Resident Evil ohne Happy End

  • Was würdet ihr von einem Resident Evil halten,wo ihr für Umbrella arbeiten müsstet.Sprich man spielt die Rolle von Wesker, Ada, Hunk oder irgend einen Wissenschaftler oder Mitarbeiter.Man bedenke blos was das für weitergehende Storyelemente mitsichbringen würde,viele fragen und Rätsel würden gelüftet werden. Es wäre auch cool wenn man seine eigenen Kreaturen entwickeln würde,und die auch zum Einsatz kommen lassen könnte! P.S.falls es so einen Thread schon gibt,sorry hab versucht in über die suchfunktion zu finden,gab es aber nicht!!! wenn ja löscht den Thread,ok !
  • Wäre auch nicht schlecht. Nur dann kommt zu viel dabei raus. Was heißt, die ungeklärten Rätsel werden sofort aufgedeckt, alles mysteriöse ist futsch usw. Auch würde ich keinen langen Handlungsstrang darin entdecken können. Was soll man denn bitteschön machen? Okay, vielleicht als Forscher oder so, im Herrenhaus, sehen wie alles ausbricht, das wäre vielleicht cool. Um sein überleben kämpfen im Herrenhaus. Da wären wir auch fast wieder beim gleichen Szenario wie bei RE1. :laugh1: Aber z.B. als Wesker oder UBCS oder so, würde es einfach kein Spaß machen. Wenn überhaupt, dann das mit dem Forscher und dann nur als Nebenspiel, wenn man z.B. schon RE5 durch hätte. Als ganzes Spiel? Nein, auf keinen Fall...
  • also ich würde mir das szenario sehr gut vorstellen ... und auf die idee bin ich durch die story von dead rising gekommen also ich erklär mal stellt euch vor ihr übernehmt die rolle von hunk oda ka (hunk find ich einfach nur geeeeeeiloo) also ich mein so ne infiltrierungseinheit!so ich sag in der bla bla stadt ist wieda ma alles aus den fugen geraten und sie werden genau in das geschehen abgesetzt und müssen für die umbrella die beweise vernichten/einsammeln und die zeugen auslöschen/dazu bringen denn mund zu halten :-D (also genau wie in dead rising wenn der overtime modus einbricht und die soldaten kommen also halt so ne rolle davon wisst ihr was ich meine :-D ) ich würde das voll spannend finden als endgegner könnte man dann auch mutanten nehmen und dazu stars einheiten und andere re charas :-D also ich würde das echt als ne abwechslung finden naja und so würde man auch sehr viele enden einbauen können man könnte viele geheimnisse aufdecken und dann entzscheiden vllt mit den stars zu kooperieren und umbrella zu hintergehen halt als good ending und beim bad müsste barry dran denken oda so xD eeeeey jetzt bin ich voll heiss auf so nen game das währe der wahnsinn was haltet ihr davon??? also wie gesagt meine vorstelung daran TOP da würde man viel mehr vom hintergrund erfahren wie krank umrella wirklich ist ... hm wesker könnte man auch als spiel chara nehmen nur da stell ich mir das bissel langweilig vor da er ja schon kaum ein mensch und viel zu stark ist ... man bräuchte dann echt einen der tut was man ihm sagt weil er geld dafür bekommt :-D also wie gesagt hunk die perfekte rolle :-D ich habe auch schon den titel vor den augen Resident Evil 6 : Deep Inside (oda Behind the scenes : was auch gut währe The Truth) ich glaub ich hol mir den rpgmaker und mach mich ma ran an sowas ^^
  • Sry Bruce aber teilweise kann ich deinen Beitrag echt schwer verstehen!! man erkennt ja nur an den ":-D" das der Satz zu Ende is! Das Spiel wird ja schnell zu Ende sein wenn man als Böser auf die Jagd nach den Guten geht, davon gibt es halt nich viele! :laugh1: Und als Böser die anderen Bösen abknallen stell ich mir jetzt auch nich so toll vor!! Vlt könnte man ja ne unbeteiligte Person nehmen die dann einfach auf alles schießt!! ;)
