• also ich fand zero und das remake voll gelungen, fand es einfach mal schön zu sehen was mit dem bravo team passiert ist. das remake fand ich super wegen der grafik, was bei zero auch ist und chris und jill, beide haben mir sehr gut gefallen, aber das remake ein ganz kleines stückchen besser, kann aber beide herzlich empfehlen.
  • Finde beide auch sehr gut nur gefällt mir das Remake besser in Zero ist Zeitmäßig ein bisschen kunfuss mit dem ersten Teil

    More and more I find myself wondering, if it's all worth fighting for. Maybe one day I'll find out.


  • Ganz klar das Remake! Den Teil hab ich schon so oft gezockt und er macht immer noch riesen Spaß. Das Remake gehört einfach mit zu meinen Lieblingsteilen. Bei dem Teil hab ich mich bisher am meisten gegruselt (ausgenommen jetzt das RE Original). Mit RE Zero wollten sie einfach nochmal sowas bringen wie beim Remake. Gefällt mir zwar gut aber ans Remake kommt Zero nicht ran. Da ich sowieso ein großer Fan vom RE Original bin und die Story und die Charas einfach liebe, ist es für mich eben nicht zu schlagen :)
  • Ganz klar liegt das Remake vorne weil wenn man beide Gespielt hat also Re 1 Original und dann das Remake sieht man einfach wie viel mühe die sich gemacht haben, und bei ZERO fehlte mir einfach ein bischen was was RE ausmacht, und was mich etwas gestört hat das man nicht wie in RE 1 Zwischen Chris oder Jill Wählen muss sondern immer beide dabei hat
  • Also ich hab beide sehr lieb^-^ Beide haben was für sich. Also wesentlich grusliger fand ich das REmake, auch die Verteidigungswaffen waren ne nette Sache, und nach anfänglichen Ärgernissen mit ihnen waren die Crimsonheads auch fein xD Bei Zero gefällt mir das Partner Zapping sehr gut, und der Umstand, Gegenstände jederzeit weghauen zu können um mal eben was aufzuheben ;D Außerdem finde ich Billy ziemlich cool und Rebecca mag ich auch, und die Menüs sehen stylisher aus XD Irgendwie fühl ich mich ja mehr zu Zero hingezogen. Aber wie gesagt, das REmake finde ich auch sehr toll ;D
  • Für mich ganz klar: REMAKE! Die Atmosphäre ist einfach top und ich liebe es im Herrenhaus spazieren zu gehen. Zero ist zwar auch gut, reicht an Remake aber nicht ran. Keine Ahnung, aber Zero habe ich glaube gerade mal zweimal ( ?( ) durchgezockt, während ich Remake 10 mal???
  • Da könnte ich mich gar nicht so konkret für entscheiden. Die Spiele haben beide ganz klare Vor- und Nachteile. Grafisch gefallen mir beide Spiele super. Die detaillierten prerendered Backgrounds, die Licht- und Schatteneffekte. Einfach klasse. Zwar nicht auf dem Stand der damaligen Technik aber klasse. Bei Zero gefällt mir ganz klar besser, dass die Inventarkisten verschwunden sind. Auch der "Coop"-Modus ist sehr gelungen. Das Remake an sich hat schon riesige Pluspunkte, weil es das Ur-Resi wieder aufleben lässt. Dann noch die Neuerungen dazu..... Eindeutig könnt ich mich gar nicht entscheiden. Das Remake würde bei mir wohl ganz knapp in Führung gehen.
  • Ich finde es schwer mich für eins zu entscheiden. Ich würde wohl fast immer Zero sagen, weil ich es liebe, 2 Charaktere zu spielen und ich besonders die Protagonisten von Zero sehr toll finde. Auch die Rätsel sind besser. Beim REmake(das erste "klassische" RE das ich gespielt habe) haben mihc anfangs die Kisten und die Crimson Heads gestört, ich musste mich erstmal an sowas gewöhnen. Aber in Zero gefiel mir auch das Menü besser....das design und die Sounds...sagte mir mehr zu ;D Und trotzdem habe ich das REmake bis jetzt viel öfter durchgespielt als Zero...
  • Also ich finde die Zusammen-Hänge bei RE 0 sehr geil. Ziemlich am Ende ist am aufeinmal in RE 2 bei der Plattform. Erst musst die hoch holen und unten kannst du dann gegen den Tyrant kämpfen. Leider kommt man nur in den Raum wo halt der Kampf statt findet! Aber soweit ich weiss ist das Tor auch bei RE 2 unten. Jetzt weiss ich endlich warum! :laugh1: Finde das Endvideo auch sehr geil da wo sich Rebecca auf den Weg zum Herrenhaus begibt! Zum Spiel selbst kann ich nur sagen das Geschmäcker verschieden sind. Also mir hat es rund um gefallen. Endlich mal was neues. Ja und zu RE-Remake kann ich nur sagen auch sehr gelungen. Gott sei dank war das kein 1zu1 Remake. Das wäre sehr langweilig geworden weil man ja eh schon alles kennt. Finde die neuen Wege,Treppen, etc. sehr gut. Finde die Geschichte auch von der Familie gut, deren Tochte noch als Mutant im Spiel rumgeistert. Finde es nur etwas daneben das man der Tochter erst den Sarg der Mutter öffnen muss bevor sie in den (Tod) Abgrund springt. Dachte immer das der T-Virus alle seine Opfer auf's minimalste reduziert; den Trieb zu Fressen. Aber anscheinend war der Drang der Tochter so groß das sie ihre Mutter ein letztes mal sehen wollte bevor sie stirbt! :rolleyes: Finde das ist echt eine neue und gelungende Neben-Story vom Remake.

    <a target='_blank' title='ImageShack - Image And Video Hosting' href='http://img26.imageshack.us/i/residentevilchrisredfiet.jpg/'><img src='http://img26.imageshack.us/img26/5853/residentevilchrisredfiet.jpg' border='0'/></a>

    2 Mal editiert, zuletzt von Dominic ()