Wie viele Farbbänder gibt es?

  • Ich spiele Resident Evil Zero momentan zum ersten Mal und habe gerade das Schachbrett hinter mich gebracht. Wenn ich das erste mal einen RE teil spiele habe ich die Tendenz nach solchenerlei DIngen abzuspeichern. (Insbesondere jetzt wo ich als letzes RE 4 gespielt habe und das dort ja kein problem ist) Nun weiß ich aus anderen Teilen, das man sich die Farbbänder gut einteilen sollte. Hatte auch bisher noch nie Probleme, doch fürchte ich durch RE 4 etwas zu locker mit den Speicherungen umzugehen. Im bisherigen Spielverlauf gab es ja ganz gut Farbbänder zu finden (teilweise hatte ich das Gefühl mehr Farbbänder als Munition zu finden) und ich habe auch noch so einige auf Lager. Meine Frage ist, ob diese - mehr oder weniger - durchgehende Versorgung mit Farbbändern nicht urplötzlich abreißt und es später nicht sogar zu Engpässen kommen kann. Nun weiß ich es gibt genug Leute die mit 3 - 5 oder weniger Speicherungen durchs Spiel laufen, doch so jemand bin ich nicht :D und es ist wie gesagt mein erster Durchgang.
  • Also ich hab mehr als genug :rolleyes: Aber auf normal, würd ich schon etwas mehr aufpassen, sonst würd man vieleicht vom leicht Spiel noch zum hardcore speichern gebracht. In RE4 gibt es doch keine Farbbänder! ;)
  • [quote][i]Original von Bio-HaZaRD`[/i] In RE4 gibt es doch keine Farbbänder! ;)[/quote] Habe ich etwas anderes behauptet? Gerade dadurch verfällt man ja leichter dem oft speichern. :) Ich spiele ja auf normal und hab immernoch das Gefühl die Farbbänder nur so nachgeworfen zu bekommen, dafür habe ich meine gesamte Schrotmunition verschossen... dämliche Affen und hunter... :rolleyes: naja dafür gibts auf einmal mehr als reichlich 9mm Munition.
  • Also um die Farbbänder solltest du dir keine Sorgen machen, eher um die Munition und das eigentlich nur auf Schwer. Auf Normal wirste da immer reichlich finden, es ist aber meist besser die Gegner zu umgehen, besonders Hunter. Die sind es einfach nicht wert und lassen sich ja auch an den meisten Stellen leicht umgehen. Wenn es wirklich nicht anders geht dann schieß mit Säuregranaten auf die oder mit der Magnum ( ein Schuß reicht), das ist bei weitem das Effektivste gegen die Hunter. Sowie ich das mitbekommen hatte auf Schwer waren nur an einigen wenigen Stellen keine Farbbänder wo ich vorher welche gesehen geglaubt zu haben. Aber an den wichtigen Stellen und jedesmal wenn du einen neuen Bereich erreicht hast wird sicherlich ein Farbband zum speichern da sein.
  • Naja gut die beiden Hunter, die mir bisher begegnet sind, musste ich ja töten. ansonsten lasse ich Gegner schon stehen, z.B. idR die Spinnen und auch diesen einen ähm "Superzombie", der mir auf dem Rückweg vom Projektor begegnet ist. Keine Ahnung wie die heißen. Aber ich bin nicht der allerbeste bei diesen AUsweichaktionen :D Wari ch auch bei Resi 2, Nemesis und 4 nicht und wenn ich das Gefühl habe durch einen Bereich noch öfters zu müssen, säuber ich ihn dann doch lieber. Ironischerweise sind es gerade die Zombies denen ich schon immer am schlechtesten ausweichen konnte. Und dann war ich auch noch so schlau, die Stelle an der Rebecca von Affen angegriffen wird und durch den Boden bricht misszuverstehen. Hat mich 4 unnötige Ladungen Schrot gekostet... Aber zumindest scheine ich mich um Farbbänder nicht so sehr sorgen zu müssen.
  • Die "Superzombie" sind die Leech Zombies, die sollte man wirklich links liegen lassen, hab im gesamten Spiel eigentlich nur einen davon getötet weil ich sonst nicht unbeschadet durch den Gang gekommen wäre. Die Spinnen z. B. hab ich auch fast alle getötet weil ich keine Zeit verlieren wollte mir Gegengift zu suchen, aber man kann sie natürlich auch stehen lassen. Die sind ja auch recht langsam, insofern bietet sich das an. Allerdings die beiden Hunter ( sind die im Zuchtraum, nicht wahr?), hab ich immer leben lassen. Da kommst auch gut durch ohne einen zu töten, musste beim zweiten spielen mal probieren. Den Zombies lauf ich auch öfter in die Arme als anderen Gegner, naja man sagt ja das Glück ist mit den doofen (oder in unserem Fall mit den Zombies). Shotgun Munition findet man auch recht oft, da kriegste auch wieder was zusammen, wenn du etwas sparst. Weiterhin dann noch viel Erfolg beim zocken.
  • Ich weiß schon welche Steller er mit den 2 Huntern meint. ;) Bin da selbst erst vor kurzem dran vorbei. Die muss er schon töten da er sonst nicht zurück kann durch die Tür.Bevor die 2 nicht erledigt sind, öffnet sich auch nicht die Tür.
  • Ah ja Chris, die beiden gabs ja auch noch. Das war in dem Raum wo man offenbar Kampfdaten gesammelt hatte bevor der Virus ausgebrochen ist. Dachte du wärst schon etwas weiter und den Huntern begegnet bei denen man schon die Wahl hat sie zu töten oder nicht. Die muss man töten, da kann ich Chris nicht wiedersprechen. An die hatte ich nun nicht mehr gedacht, da du ja geschrieben hattest du hättest sie mit die Shotgun besiegt dachte dann sofort an die späteren. Die Hunter in diesem Art Käfig, hättest du ganz leicht mit den Säuregranaten killen können die man im selben Raum findet.
  • Naja gut, das mit den Säuregranaten wusste ich jetzt nicht. Aber da der Granatwerfer eh zu dem Zeitpunkt im Konferenzraum rumlag, war das keine Option. Naja mal sehn wie's heute oder morgen so weiter geht. WObei ich hatte schon mal einen Blick riskiert und jetzt wartet da an einer Stelle so ein Leechzombie auf mich und offenbar liegt beinahe direkt neben ihm was. Da freu ich mich ja schon jetzt drauf :rolleyes: