• Ugh.. Beides hatt seine vor-und nachteile , Bei RE Zero hatt man einen Partner der einem Rückendeckung gibt, Und man hatt mehr Munition als in Remake :rolleyes: Bei RE 1 ist man mehr auf sich allein gestellt , und es gibt mehr Rätsel (find ich :D) Also ich bin da Mehr für RE 1 , hatts mir halt angetan :thumbs5:
  • eindeutig das remake...ich meine,zero hatte die chance, hintergründe über das bravoteam aufzudecken,z.b. die todeskämpfe der anderen stars im herrenhaus usw...aber nein,stattdessen kriegt man einen halbgaren re-matsch vorgesetzt. für mich ist trotz buddysystems zero der innovationsloseste teil der serie.
  • auf alle fälle remake geilere atmo und einfach bessere orte usw. zero schlechte story, schlechtes ende, schlechte personen (billy is eigentlich ne geile sau aber passt irgendwie nicht so recht rein wie ich finde genauso marcus das war die enttäuschung pur!!!) und am aller schlechtesten die egel!!!
  • ich persönlich finde Zero besser, denn wenn man Platzmangel hat kann man einfach die Sachen ablegen und neue aufnehmen; denn wie oft musste ich im Remake mehrfach zur Truhe laufen, nur weil kein Platz mehr im Inventar war XD Auch finde ich die Partnerarbeit besser, sowie das switchen zwischen den Charaktern.
  • aber die szenarien waren doch so liebslos...okay,der zug war was neues,aber die forschungsanlage? glich in meinen augen dem herrenhaus. dann das klärwerk/fabrik kannte man ebenfalls aus re3. was man natürlich zero lassen muss, sind die anspruchvolleren rätsel sowie der realismus in bezug aufs itemmanagement. ich bin schlußendlich doch der meinung,dass man bei zero viel viel mehr auf das bravoteam den fokus legen sollte. der anfang mit edward ist ja ganz gut,aber danach wird der handlungszweig mit marcus relativ unnütz.
  • Ich empfinde RE0 weitaus besser und fairer als das Remake! Das einzige was mich an 0 stört, ist dieser zu groß geratene Knabenchorsänger Seinen alias Dr. James Marcus. Sein Alter Ego in ein Nippon RPG aber nicht in ein Survival Horror Game. Ist fast das gleiche mit Sergei... Wann kommt den Endlich der Wii-port von Zero :D
  • Also, ich zock Resident Evil Tero grad zum 2. Mal durch und muss sagen, das Game is einfach nur GEIL!!! Vor ner Woche hab ich mir dann (endlich) REmake zugelegt und bin bis jetzt nich so begeistert.... Klar ich muss es durchspielen um beide vergleichen zu können, aber bei Zero war ich von Anfang an voll dabei, im Vergleich zu REmake..... :thumbdown1: Ich find dass mit der Einäscherung der Zobies total bescheuert und mit den Itemboxen kann ich mich auch nicht so wirklich anfreuden....
  • Ich mag beide Teile, obwohl mir das REmake vom Horror besser gefällt. Es ist viel beklemmender und etwas lustiger als Zero. Lustig ist die Verfolgung durch Forest dem Granatenmann, umso Ironischer da er ja Chris´bester Freund ist. Zero ist auch super, vor allem in Sachen Grafik und der Geschichte. Beide kommen sich sehr nahe und das ganze ist dadurch ein bisschen wie eine Lovestory, großes Kino zum spielen. Außerdem kann man Rebecca (fast) dauerhaft spielen, was mir gut gefällt einfach süß die kleine. Gute Bosse und Hintergünde zur Geschichte von Resi. Das einzig was mich stört sind die schlechten Bonuskostüme. Ich habe Resi 1 ungefähr 50 mal durchgespielt und Zero ca.10 mal, aber jede Minute beider Spiele genossen. Mein Fazit: Beide Spiele sind einzigartig und gehören in jede Sammlung.
  • Ganz klar,Remake! Finde es von der Atmo besser,und grafisch auf einen tick besser,obwohl beide Spiele gut aussehen. Kurz Offtopic ; Hier schrieb einer "RE2 Remake mit REmake Grafik und RE4 Kamera". - BITTE nur die Grafik von REmake ;)
  • Mir gefällt Zero um 100% Wertung besser als das Remake. Die meisten hier kennen ja nun meine Abscheu gegenüber den Crimson Heads zur Genüge. Es wäre ein geniales Spiel ohne sie. Ich liebe Zero und es steht auf dem zweiten Platz meiner RE Toplist gleich nach RE2 welches den ersten Platz belegt. Besonders Billy finde ich obergenial da er der einzige Charakter ist der wirklich in seine Vergangenheit blicken lässt und somit vollkommen verständlich präsentiert wird. Bravo Capcom :thumbs5: Bloß benutzt ihn noch mal verdammte Sch****
  • Ich mag beide Spiele, aber das Remake finde ich besser, da es zum Teil die viel gruseligeren Gegner hat, die Crimson Heads zb, die Zombies in Zero waren generell eher lahm, und es keine Verteidigungswaffen.. Das Partnerzapping System ist eine nette Idee, man hätte aber mehr daraus machen können. Sonst Zero aber vollkommen mit dem Remake gleichzusetzen, das allein schon wegen der echt interssanten Story, wobei ich bei diesem Punkt leider wieder sagen muss, Capcom hatte mehr daraus machen können. Das Bravo Team ist in dem Game viel zu kurz gekommen finde ich.
  • [quote][i]Original von wesker85[/i] Sonst Zero aber vollkommen mit dem Remake gleichzusetzen, das allein schon wegen der echt interssanten Story, wobei ich bei diesem Punkt leider wieder sagen muss, Capcom hatte mehr daraus machen können. Das Bravo Team ist in dem Game viel zu kurz gekommen finde ich.[/quote] Dass finde ich auch sehr schade, zumal ich die Geschichte um das Bravo-Team wahnsinnig interessant finde. Hätte mir ein paar mehr Cut-Szenen mit den Team-Kameraden etc. gewünscht. Hätte mehr drin sein können... Prinzipiell mag ich beide Spiele sehr gerne, auch wenn ich das Remake vorziehe. Story-mäßig ist mir der erste Teil sowieso der liebste und in neuer Aufmachung erst recht. ;)

