Resident Evil: Umbrella Corps – Erstes Gameplay-Material

  • Naja....als reines Deathmatch Game? Ne Todgeburt. Da gibt es so viele große Marken die sich fest etabliert haben, da wird das Game nicht viel rocken. Aber ich denke mal für kleines Geld werden Schnuffel und ich es mal am PC ausprobieren. Vllt. packt man dann auch noch nen Zombie-Survival-Mode o.Ä. mit rein, was eigentlich dann wieder recht cool wäre.
  • Ich hoffe, dass das die Alpha Version ist. Die verwaschene Grafik erinnert stark an Modern Warfare 3 von 2011 und was soll dieses riesen Fadenkreuz? Sieht irgendwie nicht brauchbar aus, da investiere ich lieber ein bisschen mehr Geld und wende mich Patriots bzw. Siege zu. :) Etwas Positives habe ich allerdings noch gefunden. Als Spieler kann man, während man eine Leiter hochsteigt die Waffe benutzen. Das ist ein gutes Feature, das in vielen Spielen fehlt!
  • Das die sich trauen sowas schon zu zeigen. Die Bewegungen sehen richtig jämmerlich aus. Die Zombies sind wie Statuen und tun nichts. Und was sollen diese möchtegern coolen Sprüche? Rest in peace, loser. Die haben echt die COD community studiert...
  • [quote='Deadmac','index.php?page=Thread&postID=377684#post377684']Aber ich denke mal für kleines Geld werden Schnuffel und ich es mal am PC ausprobieren. Vllt. packt man dann auch noch nen Zombie-Survival-Mode o.Ä. mit rein, was eigentlich dann wieder recht cool wäre.[/quote] Deadmac gibt schon mein Geld aus....soweit ist es schon gekommen.... Dafür hab ich eig. Counter Strike aber ok, je nachdem wann ich das Game für ein paar Kröten weniger seh wird es bestimmt in meiner Steambibliothek landen. Auch wenn es mich jetzt nicht vom Hocker haut.
  • [quote='Wulverine','index.php?page=Thread&postID=377705#post377705']Das die sich trauen sowas schon zu zeigen. Die Bewegungen sehen richtig jämmerlich aus. Die Zombies sind wie Statuen und tun nichts. Und was sollen diese möchtegern coolen Sprüche? Rest in peace, loser. Die haben echt die COD community studiert...[/quote] ja und genau das meinte ich in dem anderen thread mit "durschnitt bis zum geht nicht mehr"...die grafik is ja nu auch nich gerade state of the art. dazu gemischt noch das unausgegorene gameplay des vorgängers und fertig is der spiele-einheitsbrei, der nach gar nichts so richtig schmeckt! das ding mit dem schießen auf der leiter - is wirklich ne gute idee, i give you that.

