Jills Freund?

  • Fakt ist dass Jill vor ihrer Zeit bei S.T.A.R.S. und der Delta Force, Profi-Diebin war. Hat schonmal einer ein Bild von Dick Valentine (Jill's Vater) gesehen ? Könnte ja sein dass der sich recht gut gehalten hat und dass das ein Bild von ihm auf Jill's Schreibtisch war.
  • Bitte nicht die Handlung der Bücher mit den Spielen verwechseln. Das Jill Diebin war zählt ebenso wie Dick(Richard?) Valentine zu S.D. Perrys Eigenkreationen(die noch nicht mal schlecht sind). Ihr müsst nur nach den Spielen gehen und in den Spielen erfährt man eben nichts über Jills Familie und deren Beziehungen. Ich denke aber nicht, dass sie einen Freund hat, denn wenn ich an RE 1 Original denke, wie sie Chris um den Hals fällt, wenn er sie aus der Zelle befreit, dann bezweifle ich, dass sie zu diesem Zeitpunkt einen Freund hatte.
  • [quote][i]Original von Christian Jung[/i] Ich denke aber nicht, dass sie einen Freund hat, denn wenn ich an RE 1 Original denke, wie sie Chris um den Hals fällt, wenn er sie aus der Zelle befreit, dann bezweifle ich, dass sie zu diesem Zeitpunkt einen Freund hatte.[/quote] Ich denke genauso, aber das klärt nicht, wer der Kerl auf dem Bild ist. Also entweder Jill hatte einen Freund, von dem sie sich kurz vor dem Mansion-Incident getrennt hat? (Keine Zeit für die Liebe wegen der Arbeit?) Wir wissen es leider nicht. Und das finde ich irgendwie schade, da Capcom auf jeden Fall interessante Ansätze zeigt (wie das Beispiel von Chris eben aufzeigt). Und um nochmal auf die Sache mit Richard einzugehen: Japp, stimmt genau, das wurde in UC gesagt. Zwar ist UC ein Spinoff, trotzdem finde ich die Geschichte gut, da sie nämlich versucht Lücken zu füllen (wenn auch auf eine eigene Art und Weise). Aber was der Brief von Richard in Russland macht, weiß ich nicht. :P
  • Ja, also da ich das Lösungsbuch zu Umbrella Chronicles habe, hab ich natürlich gleich mal nachgeguckt ^^ Und da ist wirklich ein Brief von Richard an eine Frau - ich glaub auch dass es seine Freundin ist. Dass das seine Frau ist glaub ich irgendwie nicht... es hört sich nicht so an ^^
  • Na ja... Sagen wir es mal so, abgesehen von dem Ding zwischen Ada und Leon lässt Capcom das Liebesleben seiner Statisten ja sowieso ziemlich aussen vor was ich zwar Schade finde aber so wird wenigstens noch etwas Platz für Spekulationen geschaffen. O__o Wissen tun wirs wirklich nie mit Gewissheit und klären würden die das doch eh nicht <. aber mal ehrlich wer hat denn noch nicht davon geh das aus arbeitskollegen auch mehr werden kann>
  • [quote][i]Original von Christian Jung[/i] Bitte nicht die Handlung der Bücher mit den Spielen verwechseln. Das Jill Diebin war zählt ebenso wie Dick(Richard?) Valentine zu S.D. Perrys Eigenkreationen(die noch nicht mal schlecht sind). [/quote] Nicht wirklich. Das Jill`s Vater ein Meisterdieb gewesen ist und Sie von ihm gelernt hat, kam schon ein paar Jahre vorher in dem ersten Gamix Comic vor. Perry scheint sich eher daran orientiert zu haben.
  • Also ich glaube ja, dass Jill und Chris sich sehr nahe stehen. Erkennt man ja auch gut in Resi 5. Also wer das auf dem Bild sein soll, kann man nur Spektakulieren. Das Jill eine Beziehung gefürht hat in den Resi bezweifle ich stark an. Sie hatte besseres zu tun als sich mit jemanden zu vergnügen und so. Aber wenn sie eine Beziehung führen würde dann ja wohl mit Chris oder nicht?
  • Naja, warum sollte sie sich nicht mit jemanden vergnügen? Sie ist nunmal auch ne junge Frau und hat bedürfnisse :) Aber gut, in den Spielen selbst...da hatte sie wirklich anderes zu tun. Ich glaub nicht das Chris und Jill was miteinander hatten. Sie stehen sich halt nahe, also enge Freunde/Partner, mehr halt net...aber gut, wer weiß das schon :)