  • Also ich will sowas schon lange. Mal bei RE die Bösen spielen und ihr glaubt mir das sicher nicht, aber am liebsten Wesker. xDDDDDDDD Also ich stelle mir das so vor, dass Wesker irgendwo hin muss und deshalb im Flugzeug sitzt. Das stürzt dann mysteriöser Weise ab und man ist auf so ner verlassenen Insel, wo sich eine große leere Forschungsanlage von Umbrella befindet. Er versucht dann irgendwie ne Möglichkeit zu finden, da runter zu kommen bzw. ein Notsignal zu senden und dabei laufen ihm Zombies über den Weg und es passieren merkwürdige Dinge und es gibt auch neue Monster, von denen selbst er nichts wusste, so das man was ganz spannendes neues über Umbrella erfährt. Vom Gameplay bräuchte es dann ja einfach nur so wie bei RE4 sein, dass er auch normal Waffen benutzt und das einzige Anzeichen für seine Superkräfte, dieser Angriff von ihm ist, wie in den Mercenaries bei RE4.
  • sind wir nicht alle ein wenig böse????? mal ein resi als bösen wesker zocken wäre schon geil , aber habe ja dann nur wenige gegner , könnte ein aufbau spiel sein um kreaturen zuerschaffen und sie auszusenden die stars zujagen und zuvernichten
  • Ich denke sowas lässt sich gut umsetzen. Das die bisherigen Storys auch nicht zu 100% logisch sind wissen ja wir alle. Ich denke, das das mal eine gute Abweckslung wäre. Gerade die Rolle von Wesker wäre gut umsetzbar, da er ja auch gegen die Untoten kämpft aber als primäres Ziel das Geld im Kopf hat. Dabei könnte man neue Rätsel einbauen und auch Räume einbeziehen, die den STARS leuten verboren blieb. Durch die Verbindung zu Umbrella könnte man noch einiges neues einbauen und viele Dinge werden auch gelöst. Dennoch sollte man aufpassen, nicht alles zu verraten ....
  • hmm also als Wesker könnte man schon noch was machen.. halt RE1 aus wesker sicht.. meint ihr etwa die zombies usw haben den in ruh gelassen nur weil der von Umbrella war? Dann gäbs ja auch keine Untoten Forscher oder sowas.. und halt das man so Missionziel mäßig dafür sorgen muss das der .. Enrico?.. halt nix ausplaudert, Barry bedrohen (der Ärmste) oder zu gewissen zeiten zu gewissen orten sein oder irgentwas. So halt das man noch hintergrund storys sieht.. oder generell so was die anderen gemacht bzw erlebt haben wie Barry oder so.. Aber najo sind nur hirngespinnste aus krankem Kopfe.
  • Wesker musste genauso gegen die Untoten kämpfen wie die STARS Leute. Das gabs doch dieses Dialog im ersten Roman wo er über eine Frau spricht, die er früher sehr attraktiv fand, diese ihn aber immer hat abblitzen lassen. Nach dem Ausbruch der Seuche fand er diese Frau in den Labors und erkannte Sie an ihrer Haarfarbe. Es war für ihn eine Genugtuung ihr "ins damals schöne Gesicht zu schiessen", nachdem sie sich langsam auf ihn zubewegende. Außerdem wird Wesker ja nachher vom Tyrann erlegt und auch gegen die Affen musste er ja auch kämpfen. Die Umbrella Leute waren genauso der Situation ausgesetzt wie alle anderen. Ich denke, das sich Wesker echt gut umsetzen lassen würde. Zudem könnte man, wie Chryz bereits gesagt haben, etwa den Überredungsdialog von Barry einbauen, bei dem man die richtigen Reihenfolge drücken muss. Je nach vorgehensweise könnte es Wesker Barry überreden oder es kommt zum Kampf oder Barry rennt weg etc. Wäre bestimmt sehr spannend. Zudem könnte man auch noch weitere bisher verborgene Umbrella Mitarbeiter ins Spiel bringen ...
  • Also ich könnte mir vorstellen als Hunk so wie in Re 2 zu Spielen währe sicher cool wenn dir Umbrella einen auftrag gebe so wie im 2 teil bei Birkin ins Labor einzudringen und denn G Virus zu holen also man könnte sicher ein neben Game basteln aber ein richtiges Hauptspiel könnte ich mir nicht vorstellen.

    Ohne Resident Evil währe mein Leben nicht Perfekt !!!


    Gibt es überhaupt ein Perfektes Leben ?


    :thumbs5:   R.E.S.I.D.E.N.T - E.V.I.L :thumbs5: