Resident Evil Filme nicht Spielgetreu

  • Also ich kann schon verstehen das ihr Eingefleischten Resi-Fans die Filme scheisse fandet, aber mal abgesehen davon das sie nicht viel mit Resi zu tun haben fand ich Teil 1 richtig gut. Teil zwei fand ich verdammt geil.
    Also Teil 2 ist denen meiner Meinung nach richtig gelungen (konnt nicht mehr als ich Jill sah besonders da ich sie in den spielen nich so mochte).
    Es sind zwar eigenständige Filme die nicht viel mitem game zu tun haben, aber sie sind für Spielfilme richtig gelungen (bitte nicht schlagen:D).


    Aber da hätte ich noch ein Paar fragen:
    1. Wiso um alles in der Welt hat es auf einem Friedhof Zombies? Wie können die sich mit dem T-Virus infizieren (hab ich mich auch bei CVX gefragt).
    2. Was ist mit Alice passiert am schluss vom 2ten teil? (hab ich absolut nicht gecheckt).
    3. Gibt es schon Bilder vom dritten Teil?

  • ich meine ja immer noch dass sie den g-virus bekommen hat...

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

  • naja, alexia ashford hat ja auch ihre kräfte so unter kontrolle und kann dinge durch telekinese bewegen oder so...
    und am ende von apoyalypse töte sie ja diesen wachemann nur durch gedankenkraft...deshalb glaub ich dass sie den g-virus bekommen hat!

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

  • Zitat

    Original von U.B.C.S.
    War Alexia nicht mit dem T-Veronica Virus infiziert ?(


    hach mein ich ja...sry verwechselt!!! :laugh1:

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

  • was ich eig meinte war: ich glaube dass alice mit dem verfonica virus infiziert ist!
    so jetz gehts aber ;)

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

  • Ich fande die bis jetzt auch mehr als schlecht ,gut als nicht RESI. kenner ist er bestimmt ein schöner film, aber als RESI. film fand ich den viel zu wenig an den spielen angelehnt. Hätte auch gerne weniger splatter aber dafür mehr spannungs geladene stellen ... Die einzige video-spiel-verfilmung die ich gesehn habe und gut finde ist ganz klar silent hill.
  • [QUOTE]Die einzige video-spiel-verfilmung die ich gesehn habe und gut finde ist ganz klar silent hill.[/QUOTE] Aber nur bis die Originalstory des Spiels aufhört! Das was dann kommt ist echte Grütze, da kann man den Regisseur nur ::knueppel1:

    Und Du hast mir gezeigt - alles fällt schwer und dann,
    das ein Engel für 'nen Mann zu einem Menschen werden kann!
    Ich will Dir hier nicht sagen, das Du Dieses oder Jenes bist,
    versteh das wenn ich sage "Babe, ich liebe Dich" zu wenig ist !

  • Tja hab mir mal Extinction angeschaut, und wie ich es befürchtet habe.Es ist einer dieser Filme die nach dem Motto sind"Einmal anschauen und nicht wieder"sowas von uninspiriertes habe ich bisher noch nicht gesehen.Da kann man leider nur sagen der Anderson kann kein vernünftiges Resident Evil verfilmen. X;_ Das einzige was mir an den Film nur gefallen hat war der Angriff der Krähen(ein Hauch des Videospiels Original).Sonst kann ich nur sagen, ein Missglücktes Experiment Resident Evil zu verfilmen leider :(
  • Das habe ich auch nicht gemeint KingBudi ;) .Aber daraus ein Mischmasch zu machen ,Man sieht das ja an anderen Fortsetzungen von Filmen.Kommt meistens nur scheiße raus,wobei schon der erste Resident Evil Film schon nicht gut war(meine Meinung).Dann sollte man das lieber lassen,oder welche ranlassen die sich mit der Materie auskennen ;)
  • Hm also den ersten fand ich noch ok, der zweite war ne Frechheit und der dritte ist der beste der Serie finde ich. Aber dieses Mischmasch ist leider wirklich nicht gut gelungen. Wenn man es wengistens mit den Spielen passend gemacht hätte wäre das ja ok. Aber diese teilweise totalen "Widersprüche" die da entstehen sind sau kacke -.-
  • [quote][i]Original von KingBudi[/i] . Aber dieses Mischmasch ist leider wirklich nicht gut gelungen. Wenn man es wengistens mit den Spielen passend gemacht hätte wäre das ja ok. Aber diese teilweise totalen "Widersprüche" die da entstehen sind sau ka**e -.-[/quote] Tja und genau das meine ich.Deswegen finde ich für mich persönlich das von Teil1-3 alle Missglückt sind,Wobei beim ersten noch teilweise der Versuch unternommen wurde noch beim Spiel zu bleiben.Aber trotzdem finde ich auch das der erste Teil auch Missglückt ist.Wiegesagt es hat der falsche Regie geführt.
  • hey leute, weiss nicht genau, ob es hier schon mal erwähnt wurde, aber mir ist letztens etwas aufgefallen! im game heisst er ja olivIEra, im film aber bloß olivERa... wollt ich nur mal anmerken;) edit: man sieht es im zweiten teil genau, wenn man sich mal seine weste von hinten anschaut;)

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

    Einmal editiert, zuletzt von albert wesker ()