Resident Evil Zero nicht so spaßig wie die anderen Teile?

  • hmm...jetzt wo du es gerade erwähnst das es so viele Tiere gibt, das ist vll der Grund wieso es ab 16 eingestuft wurde.
  • Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber mir hat Re 0 genauso viel Spaß gemacht wie die alten Teile nur das ich von dem Game etwas mehr erwartet habe. Ich habe zb manche Features aus dem Remake vermisst ( Crimson Heads, Selbtverteidungswaffen) aber egal. SeGa Wäre möglich, das würde jedenfalls zu dieser scheinheilien USK passen. Virutelle Tiere abzumurksen scheint ok zu sein,aber sobald es vituellen meschenähnlichen Wesen an den Kragen geht drehen sie durch. :ahja: Wenn man schon so moralisch denkt wie diese Vögel, sollte man sich dann nicht für alle virtuellen Lebewesen einsetzen...
  • also ich finde zero genial. nicht ganz so gut wie das remake aber keinesfalls komisch. ist wohl geschmackssache!:) und das viele tiere drin vorkommen, ist klar. denn in der ausbildungsstätte für führungskräfte wurde nunmal das t-virus entwickelt und da liefen auch die ersten tests, die man natürlich an tierischen probanden durchführte. als man dann feststellte, dass die meisten reptilien, amphibien usw. nur größer, stärker, aggressiver und dadurch unkontrollierbar wurden, hat man (besser gesagt, marcus) erste versuche an menschen gemacht. aber es kommen ja trotzdem auch noch einige zombies drin vor!;)

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

  • Mir hat der Teil sehr, sehr gut gefallen, super Story, sympatische Charaktere, Rebecca als Hauptfigur, Partnerrätsel, Partnerfähigkeiten(Billy besserer Schütze, Rebecca kann die Kräuter mixen), viele neue und coole Gegner, gute Endgegnerkämpfe, Deja´vü-Gefühl. Dereinzige Minuspunkt ist für mich, dass durch die stetige Zweisamkeit kein Gefühl der Angst und der Beklemmung mehr aufkommt. Grafik und Musik sind wie gewohnt TOP!! Kann ich nur empfehlen, vor allem als Einstieg für Anfänger!! :thumbs5:
  • Also ich find an zero nichts komisch oder seltsam, albert wesker hat die sache mit den Tierchen ja wunderbar erklärt. Das einzige was mich gestört hat waren die fehlenden Boxen für die Items.. boha das hat genervt. Sachen ablegen, wieder zurück laufen, aufheben.. usw usw. Hat sich gezogen wie Kaugumi. Alles in allen aber gutes Spiel, und Billy isn toller Charakter.
  • Ja Billy ist wirklich einer der besten RE Charas die ich kenne. Er hätte es wirklich verdient in einem weiteren Game aufzutauchen. Die fehlenden Boxen mögen im ersten Moment zwar störend wirken, aber so ist man gewzungen seine Items besser zu verwalten, und das finde ich persönlich ja echt interssant, das macht das game schwerer, und ich mag zusätzliche Herausforderungen.
  • Mir hat RE Zero anfangs auch irgendwie nicht so wirklich Spaß gemacht. Und das obwohl mir eigentlich sowohl die Levels, die Gegner als auch die Charakter sehr zusagen. Auch von der Technischen Seite aus ist eigentlich alles ziemlich gut gelungen. Nur hat es durch das "Item ablegen" System finde ich eine ziemlich nervige sachen spendiert bekommen. Aber ich denke der Hauptgrund warum ich mit RE Zero nie so richtig warm werden konnte ist die Story. Für mich passt es einrfach nicht zu den anderen RE Teilen das der Virus von irgendwelchen komischen Egelviechern übertragen wird. Finde das ein wenig zu "abgedreht" gegenüber der Story von RE 1,2,3 wo es im Prinzip ja um einen Unfall ging durch den der Virus ausgebrochen ist.
  • Als Unfälle kann die Virenausbrüche eigentlich nicht bezeichnen, da ja Umbrella viel dazu begetragen hat. Hunk und seine Leute sind quasi allein für die Zerstörung von Racoon City veranwortlich. Ich persönlich finde die Sache mit den Egeln eigentlich sehr cool, der abgedrehteste Re Teil ist für mich anch wie vor Re 4, das i mit den Plagas ist ja 0815 Scfi, gemischt mit der Story eines Märchens oder 0815 Hollywood Films.
  • [quote][i]Original von wesker85[/i] Als Unfälle kann die Virenausbrüche eigentlich nicht bezeichnen, da ja Umbrella viel dazu begetragen hat. Hunk und seine Leute sind quasi allein für die Zerstörung von Racoon City veranwortlich. Ich persönlich finde die Sache mit den Egeln eigentlich sehr cool, der abgedrehteste Re Teil ist für mich anch wie vor Re 4, das i mit den Plagas ist ja 0815 Scfi, gemischt mit der Story eines Märchens oder 0815 Hollywood Films.[/quote] Ja das für das in RC Hunk zuständig war weiß ich auch. Trotzdem ist mir das mit den Egeln und so einfach zu abgedreht. Und zumindest die neuen bösen Charakter sind mir auch zu abgedreht und gehen sehr richtung RE4. Das RE4 der am meisten abgedrehte Teil ist stimmt natürlich aber ihn sehe ich vorallem Storymässig auch nicht wirklich als eine Verbindung zu den alten Spielen.
  • hab montag mit RE0 begonnen. also ich finds weder schlechter noch weniger spaßig noch komisch ich finds einfach nur ärgstens geil^^ definitiv find ichs cooler als das REmake^^ ob ichs besser als RE4 finde kann ich nicht sagen, aber die kann man nit so direkt vergleichen >.
  • Liegt vieleicht daran, dass es nichts wirklich Neues bot? Jaja, schon unglaublich wie einem die Erinnerungen täuschen können. Ihr wünscht euch zwar das alte Gameplay wieder, es macht euch aber keinen Spaß. Zeigt doch, dass Capcom mit RE4 & RE5 den richtigen Weg geht.
  • RE0 hatte aber NICHT das wirkliche alte Gameplay! Wäre RE0 so gewesen, wie die alten Teile, hätte ich es geliebt! Es waren die vielen kleinen Änderungen, die den Teil abwerteten. 1. Keine Kisten 2. Quasi Coop 3. Schon bei RE0 wurden die Rätsel viel zu simpel (ich würde sogar soweit gehen, zu sagen, sie waren quasi nicht mehr vorhanden!) Ich sehe RE0 viel mehr als den Schritt an, der mit RE4 dann fortgesetzt wurde. Das ganze Spiel wurde viel zu linear! Ach ja und die Story fügt sich obendrein nicht so gut an die anderen Teile an. Aber es ist besser als RE4! Denn das hatte ja so gut wie gar keine Story und auch so gut wie nichts mit den alten Spielen mehr gemein. Insgesamt, war RE0 für mich nicht ganz so gut, wie die Teile 1-3 und CV aber besser als RE4! Aber ohne die kleinen Änderungen und mit etwas besserer Story würde ich an RE0 rein gar nichts zu bemängeln haben.