Wesker In Resident Evil 8?

  • Eine Diskussion über Wesker? Da bin ich natürlich dabei! :)


    D.C. Douglas Video ist schon ein wenig älter, und er spielt öfters auf Wesker an und macht (auf Nachfrage) öfters Dinge in Weskers Stimme. Er mag es allgemein gerne wie sehr er für sein Voice Acting für Wesker gelobt wird und wäre nicht abgeneigt es nochmal zu tun, würde CAPCOM ihn fragen. Aber ich bezweifle das er selbst irgendetwas über den derzeitigen Stand weiß.


    Das letzte was er gemacht hat war für "Umbrella Corps", ein Spiel was leider mehr als dürftig war, laut CAPCOM aber Canon "Story" hatte. Also die Story in Umbrella Corps zählt. Dort sagt er unter bestimmten Bedingungen etwas als Wesker!. Siehe:


    Wesker Umbrella Corps (Youtube Video)


    Was sehr interessant ist, da Umbrella Corps etliche Jahre nach Resident Evil 5 spielt. Ob das nun einfach ein Fehler war, oder darauf hindeutet das etwas im Anmarsch ist, weiß man hald einfach nicht. Fans denken oft: "Vielleicht war der Albert in RE5 ja ein Klon, und der echte lebt noch." Was ich selbst als Albert Fan ziemlich.. Nunja.. Doof finden würde. Ich glaube CAPCOM hat sich damals selbst ins Bein geschossen als sie Wesker endgültig getötet haben, und haben es dann lange nicht geschafft etwas vergleichbares hervorzubringen.


    Doch dann kam Revelations 2, und mit einher die Version von Wesker die wir in Zukunft wahrscheinlich noch öfters sehen werden. Frau Alex Wesker, also known as Natalia Korda derzeit. Falls du das Spiel noch nicht gespielt hast, kann ich es dir sehr ans Herz legen. Außer du magst wirklich nur Albert an sich, aber selbst dann.. ein wenig! ;)


    Ich glaube ich wiederholte mich eh schon öfters im Forum was die ganze Wesker Sache betrifft, aber nochmal bezüglich Albert. Ich persönlich würde es komisch finden wenn er die Sache in RE5 überstanden hätte, und andere Lösungen wie ein Klon oder so sind möglich, aber nunja.. Geschmackssache eben. Hier ein Video das die halbwegs "logischen" Möglichkeiten einer Rückkehr in Betracht zieht:


    The Return of Albert Wesker (Youtube Video)


    Das Video wurde noch vor Teil 7 gemacht, aber da 7 eh keinerlei Einfluss auf die Story hatte, macht es keinen Unterschied.


    Freu mich dass es immer noch "neue" Wesker Fans da draußen gibt, nur Kopf hoch, er ist zu beliebt um ewig "Tot" zu bleiben.^^ Persönlich würde ich aber die Hoffnung nicht zu stark aufs Original (Albert) setzen, sondern auf seinen weiblichen, überaus würdigen Nachfolger. 8)


    EDIT: Haha :D Hab erst danach gesehen dass du eh schon etliche Beiträge im Forum gemacht hast, anscheinend hat es kurz gebuggt und ich dachte du seist ganz neu Wesker's Lady . Wie dem auch sei, auch "alte" Wesker Fans sind natürlich immer gern gesehen. 8o

  • Capcom soll bitte keine alten Helden wiederbeleben und sich trauen neue Charaktere einzuführen. Bei Resident Evil 2 hat es mit Leon und Claire schliesslich auch geklappt ;)


    Seither wird nur noch recycled, wer will schon einen 50 Jährigen Chris sehen der die Welt rettet?


