Resident Evil 6 - Zum scheitern verurteilt?

  • Hallo erstmal! So nun wie euch sicher aufgefallen ist, scheint RE6 förmlich verhasst zu sein. RE-Fans der ersten Stunde verachten das Spiel, viele andere stört Kamera usw. und Andere wiederrum wollen es nur zum Budget kaufen. Und viele haben auch ihre Vorbestellungen storniert. Wenn man sich, mal ein wenig im Internet umsieht, so fällt direkt auf dass es sehr viele Leute gibt welche von der Demo abgeschreckt wurden und das Game nicht kaufen. Und es werden von Tag zu Tag immer mehr. Letztendlich bekomme ich so langsam den Eindruck dass RE6 vllt. doch nicht so erfolgreich werden könnte wie Capcom es möchte. Das ist so mein Eindruck. Einerseits, denke ich sollte RE6 sich nicht gut verkaufen würde Capcom wach werden und merken dass die Fans Survival Horror wollen. Aber andererseits habe ich auch die Befürchtung, sollte RE6 schlechte Verkaufszahlen haben, dass es dann das letzte RE bleibt. Was glaubt ihr? Wird RE6 die Verkaufszahlen von RE5 nochmal übertreffen oder wird es (von den Verkaufszahlen her) floppen? Ich frage euch! BTW: Ich hole es mir sofort. Kann es kaum erwarten! :D
  • Ach keine Ahnung, ich lese bei Resident Evil Facebook und Capcom Facebook auch viele positive Kommentare und kommentare, die sagen, dass sie sich das game trotzdem holen usw. gibt auch spiele die von vielen gehyped werden, aber dann trotzdem nicht gut verkauft werden, gibt vieles, vllt. holen sich viele RE 6 doch nach release, weils dann gute tests gibt oder was auch immer. Justin Bieber wird im Internet auch gehasst und verkauft jede menge und bleibt berühmt, spekulation hin oder her, zeigen wirds nur die zeit und is mir auch relativ egal aber ich glaub nicht, dass es floppen wird, die RE Filme sind auch immer wieder zum scheitern verurteilt im vorfeld und werden von kritikern zerrissen... außerdem hat auch nicht jeder käufer das bedürfnis sich im internet mitzuteilen, wie er dazu steht. P.S Call Of Duty z.B wird anscheinend auch von seeeeehr vielen gehasst, aber is die erfolgreichste game serie genau wie Apple Produkte... also ich hab gelernt, dass man von soner anscheinenden resonanz nicht direkt bzw. 100 % aus machen kann, ob ein Spiel floppt RE ORC war auch relativ erfolgreich, trotz sogar schlechter kritiken
  • Ich finds schwachsinnig nach ner halb stündigen Demo wo man nur den kleinsten teil gesehen hat zu sagen das Spiel wird käse. Zumahl das auch selbst wenn es nach viel aussieht nur einen kleinen prozentsatz ausmacht. Zumahl ich garnicht verstehe was alle wollen. Capcom geht doch schon einen kompromiss ein und macht die vermutlich größte Kampagne (Leon) richtung survival. Steuerung usw ist ne gewöhnungssache.
  • Gute Beispiele Wulf. Dass RE5 wegen der Demo zugeschissen wurde daran erinnere ich mich granicht mehr!O.o Aber ok, dort war ich auch eher weniger im Internet unterwegs.xD Jedenfalls ist es mir auch egal was die Leute sagen werden denn ich werde es mir kaufen und da kann keiner was gegen machen. Die Demo hat mich total überzeugt. Ich mach mir legedlich sorgen drum, falls es doch schlecht verkauft wid, dass die die Serie einstampfen. Oder ich sehe darin ne Vorteil: Vllt. kehren sie ja dann zu den Wurzeln zurück, um die alten Fans zurück zu gewinnen!
  • Ich bin mir ziemlich sicher, dass Capcom das Ziel 7 Millionen Einheiten des Spiels zu verkaufen, schaffen wird! Du darfst 1. nicht nur von diesem Forum hier ausgehen (in anderen sieht da Ganze nämlich ganz anders aus) und 2. musst du auch die Nicht-Fans oder Nicht-Ur-Fans mit dazu rechnen, die das Spiel kaufen werden. Für viele wird RE6, aufgrund des durch riesen Werbeaktionen gestarteten Hypes, der erste Teil für sie aus dieser Reihe sein.
