RE1 - Remake oder Original?

  • ups.. da hab ich mir aber echt feinde gemacht wa^^ naja, wie bereits gesagt, wenn ich billig drann komme werds ichs ma probieren, aber ich denke beim ersten zombie werd ich verrecken wegen der steuerung^^

    [SIZE=3]9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir ich bin nicht verrückt...[/SIZE]Die 10. summt das Lied von Halloween

  • Was soll die Frage? Beide natürlich! :D Jedes ist auf seine Weise besonders ^^ Ja natürlich hat das Remake eine bessere Grafik, aber ich finde im Original ist die Grafik einfach nostalgisch so wie alles andere in dem Spiel ;) Das was meiner Meinung nach das beste am Remake war, war die Tatsache dass man im Prinzip keinen Vorteil hatte, wenn man das Original inn und auswendig kannte, weil es so viele Neuerungen gab (Crimson Heads, Türklinken brechen ab, neue Räume, ...). Die neuen Räume waren definitiv das Furcheinflößendste - man wusste einfach nicht was auf einen zu kommt! :thumb3:
  • Das Original war der Anfang von Allem und war zu seiner Zeit einfach das Ultimum! Somit bleibt es für mich unantastbar und aus nostalgischen Gründen spiele ich es immer mal wieder gerne. Aber die Grafik des Remakes ist so umwerfend gut und steigert (unterstützt durch neue Räume) so derbe den Gruseleffekt, dass es einfach nur genial ist! Was gäbe ich für solche Remakes der anderen Teile... :heiss1:

    Konsolen:
    - Gamecube
    - PS2
    - PS3
    ----------------------------
    Spiele:
    - RE 0-6
    - Code Veronica
    - Survivor


    - XIII (Comic-Shooter)

  • [quote]Definitiv das Remake...das Original ist aber definitiv der Klassiker :laugh1:[/quote] ich steh ja mehr so auf den klassiker ;) aber werde mir demnächst mal die konsole fürs remake anschaffen und das mal in ruhe durchspielen, aber beim original ist es heute noch genauso wie damals als kind... ich grusel mich :D :aargh1: :batman: :bandit:
  • bei mir ists auf alle fälle das remake...Muss auch sagen habe schon die ganzen letzten tage vor das nochmal durchzudaddeln, aber habe soo angst das anzumachen ^^ habs damals mit 13 mal angefangen gehabt, bei 1-2 Szenen so zu tode erschrocken und es bis 16 nicht mehr angefasst, dann habe ich mir mal ein herz genommen und es durchgezockt...jetzt trau ich mich trotzdem nicht mehr, ist trotz meiner Phobie ein total genialer Schocker, ich hatte das Gefühl mittendrin zu sein...^^


    September 28th, daylight...
    The Monsters have overtaken the city...
    Somehow...
    I'm still - alive....

