen würden. 1.die komplette story als claire 2.die komplette story als leon 3.nebenstory als sherry 4.nebenstory als ada 5.nebenstory als hunk hmmm j a was noch... also die ganzen birkin formen würden mir sehr gefallen! :thumb3: ja das sind so die sachen die ich mir gerne wünschen würde, wenn es sich "nur" um die kapitel von resident evil 2 handeln sollte.
  • Einen Koop-Modus(offline) schliesse ich schon mal nicht aus, da er ja schon im Vorgänger dabei war. Ob es einen Online-Koop, bei dem teilweise etwas umständlichen Onlineoptionen gibt, kann ich noch nicht beurteilen, wäre aber schön da es das Spiel intreaktiver macht. Mit Freibegehbaren Bereichen würde mir das Spiel auch besser gefallen. Viele Freischaltbare Sachen würden mir auch gefallen wie z.B. andere Blutarten(vermisse das Regenbogenblut aus Jet Force Gemini). Als andere Charaktere würde ich gerne noch Marvin Branagh und Mikhail spielen, da ich diese Charaktere schon toll fand, nur kamen sie etws zu kurz.
  • Auch wenn es mich selbst unglaublich freuen würde noch ein Hunk Szenario zu haben glaub ich daran mal nicht, immerhin wurde in UC schon "The 4th Survivor" erneuert. Eher unwahrscheinlich wäre, wenn man ein Szenrario über ihn aufbauen würde was auf seinem Training in Rockford Island oder dem Brief an Ashford (der mit der beschwerde über den Transport der Kapsel) basieren würde. Ein Sherry Szenario halte ich ebenfalls für abwegig. In RE2 ist das Görschon unbewaffnet durch die Gegend gelaufen, da kommt doch sehr beknackt daher wenn man jetzt ein Szenario spielen kann in welchem Sherry mit ner Shotgun Licker abknallt. Sherry wird sicherlichl in Kombination mit Claire auftreten. Das der Inhalt von RE2 für die Kapitel gekürzt wird ist wohl klar, aber die wirklich relevanten Sachen werden wohl drinne bleiben und dementsprechend wird es bestimmt auch so ziemlich alle "großen" Mutationen als Zwischen- und/oder Endgegner eines Kapitels/Stage geben.
  • [quote][i]Original von Old Snake022.[/i] Wer sagt denn dass nur RE2 vorkommen wird ? Code Veronica vielleicht auch und RE4. Die Story zu Jill und Chris in der BSAA wäre doch auch super.[/quote] Das hoffe ich ehrlich gesagt auch, dass es nicht nur RE2 beinhaltet, aber selbst wenn wäre es auch nicht so schlimm. Mich würde es reizen, besagte Nacht im Spencer-Anwesen 2006 nachzuspielen, ob nun in Darkside Chronicles oder als Spin-Off. Oder vielleicht auch mehr darüber erfahren, was die Charaktere machen, die zu kurz kommen, wie z. B. Barry oder Rebecca. Oder was Claire seit 1998 noch so getrieben hat, außer TerraSave. Bin gespannt, was da uns erwartet.
  • Ich hoffe ja, dass Weskers Organisation etwas mehr beleuchtet wird, von der man ja so gut wie noch nie etwas erfahren hat. Ich würde gerne mal unseren Top-Reporter Bertolucci spielen. Auch wie er an die Infos kam, im Comic von GAMIX hat mir das nämlich sehr gut gefallen. Ich würde generell mehr von der Zeit spielen, als die Zombies dabei waren alles zu überrennen. Man könnte ja sogar Branagh spielen.
  • We focused on these intimate stories of love and family in The Darkside Chronicles. Tragic romance, the destruction of a happy family... ahhh ich liebe dieses spiel jez schon meine erwartungen sin mit diesem zitat an das kapitel aus re2 erfüllt ^^

    <a href="http://de.playstation.com/psn/profile/Andy666vv/"><img src="http://mypsn.eu.playstation.com/psn/profile/Andy666vv.png" border="0" /></a>