Resident Evil 7 Podcast - "Welcome, to the family, son" - Planung, Terminfindung etc.

  • Hi Leute, ich weiß nicht, wer vom alten Podcast Team noch hier im Forum unterwegs ist, aber Jan hatte gefragt, ob wir zu Resident Evil 7 mal wieder einen Podcast aufnehmen sollen. Das Schneiden, hochladen usw. würde ich übernehmen. Wer wäre von Euch noch dabei? @Jan: Also wie schon gesagt, falls sich keiner meldet, ziehen wir das zu zweit durch. Ich hab Bock und es macht sicherlich Spaß nach so langer Zeit mal wieder über Resident Evil zu reden :) Flo kann ich aber evtl. auch nochmal über FB anschreiben. Krass wie lange das ganze schon her ist. Vor ziemlich genau 5 Jahren haben wir damals die erste Folge aufgenommen.... wie die Zeit vergeht! Als Titel würde ich spontan vorschlagen: "Welcome to the family, son" Viele Grüße Norman @T und Schnuffel: Warum habt ihr eure Beiträge gelöscht? Wer von den Mods und Admins hätte denn Bock mit zu machen? Terminvorschlag für die Aufnahme wäre von mir näachste Woche Sonntag, den 29.01.2016
  • Das ist ja blöd, hab mich schon gewundert :huh: Super, das hört sich doch schon mal gut an.... freut mich! Ja, denke abends passt gut, können ja noch ne genaue Zeit ausmachen. Kannst mir ja schonmal deine Skype-Id zukommen lassen. Ich hab das Spiel übrigens seit gestern und bin absolut begeistert, meine anfänglichen Zweifel waren umsonst! Werds heute wohl zu Ende bekommen, sprich bis nächste Woche werde ich es vermutlich ein zweites Mal gezockt haben!
  • Hey hey, ja mich gibt's auch noch :) Kurzum: Ich bin leider nicht beim Podcast mit dabei. Weniger weil ich auf den Podcast keinen Bock hätte, aber viel mehr weil ich keine Zeit habe. Ich bin mittlerweile mit meinem Studium fertig und arbeit am Amtsgericht Lindau / Bodensee. Meine Wohnung in München habe ich noch und so fahr ich Montag früh nach Lindau, hab da ne kleine Wohnung und komme am Freitagnachmittag wieder zurück. Zeit zum zocken oder sonst irgendwas habe ich überhaupt nicht mehr. Das Wochenende was ich hab ist voll mit Freundin, Freunde, Familie, Erledigungen etc. Erst wenn ich wieder in München arbeite habe ich überhaupt wieder Zeit für sowas (keine Ahnung wann mein Versetzungsantrag durchgeht, dieses Jahr? nächstes Jahr? mal gucken). Aber auch so muss ich sagen habe ich (leider) nichts mehr mit Resident Evil am Hut. Ich habe irgendwann am Rande mitbekommen, dass es Teil 7 gibt und irgendwann mal auch nen Trailer angeschaut. Das wars. Einfach nichts weiter. So ein hype wie früher ist einfach nicht aufgekommen. Ich fands cool, dass es wieder hin zum alten Horror geht, aber mehr Gedanken habe ich mir einfach nicht mehr gemacht. Das Feuer war irgendwie weg. Ich schwelge gerne noch in nostalgischen Erinnerungen an die alten Raccoon City Teile, allen voran natürlich das Remake, aber mit einer Sucht und Begeisterung wie früher, werde ich neue RE Teile einfach nicht mehr zocken :( Wenn ich mir überlege, dass ich mir bei RE 4 damals aus Japan die Demo importieren lies und mir extra die US Version bestellt habe um ja so früh wie nur irgend möglich, dass zu zocken. Game Cube Zeiten. Vor 12 Jahren im Januar 2005, da war ich noch nicht mal mit Realschule fertig. Einfach irre. Auch wenn RE 4 nicht der Beste RE Teil der Reihe ist war es doch der krasseste Hype den ich jemals für ein Spiel hatte. :D Heute so: Meh, ich könnt mir RE 7 jederzeit bei Steam runterladen und zocken, jetzt verdiene ich ja eh genug Geld. Weiß auch nicht. Ich könnte momentan pro Wochenende vielleicht maximal am Stück ein bis zwei Stunden aufbringen. So ein Zockerwochenende wie früher ist jetzt einfach unmöglich. Das will ich aber dann auch nicht. Vielleicht werde ich mir RE 7 irgendwann mal holen, wenn ich wieder die Zeit habe zu zocken. Aber so :( Zeit einen Podcast aufzunehmen ist leider auch nicht drin. Das ging früher noch, aber man wird leider auch nicht jünger und Zeit wird ein immer kostbareres Gut :/ Zudem glaube ich nicht, dass ich heute noch mit der selben Begeisterung über RE reden könnte wie zu den Zeiten als wir den Podcast aufgenommen haben. Ich liebe die Serie aus nostalgischen Gründen immer noch, aber es fehlt halt etwas, was früher da war. Trotzdem natürlich viel Erfolg mit dem Podcast :)