Wiederspielwert von Resi 2

  • Nicht falsch verstehen, das spiel ist der hammer... Wenn nicht sogar der oberhammer... ABER ich für meinen Teil muss mich für einen zweiten Durchgang sehr überwinden... Die story ist erzählt... Ähnelt sich doch enorm und ich war ja schon einmal durch... Hab die rätsel geschafft alles abgeknallt und bin mit leon und sherry entkommen... Das ganze jetzt noch mal fällt mir sehr schwer wegen der fehlenden lust... Ich finde es selbst schade dass es so ist. Aber nur für andere waffen, das ada szenario ein paar anderen kurzen filmsequenzen und ansonsten ist so gut wie alles gleich... Ich weiß nicht... Ich mag das game gern und feiere es auch, und hoffe dass irgendwann in naher zukunft es wieder bockt das spiel zu zocken... Ging es von euch auch jemand so? Was meint ihr zum wiederspielwert?

    Gruß Maik

  • Hast du es einmal durchgespiel (A+B-Szenario) oder nur einen durchgang durchgespielt?


    Ansich hast du recht aber, is das nich bei jedem Resi so? Ich mein bei jedem hat man eig. nach einmal durchspielen alles gesehen. Naja so gut wie bei fast jedem Spiel is das so xD


    Ich für meinen Teil habs jetzt 3 mal durchgespielt (A+B) und möchte es aber noch 4 mal durchzocken, damit ich überall ein S-Rang habe. Aber das hat Zeit :D


    Ich hab damals bei Release einen duchgang (A+B) gemacht und dann eine weile nicht mehr gepielt. Nach ner weile hat ich dann wieder Bock und hab die anderen 2 durchgägne gemacht. I-wann überkommt mich die Lust wieder. ^^

  • Das A+B Szenario ist definitv nicht gut gelungen, da hat das Original die Nase vorn, im Remake merkt man hier den Geld und Zeitmangel definitiv!


    Allerdings muss ich sagen ich finde den Wiederspielwert eigentlich sehr hoch. Ich finde es macht echt Spaß durch die Gänge des RPD zu laufen und die Zombies abzuknallen :)


    Rein Storytechnisch braucht man theoretisch so gut wie jedes Spiel nur einmal beenden, dann hat man fast alles gesehen, ich finde es ist eher das Gameplay was den Wiederspielwert ausmacht.


    Das finde ich im REmake2 definitiv gelungen und ich zocke es noch gerne. Gameplay und Atmosphäre Top :)

  • IMG-20191117-151607-365.jpg


    Heute Nachmittag um 3 weil ich wahrscheinlich das kommende halbe jahr wieder einmal nicht spielen können werde und der kollege seine box mal langsam wieder haben will. Hat spaß gemacht und war zum ende hin ein richtiger thrill... So muss es sein... Habe noch eine kleine Frage Birkin im seiner letzten Form kommt nur im b scenario vor oder? Mir wurde bei diesem durchgang nämlich auch nur ein kleiner teaser gezeigt dass im zug was nicht stimmt...

  • Naja, also ich muss sagen wenn ich nichts anderes zocke, könnte ich nur das Remake nicht spielen, war aber wenn ich wirklich ehrlich bin damals beim Ur RE2 genau so.


    Habe gestern Abend mal Zeit gefunden mich den HDR Einstellungen zu widmen, nachdem ich das mal gemacht hatte dachte ich mir, ach komm, etwas durchs RPD schlendern und paar Zombies killen.

    2 Std später fiel mir auf, dass ich eigentlich schlafen gehen wollte...


    Was will ich damit sagen?

    Ich finde der Wiederspielwert ist definitiv da. Habe jetzt schon ne weile das Remake nicht mehr gezockt und sobald ich wieder dabei war, bin ich davon nicht weggekommen. So muss das sein! :)

  • naja heute hab ich kaum was mit wiederspielwert. Versteht mich nicht falsch ich habe viele gutes games die echt Spaß machen aber mir fehlt einfach die Zeit

    Zwischen Arbeit, Hausbau, Kinder und den viel zu guten streaming angeboten da zocken ich dann lieber ein neues game statt alles 1000x zu wiederholen

    Aktuel z B. Shadow of the Tomb raider, ich habe die ganze Story zu 100% durch mit allen sammeln Objekten wozu soll ich also newgame oder newgame+ nutzen? Nur weil 3 trophys fehlen? Sicher nicht!


