Resident Evil 2 Remake (old)

  • [quote='Mr.Burton','index.php?page=Thread&postID=356556#post356556']Stimme da zu. Ein ordentliches Remake àla Teil eins würde Teil zwei (und drei ebenfalls) auch verdienen. Aber erstmal alles in Ordnung bringen was die meisten Leute gerade aufregt an den Spielen. Bringt ja auch nichts immer wieder nur alte Remakes zu bringen um die ''alten Fans'' zu befriedigen. Ich denke ein neues Game was den alten Fans gefällt währe eine viel bessere Alternative.[/quote] Mit einem RE2 Remake wäre der richtige Schritt getan, ich meine ich finde es ja schön, dass es jetzt RE4 und CV X in HD auf Deutsch gibt. Jedoch reicht mir das nicht um das Spiel nochmal zu kaufen. Auch verspüre ich keinen Drang es noch einmal durch zuspielen. lg
  • [quote='LeDeNi','index.php?page=Thread&postID=356622#post356622'][quote='Mr.Burton','index.php?page=Thread&postID=356556#post356556']Stimme da zu. Ein ordentliches Remake àla Teil eins würde Teil zwei (und drei ebenfalls) auch verdienen. Aber erstmal alles in Ordnung bringen was die meisten Leute gerade aufregt an den Spielen. Bringt ja auch nichts immer wieder nur alte Remakes zu bringen um die ''alten Fans'' zu befriedigen. Ich denke ein neues Game was den alten Fans gefällt währe eine viel bessere Alternative.[/quote] Mit einem RE2 Remake wäre der richtige Schritt getan, ich meine ich finde es ja schön, dass es jetzt RE4 und CV X in HD auf Deutsch gibt. Jedoch reicht mir das nicht um das Spiel nochmal zu kaufen. Auch verspüre ich keinen Drang es noch einmal durch zuspielen. lg[/quote] macht aber laune :-D also wenn das re2 remake so werden würde wie re1 remake und das auch fürne ordentliche konsole dann würd ich es sofort kaufen
  • xDDDD Sry aber das ist echt ein Wunsch der NIE in erfüllung geht, es ist schon unrealistisch das ein Remake kommt und dan noch im style von Re 1 remake? Never... Das beste auf was man hoffen kann wäre ein mix zwischen schulter Kamera und Classic Re Kamera, wie in er 3.5, aber auch eher unwahrscheinlich.
  • Eine Kombianation der alten und neuen Kamera in einem RE2 Remake fänd ich dufte. So würde das Gameplay etwas erfrischt werden, aber trotzdem Klassisch genug bleiben. Man könnte verschiedene Körperteile bei den Gegnern an visieren. Was ich auch toll fände in einem Remake wäre wenn sie den Gewaltgrad nach oben schrauben. Ich fänds ziemlich cool wenn man bei den Zombies, die Arme und Beine Zerschießen/Abhacken könnte. Das würde doch sehr zum Szenario passen und ich finde die Atmosphäre verstärken. Spiele mit Zombies sollten brutal sein, und Resident Evil sowieso. Ich würde mich auch freuen wenn es Meele gibt. Aber nicht so wie bei RE4-6 sondern nur kurze Attacken um einen Gegner zurück zu schubsen. :)
  • [quote='Eraser','index.php?page=Thread&postID=356664#post356664'][i]bitte entweder das eine oder das andere - und wenn doch beide dann sollte man sich für eine kamera entscheiden können. dieser mix aus old re and actual re style ist einfach scheiße. sieht man schon an RE6 an manchen stellen. [/i][/quote] Die in Re 6 war wirklich echt behindernt, aber die in Re 3.5 fant ich einfach geil, hat einfach supper reingepasst auch von der größte der Areale, moderne Zombies, so hat Capcom bewiesen sind definitv möglich, die haben mir sehr in Re 6 gefallen.
  • Das fänd ich zu umständlich, einfach ganz altmodisch wär doch mal geil, im Stil des REmake, auch wenn es ziemlich unwahrscheinlich wäre. Was ich auch gut fänd, wäre wenn man es mit der RE6 Steuerung nur ohne Melees macht und mit WIRKLICHER Munitionsknappheit und dem alten Inventar und alles, halt nur die Perspektive ändern. Spannend fänd ich es auch, dass man nach einem Biss vom Zombie stirbt, da man infiziert wird, also ein richtiges Survival Game Und halt natürlich neue Schockmomente einbauen, Die Hände beim Fenster erschrecken mich auch nicht mehr XD Mehr bevorzugen würde ich aber das Alte
  • Habe letztens nochmal den RE 5-DLC "Lost in Nightmares" gespielt. Seinerzeit habe ich dem kaum Beachtung geschenkt, da anderweitig viel los war, aber neulich habe ich ihn nochmal gespielt und ich finde, so ein Resi sollte es mal wieder geben. Kamera und Steuerung waren optimal, die Atmo in Spencers Villa großartig. Ein Resident Evil 2-Remake würde auf diese Weise sicher auch gut rüberkommen, allerdings hätte ich mehr Lust auf eine neue Story. Die aber an ähnlichen Schauplätzen wie RE 1/2 erzählt wird.
  • [quote='Linus Corretja','index.php?page=Thread&postID=356689#post356689']Habe letztens nochmal den RE 5-DLC "Lost in Nightmares" gespielt. Seinerzeit habe ich dem kaum Beachtung geschenkt, da anderweitig viel los war, aber neulich habe ich ihn nochmal gespielt und ich finde, so ein Resi sollte es mal wieder geben. Kamera und Steuerung waren optimal, die Atmo in Spencers Villa großartig. Ein Resident Evil 2-Remake würde auf diese Weise sicher auch gut rüberkommen, allerdings hätte ich mehr Lust auf eine neue Story. Die aber an ähnlichen Schauplätzen wie RE 1/2 erzählt wird.[/quote] kennst du den easter egg? geh mehrfach an die tür (gl 3x) in der eingangshalle danach schaltet die kamera auf retro perspektive allerdings find ich ist die hier eher unpassend da du einige stellen nur sehr schlecht erkennst vorallem wenn die henker da die ganze zeit rumrennen aber alles in allem wünsch ich mir auch ein re mit diesem lost in nightmare style das ist resident evil nichts anderes!!!
  • Wenn ein Remake kommen sollte, wird Capcom es schon im alten Stil machen. Die wissen ganz genau, wie beliebt das 1er Remake ist. Natürlich denke ich auch, dass sich Capcom Gedanken darüber machen wird, wie man das Game einer breiteren Masse schmackhaft macht... Ich hoffe nur, dabei kommt nix Dummes raus