  • Scheitern wird RE6 nicht - da werdern schon die Discs millionenfach über die Ladentheken wandern. Was mir so am Tenor zz in versch. Foren auffällt ist, dass eigentlich sehr viele Leute von der Leon-Kampange angetan sind, aber ihnen die von Chris und Jake nicht zusagt.
  • [quote='RE-Fan88','index.php?page=Thread&postID=354329#post354329']Ich bin mir ziemlich sicher, dass Capcom das Ziel 7 Millionen Einheiten des Spiels zu verkaufen, schaffen wird! Du darfst 1. nicht nur von diesem Forum hier ausgehen (in anderen sieht da Ganze nämlich ganz anders aus) und 2. musst du auch die Nicht-Fans oder Nicht-Ur-Fans mit dazu rechnen, die das Spiel kaufen werden. Für viele wird RE6, aufgrund des durch riesen Werbeaktionen gestarteten Hypes, der erste Teil für sie aus dieser Reihe sein.[/quote] Genau, gibt auch Leute die mit Teil 5 angefangen haben und bei FB sehe ich weitaus mehr positive resonanzen und die Previews bisher sind auch sehr positiv, vor allem wegen der Story. Was mir am meisten gefällt, bei Facebook hat Capcom ne Umfrage gestartet, welche Kampagne am besten ankommt, also denke ich, dass es von Capcom auch ne Art Studie wird, woran sie sehen können in welche Richtung sie gehen müssen, vor allem mit RE.Net sehen sie dann, welche Kampagne am meisten gezockt wird usw. EDIT Stand der Umfrage, Leon Kampagne 7.405 Stimmen Chris Kampagne 1.066 Stimmen Jake Kampagne 540 Stimmen
  • Wenn man nach den den Zahlen von vgchartz.com geht dürfte Resident Evil 6, zumindest in den USA, weit hinter Resident Evil 5 bleiben. 181.061 Vorbestellungen, drei Wochen vor Release, ist doch ziemlich schwach. Operation Raccoon City hatte im Vergleichszeitraum 348.759 Vorbestellungen, das ist fast doppelt so viel. Was mich auch sehr überrascht. Nicht einmal ich habe bisher Operation Raccoon City gekauft, aber die meisten Fans scheint das Spiel mehr interessiert zu haben, als Resident Evil 6. Vielleicht ist ja sogar Operation Raccoon City der Grund für das Desinteresse der Spieler. In Japan sieht die Sache wieder ganz anders aus, da explodieren die Vorbestellungen förmlich. Da wird der Verkaufsstart von Resident Evil 5 definitiv getoppt. In Europa wird es wahrscheinlich ähnlich aussehen wie in den USA. Resident Evil 5 wurde seinerzeit zwar in den Foren ähnlich heftig kritisiert wie jetzt Resident Evil 6, hatte aber den Vorteil dass der direkte Nachfolger Resident Evil 4 war, was einen ausgezeichneten Ruf hatte. Ich glaube kaum, dass es sich besser verkaufen wird, als Resident Evil 5, leider. Sieben Millionen wird es auch nicht schaffen, ich tippe eher auf 4 Millionen, was für so ein Spiel ziemlich enttäuschend ist.