  • ich glaube ich habe hier schon was dazu geschrieben, aber egal, schreib ichs noch mal. das original ist natürllich der anfang der genialen serie und ich spiele ihn bis heute noch so gerne, gestern erst wieder. die grafik stört mich überhaupt nicht, da ich mich so an die alte zeit erinnere und das hat halt was klassiches. das remake ist super, alleine schon wegen der grafik und den neuen räumen und crimsons head, (hoffe habe das richtig geschrieben) und lisa natürllich, so fand ich halt gut dran, das man nicht einfach das original mit neuer grafik gemacht hat, denn sonst wäre es langweilig geworden. fazit: beide teile sind super gelungen und ich kann nicht sagen welches ich besser finde, da ich beide teile super gerne spiele und beide ihren reiz haben. muss dabei jedoch sagen, das ich finde ist das original schwerer zu spielen
  • Nachdem ich unzählige Male das Original durchgespielt habe und nun endlich in den Genuss vom Remake gekommen bin, muss ich sagen dass mir die "aufpolierte" GameCube-Version besser gefällt. Der Grund ist hier aber nicht unbedingt die bessere Grafik, sondern der etwas knackigere Schwierigkeitsgrad, das ausgedehnte Herrenhaus und ein paar Features wie die Verteidigungsgegenstände & abgebrochene Türklinken. Es gibt einfach ein wenig mehr zu entdecken & zu erleben. Die Atmosphäre finde ich beim Remake auch um einiges düsterer/dichter, dies mag wohl aber an dem Look dieser Version liegen. Das Original hatte eine etwas „farbigere Optik“, was aber natürlich auch seinen eigenen tollen Charme hatte bzw. noch hat! Es gibt allerdings auch ein paar Punkte die ich beim Original besser fand: das Intro, die Zwischensequenzen und das Ende mit den nicht allzu grandiosen Schauspielern :O Ich liebe es einfach, egal wie grottisch die Leistung dieser Darsteller war bzw. ist. Nichts desto trotz sind beide Versionen grandiose Spiele, jedes auf seine eigene Art & Weise.
  • [quote='Lost|Stefanie','index.php?page=Thread&postID=316611#post316611']Nachdem ich unzählige Male das Original durchgespielt habe und nun endlich in den Genuss vom Remake gekommen bin, muss ich sagen dass mir die "aufpolierte" GameCube-Version besser gefällt. Der Grund ist hier aber nicht unbedingt die bessere Grafik, sondern der etwas knackigere Schwierigkeitsgrad, das ausgedehnte Herrenhaus und ein paar Features wie die Verteidigungsgegenstände & abgebrochene Türklinken. Es gibt einfach ein wenig mehr zu entdecken & zu erleben. Die Atmosphäre finde ich beim Remake auch um einiges düsterer/dichter, dies mag wohl aber an dem Look dieser Version liegen. Das Original hatte eine etwas „farbigere Optik“, was aber natürlich auch seinen eigenen tollen Charme hatte bzw. noch hat! Es gibt allerdings auch ein paar Punkte die ich beim Original besser fand: das Intro, die Zwischensequenzen und das Ende mit den nicht allzu grandiosen Schauspielern :O Ich liebe es einfach, egal wie grottisch die Leistung dieser Darsteller war bzw. ist. Nichts desto trotz sind beide Versionen grandiose Spiele, jedes auf seine eigene Art & Weise.[/quote] [i]dem kann ich nur direkt zustimmen. die Neuinterpretation vom RE1 Look und der Atmosphäre ist einfach super gelungen. man stelle sich einfach nur ein zweites Remakes auf der PS3 vor... ich muss zugeben dass ich im Remake deutlich mehr Angst hatte als im Original damals.[/i]
  • Hy Leute, bin neu hier und der absolute ResidentEvil Fan! Bin auch schon auf die neuen Remake gespandt, wobei mich mal ein zusammengefasstes Remake von Resident Evil 1-3 für PS3 reizen würde! Aber jedoch in Ps3 grafik! Weiss nicht, vielleicht hat einer von euch irgendwie die möglichkeit die entwickler von Resident Evil anzuschreiben, und sie auf denn genuss zu bringen sowas zu händeln! Und ich denk mir mal, das es auch bei allen anderen sicher wie ne Bombe einschlagen würde!!!!!! :nr1:
  • [quote='Reaper26','index.php?page=Thread&postID=335231#post335231']Hy Leute, bin neu hier und der absolute ResidentEvil Fan! Bin auch schon auf die neuen Remake gespandt, wobei mich mal ein zusammengefasstes Remake von Resident Evil 1-3 für PS3 reizen würde! Aber jedoch in Ps3 grafik! Weiss nicht, vielleicht hat einer von euch irgendwie die möglichkeit die entwickler von Resident Evil anzuschreiben, und sie auf denn genuss zu bringen sowas zu händeln! Und ich denk mir mal, das es auch bei allen anderen sicher wie ne Bombe einschlagen würde!!!!!! :nr1:[/quote] Zuerst mal bist du hier im völlig falschen Thread, da es in diesem darum geht ob man das Original RE oder das Remake besser findet! Du hast selbst die möglichkeit Capcom anzuschreiben, nur wird das wahrscheinlich nicht viel bringen! Du könntest natürlich eine Petition starten, aber da gibt es sicherlich schon einige. Du hast zweifellos damit Recht, für die Fans wäre es ein Traum, aber leider sind diese bei Capcom leider nur noch zweitrangig....
  • Lost Stefanie es stimmt natürlich, das beide Games ihre Reize haben. das Remake ist die ernshafte Version während man da Original qausi als Paradie des Remakes bezeichnen könnte. Zeitlich hat das natürlich nicht hin, aber ich hatte den Eindruck als ich beide Games mal nacheinander durchgezockt habe. Atmosphärisch ist das jas Original auch schon ziehmlich dicht, aber das billige Intro, und die Synchro geben dem Game irgendwie einen komediantischen Charakter. Ich möchten ur auf die legendäre Jill Sandwich Szene hinweisen, da hat die Jill Sprecherin fast einen Lachanfall bekommen als sie "you are right" gesagt hat. Auch Richard Aiken hat sich für einen sterbenden Mann echt irgendwie witzig angehört. Bis auf ein paar Ausrutscher war die Leistung der Jill Sprecherin aber durchaus ok, der Wesker Sprecher war meiner Meinung nach sogar exellent, und auch Chris kam recht solide rüber. Eigentlich mag ich ja beide Games gleich gern, das Original und das Remake.
  • verzeihung... aber... billiges intro?... das RE intro ist revolutionär das intro ist besser und näher an RE dran, als es ein RE-film je sein könnte XD.... ich wünschte mir bei den heutigen technischen standarts mal wieder so ein geiles intro!... wenns heute überhaupt noch welche gibt werdense, teils schlecht, animiert... okay, mit der synchro stimme ich dir mal zu :D...aber ohne die "parodie" gäbe es das remake garnicht erst... ich find das remake auch besser als das original, weil halt größeres herrenhaus, bessere grafik... aber das original ist der vorreiter seines genres in der videospielgeschichte :D
  • Grafikvergleiche zwischen den beiden Spielen sind sinnlos, da es andere Generationen sind. Ich persönlich finde das Remake besser, da a) Jill extrem heiß aussieht xD, b) das Spiel (gerade auf den freischaltbaren, höheren Schwierigkeitsgräden) extrem fordernd ist (da bekommt das Kerosin erstmal ne Bedeutung hehe), und c) es einfach mehr spaß macht. Ich finde die Selbstverteidigungswaffen extrem cool und eine wirklich sinnvolle Erneuerung. Die neuen Areale sind sehr gut integriert - ohne dabei wirklich überflüssig zu wirken. Die teilweisen neuen Rätsel fande ich auch cool. Also alles in einem = Remake!