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • So ein Resident Evil 2 Remake hat sehr viel potential. Man kann Fehler aus dem Original entfernen und bestimmte Features perfektionieren, um das Erlebnis von Resident Evil 2 noch besser zu machen. Man könnte auch versuchen irgendwie den Plot von ORC einzufügen. Fänd ich durchaus dufte wenn man 2-3 Szenen hat bei denen man vom Wolfpack fliehen muss. Oder wenn sie es schaffen Resident Evil 2 und 3 glaubhaft zu verbinden. (RE2 spielt ja während Resident Evil 3) Außerdem können Logikfehler beseitigt werden. Ein paar neue Schockmomente wären echt toll. So wie ich die Meele gerne hätte habe ich ja bereits gesagt. Auch für neue B.O.Ws bin ich immer zu haben. Allerdings glaube ich ist das alles schon wieder etwas zu viel verlangt. Es ist ja schon unwahrscheinlich dass überhaupt ein Remake kommt, aber dass es dann noch so genial wird wie ich es mir vorstelle, ist nur Träumerei.
  • Ich hätte dir für deinen Post sogar ein Like gegeben aber die Sache mit der Verbindung von Orc und dem original RE 2 hat es versaut XD Orc ist nach wie vor eine "was wäre wenn" story und für mich existiert dieses IMO viel zu futuristisch wirkende Wolf Team ( oder wie auch immer sich diese Vögel nennen XD ) einfach nicht. Damals war niemand auf der Jagd nach Leon... warum auch? Den kannte doch keine Sau... Also Orc kann in den Analen von Capcoms denkwürdigsten Spiele-Verunstaltungen landen imo. Aber alle anderen Punkte, die du angesprochen hast, finde ich ganz gut. Ich hoffe wirklich, dass Capcom die Eier hat, ein klassisches Remake zu machen und dabei gleich den 3er mit einbezieht, so wie ich es schon ganz paar Posts zuvor geschrieben habe

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • ja 2 + 3 verbinden war auch mein gedanke wäre zu geil wenn man immer zwitscht man müsste ja mill jill starten irgendwann fällt sie ja ins koma da gehts mit clair/leon weiter mit den spielt man ne weile bis zur nächsten ruhephase z.b. wo die 2 mit sherry unten im labor ankommen und sich ausruhen /sherry am pennen ist da gehts dann zu jill zurüc oderso logischerweise muss dan re2 ja vor 3 enden aber irgendwie wäre das sicher zu verbinden
  • Nee es muss mehrere Ruhephasen geben weil auch Carlos ein Hauptchar aus RE 3 is und man ihn ja auch spielen muss. Das könnte im Remake ja alles schön ausgebaut werden... BTW Nemesis in PS3 Grafik :O

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • Hey das mit den Ruhepausen ist ne fette Idee. Aber dass wir, jemeils so ein Remake bekommen ist sehr unwahrscheinlich. Es steht ja immer noch nicht fest, ob es überhaupt eins geben wird. Was ich toll fände in einem Remake wenn man noch Zivilisten treffen könnte die man dann auch beschützen oder retten darf (Nicht Muss). z.B. trifft man im Polizeirevier auf einen Überlebenden mit dem man sich dann unterhalten kann. Am besten mit so richtigen Dialogoptionen wie bei Mass Effect. Manche Survivors brauchen vllt. Hilfe bei etwas, anderer helfen dir, geben Hinweise usw. Oder man könnte die Survivors auch außrauben z.B. um an Munition zu kommen oder eine besonders tolle Waffe die der Survivor hat. Dann könnte man auch ein gutes und schlechtes Ende einführen so wie bei Resident Evil 1. Je mehr gute Taten (z.B. Überlebende retten) desto eher bekommt man das gute Ende. Je mehr schlechte Taten (z.B. Überlebende töten oder ausrauben) desto eher bekommt man das schlechte Ende. Fänd ich aufjeden Fall fett.^^
  • Ansich ne coole Idee aber passt nich wirklich zu RE oder speziell zu Leon oder Claire, arme Überlebende zu killen. Leon sagt ja im Game auch immer, dass sie sich trennen sollen um nach Überlebenden zu suchen ^^

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .