Was haltet ihr von Steve Burnside..?

  • also ich muss sagen, dass steve wahrscheinlich echt nur ins spiel genommen wurde, weil es dadurch spannender ist, wenn er auftaucht. sonst finde ich ihn eigentlich auch nich so toll (aber die scene wo er stirbt finde ich ehrlich gesagt ganz traurig) WeskersBest
  • Ich find den Burnside ganz cool. Klar dreht der ganz schön am Rad anfangs, aber ist ja auch normal, wenn die eigne Familie auf ne Folterinsel verschleppt wird und der Junge sich gezwungn sieht seine eigene Vater in Zombieform über den Jordan zu schicken... Er hat aber auf jeden Fall ein paar coole Sätze in dem Game. RE: CV ist eh mein Lieblings-Resi, das die Macher den Teil jetzt im Gesamt-Kontext mehr oder weniger ignorieren, finde ich ziemlich daneben.
  • Ich fand Steve am Anfang auch iwie nervig, aber hab mich schnell an ihn gewöhnt. Mann, hab ich geheukt als er gestorben is.... (für mich immer noch die traurigste Todeszene ;( ) Der hätte so gut zu Claire gepasst...
  • Ja, das stimmt. Als ich das erste Mal die Sequenz gesehen habe, inder er sich verwandelt, habe ich so geheult, dass ich nicht einmal vor ihm weglaufen konnte. Ich konnte keine Taste drücken, also blieb Claire wie angewurzelt stehen und wurde dann von ihm getötet! Als ich es dann beim zweiten Mal geschafft hatte und die andere, die Todessequenz gesehen habe, habe ich noch mehr geheult, das war sehr herzzereißend!
  • [quote][i]Original von for(n)ever[/i] Ich finde ihn einfach nur nervig, aber mit seinen 17 Jahren ist er ja auch noch am pubertieren. Steve war Grund dafür, dass ich diesen Teil echt gehasst habe. Konnte dem Typen echt nichts positives abgewinnen.[/quote] Ich schon, das er gestorben ist :D
  • Also ich fande Steve jetzt nicht ganz so schlimm :rolleyes: Klar hat er ab und zu genervt und natürlich war er schlimmer wie ein Kind im TOYS"R"US, dass nicht das bekommt was es will. Aber er hat den Teil wenigstens etwas intressanter gemacht, man hatte zumindest immer was zum lachen ^^ Das Ende ging mir zwar nicht nah, aber ich hatte mich dann doch an ihn gewöhnt und wollte irgendwie das er weiter lebt. Doch Steve ist eher so ein Lückenfüller in der Geschichte von Resident Evil und daher wohl auch der schnelle Tod von ihm. Andere Charaktere sind aber natürlich viel wichtiger!
  • ich zock grad wieder RE: CV...yeah macht wieder so viel Spaß...ach ja, ich find den eig. in Ordnung, und cool, also nervig finde ich ihn jetzt nicht so, ist 17 Jhare alt...und kann eig. schon mit Waffen umgehen, wir hocken am Pc und der tötet Zombies ^^
  • ich konnte ihn von anfang nicht leiden der rennt in jede falle rein und meint den helden raus zu lassen und noch was , als der gestorben ist hab ich mich sowas von gefreut so hab ich mich noch nie gefreut , weil er des potenzial hat einen so unheimlich auf den sack zu gehen , das man des verlangen hat ihn ein stumpfen gegenstand quer durch den schädel zu rammen
  • [quote][i]Original von Yanom[/i] ich konnte ihn von anfang nicht leiden der rennt in jede falle rein und meint den helden raus zu lassen und noch was , als der gestorben ist hab ich mich sowas von gefreut so hab ich mich noch nie gefreut , weil er des potenzial hat einen so unheimlich auf den sack zu gehen , das man des verlangen hat ihn ein stumpfen gegenstand quer durch den schädel zu rammen[/quote] :laugh1: du nimmst mir das wort aus dem mund...