Resident Evil: Retribution - wer sieht ihn sich an?

  • [quote='CJ','index.php?page=Thread&postID=353636#post353636']Ich würde mir den Film noch nicht mal ansehen wenn ich dafür eine Millionen Euro bekommen würde.[/quote]Natürlich nicht :) Wenn man dir das Geld in die Hand drücken würde, dann bezweifle ich sehr stark, dass du das Geld ablehnst ;) Zum Topic: Ich guck mir den Film auch an und zwar mit Freunden, die die Games nicht kennen. Ich mein...wenn man wirklich das Re-Universum vergisst, dann ist der Film eh okay. Popcorn-Kino eben. Aber das ist oft schwer, also werde ich versuchen den Abend dann einfach mit meinen Freunden zu genießen ^^
  • Besser kann man es nicht zusammenfassen:[quote='AlbertWesker','index.php?page=Thread&postID=353643#post353643']Einfach nicht an die Orginal Spiele Denken, Abschalten und denn Film so geben wie er ist[/quote]WORD! :thumb3: Ich freue mich ewig auf den Film, wie bereits auf jeden Vorgänger der letzten 10 Jahre (!...wow). Gehe mindestens 2 mal rein. Einmal am meinem B-Day am Donnerstag... und nochmal ne Woche später ;)
  • Wisst ihr was. Ich habe beschlossen auf zu hören mich über die Filme auf zu regen. Ha teh keinen Sinn. Anderson wird ja nie aufhören. Da hilft das Gemeckere eh nicht. Schadet nur und verursacht Stress. Von daher ignoriere ich alle Filme welche nach RE:Apokaylpse kamen. Ouh, aber auch derart schlechte Filme wie Die drei Musketiere, werde ich einfach ignorieren. Resident Evil: Retrubution? Was ist das? Die einzigen Resident Evil-FILME die ich kenne heißen Resident Evil und Resident Evil: Apokalypse. Ich wünsche mir, dass endlich mal ne anstänidge Verfilmung kommt. Bzw. ein 3 Teil, welcher so gut ist wie der erste Film! Zwar gab es mal Gerüchte über einen 3 Teil...Aber, der hat soweit ich mich erinnere in einen eigenständigen Film verwandelt. Ich glaube der hieß, Zombie Massaker: Extincion.
  • Da ich mir die Filme immer wieder gerne ansehe - gestern im Fernsehen liefen Teil 2 + 3 - werde ich mir natürlich auch den fünften Teil ansehen. Werde daraus aber keine große Veranstaltung machen, einfach am Wochenende eben zu einer Vorstellung und dann wieder raus. Ich erwarte nicht viel, einfaches Kino wie es bei den letzten Teilen ebenfalls der Fall war, ich möchte keine Zusammenhänge zwischen Videospiel und Film ziehen, freue mich aber natürlich, wenn ich eine Kreatur oder eine Umgebung wiedererkenne. :) Gibt es den Film auch ohne 3D? Ich bin kein Fan von 3D - mal davon abgesehen, dass die Effekte in den meisten Filmen wirklich dürftig sind - denn das kostet bei uns 13 Euro und für den Preis bekomme ich schon fast die Blu Ray vom Film. ^^
  • [quote='seriousnukem','index.php?page=Thread&postID=353657#post353657']Ich wünschte Jemand hätte den Film, samt der Sicherheitskopie verbrannt, so dass er für immer und ewig weg sei, Anderson pleite geht und auf der Straße leben kann.-.-[/quote]Ganz ruhig Brauner, dann gibt's Leckerli. :bär1: Werde ihn mir auch am WE mit paar Buddies reinziehen. Die Erwartungshaltung ist nicht gerade die höhste, aber der Trash wird sicherlich recht unterhaltsam. :laugh1: Und im Anschluss nach dieser epischen Filmkunst-Dröhnung werde ich auch rumheulen wie ein 6-Jähriger, den Producer verteufeln und alles verfluchen, weil ich ja sonst nichts Wichtigeres zu tun hab. :pfeiff:
  • ich werd ihn auch schauen, bin aufs 3d gespannt wie der sich im gegensatz zum letzten teil gemacht hatt ist ja selten das man vom selben regiseuer 2 filme des selben genres und machart mit 3d sehen kann um zu vergleichen ob sich was verbessert hatt @yoka in den meisten großen kinos laufen 3d und 2d versionen (groß mein ich jetz cinestar, cinemaxx und co) das 3d ist schon geil kommt nur drauf an welche technick, 3d gefilmmt ist meist sehr geil (z.b. avatar) nachträglich 3d konvertiert ist eigendlich immer rotze und es hängt auch vom genre ab bei tanz und animations filmen kommt das 3d meist sehr gut rüber (beim neuen step up war das 3d schon sehr gut aber bei tim und strupi als animations film grotten schlecht) auch hab ich die erfahrung gemacht das kleine kinos also mit recht kleienr bildfläche kaum warnehmbaren 3d efekt bieten (bei home kinos ist das was anderes da dort ganz andere technick hinter steckt, ein ordentlicher heim beamer bringt 100* besseres bild als jeder led tv oder jeder kino besuch)
  • [quote='seriousnukem','index.php?page=Thread&postID=353704#post353704']ch hab ne Frage: Wird er mit RE6 aufhören? Oder wird Anderson dann noch Teil 7-9 drehen? :-(([/quote] hat dich nicht zu interessieren, du willst die Filme doch eh ignorieren ... wie du bereits in mehreren Themen jetzt geschrieben hast :rolleyes: ich werd ihn mir auch ansehen. Wahrscheinlich dieses Wochenende. Muss nur noch meinen Kollegen davon überzeugen den in 3D zu gucken, der mag 3D nich 8|
  • Eine Frage...ich versteh das nicht ganz...viele wollen die Filme nicht, sagen die wären schlecht usw. er solle aufhören und was weiß ich alles...wieso gehen dann dieselben ins Kino und bestätigen dann die Macher noch damit, dass die gute Arbeit machen... Andere Filme hätten es viel mehr verdient, dass die Ticketverkäufe gut sind. Will jetzt nicht unbedingt jeden über mir direkt ansprechen, jedem selbst überlassen, ob er die gut findet oder nicht, was ich allerdings auch nicht verstehen kann, aber jedem das seine, is vollkommen legitim. Aber wer sich angesprochen fühlt, soll es sein und die Sache ma klar stellen...Weil wenns so weiter geht, haben wir bald RE 10 bei dem es dann auch noch heißen wird, er hätte bei 2 schon aufhören sollen, weils da schon ins nonsense abgedriftet ist...
  • Nene, ich will nur wissen, ob dannach Schluss ist. Vllt. gibt es ja einen talentierten jungen Regiseur, welcher mal gerne die Filmreihe rebooten will? :whistling: Oder nen 3 (guten) Teil dreht? Ich meine, 2 Filme von Resident Fucking Evil welche beide zwar gut sind, aber wenig gemein mit RE haben. Vllt. Gibt es ja sowas wie nen netten Menschen, welcher RE wirklich gezockt und geliebt hat, und es somit verfilmen will?^^
  • Ehrlich, es wäre einfacher für dich, wenn du die Filme nicht so mit den Spielen vergleichen würdest. Bist auf die Namen bleiben da nicht viele Gemeinsamkeiten. Ka wie du das siehst aber für mich ist das okay. Weiss nicht ob es noch mehr Filme davon gibt, ich persönlich hab nichts dagegen und kann damit auch ganz gut leben. Eben weil ich sie nicht mit den Spielen vergleiche. Das Leben kann so schön sein ...
  • Ich fühle mich nicht betroffen ^^ Ja ich habe auch Prometheus gesehen. Der war auch der Hammer in 3D. Es ist ein Unterschied von 3D und REAL 3D was, dass "echte" 3D ist wie bei RE 5 zB. Ja gibt es auch in 2D Yoka, bei uns kostet 2D 10,10 in 3D 11,10. Also da machts keinen Unterschied ;) [url='http://realorfake3d.com/']Hier[/url] habe ich sogar die offizielle Seite für euch, welche es klarstellt, welcher Fim echt 3D ist und welcher nur Fake. Btw Ich wusste, dass wieder Sätze kommen, wie "Alles Mist die Filme", "Gehört alles verbrannt", usw. Dafür gibts glaub ich aber genug andere Threads. Wollte nur wissen, wer guckt und wer nicht. ;)