Lets Play Diskussions-Thread

  • Ich bin keine intensive Let's Play-Konsumentin, je nach Kanal und Let's Player schnupper ich aber gerne mal rein.


    Gelegentlich schau ich mir auch Let's Plays zu Spielen an, die ich selbst schon durchgespielt habe. Vor allem 'Knallhart Durchgenommen' unterhält mich hier aktuell sehr gut. Zuzuschauen wie Simon & Nils durch die SoulsBourne-Reihe stolpern, ist wirklich unterhaltsam. Auch HandOfBlood läuft ab und zu mal bei uns.


    Eine grundsätzliche Verurteilung eines solchen Formats kann ich jedenfalls nicht nachvollziehen. Schon in meiner Jugend ist es nicht viel anders abgelaufen - ein Freund oder man selbst spielt und der Rest schaut einen im Kinderzimmer über die Schulter ¯\_(ツ)_/¯


    Interessanterweise machen das sogar meine Eltern, wenn sie bei uns zu Besuch sind. Meine Mutter spielt zwar selbst, aber "nur" Retro-Games - weshalb sie mir bei Uncharted 4 dann einfach zugeschaut hat (sie mochte die Charaktere). Mein Vater fand umgekehrt jede Minute in Witcher III faszinierend. Dabei sei erwähnt, dass meine Eltern mittlerweile 70 sind und bei sowas aufgeschlossener wirken, als viele Jüngere Generationen.


    Abseits davon, konsumiere ich täglich irgendein Gaming-Format/Kanal. Hauptsächlich Hooked (auch ehemalige Giga-Dudes), Greg's RPG HeaveN und ein paar RBTV-Formate (Retro-Club <3).


    Sowas muss man am Ende nicht mögen, aber über den Tellerrand zu schauen und den Reiz zu erkennen, ist sicherlich möglich.

  • Mein Freund und ich sind beide unabhängig voneinander RBTV Supporter.
    Haben bis vor kurzem über YT und Twitch abonniert und sind nun im hauseigenen Supporters Club.


    RBTV, Bonjwa, JP Performance und Hand of Blood sind unsere Fernseh-alternativen.

    Grade RBTV hat sich so ein klasse Spektrum aufgebaut! Von Fußball, bis "Talk"-runden, Pen and Paper, Lets Plays und Kochsendungen ist alles dabei.


    Da ich ein großer Souls Fan bin wurden die "Knallhart Durchgenommen" Folgen sehr oft gesehen und auch Simons Resi Formate waren bisher super, auch wenn er oft Sachen oder personen falsch betitelt, ausspricht, etc. und auch oft einfach verpeilt ist.

    Resident Evil 7 war damals einfach GOLD als Nils das gespielt hat und auch bei Hänno von HoB hab ich Tränen gelacht.

    Speed Rundale , Retro Klub, Future Club, Game two....ich könnte ewig so weitermachen!

    Daheim sind wir grade in einer echt stressigen Phase und wenn wir es nicht schaffen selber mal in ruhe ne Stunde zu spielen, dann schauen wir den Bohnen und co. gerne mal dabei zu!

  • Ich schnupper ab und an mal in Lets Play Videos rein, aber spule auch vor, oder suche mir die interessanten Parts raus. Niemals würde ich mehrere Stunden zuschauen - ausser man sitzt mit Freunden zusammen und wechselt sich ab mit dem Spielen.


    Stattdessen schaue ich gerne Speedrun Videos - favorisiert Retro-Games. Sie sind in der Regel kurz und man kann alte Wunden aus der Kindheit heilen, wenn zum Beispiel jemand Zelda II ohne Murren und Knurren durchspielt... oder Metroid auf der NES Konsole.


    Kann an dieser Stelle diesen Herren ARCUS empfehlen. Mag seinen Slang zu reden:



  • Selten das ich LP ansehe bzw hören kann.
    Manche quatschen einen zu Tode und ich bekomme nichts vom eigenen Spiel mit. Reden ohne Punkt und Komma und spielen dann auch dementsprechend.
    Ja 100 x an der selben Stelle sterben ist vielleicht lustig für den ein oder anderen aber für mich nicht unbedingt. Comments und Gefühle ja immer wieder gerne aber bitte auch etwas spielerisches Können und nicht nur Unterhaltung ala Moderator.