Gibt es Resident Evil 1.5 ausserhalb von Capcom?

  • @Kentyx Jepp, macht Spaß, gell? :kiecher1: Und ganz ehrlich... das kam von dir zuerst ein bisschen anders rüber. Nämlich so, das immer derjenige in der Beweispflicht ist, der behauptet das etwas existiert. Natürlich muss immer derjenige mit Beweisen rausrücken, der zuerst irgendwas behauptet. Aber wissen wir denn, welche Seite in diesem Fall der Ursprung ist? Das es Material zu 1.5 gibt, kann ja nun niemand bestreiten. Nur wer war zuerst da... der Karl, der gesagt hat "Hehe, dazu gibt es eine spielbare Version außerhalb von Capcom!", oder der Heinz, der gesagt hat "Pah, dazu gibt es aber keine spielbare Version außerhalb von Capcom!" Wir können nicht wissen, ob in diesem Fall zuerst das Huhn oder das Ei da war... deshalb sind entweder beide Seiten in der Beweispflicht, oder keine.
  • [quote='AngelS Wesker','index.php?page=Thread&postID=349074#post349074']Und ganz ehrlich... das kam von dir zuerst ein bisschen anders rüber. Nämlich so, das immer derjenige in der Beweispflicht ist, der behauptet das etwas existiert.[/quote] Dann kam es richtig rüber, weil genau das habe ich gesagt, mit folgender Begründung: [quote]Wenn ich behaupte, etwas existiert nicht, muss zuvor jemand behauptet haben, dass dieses etwas existiert und somit trägt der andere die Beweislast. [/quote] Es ist [b]unmöglich[/b] zu behaupten, etwas existiere nicht, wenn zuvor niemand die Existens von etwas behauptet hat. Gott musste auch erst vom Menschen erschaffen werden, um über seine Existenz und Nichtexistenz zu diskutieren. Ich bin mir zu 100% sicher, dass Umbrella INC Boss© nicht einfach so behauptet hat "RE 1.5 gibt es nicht außerhalb Capcoms", sondern dass er auf Weskers Behauptung reagiert hat. Er kann es gerne bestätigen. :)
  • @Kentyx Und wenn ich jetzt sage "Es gibt keine dreifach geschrubbelte Quastentauchfischschraubenmutter!"? :P Hat jemals irgendwer behauptet, es gäbe die dreifach geschrubbelte Quastentauchfischschraubenmutter? Und kannst du beweisen, das es niemals jemand behauptet hat? Im Grunde siehst du es ja richtig... aber nur weil jemand behauptet, es gäbe etwas nicht, muss vorher nicht zwangsläufig jemand behauptet haben, es gäbe dieses etwas. Völlig korrekt müsste es also schon heißen, das der Erstbehaupter in der Beweispflicht ist... egal, was er nun behauptet. Und schon klar... in dieser einen Diskussion mag es ja Wesker gewesen sein. Aber der hat das ja nicht einfach so aus der Luft gegriffen. Er war garantiert nicht der erste, der jemals damit angefangen hat. Er stimmt nur jemandem zu, der vor ihm behauptet hat, es gäbe sie. Genau wie Umbrella INC Boss quasi nur jemandem zustimmt, der vor ihm schon behauptet hat, es gäbe sie nicht. Wir alle setzen nur eine Diskussion fort, die andere vor uns begonnen haben... und da es sich um dieselbe Sache handelt, ist auch niemand von uns direkt in der Beweispflicht. Denn niemand von uns ist von irgendwas der "Erstbehaupter". Höchstens der "Erstzustimmer", und kann man so jemanden in die Beweispflicht nehmen? Ich würde sagen, da wäre eher eine "Argumentationspflicht" angebracht, und die wird ja wohl geleistet.