    Das erinnert mich immer an Sylvester Stallone, der weiss auch nie wann genug ist ^^

  • ALBERTxWESKER

    kurz OT :ich habe leider 2 Accounts, weil ich dachte mein "alter" wurde gelöscht. Wird aber noch gelöscht werden!
    Habe natürlich auch REV 2 gespielt mit Alex Wesker (siehe da sie ist eine Frau) und auch etwas Größenwahn wie Weskers in 5. Ich glaube die werden alle Größenwahnnsinnig. Schade eigentlich, den Albert Wesker hatte von Anfang an gute Idee, setzte alles als Puppenspieler um und bekam immer, auf die ein oder andere Art, was er wollte. Immer Plan B, C und D in der Hinterhand aber in 5, naja.
    Sie kann gerne seien Stelle würde vertreten, hätte damit kein Problem. Wäre auf jeden Fall glaubhafter als ein Klon oder er hätte es überlebt.

    Meine Idee für 5 wäre gewesen, dass sie abstürzen, Wesker weg und kein lächerlicher Wesker-Uroboros-Was-auch-immer-Grössenwahnnsinniger wird lächerlich mit 2 Raktenwerfer gekillt.
    Was ist ein Spiel OHNE einem Bösewicht, der cool, geheimnisvoll, nicht zu viel im Vordergrund ist, aber trotzdem alles erreicht was er will, auch wenn er sich mal etwas die Hände schmutzig machen muss(te). >>>>> N I C H T S <<<<<

    DAS war Wesker aber nicht der Sadomasoabklatsch in RE 5.

    Klar er sah "gut" aus für knapp 50, aber was sollte das Outfit? Mit Mantel ging es noch halbwegs, aber seine Einstellung mit Selbstzerstörung der Menschheit, jeden Schritt näher zu kommen (nunja in echt sieht es leider nicht viel anders aus, aber das ist Off Topic) und Uroboros wird die "besten" welche es verdienen am Leben zu bleiben, herausfiltern, war der Obergipfel. Ich war total entsetzt über sein Geschwaffel. Und diese Excella-Bi*ch, fast ebenso grausam (hat bekommen was sie verdient).


    Nunja Gott von ein paar Uroborosverseuchten zu sein, klingt nicht gerade nach einen Plan mit Hirn.


  • ich habe leider 2 Accounts, weil ich dachte mein "alter" wurde gelöscht. Wird aber noch gelöscht werden!

    Du hast dich nur für die Homepage neu angemeldet aber nicht fürs Forum war die Aussage die ich bekam, da ich dich über meine Berechtigung seltsamerweise nicht löschen konnte.


    Nur mal so in den Raum geworfen ^^

    Wesker ist leider am ende das geworden, was er nie war und was wir nie sehen wollten.

  • Du hast dich nur für die Homepage neu angemeldet aber nicht fürs Forum war die Aussage die ich bekam, da ich dich über meine Berechtigung seltsamerweise nicht löschen konnte.


    Nur mal so in den Raum geworfen ^^

    Oh Verzeihung, wusste nicht, dass es da Unterschiede gibt und bitte auch um Verzeihung für die Unannehmlichkeiten betreffend der Löschung.




    Wesker ist leider am ende das geworden, was er nie war und was wir nie sehen wollten.

    Schöner könnte man es nicht formalieren! Leider wahr!

  • ALBERTxWESKER

    kaber seine Einstellung mit Selbstzerstörung der Menschheit, jeden Schritt näher zu kommen (nunja in echt sieht es leider nicht viel anders aus, aber das ist Off Topic) und Uroboros wird die "besten" welche es verdienen am Leben zu bleiben, herausfiltern, war der Obergipfel. Ich war total entsetzt über sein Geschwaffel. Und diese Excella-Bi*ch, fast ebenso grausam (hat bekommen was sie verdient).


    Nunja Gott von ein paar Uroborosverseuchten zu sein, klingt nicht gerade nach einen Plan mit Hirn.


    Also eigentlich war Wesker Plan bzw. sein Gedanke dahinter sehr interessant. Aber capcom hat es sehr schlecht dargestellt. So haben nur wenige überhaupt verstanden, um was es ging. Es ging ihm ja nicht darum, dass die Menschheit jeden tag näher an ihre Zerstörung kommt, weil sie ach-so-böse sind und sich gegenseitig umbringen...das ist ja gar nicht gemeint zum Beispiel.