  • [quote='Wulverine','index.php?page=Thread&postID=354331#post354331'] Stand der Umfrage, Leon Kampagne 7.405 Stimmen Chris Kampagne 1.066 Stimmen Jake Kampagne 540 Stimmen[/quote]Naja, da haben die Spieler aber auch nur die Demo beurteilt. Und so hätte ich es auch unterschrieben, weil der Leon-Part in der Demo einfach besser war. Mich würde interessieren, wie es denn aussehen würde, wenn man die erste Demo hernimmt. Ich glaub der Leon-Part war da eher langweilig, oder? Aber ich glaube im Game selbst wird der Leon-Part ziemlich beliebt werden. Zum Thema: Das ist doch normal. Bei so einer langen Spielreihe ist es keine Überraschung,d ass die Fangemeinde sich manchmal aufregt usw. Ich sage immer, dass man jede Gruppe einer Fangemeinde respektieren muss...Egal was für eine Meinung sie haben. (Bin aber dafür jeden zu verprügeln und in den Keller zu werfen, der das Game ständig kritisiert, obwohl er nur die kurze Demo kennt oder nicht einmal gespielt hat :P :P Weil da sollte man die Meinung echt nicht respektieren ^^) Re6 wird sich gut verkaufen. Die 7.Mio-Grenze werden sie wohl auch erreichen. Und wie schon jemand hier gesagt hat: Capcom wird ja dann sehen, welche Kampagnen am meisten gespielt wurden und ich glaube solche Statistiken helfen ihnen dann beim neuen Re-Game :) Ich sage aber gleich, dass ich alle Kampagnen spielen werde. Klar wird mir die eine oder andere Kampagne besser gefallen, aber alle haben etwas Besonderes.
  • Ebend und wer hat Resi 4 gemacht? ;) Den Grundstein hat der ur-vater selber gelegt das ist numal auch fakt. Und das alle so auf den 5ten teil rumhacken ist genauso Fail. Klar war 5 Storytechnisch eher bescheiden und es war zuviel Action. Aber das Spiel war als solches echt genial und der "Labor" Part hatte mir auch sehr gefallen. Und das Capcom versucht auch die alten Fans wieder mehr zu erreichen haben sie mit Revelations bewiesen. Also muss man meiner meinung nach auch 6 eine Chance geben, und der Leon Part sieht echt fett aus :). Sogar der Chris Part weis zu gefallen da er zwar immernoch recht Action lastig ist aber alleine das Chris nichtmehr wie ein Chara aus Gears of war aussieht macht das ganze Sympatischer ;). Und auf das Jack Cenario bin ich eh gespannt, hat man ja noch nicht wirklich viel von gesehen. Also bis jetzt weis ich nicht was die Verkaufszahlen bremsen sollte, Capcom hat ja extra die zenen gezeigt wo hauptsächlich Action vorkommt um uns zu überraschen, wäre schön wenn sies schaffen würden :)
  • [quote='Scooterino','index.php?page=Thread&postID=354327#post354327']Ich finds schwachsinnig nach ner halb stündigen Demo wo man nur den kleinsten teil gesehen hat zu sagen das Spiel wird käse.[/quote]Durch eine Demo bekommt man aber auch einen ersten Eindruck, welcher für manche entscheidend sein kann. Gelegenheitsspieler und nicht Fans der Reihe, könnte eine "schlechte" Demo vom Kauf schon abschrecken. Ich bin da ja selbst recht zwiegespalten. Ich hoffe aber, dass ein früher Patch, einige Kritikpunkte ausmerzen kann. Der Leon-Part war jedenfalls nicht so übel! Ich persönlich beobachte auch in anderen Foren die gespaltenen Meinungen zu Resident Evil 6, vor allem in größeren Communities prallen da wohl Welten aufeinander. Würde aber nicht sagen, dass Resident Evil 6 zum Scheitern verurteilt ist. Denn man sieht auch bei uns, dass es noch einige Käufer gibt, die sich auf das Game freuen. Auch wenn hier immer nur von 2-3 Leuten die Rede ist, gibt es doch einige mehr User, die dem Positiv gegenüber gestimmt sind. Schade, dass das gerade die Fans in unserem Forum selbst nicht wahrnehmen.
