Resident Evil 6 - Eure Meinung? (inkl. Spoiler)

  • [quote='dark_reserved','index.php?page=Thread&postID=370181#post370181']seit re4 find ich wäre die atmo viel besser wen man nicht immer so einen nerfigen coop dabei hätte es ist halt immer grusliger allein durch ein altes gebäuse zu laufen als wen ein die ganze zeit der partner vollabert[/quote]Ich weiß nicht, wie das genau ausdrücken soll, aber ich fand der Coop Partner von RE 4 nicht nervig, ich finde sogar der Coop Partner hat eigentlich mehr zur besseren Atmo beigetragen. Eigentlich ist es genau wie bei Last of us, man muss die kleine beschützen, man muss vorsichtiger handeln, und viel mehr auf Fallen und Umgebung achten. (Es soll nicht als Vergleich dienen, es soll nur verdeutlichen, was ich damit meine). Außerdem hatte der Coop Partner begrenzt Leben und konnte sich nicht wehren. Bei Zero und RE 5 fand ich, musste man mehr taktischer Vorgehen, du hast ein Partner, den du mit Waffen/Muni und Kräutern füttern musstest. Es war ok. Da musste man jede Ecke untersuchen, damit man noch genug Muni für sich selbst hatte. Geredet hat die Person nur, wenn ein Ereignis stand und die konnte sogar manchmal besser zielen als ich. Aber ein wirklicher Mensch Coop Partner Ersatz, war er/sie zum Glück nicht. Bei RE 6 und Revelation hätte man den Partner gleich raus schneiden sollen, brauchst keine Angst haben, das der Partner stirbt oder auch Munition braucht. Kannst dich voll und ganz auf dich konzentrieren. Bei Revelation war der Partner nur Deko. Hat kaum geholfen, hat nur die ganze Zeit geredet, hat kaum Muni für dich gesucht oder so. Nix. Bei Re 6 würde ich schon sagen, der Coop Partner ist schon besser als ein menschlicher Spieler. Der Computer Partner hat eigentlich alle Vorteile gegenüber eines menschlichem Spieler, er kann nicht sterben, braucht keine Muni (einsammeln), und er kann nicht AFK gehen.
  • das isses ja, in re5 hat man mehr als genug munition und kräuter gefunden aber laufend musste man den partner heilen oder muni geben weil der einfach stroh doof war und re6 hat ein ziemlich die laune verhagelt weil erst bekommt man die demo mit klassischer atmosfähre und flair und man kauft sich wegen der hofnung auf mehr davon das game um dann zu merken das die genanten punkte so ziemlich mit dem ende der demo auch endeten ok die leon story ging bis zum landen in china schon durch und ada war sowieso sehr gut (hab sie nach dem coop partner update nicht mehr gespielt) aber alles andere war nicht mehr als ein shooter und davon gibt es mehr als genug ein wunder das nicht noch ein ego mod eingebaut wurde...... wen ich mir hingegen den trailer von the evil within anschaue denk ich nur geil das is gute atmo und ich hab kein nervigen partner der rumschleciht und sagt pass auf sonst sieht uns das monster (was man selber auch weiß) wen ich jetzt die neuen re teile vergleiche ist re revelations bei mir auf platz 1 auf dem 2ten re5 und auf dem 3ten stehen 4 und 6 man sieht also es hat nicht nur mit den funktionen der partner zu tuhn wie ich meine reihenfolge verteile eher mit dem gesamten setting
  • Der größte Kritikpunkt meinerseits mittlerweile ist eher das das Spiel kaum reiz hat nochmal durchgespielt zu werden. Hab alle Kampagnen einmal durchgezockt und glaube die von Leon 2 mal und kann mich seit dem nicht mehr motivieren das ding zu zocken, war nichtmal bei teil 5 so.
  • Genauso geht es mir auch! Sogar Teil 5 habe ich unzählige mal durchgespielt, wollte dann alles noch auf Profi schaffen etc. Bei Teil 6 muss ich sagen, hat mir auch 1x durchspielen gereicht. Wenn ein RE null wiederspielwert hat, muss einiges falsch gelaufen sein.