    [SIZE=1]"Today is a good day. I came for Alexia, but killing you is even better."


    Albert Wesker [Resident Evil: Code Veronica][/SIZE]

  • Für mich sind beide Spiele von großer Klasse! Zwar finde ich das Remake besser, weil es schlicht und einfach Kult ist und viel grusliger, aber Zero ist auch nicht schlecht, vor allem mit dem Partnerzapping-System! Das ist eine verdammt geile Idee gewesen, ich finds sau geil Für mich sind beide Spiele gleich genial. MfG.
  • [quote][i]Original von Subzero[/i] Dass man die Gegenstände frei ablegen kann/muss ist doch richtig geil. So muss man nicht z.B. 1/2 Stunde hin- und herrennen, wenn man unnützliches Zeug dabei hat und einem Event-Item oder benötigte Heilmittel aufheben will. Ich persönlich stelle RE 0 und das REmake auf der selben Qualitätsstufe, wobei ich sagen muss, dass mir RE 0 auch einen (ganz kleinen) bisschen besser gefällt. Rätseln, Gegner, Gameplay, Story. Alles stimmt einfach![/quote] Naja ich find die Item Kisten auch besser-weil ich lege die ganzen sachen eh in einem Raumhin.Sonst liegt das eine dort und das andere dort.Nein ich mag das lieber mit den Kisten.Weil man auch z.b.immer zum Zug laufen oder in die Halle gehen müsste-und die Itemmkisten waren ja doch immer am Weg bzw.in der nähe
  • also das remake ist schon um einiges gruseliger! ich kann mich in zero an keinen schockeffekt erinnern wo ich mich erschreckt habe! aber zero ist eine klasse für sich! dort wird mehr auf die grausamkeit von marcus hingedeutet, der im verlies mit menschen experimentierte und sie folterte! auch rebeccaempfindet ja mitleid und eher ekel, was auch sicher der spieler tun soll mfg timmy
  • REMAKE:Ich finde das Zero von Raum zu raum mehr abstinkte.Der Zug war echt geil-natürlich ein Umbrela Zug weil jeder unötige Raum verschlossen war,Die Trainingsresidenz war auch ok-Labor war dann schon Morsch und kaputt-aber sonst kann ich dann dem Zero ncihts mehr abgewinnen. Wenn angeblich das Labor das aussieht wie das aus RE 2 wirklcih leersteht hätte man ja dort spielen können Das mit dem Ablegen ist do noch blöder.Weil in den Ksten ist es vorhanden-und man kommt immer mal wieder an einer vorbei. Aber stell dir vor-du kämpfst grad gegen den Tyrant oder den Queen Leech und dir fällt ein-Mensch die Magnum die liegtja noch im Werk... Lauf lauf lauf so geht Zeit und Geduld verloren.Genauso mit dem Blöden Greifhaken im Labor den man im Zg brauchte-ich konnte durch die ganze Trainingseinheit laufen bis zum Zug um den Zu holen. Und das schärfste-ich kann mich erinnern das Magnum u.Granaten mässig auch hier Muninot herrschte-dann sehe ich beim Kampf vor dem Queen Leech 2 auf die Karte-ha habe ich Säure und Feuergranaten in der Bbliothek des Labors liegen. Ganz toll-also ich bin klar für das Remake. Ich glaube Zeitlich gesehen dafür das ich es erst 3 Monate habe-und es schon 5mal spielte glaube ich ist es sogar mein lieblingteil. Den Re4 hatte ich nur 2mal durch
  • Also ich muss auch sagen das ich sowas von heiss auf zero war und es natürlich direkt durchzoggte aber remake fand ich um längen besser die Atmospähre ist cooler dann billy naja fand ich irgendwie doof und auch das ganze drum herum remake macht alles irgendwie perfekt ausser die handschellen tussi die war ein bissel psycho !!