    Früher zu ps1 ps2 Zeiten sprich schule war das was ganz anderes da habe ich auch rpgs die 70h oder mehr brauchen immer und immer wieder durchgespielt

  • Ich habe mich jedenfalls getäuscht der wiederspielwert ist da und auch gerechtfertigt bei den b scenarios da bin ich mir nicht so ganz sicher. Fand es mit claire / sherry sowie mit leon / ada interessant. Auch die verschiedenen videos / umgebungen und die teils verschiedene Gegner machen Spaß den zweiten Durchlauf zu machen mit dem jeweils anderen char. Das hat schon doch Spaß gemacht... Aber jetzt nochmal beides? Ich weiß nicht recht... Denke eher nicht

  • Also ich finde dass das Spiel einen großen Wiederspielwert hat, mehr als z.B. das Remake von Teil 3 (wobei mir das auch sehr gut gefällt, nit falsch verstehen).


    Die Atmosphäre ist mehr als gelungen und der Veteranmodus hat's auch in sich, ebenso gefallen mir die beiden A-Szenarien richtig jut.

    Was mir leider weniger gefällt ist das B-Szenario, bzw. die Art und Weise wie es mit dem A-Szenario verknüpft ist. Da hat man kaum das Gefühl dass man zeitgleich zu A spielt...

    Dazu kommen ja auch noch die Bonusspiele wie The 4th survivor etc.

    Mir macht's nach wie vor sehr viel Spaß :)

  • Um Welten würde ich es nit nennen. Das Remake vom 3er hat auf jeden Fall seine Schwächen, gar keine Frage. Aber es unterhält sehr gut finde ich. Der Wiederspielwert ist allerdings beim 3er geringer, man hat halt (gerade im Vergleich zu Teil 2) viel schneller die 100% erreicht. Gut, Nemesis ist auf dem härtetesten Schwierigkeitsgrad schon happig (die letzte Form), aber alles in allem hat man recht schnell die Punkte erreicht um sich alles kaufen zu können. Das geht bei Teil 2 ja (zum Glück) nur mit dem Erreichen der guten Wertungen und das ist halt der Knackpunkt wo ich die höhere Motivation sehe das Spiel öfters zu spielen.


    Das HD Remaster von Teil 1 (genau wie Zero) habe ich noch nit gespielt, sind aber beide schon runtergeladen und warten auf den ersten Einsatz :D

  • Ich habe die Tage mal wieder das Remake vom 3er gespielt.

    Ich finde das 2er Remake zwar besser, muss aber sagen dass ich das Storytelling vom 3er besser in Szene gesetzt finde.

    Das 3er Remake hat zwar viel mehr schwächen als das vom 2er, aber es macht auch einige Dinge richtig gut (Ich finde vorallem dass das aufheben von Items besser gelöst ist wie im 2er). Es ist vom Wiederspielwert her nicht so gut wie das Original, da man beim Original ja einige Routen anders gehen konnte und sich dadurch auch die Gegner in manchen Bereichen anders triggerten hatte man das Gefühl dass das Spiel anders als vorher ist, das fand ich cool, hätte man gerne im Remake auch so machen können. Auf der anderen Seite ist so wie im Remake die Story homogen und man weiß wenigstens wie die Story ist und man frägt sich nicht, ja was ist jetzt passiert, das oder das?


    Dennoch muss ich sagen, dass ich beide Teile gerne hin und wieder spiele, auch wenn ich den 2er besser finde :)


    Rudi


    Dann erzähl doch mal gerne die Erfahrungen vom 1er Remake und ob du das Original kennst sobald du es durch hast, würde mich interessieren :)

  • REMaster : Das orignale RE1 hab' ich 1997 das erste Mal am PC gezockt und bin seitem ein Fan der Reihe. Habe bisher auch zum Großteil Positives über dat HD Remaster gehört und gelesen, von daher bin ich auch guter Dinge dass mir das gefällt. Da ich derzeit aber recht viel um die Ohren hab' (im positiven Sinne allerdings :) ) kann es noch was dauern bis ich dazu komme es zu spielen. Werde dann aber auch mal im passenden Thema meinen Senf dazu geben ;)