  • Puuuuuhhhhh.... :fie: Das war wohl das letzte Mal dass ich ein RE Spiel gekauft habe. Niemals hätte ich gedacht, dass ein RE noch schlechter werden könnte als RE5 aber weit gefehlt. Das Beste an RE6 ist meiner Meinung nach Leon's Lederjacke. Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen, habe jetzt alle Charaktere durch und nicht die geringste Lust, noch mal zu spielen. Wird verkauft das Ding. Ich will gar nicht auf die fehlenden Rätsel eingehen, die gab's bei RE4 auch nicht und trotzdem habe ich das Spiel 1000x gespielt. Denn da gab es wenigstens noch die Möglichkeit, in Räumen Dinge zu entdecken, Bilder anzugucken, Schubladen oder Schränke aufzumachen und abzuspeichern. Ja diese Speicherräume, in denen man zu seichter Musik mal zu Atem kommen konnte oder nachdenken, wie man weitermachen will/muss/kann, die mochte ich auch immer sehr an RE. Und ich mochte immer die einfallsreich gestalteten Gegner. Ich konnte meinen Augen kaum trauen, als in RE6 plötzlich so ein komisches "Fettmonster" - offensichtlich geklaut aus Silent Hill - auftauchte. Ich fand Die bei Silent Hill schon zum Kotzem bescheuert (außer den Krankenschwestern fand ich bei Silent Hill alle Monster dämlich) und jetzt fängt RE auch mit solchen albernen Sesamstraßenmonstern an :noo: ? Auch das Kameragewackele (kenne die Fachausdrücke nicht) hat mich genervt. Und noch einiges andere, habe ich mir aber nicht gemerkt. Was mir bei der deutschen Synchro tierisch auf die Eier ging, war dass sich alle Akteure siezen aber da kann Capcom nichts für. Fazit: Ich freue mich nun auf "The Evil within" und sage tschüß RESI ;( .

    Konsolen:
    - Gamecube
    - PS2
    - PS3
    ----------------------------
    Spiele:
    - RE 0-6
    - Code Veronica
    - Survivor


    - XIII (Comic-Shooter)

  • [quote='dark_reserved','index.php?page=Thread&postID=370507#post370507']ich könnte mich nicht erinnern das sich z.b. leon und ada ge sie`zt haben... meist haben sich doch eh alle nur beim namen angesprochen[/quote] Bei der Stelle wo Helenas Schwester zu dem Monster mutiert und man zum ersten Mal gegen sie kämpfen muss. Da sagt Leon zu Ada (noch nachvollziehbar) "Ada passen Sie auf" und dann Ada zu Leon "Passen Sie doch selber auf". (Was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann) Der eine kann ohne den anderen nicht überleben, und das haben die schon in RE2, RE4 und auch in RE6 gezeigt. Ich bitte dich Ada und Leon sind fast schon ein Liebespaar.
  • [quote='dark_reserved','index.php?page=Thread&postID=370516#post370516']du hast damnation vergessen aber ich weiß was du meinst wobei es schon an kezerei grenz in einem survivel horror von liebe zu reden... ich bin ma gespannt warscheinlich wird auf der e3 im juni re7 angekündigt kann nur besser werden revelations war ja auch eine erhebliche verbesserung gegen teil 6[/quote] Nur vergisst du, dass revelations vor re6 entwickelt wurde und rauskam!
  • Das mit dem "Sie" kommt bei der deutschen Übersetzung recht häufig vor, weil es im englischen und amerikanischen kein Duzen oder Siezen gibt. Es gibt dort ja nur you. Finde das persönlich überhaupt nicht schlimm ( wir sind eben sehr höflich XD ) und ziehe eine deutsche Synchro jederzeit einer englischen vor.