  • [quote='AngelS Wesker','index.php?page=Thread&postID=349087#post349087']Und wenn ich jetzt sage "Es gibt keine dreifach geschrubbelte Quastentauchfischschraubenmutter!"? Hat jemals irgendwer behauptet, es gäbe die dreifach geschrubbelte Quastentauchfischschraubenmutter? Und kannst du beweisen, das es niemals jemand behauptet hat?[/quote] Ich sage es mal so: In welcher Situation würdest du soetwas ernsthaft behaupten? Davon abgesehen, ja. Die Quastentauchfischschraubenmutter wäre in dem Fall deine Erfindung, d.h. du hast erst ihre Existenz zur Sprache gebracht bzw. ihre Existenz behauptet, alleine dadurch dass du sie erwähnt hast. Du müsstest also gegen dich selbst argumentieren bzw. wenn wir ehrlich sind, würde so eine Behauptung niemand ernst nehmen. Ob es niemals jemand behauptet hat kann ich natürlich nicht beweisen, aber was spielt das für eine Rolle? Mich interessiert nur was mein Diskussionspartner behauptet. Die Beweispflicht wird dir doch nicht dadurch genommen, in dem du sagst jemand habe dies und jenes vor dir behauptet. Es sei denn dieser jemand hatte Beweise, die du vorlegen kannst.
  • Brainfuck :wacko: ...ich komm trotzdem 100%ig mit :P

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • Ich habe noch niemals zuvor in meinem Leben sooo oft die Worte "Beweise" "Beweispflicht" "Existenz" "Argumentation" "Diskussion" usw gelesen. Vielleicht hilft ja so eine berüchtige Quastentauchfischschraubenmutter gegen zuuuu viel Schreibwut ?...wer weiß. Bitte weitermachen...es ist höchst interessant...im ernst jetzt. Cheers...ich hole mein Weinglas...es bleibt spannend und ich freue mich auf das Endergebnis. :bär1:
  • @Kentyx :rolleyes: Das war ja jetzt auch nur ein Beispiel. Ich könnte auch behaupten, der kleine Timmy Tomato hat keine Nase im Gesicht. Ich behaupte also die Nichtexistenz von Timmy Tomatos Nase. Dann muss ich auch beweisen, das der arme Bub tatsächlich keine hat. Ich bestreite ja auch garnicht, das solche Fälle seltener sind als die, in denen irgendjemand die Existenz vor irgendwas behauptet... aber sie sind halt möglich, und um dann wirklich korrekt zu sein muss man eben sagen, das der Erstbehaupter in der Beweispflicht steht. Und imo wird die Beweispflicht dadurch schon genommen... Wenn du einer Seite zustimmst und auf jemanden verweisen kannst, der genau das schon vor dir gesagt hast, dann verschiebt sich die Beweispflicht auf diesen jemand. Du stimmst ja eigentlich nur zu. Die Beweispflicht geht ja nicht verloren, sie verschiebt sich nur. Und im Endeffekt lässt sie sich immer so weit verschieben, bis sie beim Erstbehaupter angekommen ist... der hat dann die Arschkarte und muss den Beweis erbringen. ...Bin mal gespannt, wann wir wegen OT eins auf die Finger kriegen. :kiecher1:
