Hotel oder Unterkunft in Raccoon City für Einwohner

  • Hi, ich möchte ein RE Buch schreiben und möchte fragen ob es irgendwelche Informationen über ein Hotel oder sonstige Bleibe in Raccoon City gibt. Weiß nämlich nicht wo ich meine beiden Hauptcharaktere unterbringen soll. Auserdem heißt es Raccoon City wäre eine Stadt mit 100.000 Einwohnern. Aber wenn man RE3 so spielt, dann denkt man dass das eine Stadt mit höchstens 10.000 Einwohnern sei. Hat RC nun 100.000 Einwohner oder nur 10.000? Und wo leben sie alle?
  • Warum so wenige Einwohner in RE gezeigt werden? Ich denke mal,dass eine Virusinfektion mit einem Ausmaß Lebende in Untote zu verwandeln kein Lolli schlecken ist und der Grossteil der Einwohner geflüchtet,oder versucht hat zu flüchten,dass noch nicht der Infektion befallen wurde. Daher eine heruntergekommene Stadt mit einer handvoll Überlebender,die lebend aus der Sache rauszukommen versuchen,umzingelt von allerlei Infizierten. simple,isn't it? :]

    beschreibe Call Of Duty: Black Ops 2


    "Story spielt in der Zukunft, die Grafik aus der Vergangenheit"

  • Mh Hotels werde so in den Spielen nie erwähnt. Daher denke ich mal das man eins erfinden müsste. Bei den Einwohner gebe ich umb recht. Die meisten sind geflohen und alle anderen versteckten sich oder wurden zu Zombies. Der Großteil der Bevölkerung lebte auch glaube ich in den äußeren Bezirken der Stadt. Also in diesen idyllischen Vororten. Im Spiel ist man ja nur in der Innenstadt und bekommt deshalb kaum was von den Wohnhäusern der Stadt mit. freundliche Grüße, Dr. William Birkin

    Dr. Birkin:
    It's sheer perfection, my precious G-Virus. No one will ever take you away from me...

  • Es gibt ein Hotel in Raccoon City. In Umbrella Chronicles muss Ada dort hin um sich mit einem "Informanten" zu treffen und ich meine das das Hotel auch schon in Nemesis erwähnt wurde, da bin ich mir jetzt aber nicht so sicher. Auf der offiziellen Outbreak-Website stand damals auch etwas von knapp 95.000 Einwohner. Könnte also so um den Dreh herum sein.

    Meine Website mit täglichen Update´s rund um allerlei Projekten von mir.
    Geschichten, Videos, Programme, Spiele und mehr.
    Exklusiv auf:
    Darktidus

  • Danke für die Hinweise. Motels sind eher Autobahn Hotels in Amerika. Ich werde auf jeden Fall das Umbrella Cronicles Zocken um mehr über das Hotel in RC herauszufinden. Das Buch soll so genau wie möglich sein. Wie groß müssen die Vororte denn sein wenn dort ca 85.000 Leute leben? So groß wirkt RC bei der Atombomben explosion auch nicht. Also durch die Vororte flüchten müsste eigentlich unmöglich sein, da um jede der 1000 Ecken ein Zombie lauern könnte. Dass Leute aus der Stadt geflüchtet sein könnten halte ich für unwahrscheinlich, da sie sonst von den Vorfällen berichtet hätten.
  • [quote][i]Original von umb[/i] ...oder [i][b]versucht[/b][/i] hat zu flüchten,dass noch nicht der Infektion befallen wurde.[/quote] [quote][i]Original von Six of Nine[/i] Dass Leute aus der Stadt geflüchtet sein könnten halte ich für unwahrscheinlich, da sie sonst von den Vorfällen berichtet hätten.[/quote] Es gab Personen,die von diversen Vorfällen berichteten: Wanderer fanden menschliche Körperteile im Wald,dessen Bisspuren nicht eines Bären oder ähnlichem stammten. (RE1) Mit der Zeit sickerten immer mehr Vorfälle von Augenzeugen und Aussagen durch,bis dann endlich gehandelt wurde. Lade dir einfach die Gamescripts herunter,lese sie durch,die der Admin T per pdf zusammengestellt hatte und du bist am Laufenden. [URL=http://resident-evil-virus.de/wbblite/thread.php?threadid=2543]Hier gehts zum Thread[/URL]

    beschreibe Call Of Duty: Black Ops 2


    "Story spielt in der Zukunft, die Grafik aus der Vergangenheit"

  • Die komplette Zerstörung von Raccoon City geschah im 3. Teil. Die Outbreak Serie läuft zeitgleich mit RE 3: Nemesis. Die Charaktere von Outbreak sind ja normale Personen und die einzigen Überlebenden. Wenn du jetzt wieder mit der Antwort kommst; jaaaa,das sind aber RE Charaktere,verstehe ich deinen Punkt nicht. Denn Outbreak zeigt das Szenario der Bürger,die noch Unter den "noch" Überlebenden weihen.

    beschreibe Call Of Duty: Black Ops 2


    "Story spielt in der Zukunft, die Grafik aus der Vergangenheit"

  • [u]1. Das Hotel[/u] Das Hotel aus RE: UC (wo Ada hingeht) und das aus RE Outbreak (Hellfire-Szenario) sind die gleichen. Es heißt "Apple Inn Hotel". [u]2. Warum sind so wenig Zombies zu sehen?[/u] Ich glaube, das das eher mit den Darstellung-Fähigkeiten der PSX zu tun hat. Die hatte einfach nich genug Power um 20 und mehr auf einmal zu zeigen (ausgenommen in gerenderten Zwischensequenzen, aber das sind Filme und keine In-Game-Szenen). Die Gamecube-Versionen sind ja 1:1 vom PSX portiert worden (außer RE1). Deswegen sieht man dort auch nicht mehr Zombies. Wer Outbreak 1 kennt, kann sich ein Bild machen, wie viele Zombies wirklch in der Stadt umgingen. Seht euch mal dieses [url=http://de.youtube.com/watch?v=wKyVx9ZLiVM&feature=related]Video[/url] ab 3:10 Min. an. [u]3. Die Einwohnerzahl[/u] Die Angabe aus RE3, das 100.000 Menschen starben, muss nicht direkt auf die reine Einwohnerzahl bezogen sein. Zur Zeit des Virusausbruchs fand in RC ein Football-Spiel statt (siehe RE Archives und RE Outbreak 1), weswegen auch einige Personen von Außerhalb nach RC kamen. Das außer den RE Charakteren Personen aus RC rauskamen wird durch RE Outbreak bestätigt. 1. Durch das Ending, wo man Menschen hinter der Militärabsperrung sieht (siehe [url=http://de.youtube.com/watch?v=PKJTR7tztd8]hier[/url] ab 1:15 Min.) 2. Durch Marks Epilog. Im Spiel redet Mark manchmal über seine Familie und hofft, das es ihnen gut geht. Im Ending sieht man sie zusammen im Garten ihres neuen Hauses. Sie sind also auch aus RC entkommen. Ich vermute mal, das das Militär manche Zivilisten evakuieren konnte.