    Ich finde, da hätte man viel mehr draus machen können. Sein Plan war natürlich irgendwie nicht nachvollziehbar, wenn er am Ende überall Uroboros-Monster gehabt hätte und nur ein paar Leute, die sie beherrschen können. Aber ich denke, dass wenn man Wesker mal als Person sieht und was Umbrella/Spencer mit ihm gemacht hat, dann begreife ich Weskers Absicht nicht so, dass er ihn als wirklich logisch und erstrebenswert gesehen hat, sondern ich habe eine transzendentale Absicht dahinter vermutet, die in einer subjektiven Utopie gipfelt (welche ja, wie man weiß, nicht in der Realität existieren kann). Das sagt ja Alex selbst auch und es passt in Wesker nietzscherianisches Denkmuster, auf das er als Charakter ja völlig offensichtlich basiert.

    Jemand hat sich, wie ich denke, schon ordentlich Gedanken über seinen Charakter gemacht aber uns am Ende damit allein gelassen.


    Aber auch nochmal zu RE8. Also das in Umbrella Corp war ja seine Stimme und sie haben ja auch über diesen mysterösen Mann gesprochen.....also in meinen Augen ist Wesker noch am Leben...wie? ich hoffe keine Klone....ich hasse solche Stories. Vielleicht könnte man es so machen, dass Uroboros seinen Wirt schützen will und Wesker zwar zerfetzt wurde aber ein Kleiner Rest Gewebe in einem Kokon eingeschlossen war und damit geschützt. Das würde eine kleine Überlebenszeit geben. Jemand (Alex oder sont wer), barg dieses Gewebe und Wesker entwickelte sich daraus zurück. Also wie als wenn ein Arm zurückwachsen könnte, entstand er aus den Zellen (wie in das fünfte Element). Man könnte da auch mit vielen Spielen. Zum Beispiel könnte er seine Erinnerungen verloren haben, oder seine Superkräfte. Wenn Uroboros nicht alles "wiederherstellen" könnte, dann könnte man da was draus machen. Und wenn man sagt, dass nur Uroboros daran schuld war, dass er überlebt hat, dass Zeug aber nicht mehr in seinem Körper ist, dann ist sowas wie unsterblichkeit zumindest auch kein Problem.


    Capcom bereut sichtlich, dass die Wesker frühzeitig haben sterben lassen, Sie wollten RE nach Teil fünft rebooten, haben es dann nicht und seitdem versuchen sie alles, um Wesker irgendwie immer reinzubekommen. RE6 hatte Jake, Revelations machte Werbung mit seinem Bild (das mit ihm und Alex), wobei das Bild völlig bedeutungslos war....dann RE0 und der Wesker mode....Mich würde es nicht wundern, wenn sie Wesker wiederholen.

  • Wombat20
    Viele deiner Ansätze klingen gut und wären sogar möglich (und bei Capcom / Umbrella ist fast alles möglich).
    dark_reserved
    Ich verstehe und kann auch deine Ansichten nachvollziehen,.
    Aber wenn Wesker, nur als Beispiel, nach dem ersten Teil vom Tyrant gekillt wird, wäre er nicht mehr da gewesen und wer würde dann im Hintergrund sein? Spencer? Ist es ja immer, aber ohne Wesker fehlt meiner Meinung nach (und vielen anderen) ein wichtiges Puzzleteil in der RE- Saga.

    Ob man ihn mag oder nicht, ist nebensächlich. Aber klar muss es einen Strippenzieher geben, in diesem Fall Wesker, fast immer steckte er hinter allem, mehr oder weniger. Ebenso ist er für mich sicher unter den TOP 5 der coolsten Badasses in der Videospielgeschichte. (In 5 naja lassen wir das).

  • bitte nicht, ich hatte die Schnauze echt voll das er in quasi jedem Teil auftauchte und hinter allem steckte als würde es sonst keine Größenwahnsimnigen auf der Welt geben

    Kann ich verstehen aber wir wissen ja mittlerweile, dass es genügend andere gute Bösewichte gibt. leider sterben die meist nach einem Teil und verfolgen keine großen Pläne. Jemand wie Wesker war schon war interessant und ich denke, sie haben ihn zu früh getötet.