  • [quote='AngelS Wesker','index.php?page=Thread&postID=349102#post349102'] Ich könnte auch behaupten, der kleine Timmy Tomato hat keine Nase im Gesicht. Ich behaupte also die Nichtexistenz von Timmy Tomatos Nase.[/quote] Weil [s]bewiesen[/s] belegt ist, dass Menschen Nasen haben. [s]Die Existenz[/s] Das Dasein der Nase bei einem Menschen ist bereits nachgewiesen. Deshalb geht man davon aus, der Mensch Namens Timmy Tomatos habe, wie jeder normale Mensch auch, eine Nase. Willst du uns nun vom Gegenteil überzeugen, liegt deshalb die Beweislast bei dir. Mit anderen Worten: Du würdest das Vorhandensein einer Nase in Frage stellen. Die Ausgangssituation wäre also eine andere: Du würdest versuchen einen [s]Beweis[/s] Beleg zu widerlegen. [quote='AngelS Wesker','index.php?page=Thread&postID=349102#post349102']Wenn du einer Seite zustimmst und auf jemanden verweisen kannst, der genau das schon vor dir gesagt hast, dann verschiebt sich die Beweispflicht auf diesen jemand.[/quote] Ja, ich kann auch auf Gott verweisen... nur was bringt dann eine Diskussion? Ein Freund von mir hat übrigens gesagt, du schuldest mir 100.000€. Beweis das Gegenteil, oder gib mir das Geld! Kontodaten bekommst du dann per PN. :)
  • Michael Jackson hatte auch keine Nase! Meine güte Leute, ich glaub auch das es irgendwo ne Spielbare RE 1.5 gibt, muss ich jetzt beweisen das ich so denke und beweisen das es nicht nur mir so geht? Das ist ne Sache die bis jetzt nicht einwandfrei geklärt werden kann weil die Version ggfs zurückgehalten wird oder whatever! Nicht alles erscheint im Internet und nicht alles muss SOFORT und einwandfrei bewiesen werden oder? Grade bei so spärlichen Infos! Jeder denkt was anderes und keiner weiss es zu 100% also sollte sich nieman erdreisten zu sagen er habe 100% recht! Ich persönlich kann nur sagen, es gibt Material dazu und aufgrunddessen denke ich das es irgendwo auch Berichte dazu geben mag, als Beispiel das Playstation Museum, die haben Videos vom gameplay draussen! Die kommen sicher nicht nur von Capcom!
  • @AngelS Wesker: Ich stimme niemandem zu, das ist meine eigene Überzeugung aus den oben und zuvor schon genannten Gründen. Jetzt schnall ich aber erst das Du nicht verstanden hast das man nichtexistierende Dinge nicht beweisen muss. Ich denke daran liegt der Haken warum Du micht wohl anscheinend auch garnicht verstanden hast. Ich habe PSM vor 3 Tagen übrigens eine Email geschickt, habe geschrieben ob die denn auch die RE1.5 Version im Verkauf mit drin haben, keine Antwort. Ich schicke demnächst nochmal eine, wenn die aber wieder nicht antworten haben sie sie einfach definitiv nicht - was man sich ja eigentlich durch die Info "Archived Footage" denken lässt - beantworten es aber aus dem Grund nicht um dieses Mysterium um die RE1.5 Version und PSM nicht aufzulösen, das würde auch den Wert verringern.
  • @Kentyx Sag ich doch... ich müsste beweisen, das Timmy Tomatos Nase nicht existiert. ;) In der Sache gibst du mir also quasi recht. Denn das ist eigentlich ein sehr toller Vergleich mit dieser 1.5-Beta. - Es steht außer Frage, das Menschen Nasen haben und es steht außer Frage, das es spielbare Betas zu Spielen gibt. - Behaupte ich als erste, Timmy Tomato habe keine Nase, muss ich es beweisen. Behauptet jemand als erster, zu einem speziellen Spiel gäbe es keine spielbare Beta, muss er das beweisen. Es ist also definitiv möglich, das jemand als erster die Nichtexistenz von irgendwas behauptet. Die Beweispflicht liegt also nicht automatisch immer bei demjenigen, der die Existenz von etwas behauptet. Sicher wird das meistens der Fall sein, aber