  • Eben, alt eingesessene Fans der Reihe sollten auch nach der Demo trotzdem mal das Hauptspiel spielen. Natürlich wäre es zu viel verlangt mal eben 60 Taken zu bezahlen nur um vllt. fest zu stellen dass es doch besser ist, als man dachte. Aber, man kann das Game auch ganz einfach ausleihen. Entweder bei Kumpels oder Videotheke. Aber ja casual-Gamer oder Neulinge bzw. Leute ohne kenntnis über Resident Evil würde eine schlechte Demo abschrecken (Mich persöhnlich hat die Demo ja noch heißer gemacht. Ich fand sie extrem gelungen) Jedenfalls glaube ich können wir nur warten bis die Verkaufszahlen bekannt gegeben werden. @Kentyx: Schöne Ergänzung mit den Statistiken. Und ja, manches mal denke auch ich, dass RE: ORC vieles versaut hat. Ich meine, viele haben RE6 als es angekündigt wurde angefangen mit RE: ORC zu vergleichen und haben auch daraus geschlossen, dass es genau so scheiße wird. Ja, Leute auch ich bin der Meinung, dass RE6 sich nicht so gut verkaufen wird wie RE5. Bei RE5 war ja der Vorgänger verdammt beliebt was viele dazu führte es blind zu kaufen. Sicher wird es sic hgut verkaufen, aber Capcoms Erwartungen sind ja schon extrem hoch. Und naja, es scheint einfach so als hätten fast alle das Interesse an dem Spiel verloren, seit sie die Demo gespielt haben. Aber, natürlich vorraus sagen kann ich es nicht. Vllt. wird sich ja RE6 sogar besser verkaufen als Capcom erwartet. Aber, naja ich glaube da was anderes. :D Was ich im übrigen ziemlich dumm von den Leuten finde, ist sobal ein neuer Teil angekündigt ist, aber der Vorgänger schlecht ist der Nachfolger auch sofort zugeschissen wird. Sie es nun bei RE5 auf RE6, oder jedes andere beliebige Spiel. Ich meine, Duke Nukem Forever hat 15 Jahre gebraucht. So, nun kamen ja Gerüchte dass n neues Duke kommt. Sofort haben alle angefangen rum zu meckern, wie scheiße das Spiel wird, und dass man dann wieder 15 Jahre warten muss. Warum bitte sollte der neue Teil auch 15 Jahre entwickelt werden, nur weil es der Vorgänger gemacht hat? :rolleyes: Mir ist im übrigen auch aufgefallen, dass hier mehr als die Hälfte des Forums RE6 nicht mag. Ich glaube wird sind nur sehr wenige oder? Wer ist denn da: Ich, Blub, Rome, Kentyx, Scooterino und Wulf? Ich glaube ansonsten ist das gnaze Forum gegen RE6 oder?xD Naja, so sicher bin ich mir jetzt auch nicht. Ich weiß auf jeden, dass Biomerc das Ding nicht mag!xD
  • [quote='seriousnukem','index.php?page=Thread&postID=354354#post354354']Ich, Blub, Rome, Kentyx, Scooterino und Wulf? Ich glaube ansonsten ist das gnaze Forum gegen RE6 oder?xD[/quote]Es gibt sicher noch mehr User, die in Sachen Resident Evil 6 positiv gestimmt sind, Eraser und RE-Fan88 zum Beispiel. Auch Scottie und Wesker's Lady freuen sich soweit ich weiß auf Resident Evil 6. Sicherlich gibt es auch eine Vielzahl von Albert Wesker's im Forum, die schon mal was positives dazu geäußert haben. Ich denke da gibt es noch einige mehr, die mir nur gerade spontan nicht einfallen mögen :)
  • na serious ich gehör da auch rein zu den leuten die sich aufs game freuen ^^ also das es zums cheitern verurteilt is denke ich wird nicht passieren wie bereits oben mehrfach genannt die neuen fans die jetzt mit re 6 oder seit re 5 dabei sind sichs kaufen werden . Ich selber bin fan der ersten stunde ( hab damals immer re1 meinem bruder abgezockt und habs auf meiner playsie gezockt ) xD und freue mich sehr aufs game schon alleine wegen der story ( kann sein das das meine rollenspieler ader is das ich so heiß auf die story bin) und so pro's und contra's von ner breiten masse nehm ich eigentlich nur sporadisch wahr da ich mir immer selber lieber ein bild vom ganzen mache sonst hätte ich mir damals auch nicht re orc zugelegt und das gefällt mir auf seiner weise auch sehr

    Woran stirbt ein Mensch?
    An einer Kugel im Herzen? Nein.
    An Krebs? Nein.
    An einem giftigen Pilz? Nein!!
    Man stirbt, wenn man vergessen wird.