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

  • Vor ein paar Tagen wurde ein neues Gameplay-Video von Capcom veröffentlicht. Dieses zeigt eine komplette Partie im "One Life Match"-Modus. [quote]Wie der Name schon sagt, hat jeder Spieler nur ein Leben. Es gibt also keinen Respawn. Dafür ist Maximaldauer auf nur drei Minuten beschränkt. Welche weiteren Modi Resident Evil: Umbrella Corps bieten wird, ist noch nicht bekannt.[/quote] [i]via: [url='http://www.pcgames.de/Resident-Evil-Umbrella-Corps-Spiel-56113/News/Resident-Evil-Umbrella-Corps-Gameplay-Video-zeigt-komplette-Partie-1173840/']www.pcgames.de[/url][/i] [video]http://www.youtube.com/watch?v=z7c66LFI4qU[/video]
  • Das tut mir beim zusehen schon weh. Was soll das? So was wäre früher als kleiner Zusatz-Modus in einem vollwertigem RE dabei gewesen. Besonders das Zombieverhalten ist erbärmlich. Der Spieler stößt kriechend sogar an einen Kriechzombie und das war´s. Früher wäre der Alte längst verspachtelt worden. Die Zombies kommen mir vor wie unsere Politiker: Stehen nur rum und bringen gar nix. Ein Kauf käme für mich Geldverbrennen gleich.
  • Ich meine mal auf der Resident Evil Seite auf Facebook gelesen zu haben, dass man jetzt die Kapazitäten hat, jährlich ein Spiel rausbringen zu können. Wenn jetzt jedes Jahr ein "spin-off" rauskommt und vielleicht alle 3-4 ein offizeller Teil, dann sehe ich schwarz. Mein Rhytmus wäre dann platt. Schaffe ja jetzt nicht mal ein Teil eines Spiels und Zack ist der nächste da. Fand die Vorfreude immer am schönsten. Zumal man sich immer mit anderen Spielen ablenken konnte bis der neuste Teil da war. Da war ich nicht immer so überlastet. Assasins Creed lässt grüssen. Am Anfang SUPER und dann verlor es schnell interessant zu sein. Die Ausage von Ubisoft klang damals ähnlich: Mit der Möglichkeit des Animus können wir die Spieler hinschicken wo wir wollen. Das man mit Black Flag auf Disneys Fluch der Karibik aufspringen wollte, muss ich wohl nicht sagen. Ich werde dem Spiel aber ne Chance geben. Wie allen anderen auch aber ich vermute ganz stark, dass es im Regal verstaubt wiee Operation Raccoon City. Man wird wieder auf das Wohlwollen von 3 anderen angewiesen sein, ob man die Mission schafft oder nicht.
  • Der vollständigkeit halber (weil ich glaube, dass es nur wenige interessiert) hier der 2 Trailer zum Spiel. Interessanterweise sieht man das Dorf aus RE4 und auch Afrika aus RE5 wird angedeutet. Und...man hört Wesker am Ende was sagen. Ich glaube, dass man wieder die Schiene fährt irgendwie Wesker reinzubringen um mehr Interesse zu erzeugen. Kann mir kaum vorstellen, dass es storytechnisch irgendwas mit ihm gibt. [url]https://www.youtube.com/watch?v=9uBRgzKQV6I[/url]
  • danke für den hinweis auf den neuen trailer. das dorf aus re4 sorgt schon mal für etwas mehr atmo als noch im ersten trailer...auch wurden die animationen verbessert (ohne dabei hervorragend auszusehen). hab jetzt definitiv etwas mehr lust auf das fertige produkt - obwohl ich mich einem der youtube-kommentare anschließen würde: "its like someone modded rainbowsix/ghost recon with zombies and maps from re4" hauptsache es wird nicht so schlecht wie das unsägliche lost planet 2 damals :-D

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

  • Naja, viel kann ich dazu noch nicht sagen. Anspielen werde ich es bestimmt, weil es ja dann doch ein bissl lustig aussieht. Und ich glaube sogar, dass es mit Freunden Spaß machen könnte. Der Singleplayer-Modus sieht auch gut aus, aber da wäre es mir lieber, wenn man den im KOOP spielen könnte. Macht dann doch mehr Spaß. Mal schauen...:D
  • Ich muss zugeben, der Singleplayer mode sieht interessant aus. Aber die gesamte physik sieht einfach jämmerlich aus. Ich kann das nicht ernst nehmen... Wenn der singleplayer gross ist und das spiel mal für nen 10er zu haben ist, vllt dann mal. Aber so... never
  • Für mich sieht es so aus als würde Ca$hcom eine doppelte Persönlichkeit entwickeln; einerseits möchten sie die neuen [s]Fans[/s] potentielle Käufer mit diesen Shooter-Kram füttern und abcashen; andererseits haben sie durch die Erfolge von den HD Remasters "herausgefunden", dass es doch noch genügend Menschen gibt, die das alte RE Spielprinzip bevorzugen und es sich für sie lohnen würde auch das von alten Fans lang ersehnte RE 2 Remake zu produzieren. Aber auchso glaube ich, dass dieses "Umbrella Corp" ein Flop sein wird; der Markt ist einfach übersättigt nach so vielen "Call of Battlefield: Modern Warfare Combat Evolved Black Ops 7's"