eben nicht [b]immer[/b]. ^^ Und willst du da echt auf etwas verweisen, dessen Existenz nicht bewiesen ist? :kiecher1: Tja... und wenn da dein Freund der erste ist, der behauptet das ich dir diese 100.000€ schulde, muss [u]er [/u]auch beweisen, das es so ist. :P Also lass ihn mit Beweisen rüberrücken, dann kriegste die Kohle. :modo: Kannst mir aber gern deine Kontodaten senden... ich find schon einen Weg, dein Konto leer zu räumen. Nyaahahahaaaahahahahahaha. XD @Schnuffell Michael Jackson hatte irgendwann aber mal eine Nase. Sie hat also mal existiert. Deine Behauptung ist also nur dann richtig, wenn du meinst, das er gerade in diesem Moment keine hat... das ließe sich sogar beweisen... man müsste ihn nur ausbuddeln. :smiliee: @Umbrella INC Boss Da du sicher nicht der allererste bist, der diese deine Meinung vertritt, stimmst du denjenigen zu, die diese Meinung schon vorher vertreten haben. Ob du auf diese Meinung jetzt von ganz allein gekommen bist, spielt da keine Rolle. Jemand anders hat es schon vor dir gesagt und rein theoretisch bräuchtest du nur zu so einer Aussage "Ja, sehe ich auch so." sagen. Das ist ja auch nichts negatives. Die allermeisten Meinungen aller Menschen sind so gesehen nur Zustimmungen... Ich zähle ja nur Erbsen mit Kentyx. Und du schnallst nicht im geringsten, was ich verstanden hab und was nicht. ;) Wie gesagt... Kentyx und ich zählen Erbsen und kacken Korinthen. Aber wenn du meinst, ich hätte es nicht verstanden, dann erklär's doch noch mal. Amüsier mich. Wiederhol dich... :popcorn:
  • Oh man, was zum Teufel geht denn hier ab.xD Also, ich hab angefangen zu lesen, aber inzwischen kom ich garnicht mehr mit. Alle sprechen hier so als hätten sie nen 3-fachen Doktortitel.xD Naja was solls schreib ich was zum Topic. Also, mich interessiert ehrlich gesagt RE 1.5 nicht all zu sehr. Doch, doch sie ist schon ganz nett, allerdings kann ich vom Gameplay her kaum unterschiede zwischen RE1.5 und RE2 feststellen. Das einzige was mich an RE1.5 wirklich interesiert sind die Zombie Gorillas, die brutaleren Zombies (Kriechen ohne Unterkörper am Boden umher usw.) aber am interessantesten finde ich das alte Polizei-Gebäude. Dieses Modern Hochhaus ist einfach viel gruseliger als die jetztige RPD-Station. Ich meine, es hätte bestimmt sehr viel spaß gemacht durch diese ganzen Büros zu laufen und sich in mehreren Stockwerken so richtig zu verirren. Wenn, ich eine der ursprünglichen RE Betas 100% (Also, alles fertig Story, Gameplay,Grafik,Bugs usw.) fertig bekommen könnte, würde ich wahrscheinlich die Resident Evil 5 Beta nehmen. Und zwar zu dem Zeitpunkt als das Spiel noch Singleplayer war und als T-Virus Zombies noch die Gegner waren und Uruboros nicht im Mittelpunkt stand. Die komzepte aus dieser Phase sind wirklich faszinierend und auch der Wandel und die Reise die Chris dort begeht ( Rießen Schif in der Wüste FTW.!) ist extrem interesannt sowie die Gameplay Elememte (Haluzinationen bei zu wenig Wasser oder z.B das zum Händler durch kämpfen und klauen können.) Und es wäre auch wahrscheinlich durchaus länger geworden als das Hauptspiel und auch sehr viel abwechslungsreicher. Außerdem wäre es viel mysteriouser gewesen.