    - Doc Bader

  • [quote='seriousnukem','index.php?page=Thread&postID=354354#post354354']Mir ist im übrigen auch aufgefallen, dass hier mehr als die Hälfte des Forums RE6 nicht mag. Ich glaube wird sind nur sehr wenige oder? Wer ist denn da: Ich, Blub, Rome, Kentyx, Scooterino und Wulf? Ich glaube ansonsten ist das gnaze Forum gegen RE6 oder?xD[/quote] Schönen Dank, dass du mich vergisst XD Ich denke auf jeden Fall wird der Teil mehr Einheiten absetzen als Teil 5, ich sehe das schon alleine in meinem Bekanntenkreis. Die meisten hatten nur vage etwas von Resident Evil gehört meistens in Verbindung mit den Filmen und jetzt haben einige die Trailer mitbekommen und wollen es sich holen.
  • Ich kann doch nix mögen oder nicht mögen, was ich nicht kenne ;) Werde mir mein Urteil erst bilden, wenn ich das Spiel ausgiebig gespielt hab. Die Demo hat mich aber schonmal Postiv gestimmt, dass wird schon :D Bin mir auch ziemlich sicher, das RE 6 die Verkaufszahlen von RE 5 übersteigen wird.
  • RE6 wird definitiv NICHT scheitern. Es wird sich besser verkaufen als die 5 weil es viel zugänglicher ist als die Teile davor. Ein rudimentäres Inventar (Scroll Menü), Wegfindung, unmengen Munition, Schlauchlevels, wo einem ein Stuhl verbietet den kompletten Raum zu erkunden, clevere Mechaniken wurden vereinfacht und haben garnichtmehr den Sinn wie vorher. Man wird in dem Spiel nicht scheitern oder sich verskillen oder so Fehler machen können das man nicht weiter kommt. Der durchschnitts CoD Zocker sollte also in der Lage sein, das Spiel zu spielen ohne sich groß umzustellen. Große Aufmachung das man was vom CoD Kuchen abhaben will, geschicktes Marketing mit ner Bombast-Action Demo und die Action No-Brainer Zielgruppe ist gehyped. Und um wieder die ganzen whiner zu beruhigen, no-brainer ist nocht vorwurfsvoll gemeint aber in dem Game wird man nicht nachdenken müssen, noch weniger als im 5er. Mit der Zielgruppe die capcom im Auge hat, wird das Game nicht scheitern und das is das schlimme
  • [quote='biomercis4gayz','index.php?page=Thread&postID=354378#post354378'][...]Der durchschnitts CoD Zocker[...][/quote] Der kann nicht mal bis sieben zählen, also vergiss das wieder ;) [quote='biomercis4gayz','index.php?page=Thread&postID=354378#post354378']RE6 wird definitiv NICHT scheitern. Es wird sich besser verkaufen als die 5 weil es viel zugänglicher ist als die Teile davor. Ein rudimentäres Inventar (Scroll Menü), Wegfindung, unmengen Munition, Schlauchlevels, wo einem ein Stuhl verbietet den kompletten Raum zu erkunden, clevere Mechaniken wurden vereinfacht und haben garnichtmehr den Sinn wie vorher. Man wird in dem Spiel nicht scheitern oder sich verskillen oder so Fehler machen können das man nicht weiter kommt.[...]Und um wieder die ganzen whiner zu beruhigen, no-brainer ist nocht vorwurfsvoll gemeint aber in dem Game wird man nicht nachdenken müssen, noch weniger als im 5er.[...][/quote] Gut ok, die Wegfindung ist schon etwas dumm, aber das mit den Schlauchlevels, ist ja nicht wirklich anders als in RE5. Was meinst du eigentlich mit "clevere Mechaniken?" Wieder diese Glitches für den Mercenaries oder was denn? Ich denke, dass man auf jeden Fall mehr denken wird als in RE5, denn ich habe bis jetzt schon mehr Rätsel gesehen als im ganzen 5ten Teil, außerdem wird die Story nicht so ein Reinfall (vermute ich jetzt einfach mal, nicht dass du sagst "das kann man gar nicht wissen!" :) )