  • [quote='RE-Fan88','index.php?page=Thread&postID=370517#post370517'][quote='dark_reserved','index.php?page=Thread&postID=370516#post370516']du hast damnation vergessen aber ich weiß was du meinst wobei es schon an kezerei grenz in einem survivel horror von liebe zu reden... ich bin ma gespannt warscheinlich wird auf der e3 im juni re7 angekündigt kann nur besser werden revelations war ja auch eine erhebliche verbesserung gegen teil 6[/quote] Nur vergisst du, dass revelations vor re6 entwickelt wurde und rauskam![/quote] ist richtig aber da es nach re6 auf die ps3 portiert wurde (was man ja nicht hätte machen müssen) ist es für mich danach erschienen den ich behaupte mal das der port nur entstand weil re6 geflopt ist und rev damals bessere bewertungne bekommen hatte
  • Ich hab eine Frage und wollte deswegen nicht ein neues Thema aufmachen, deswegen schreibe ich hier in den allgemeinen RE6 Thread. ...und zwar, wollte gestern RE6 Story nochmals zocken und zwar ohne Extras (Munition, Waffen, Ugrades usw.). Daher habe ich meinem zweiten Account eingeschaltet und wollte dort die Story neu anfangen. Am Anfang hieß es, das System kann nicht Daten von einem anderen Account aufgreifen ob ich trotzdem weiter machen will, ich drückte auf ja! Habe dann die Einleitung gespielt und den ersten Leon-Hellena Level beendet. Das System speicherte automatisch und ich ging raus. Hab Playsi ausgeschaltet, Sachen erledigt und später als ich wieder online war und weiter spielen wollte, war nichts mehr gespeichert. Habe die gleiche Prozedur, wie vorher, wiederholt und habe wieder die Einleitung + Leons Kapitel beendet. Außerdem stand 2x da: du hast keine Trophäe bekommen! Ich ging absichtlich raus und dann wieder ins RE6 rein und war wieder nichts mehr da!!!! Wieso kann ich nicht RE6 mit ne zweiten Account spielen? mfg V.
  • [quote='dark_reserved','index.php?page=Thread&postID=371749#post371749']ich schätze weil die savegames sonst im gleichen ordner landen würden trotz verschiedener accounts, mach ma nen backup deines savegames z.b. auf usb und dann lösch es von der playstation vllt klappt es dann[/quote] Das Problem ist es, ich habe RE5 ausprobiert und es ging! Dürfte von 0 anfangen aber bei RE6 gehts immer noch nicht! :cursing: Ich könnte dein Vorschlag mal ausprobieren aber jetzt mittlerweile, habe ich die Lust zum Story-spielen verloren! Hab wieder angefangen Söldner zu spielen und das macht Spaß und vor allem, ich habe herausgefunden, dass ich es noch kann!!! :nr1: Wer will, kann sich bei mir melden aber bisschen Ahnung vom Mercsenaries, sollte derjenige schon haben. ;) mfg V.
  • Uff... böses Thema. Ich war ja schon von RE 5 enttäuscht aber RE 6 hat einfach den Vogel abgeschossen. Das Spiel ist ein völlig überzogener Action-Parcour ohne Spannung o. ä., behalten habe ich es nur weil ich ein Fan der Reihe bin und durchgespielt habe ich es ein einziges Mal. Auch die Handlung empfand ich als sehr an den Haaren herbeigezogen. Ach ja, vergleicht mal Carla bevor sie zu "Ada" wurde und Allyson aus RE 5. ;) Faules, faules Capcom.
  • Fand den 6. Teil garnichtmal so übel. Der Koop Teil macht mir eh immer relativ viel Spaß wenn man die richtigen Partner dazu hat, ist für mich also kein No-Go. Die Steuerung war in dem Teil sogar schon so gut das man die Munition schon abgeben konnte, der Nahkampf inkl. Schußkombination hat da einiges reissen lassen. Vielleicht weniger Action aber ansonsten wars garnicht verkehrt.
  • [quote='Faboloso86','index.php?page=Thread&postID=372303#post372303']Die Steuerung war in dem Teil sogar schon so gut das man die Munition schon abgeben konnte, der Nahkampf inkl. Schußkombination hat da einiges reissen lassen.[/quote] Die Steuerung wurde passend zur Action auch gut angepasst/erweitert. Die vielen Handlungsstränge in Resident Evil 6 haben mich allerdings ziemlich gestört, zumal man viele Abschnitte dadurch einfach mehrfach erlebt hat. Im Großen und Ganzen fand ich aber Resident Evil 5 das gelungenere Actionspiel. Teil 6 hat an vielen Stellen einfach zu sehr auf die Kacke gehauen! :crazy: