CYOA - Der Raccoon Zwischenfall

  • Ich bin für B, zu wenig übrige Muni um die an die Zombies hinter der Barrikade zu verschwenden, aber wenn wir scho mit der Suche nach Derek angefangen haben dann suchen wir auch weiter 8)
  • Ich glaub kaum das der durch die Barikade zu den Zombies is und wenn isser garantiert infiziert.. also ich würd nicht rein.. hmm ja gut das "unbekannte Vieh" wird wohl auch nicht sooo leicht zu umgehen sein.. vielleicht umgucken ob da was ist (mit sicherem abstand zu barikade und gasse) so wie Spuren, muni hinweise ect. und wenn nicht dann C ins Krankenhaus
  • Hier kommt tatsächlich wieder mal ein Update. :D ___________________________ Du zögerst noch einen Augenblick, unentschlossen dich für den nächsten Schritt zu entscheiden. Derek könnte noch hier draußen sein, konnte man ihn da wirklich einfach im Stich lassen. Doch wo könnte er sein? Ihr könnt ja nicht die ganze Stadt absuchen. Und ihr müsst immer noch zum Krankenhaus, zu Cathrin. „Es hat keinen Sinn.“, setzt du schließlich an. „Er könnte überall sein, mit dem Krankenhaus hingegen haben wir ein festes Ziel und wir sollten nicht noch mehr Zeit mit einer planlosen Suche vergeuden.“ „Hab nix dagegen einzuwenden.“, antwortet Johnathan, versetzt der Kreatur zu seinen Füßen einen weiteren Tritt und marschiert los. Ihr wandert die ganze Strecke bis zur Gasse zurück an der ihr die Suche nach Derek begonnen habt. Zu eurer Erleichterung stürzen sich keine der Kreaturen auf euch und alles was man wahrnimmt sind ihre entfernten Schreie und Heuler. Ihr nehmt wieder euren ursprünglichen Weg auf und schon bald erblickt ihr die Spitze des Glockenturms. „Wir sind bald da.“, hörst du dich selbst sagen. „Nur noch ein kleines Stück.“ Du spürst eine leichtes Gefühl der Euphorie aufkommen, welches mit jedem Schritt größer wird. Sehr schnell jedoch wird dieses Gefühl von einer gewissen Nervosität begleitet. Vielleicht bildest du es dir ja nur ein, aber es hat den Anschein, dass ihr zwar dem Turm und damit dem Krankenhaus immer näher kommt, jedoch auch die Schreie der Kreaturen lauter und lauter werden. Schließlich erreicht ihr tatsächlich die Straße in der das Krankenhaus liegt und vor euch erblickt ihr etwas, dass einem Schlachtfeld gleichkommt. Die zertrümmerten Überreste einer weiten Barrikade liegen überall herum, Feuer und Qualm schießen aus mehreren Autowracks und unzählige Leichen - Polizisten, Ärzte, Feuerwehrleute, Zivilisten - säumen die Straße. Einige sind überseht von Bisswunden, andere sind durchzogen mit Einschusswunden. Offenbar hat hier ein weiterer verzweifelter Kampf stattgefunden. Noch damit beschäftigt das Bild vor dir in dich aufzunehmen, spürst du auf einmal einen Stoß an der Schulter. Du siehst zu Johnathan. „Ich glaube wir bekommen Gesellschaft.“. Dein Blick folgt der Richtung in die er zeigt. Eine große Gruppe dieser Zombies quetscht sich aus einer nahe gelegenen Gasse. A) Kämpfe gegen die Zombies. B) Flieh ins Krankenhaus. Status Terry Kinsley Zustand: Gut Inventar 1. H&K VP 70 (1/15 Schuss) 2. Autoschlüssel 3. Leer 4. Leer 5. Leer 6. Leer Johnathan Meddings Zustand: Vorsicht Inventar 1. Remington 1100P (3/10 Schuss) 2. --- 3. Schutzweste 4. Beretta M92 (7/15 Schuss) 5. Leer 6. Leer