Welche sind eurer Meinung nach die ekligsten und gruseligsten Gegner?

  • Ist zwar OT aber: Als ich die Frage gelesen habe, fiel mir spontan die Antwort ein: 'Leute mit einer solchen Rechtschreibung.' 5 Fehler in nur einem Satz, das muss doch nicht sein. Auch sowas lässt sich über den Edit-Button korrigieren. Ich spreche mich nicht davon frei ohne Fehler zu schreiben, aber in der Regel lese ich alles noch mal [B]bevor[/B] ich auf den "Antwort erstellen"-Button klicke. Zum Thema: Die Crimsonheads, weil man nie genau wusste, wann die wieder aufstehen. Und die Bendersnatchers, die verursachen mir nämlich im Moment Probleme beim Spielen von CV.
  • Jetzt bin ich zu abgehärtet um das beurteilen zu können, aber als Resident Evil 3 rauskam hatte ich kurz bevor ich RE3 geholt hatte ein Game Magazin gehollt wo ein Poster von Nemesis drin war, und damals hab ich mich noch so davor geekelt das ichs mir nich ansehn konnte(hat sich geändert als ichs dann gezockt hatte ;) ) Also sag ich ma Nemesis. Gruselig find ich nur die Zombies(in Resident Evil Remake)
  • -Eklig sind ,wenn überhaupt, G oder Nemesis im Endstadium, Grave Digger und Brain Suckers/Drain Deimos. -Was das Gruselfaktor betrifft, ist meiner Meinung nach eher die Gesamtatmosphäre als einzelne Gegner dafür verantwortlich.
  • [quote][i]Original von Subzero[/i] -Was das Gruselfaktor betrifft, ist meiner Meinung nach eher die Gesamtatmosphäre als einzelne Gegner dafür verantwortlich.[/quote] Das stimmt... deshalb stand bei mir (Resident Evil Remake), in den andern teilen ist die Atmosphäre nicht annähernd so grusilig, und somit auch nicht die Gegner.
  • In sachen grusel eindeutig Crimson Head. Da will man grad ein Zombie verbrennen und schwub wird das zu einem Crimson Head schock.. XD so hat mans gern Ansonsten alle Spinneviecher besonderst in Zero und im Remake, so... echt :laugh1: ich kann spinnen auch in real nicht abhaben, wobei die Tierchen in Re2 eigendlich nicht Bah waren ^ ^
  • ich hasse diese kleinen parasiten im Re4 am meisten....die die rumrenn können mein ich....und einem ins gesicht hüpfen..... und die spinnen....ich hasse sie....fett und haarig

    Blackened is the end
    Winter it will send
    Throwing all you see
    Into obscurity
    Death of mother earth
    Never a rebirth
    Evolution's end Never will it mend

  • Aus RE4 finde ich It und die Regenerators am Schlimmsten. Dr. Salvador hat mich auch schon einiges an Nerven gekostet, besonders bei den Mercenaries. :laugh1: Und Talos aus UC. ?!


    :umb: Ich jage weder den Tod, noch das Glück, denn was du gibst kommt zu dir zurück. :umb:

  • Ich weiß garnicht was ihr alle gegen Spinnen habt. Hab selber 2 Vogelspinnen und sogar eine als Tattoo auf meiner rechten Wade.... Zum Thema;) Finde die Crimson Head am schlimmsten....hab einige male mein Controller fallen lassen vor schock;) :umb:
  • Am Ekeligsten finde ich Nemesis im Endstadium. Der riesen Fleischklumpen. <X

    Und am Unheimlichsten finde ich aus RE 4 die Regenerators und den Garrador. =O

    Als mich überraschenderweise ein Regenerator beim ersten Durchzocken angesprungen und sich an Leons Hals festgebissen hatte, habe ich erstmal vor lauter Schreck meinen Controller fallen gelassen. Wer rechnet denn auch damit? :D

    Zurzeit zocke ich:

    Final Fantasy 7 - Crisis Core (Ich liebe das Spiel 😍)

    Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Triologie (wieder voll im Naruto Fieber ❤️)

    Mortal KombatX (noch ein paar Trophäen holen, bevor der 11. Teil erscheint 👍🎮)


    Games auf die ich warte:

    Mortal Kombat 11 (23. April 2019 🎮😎)


    Playstation Network: Bl00dy_Angel__

  • Regenerator mag ich nur den "Grunz"-Sound nicht, bei den Chimeras ebenso, kann ich den Sound nicht leiden und die Kombi Fliege / Mensch ist auch nicht gerade ansprechend. Die Leeches von Zero, muss ich nicht haben, aber bei den Riesenspinnen bin ich weg. Würde aber behaupten, dass es die meisten eckligen Gegner in RE 4 gibt.

  • Meine absoluten Gruselgegner sind die Raben, egal in welchem Spiel, besonders die Verknüpfung aus dem 1. Teil mit Forrests damaligem Tod.


    Die Untersuchung seines Leichnams und, dass ihm etwas die Augen rausgerissen haben muss, nur um dann kurz darauf von den Krähen selbst angegriffen zu werden.