  • Ach die wollen doch nur zeigen, was für nen duften Wortschatz sie haben :P

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • [quote='AngelS Wesker','index.php?page=Thread&postID=349120#post349120']Sag ich doch... ich müsste beweisen, das Timmy Tomatos Nase nicht existiert.[/quote] Wenn du einen Beweis widerlegen musst bzw. willst, müsstest du natürlich beweisen. Die Existens der Nase ist schon lange nachgewiesen und [b]nur[/b] deshalb - weil die Existenz [b]vor[/b] deiner Behauptung nachgewiesen wurde! - und nichts anderes sage ich die ganze Zeit, kannst du überhaupt versuchen die Nichtexistenz zu beweisen. [quote='AngelS Wesker','index.php?page=Thread&postID=349120#post349120']In der Sache gibst du mir also quasi recht. Denn das ist eigentlich ein sehr toller Vergleich mit dieser 1.5-Beta.[/quote] Nö. Jeder (normale) Mensch hat (oder hatte) eine Nase, aber nicht zu jedem Spiel gibt es eine spielbare Beta. Das ist ein entscheidender Unterschied. Das eine ("[i]Menschen haben Nasen"[/i]) ist eine Tatsache, das andere ([i]"zu jedem Spiel gibt es eine spielbare Beta")[/i] ist wieder nur eine Behauptung. Tatsache ist lediglich, dass es spielbare Betas zu einigen oder vielen Spielen gibt (ich weiß, genau das hast du auch gesagt). Nur wenn es zu wirklich jedem Spiel eine spielbare Beta geben müsste, wäre die Nichtexistens einer Beta zu beweisen bzw. wäre der Vergleich angebracht. Zum Geld, das du mir schuldest: Dieser Freund ist leider Gestern bei einem Unfall ums Leben gekommen und kann somit nichts mehr beweisen. :( Also her mit der Kohle!
  • Beweis erstmal, dass der Freund gestorben is :P

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • @Kentyx Ähäähähä... NÖ! Zu JEDEM Spiel, gibt es eine spielbare Beta. Eine Beta Version von Software aller Art ist ja eine Vorab-Version. Unfertig. Vor dem Release. Tester testen sie, um Bugs zu finden usw. Nur sehen die allermeisten Beta-Versionen von Spielen niemals das Licht der Öffentlichkeit (na, ist das nicht poetisch ausgedrückt? xD). Es gibt sie aber, da es ganz einfach das in Arbeit befindliche Produkt ist. Und so oft wie ein Mensch seine Nase - aus egal welchen Gründen - verliert (oder gar ohne geboren wird...), so oft sehen Gamer mal geleakte Betas eines Spiels. Wenn wir ausnahmsweise mal ein bisschen wohlwollend schätzen können... ;) Und was das Geld angeht, darf ich Rome_ zitieren... :P [quote='Rome_','index.php?page=Thread&postID=349127#post349127']Beweis erstmal, dass der Freund gestorben is :P[/quote]Und wenn du schon dabei bist: Beweis erstmal, dass der Freund überhaupt existiert hat. XD
  • Nur weil was nicht veröffentlich wurde heisst das nicht das es sie gibt es gibt ja auch Ufos ich sage das es eine 1.5 ausserhalb von capcom gibt beweise gibs viele durch neue Video Mysterische CDs die aufgetaucht sind aber wenn 1.5 wirklich erscheint ist der Kult Status weg und nur noch eine Weitere Beta die Veröffentlich wurde 1.5 ist der Heilige Grahl des Resident evil Universum nicht so eine 08/15 Beta es ist die Beta schlecht hin . Ich meine wenn sie jemand rausbringen will dann tut er das irgendwann aber würde auch ihr kultstatus Zerstören und das weiss jeden Resident Evil Fan.
  • [quote='AngelS Wesker','index.php?page=Thread&postID=349140#post349140']Es gibt sie aber, da es ganz einfach das in Arbeit befindliche Produkt ist.[/quote] Jetzt driftet die Diskussion immerhin in eine ganz andere Richtung ab. Jetzt geht es darum, was eine Beta-Version ist. :) Nein, eine Beta-Version ist keine Software die sich in Entwicklung befindet. Beta-Versionen sind inhaltlich fertige Versionen der Software, die noch Fehler enthalten. Auf jeden Fall ist eine Beta-Version bereits lauffähig. Zuvor gibt es aber eine Alpha-Version, das ist die erste lauffähige Version der Software. Und es gibt etliche Entwicklungen, die über das Alpha-Stadium nicht hinaus gehen.