Auswirkungen von RE auf euer Leben?

  • Hui schick :D Mir ist vorhin noch etwas eingefallen, und zwar das: Was wäre wenn..? - Denken Überlege manchmal wie man am besten in einer Zombie verseuchten Stadt zurecht kommt, wo man auch im landlichen Gebiet an Waffen kommt und welche Orte man vermeiden sollte bzw. nur betreten sollte wenn es nicht anderster geht. Beispiel Krankenhaus, alles so Einrichtungen wo sich Menschen sammeln und das ganze später nen Zombiehaus wird.
  • Seit RE4 fallen mir immer wieder Leute auf, die so eine ähnliche Jacke tragen wie Leon. :D Bei dem Lied "Umbrella" Ist ja wohl klar woran ein Resi Fan sofort denkt. Hihi.


    Ich will sterben wie mein Opa: Selig lächelnd im Schlaf und nicht kreischend wie sein Beifahrer.

  • Eigentlich sehr stark, ich will mich nicht als Freak bezeichnen, da ich es nunmal nicht bin, aber die Musik (vor allem), gemischt mit der Story motivieren mich zu Höchstleistungen. Resident Evil hat mich auch auf die Faszination Biotechnik gebracht. Resident Evil hat mein Leben stark beeinflusst, besonders im Virtuellen-Life, wie im I-Net, PSN. Im Real-Life sag ich besser nichts von Resident Evil, es gibt kaum Fans in meiner Gegend, und wenn einer Resident Evil kennt, dann den Film! War ich zu ehrlich? :D
  • Abgesehen davon, dass ich alles was ich von Resi in die Finger kriegen kann sammele ich. Außerdem denke und schreibe ich manchmal noch Resi-Geschichten. Allerdings kommen dort die Hauptfiguredn nur am Rande vor. Als ich bei Resi 2 gemerkt habe, dass es unterschiedliche Sterbeanimationen gibt habe ich sie immer herbeigeführt und anschließend aufgemalt(ich war damals 16). Ab und an male ich Heute noch Resi-Bilder z.B. Szenenbilder Rebecca und Billy kämpfen gegen Hunter, während sich die Zombies anschleichen.
  • also ich mach das so.... bevor ich einen raum betrete höre ich erst ob sich etwas bewegt und gehe dann weiter..... ich zucke bei jedem fenster zusammen weil ich denke da kommt gleich ein hund hereingesprungen.... nein im ernst.... habe mal re1 wieder gezockt und ich erschrecke mich immer an der stelle wenn zombie hunde ins fenster gesprungen kommen (kp warum)so also ich gezockt und bin aufs klo gegangen gehe durch den flur und aufeinmal knallt es an der scheibe ich aufgesprungen und habe mit ner taschenlampe geleuchtet ob da was ist und da war echt was.....es war ne taube die vor der scheibe geflogen ist da habe ich mich sowas von verjargt..... :-((
  • definitiv freak!!! hab mit 13 angefangen zu spieln jetzt bin cih 20 mein erstes war das remake fürn gamecube und mein zweites zero bis ich mich dann bis resi 4 und schließlich resi5 gesüchtelz hab kann mir ein Leben ohne garnicht mehr vorstellen. (remake ist das beste :pfeif4: )
  • Eigentlich hat Resident Evil mein Leben gar nicht beeinflußt. Ich bin Fan der Reihe, aber wirklichen Eingriff in meinen Alltag hat das Franchise nicht. Sieht man mal davon ab, daß ich die Spiele immer wieder gerne zocke, aber das trifft auch auf andere Videospiele zu. Ab und an schreib ich auch mal eine Fanfiction, aber auch hier ist es keine Ausnahme, denn ich schreibe recht viel und auch oder besser überwiegend über andere Themen. Resident Evil ist eine Leidenschaft, genau wie das Klettern. Durch zweiteres krieg ich jedoch Muskeln, was mich wesentlich mehr beeinflußt. :D
  • Seit Resident Evil, um genauer zu sein seit Wesker xD habe ich einen fable für elegenate Klamotten und ich zitiere zu passenden Gelegenheiten ständig seine Sprüche xD Kumpel : Nur über Meine Leiche flirtest Du mit meiner Freundin xD Ich : Well then....i just have to kill you quickly
  • Ich denke bei Zombies gleich an die alten Resident Evil Zeiten, egal ob ein Film mit Zombies, Lieder um Zombies oder Bilder von Zombies. Viele Unterhaltungen über Games enden bei mir immer bei Resident Evil. Mein Rechner heißt seit Jahren schon ResidentEvil. Ich hab letztens eine Zombieparty gemacht. Das sind aber dann auch die einzigen "Nebenwirkungen" bei mir von Resident Evil ^^
  • Ich spiele wirklich noch nicht lange und fürchte mich auch NOCH nicht vor Kleiderschränken oder so :D Doch irgendwie fasziniert mich seither der T-Virus sehr. Vor allem denke ich mir ständig das, das eig. plausibel ist und das macht mir ab und zu Angst. Ich meine, denkt euch das passiert wirklich (Ausbruch des T-Virus) :zchasing1:
  • also bei mir hat resident evil viel bewirkt. zB hab ich alle meine freunde mit angesteckt und ich hab alle teile bis auf cv gezockt^^ zudem hab ich ein reichtiges fabel für zombies oder alles was anssatzweise mit zombies zu tun hat^^ zB lauf ich durch die Straße und singe den song´´im a zombie´´ von Blitzkid rauf und runter. das video zu: XD [URL]http://www.youtube.com/watch?v=GmfwXMVGtDg&feature=related[/URL] ausserdem gibt es keine homeparty ohne mindestens zwei zombie filme XD seit resident evil hab ich angefangen zu malen und es gibt bei mir keinen hefter der nicht resifiziert ist^^ seit resident evil spiel ich ausserdem nur noch horror spiele.... also resident evil hat mein leben stark verändert^^
  • Mit ca 8-9 Jahren hab ich meinem Cousin bein Re2 zocke zugeschaut und hatte schiss. Mit ca 10 Jahren hab ich Resident Evil den Film gesehen und hatte danach die Hose total voll,ich wollte danach nichtmal vor die Tür treten. Hab davon dan ca 1 Jahr lang Zombiealbträume gehabt. Darüber hinaus hat das mich sehr zum denken angereg t.."was passiert wenn..was würde ich machen wenn das passiert.." In dunkle Räume geh ich vorsichitg rein. Aber jetzt freue ich mich erlich gesagt wenn ich nen Zombietraum habe. Ich wurde sogar zum schreiben einer Re-geschichte motiviert doch ohne erfolgt, Grund ideeenmangel. Joar hat mich ein bissl beeinflusst^^
  • Als ich neun war wurde ich mal zusammengschlagen :>.<: dem typ hab ich aus reflex in den arm gebissen und der hat geblutet :d alle die kenne kennen story von resident evil reihe ohne sie je gespielt zu haben. erkl t stunden nem freund neues xd>
  • Ich hab festgestellt das ich meine umgebung ob nun real oder im Chat meine mitmenschen mit RE zurede das es fast schon nervig für die wird XD Keiner von denen versteht mich ;( naja.. fast XD Und ich hab letztens zwei Fallout 3 Charaktere erstellt, einmal nen Birkin vom aussehn her und einen Wesker + passende Sonnenbrille geholt wobei Ich vorher töten musste :laugh1: Oh und mein PC heißt Zero