Resident Evil Zero nicht so spaßig wie die anderen Teile?

  • Ich denke eher, das RE 0 für manche Leute bereits zu viele Änderungen gehabt hat, deswegen macht es nicht mehr so viel Spaß. Ich sehe das ja anders, aber egal. Und an der Story habe ich eigentlich fast nix zu bemänglen, ich finde es nur extrem schade, dass das Bravo Team viel zu kurz gekommen ist. Desweiteren fand ich es auch blöd, das man viele coole Änderungen aus dem Remake, wie zb die Selbtverteidungswaffen und die Crimson Heads nicht übenommen hat.
  • Jepp die Crimson Heads und die Sekundärwaffen hätten da reingemusst. Ich fand dass die Itemboxen fehlten, war eine komplette Fehlentscheidung, denn in Kombination mit dem Ablegen wäre dass System perfekt gewesen, schade.
  • Also ich mag Ø sehr gerne! Das einzige, wofür ich das Spiel manchmal hätte verfluchen können, war das fehlen der Item-Boxen. Zwar ist das System in Ø zwar so auch toll und erfordert eben eine sorgfältigere Planung, aber gerade beim ersten Durchspielen ist es stellenweise blöd, weil man halt noch nicht so gut abschätzen kann, was man wann wo braucht... Naja, wenigstens waren die Items auf der Karte markiert... :rolleyes: Was allerdings Sarlac wegen der Rätsel gesagt hat, kann ich so nicht ganz verstehen... Klar... die Rätsel waren leicht zu lösen... Aber mich persönlich hat rätseltechnisch noch kein einziges RE-Game vor eine auch nur Hüfthohe Hürde gestellt... Vom Knobelgrad her tun die sich alle nichts. Holen, bringen, einsetzen, aktivieren etc... :sleep4: Wenn ich knackige Rätsel will, greif ich nicht zu RE. Mir geht es Hauptsächlich um die Story, und die war bei Ø meiner Meinung nach sehr gut erzählt. (Den Crimson Heads trauere ich dagegen überhaupt nicht nach! Die waren zwar im REmake toll und haben ein schönes neues Feature dargestellt, aber was die Gegner angeht war ich in Ø voll zufrieden... Diese Leech-Dinger haben mir echt gereicht! Oo )
  • Wegen dem Partner mist finde ich-weil man ihn entweder immer rufen muss bzw.wenn man mit ihm geht er im Weg ist und verletzt wird. Aber ohne ihn ist der wenige platz auch blöd. Vill.hätte ich aber ned das geile Remake zuerst spielen sollen. Grafisch finde ich zero auch ned so toll wie Remake,und das Herrenhaus gefällt mir im Remake auch besser.Im Zero gibts immer die selbe Musik und alles ist aus Stein
  • :laugh1: also ich finde re zero total super.. naja... das remake ist sowieso von der grafik besser.. aber an den ersten teil kommt eh nichts ran :) aber zero ist wirklich nicht schlecht :) finde bill ganz toll mit seinen tätowierungen und rebecca ist so zierlich hahaha... lg
  • Ich habe auch nichts gegen das Game einzuwenden. Trotz den fehlenden Item-Boxen spiele ich es gern, denn die Hintergrundinformationen, z.B. den Ausbruch des T-Virus im Herrenhaus betreffend, finde ich prima. Schließlich wollte man schon immer wissen wie es dazu kam. Rebecca und Billy eignen sich gut als Team. Ich hätte mir keinen besseren Charakter neben ihr vorstellen können. :)


    :umb: Ich jage weder den Tod, noch das Glück, denn was du gibst kommt zu dir zurück. :umb:

