RE Film Teil 4 ohne Alice?

  • also der letzte film war ja einfach grausam schlecht, besonders claire war dermaßen peinlich dargestellt und das Wesker mitspielen sollte hab ich gar nicht gemerkt. Hab dann extra im Abspann nachgeschaut und mir direkt gedacht die meinen jetzt wohl nicht die Witzfigur die im Film zu sehen war. Also Teil 4 wird bestimmt wieder ne Katastrophe :rolleyes:

    spielt derzeit : Silent Hill II&V
    favorite games : Tomb Raider, Max Payne und RE
    wartet auf : Final Fantasy XIII, Max Payne 3, Alan Wake

    <a href="http://profile.mygamercard.net/LionXXL">
    <img src="http://card.mygamercard.net/gelsig/black/LionXXL.png" border=0>
    </a>

  • Am besten das mit den filmen lassen und capcom cgi filme machen lassn die kann man wenigstens guggen und sind ausbaubar (Grafik etc) Bei der Alice kacke ist die story schon so inne tonne gedonnert wurden das kann nur schlecht werden. Teil 1 war ja noch gut aber der Rest x_x
  • In letzten Teil hatte Alice telepatische Kräfte und so nen Müll. Im nächsten fliegen die garantiert schon mit raumschiffen durch die Galaxis, die dann auch vom T-Virus befallen ist, mit Zombie-Aliens und so nen Schrott.

    :umb:   :umb:   :umb:   :umb:   :T-Smile:  Everything for Umbrella  :T-Smile:   :umb:   :umb:   :umb:   :umb:

  • verdammt, das wollte ich auch posten :laugh1: aber wieso animation? sie wollen einen 3D film, das muss nicht unbedingt animiert sein, siehe my bloody valentine 3D ;) außerdem hat paul anderson gesagt, dass milla jovovich in ihrer rolle zurückkehren wird, und ich denke net, dass sie die extra animieren werden :laugh1:
  • Was ich viel erschreckender finde: [quote][...]wird Resident Evil: Afterlife in 3D veröffentlicht und soll den Beginn einer [u]neuen Trilogie[/u] darstellen[/quote] Also NOCH mehr Anderson-Filme? Bitte nicht. Und was soll das? [quote]"Und wir waren sehr glücklich, dass es eine Trilogie geworden ist, [u]die immer mehr Zuschauer anzog[/u]. Ich wollte eine brandneue Trilogie starten."[/quote] Das halte ich doch eher für ein Gerücht, Quelle: Link in Old_Snake22's letztem Post.
  • naja bei dem erfolg der bisherigen filme sind weitere kein wunder. alice bleibt uns wohl erhalten :thumbdown1: und mit der bestätigung von afterlife werden unsere schlimmsten albträume traurige und erschreckende realität! oh mann, und ein ende ist nicht in sicht!

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

  • RE4 am besten garnicht erst beginnen zu drehn... echt Wenn man bedenkt, dass angeblich Romero das projekt RE Film Projekt verwirklichen hätte sollen, da war ich ja noch nicht abgeneigt. Aber das alles jetz hat mitn spielen ja kaum was am hut... "Ich betrachte es nicht als Resident Evil 4, sondern viel mehr als Neuorientierung und Wiedergeburt des gesamten Franchise." Zitat: Paul W.S. Anderson Der ganze Mist nochmal von vorn oder wie?
  • Der Kerl kann es einfach nicht lassen. Ist wahrscheindlich sadistisch Veranlagt. Und nun einige Vorschläge für seine Biographie. Paul Anderson: -Nichts als Grössenwahn -Der Mann der RE zerstörte -Ich vergewaltigte Wesker...und hatte jede Menge Spass dabei - Ich bringe gerne RE-Fans zum weinen
  • [quote][i]Original von Old Snake022.[/i] Uff Leute dann schaut die Filme doch einfach nicht an ><. richtig genau. ich lehn mich jetzt mal aus dem fenster find die filme gut>

    More and more I find myself wondering, if it's all worth fighting for. Maybe one day I'll find out.