  • jop also das gemecker kann ich echt nicht nachvollziehen^^ ich finde das gegenstände ablegen gerade deshalb praktisch, weil ich so oft schon laufen musste um noch einen gegenstand aus einem raum mitzunehmen; weil die kiste so weit weg war. wenn ich mal später nen alten gegenstand brauchte war ich ja auch in 5 minuten dort. der einzige nachteil: man konnte es wirklich nicht sehr gut abschätzen so hatte ich eigentlich NIE den granatenwerfer mit und hab ihn, nur um ihn mal verwendet zu haben, extra für den letzten boss geholt^^ ferner bin ich der meinung, sowohl billy als auch rebecca sollten UNBEDINGT mal wieder in einem REteil der die story FORTSETZT vorkommen...selbst wenn sie nicht gemeinsam drin sind^^ jo und die CrimsonHeads haben mir nicht wirklich gefehlt... ich fand es gab so auch genug momente an denen man sich total erschreckt^^ die verteidigungswaffen hab ich aber doch vermisst. als kleines extra, das aber eher unwesentlich is, empfinde ich auch das menü. ich fand es war cooler gestylt; die sounds waren cooler und es sah besser aus :thumb3: also die könnten meiner meinung nach das zapping ruhig wieder einführen; und wie gesagt; billy und rebecca müssen mal wieder her... xD
  • Also ich weiß das das SPiel im Verlauf viele Antworten gibt. Aber am Anfang ist es echt verwirrend-so org war das bei keinem Teil.DIeses Sache mit dem Dr.Marcus,den Egeln,dem FInal Fantasy/Manga Typ in Weiß,Wesker und Birkin usw. Aber naja ein bisserl was hab ich eh schon in Datein endeckt. Ich denke das dieses Spiel eh mehr so eine Art leichtes Umbrella Chronical sein soll das Antwortet bieten soll und den Spieler sie story erklären soll-dafur sind manche Gegner usw.nimma so gut.Das UC ist ja überhaupt ein shoter-gibt dafür viele Antworten.
  • :thumbs5: alles in allem ist RE zero ein sehr geies spiel! wie gesagt es bestimmt den nullpunkt der serie, also story und timeline technisch ganz wichtig! das buddy system ist auch mal ne abwechslung! nur scheiße das man in einem raum nich mehr als 10 gegenstände ablegen kann! das fand ich sehr störend! und billy ist ein charakter der ruhig mal öfters auftreten könnte in zukünftigen RE spielen! mfg timmy
  • Ich finde das RE0 ein richtig gutes Spiel ist. Meiner Meinung nach das 2.beste(das Beste ist und bleibt einfach das UrRE 1 ). Rebecca und Billy sind ein super Team die sich wunderbar ergänzen. Ok die Rätzel sind jetzt nicht so toll.Aber das Rätzel mit den Tieren fand ich schon nicht schlecht.Storytechnisch einfach genial. Ich kann nicht nachvollziehen warum so viele was gegen Zero haben.
  • Takahashi Keisuke hat vollkommen recht, außer mit der Reihenfolge der Lieblinge, aber das ist wohl eher Geschmacksache. Die Tatsache, dass das Partnersystem und die weggelassenen Itemkisten etwas frischen Wind in die ganze Angelegenheit gebracht haben, wird hier einfach unter den Teppich gekehrt.
  • Natürlich hat es frischen wind reingebracht aber im großen ganzen kommt es leider von der Atmospähre her nicht an am Remake vorbei irgendwie spielt es sich auch zäh das soll nicht heisen das ich das spiel es nicht mag im gegenteil aber Remake hat mir da besser gefallen!!
  • Ich bin jedenfalls mit Zero zu frieden :D Ich find das ist ein 1 A Game ^^ Nur die Sache das man auf einmal 2 Charakter gleichzeitig am Start hatte das fand ich persönlich nicht so toll :thumbdown1: Hätte Capcom besser wie im 1 Evil Teil machen sollen :rolleyes:
  • ich finde RE Zero schon geil aber wenn wirklich jedes zombie dann ein crimson head würde wäre das fast unaushaltbar nun ich habe vorm Zero das Remake gespielt und ich glaube der Schockfaktor ist einfach nicht zu groß wie beim anderen aber es hat eine gute story und klärt auch einige dinge auf also Zero und REmake = sie besten RESiS
  • Immer wenn ich den gcube aus dem Keller hole spiele ich auch immer RE0, natürlich auch RE1 + 2 usw. aber Zero macht doch auch spass, man verbindet "manchmal" geweisse erinnerungen mit einem spiel, zb. wenn das spiel einen mitgezogen hat oder sonst wie berührt hat.. und genau wie bei RE1 und 2 verbinde ich auch bei RE0 gewisse gefühle wie Spass und spannung. Naja und nicht jeder verbindet etwas besonderes mit diesem spiel, vieleicht weil er vorm spielen schon zuviele erwartungen ans spiel hatte und die wurden dann glatt vom spiel nich erfüllt.
  • Resident Evil 0 ist extrem gut gelungen! Doch irgendwie verstehe ich auch nicht, wieso ich das Resident Evil 1 Remake besser finde. Gerade das Coop-System von RE0 ist sehr revolutionär, doch dadurch geht wohl auch Spannung verloren, weil man nicht mehr auf sich alleine gestellt ist. Dann gibt es in RE0 auch zu viele Tier-Gegner, das ist total dämlich. Aber dennoch kommt RE0 gleich nach RE1R auf meiner Favoriten-Liste. :thumbs5: MfG.
  • also ich fand es hat sich ein bissel zäh gespielt aber sonst ein 1 A titel der resi reihe. Was ich nur ganz doll vermisst hatte waren die unterschiedlichen endings die ich am remake geliebt hab den ich hab bestimmt das remake 10 mal durchgespielt um alle endings zu sehen und alle bonnus inhalte zu bekommen. zudem war bei resi 1 das gute das man je nach gelaufenem weg auf verschiedene charas getroffen ist das hätte ich beim 0 mir auch gewünscht genauso der charakterauswahl hat mir auch gefehlt den ich wollt wieder die verschiedenen möglichkeiten habn